Nazis und Rassisten im Spiel

13»

Kommentare

  • RampammpellRampammpell Beiträge: 15
    bearbeitet 06.11.2013
    Also ganz ehrlich, ich finds schon ziemlich heftig vom Namen der Burg auf die Gesinnung zu schließen. Und das dann hier noch zu posten, also die Leute an den Pranger zu stellen, das find ich schon fast irgendwie... naja... rassistisch.

    Die Nummer kommt gefährlich nah an ein Verhalten ran, wie wir es in diversen Diktaturen jeder Coleur schonmal hatten, bzw. haben und wie wir es eigentlich nie wieder haben wollen, oder?

    Im Namen der eigenen Gesinnung, die dann natürlich die richtige ist, zu bashen, ist typisch dafür. Vgl. Wikipedia "Totalitarismus", "Faschismus" usw.

    Wo willst Du die Grenze ziehen? Welche Namen sind erlaubt und welche nicht? Und wer ist berechtigt, das zu bestimmen? Das Ganze erinnert mich irgendwie an Neusprech aus 1984...

    Ich finde, solange jemand sich fair verhält und nicht beleidigt oder diskriminiert, soll er (oder sie) sich nennen können, wie er will.
    Rampammpell @ GG 1
  • Don MumpelitoDon Mumpelito Beiträge: 15
    bearbeitet 06.11.2013
    Warum das Vorgehen gegen Rechtsextreme jemanden wegen seiner Herkunft oder Ethnie diskriminiert erklärst du mir bitte. Wenn jemand unbedingt seine rechte politische Gesinnung in seinem Namen/Burgnamen verewigt muss man das nicht verniedlichen. Mich erstaunt, das etliche User sich hier mehr auf Wegsehen und Verharmlosen konzentrieren als auf das eigentliche Problem. Die Steigerung des Verharmlosens ist dann die User, welche das Problem Rechtsextremismus thematisieren, zu dämonisieren statt sich mit dem eigentlichen Problem zu beschäftigen. Es scheint für einige User hier Faschismus nicht das Problem zu sein sondern der Hinweis darauf.

    Dabei wurde nur das Offensichtliche angesprochen. Oder glaubt ihr ernsthaft, dass (der inzwischen gelöschte) user bombe88 gern Eisbomben mag und zufällig 1988 geboren wurde? Glaubt hier ernsthaft das jemand, der im deutschen Sprachraum seine Burg nach einem KZ benennt, nichts politisches im Sinn hat? Muss man vielleicht im RL jemanden, der den rechten Arm auf eine bestimmte Weise hebt erst fragen ob er den deutschen Gruß macht oder uns vielleicht zeigen möchte wie hoch "damals" der Schnee vor Stalingrad war?
    Don Mumpelito @ GG 1
  • MiR4yMiR4y Beiträge: 1,097
    bearbeitet 06.11.2013
    Hey Leute,

    hiermit beende ich das Thema jetzt mal. Ich verstehe das das ganze ein Reizthema ist aber ihr verfallt schon wieder in gegenseitige Anschuldigungen und das bringt keinen hier weiter.

    Wir haben 1000ende Spieler in E4K und da ist es ganz normal das uns immer wieder Leute durchrutschen die Namen benutzen die anstößig sind. Denn solche Leute werden immer Wörter finden die wir nicht Filtern können weil es zum Beispiel ganz normale Ortsnamen sind. Solltet ihr so eine Person sehen dann könnt ihr diese immer gern dem Support melden und es wird in JEDEM Fall etwas unternommen, da wir so etwas natürlich auch nicht unterstützen.
    Jedoch unterstützen wir auch keine Hetzjagden von Spieler hier im Forum und dementsprechend können wir das im Forum nicht so stehen lassen. Deshalb hat Pye auch den anderen Thread geschlossen.
    Diesen werde ich aus den Anfangs genannten Gründen nun auch schließen.

    Bei Fragen oder Problemen zu diesem Thema meldet euch bitte per PN bei mir.

    Micha
Diese Diskussion wurde geschlossen.