Moderator gesucht!

Du spielst gerne Empire: Four Kingdoms, kannst lesen und schreiben und hast Spaß daran, dich mit der Community auszutauschen und ihr zu helfen? Dann bewirb dich doch einfach HIER und stoße unserem tollen Boardteam bei. :)

Neue Bepreisung bei Fremden , Samurais usw

13»

Kommentare

  • Hermes (DE2)Hermes (DE2) Beiträge: 254
    Ich möchte einfach irgendwas hören, ich habe noch keinen einzigen Spieler gesehen der gesagt hat das Update gefällt ihm. Da kann man doch erwarten dass wenigstens mal darauf eingegangen wird.
  • Farmprinzessin (DE1)Farmprinzessin (DE1) Beiträge: 806DE1
    Eigentlich hat ja Sutan seine Arbeit im.Chat als Mod nicht schlecht gemacht , auch wenn wir hir machmal laut geschimpft haben über GGS , Sultan konnte   ja nichts dafür das er von Seiten GGS auch nie richtige Antworten bekam . Den GGS ist wie die drei Affen ich seh nix , ich höre nix, ich sage nix .
    In meinen Augen ist GGS an uns normalen Spieler gar nicht Intressiert ihr Sichtweise  ist nu noch Kohle zu scheffeln und es wird immer schlimmer seit die Fusioniert haben.
  • Sultan konnte ja nichts dafür das er von Seiten GGS auch nie richtige Antworten bekam..
    Deshalb wäre es z.B. interessant zu wissen, ob das maßgeblich für seinen Abschied war.
  • StardustB (DE2)StardustB (DE2) Beiträge: 446
    Naja Sultanine hat schon regelmäßig zur Eskalation mit beigetragen  :D 
  • SniXSniX Beiträge: 868Moderator
    Das Thema gehört hier aber nun nicht hin. Lasst uns beim Thema bleiben. 
    Ich schau das sich Mario hierzu äussert zu dem Thema.


  • Es gehört an eine andere Stelle, da hast du Recht.Aber eine Äußerung von Mario bringt uns mutmaßlich auch nichts. Für prägnante, inhaltsvolle Beiträge ohne schwammige Phrasendrescherei ist er leider nicht gerade bekannt.
    Es bleibt ein "Geschmäckle", und ein weiterer kleiner Baustein im Gesamteindruck, den man von der Sichtweise GGs zu ihren Usern - und an der Stelle gehören auch die Forenmoderatoren dazu - leider seit Monaten gewonnen hat.
  • AlpinoloAlpinolo Beiträge: 3,800Community Manager
    Hermes (DE2) schrieb:
    Ich möchte einfach irgendwas hören, ich habe noch keinen einzigen Spieler gesehen der gesagt hat das Update gefällt ihm. Da kann man doch erwarten dass wenigstens mal darauf eingegangen wird.
    Hey Hermes,

    bezüglich der Samurai-Belohnungen stehst du in der Tat nicht ganz alleine da. Es gibt durchaus Kritik an den Änderungen, allerdings auch nicht nur. Du darfst nicht vergessen, dass Four Kingdoms weltweit gespielt wird und da errreicht uns schon einiges an Feedback. Dennoch möchte ich nocheinmal auf die besagten Änderungen eingehen.

    Die Punkte wurden bewusst etwas höher angesetzt um euch wieder die Herausforderungen zu geben, die vielen gefehlt hat. Über die Zeit sind viele in einen Trott geraten, wo es nichts mehr Besonderes war, die höheren Ränge mit minimalem Aufwand zu erreichen. Das haben wir geändert, in dem wir die Messlatte höher gelegt und auch die Belohnungen  erweitert haben. Um nun oben anzugreifen bedarf es schon etwas mehr Aktivität und das wird sicherlich für weniger aktive Spieler etwas schwerer als zuvor. Dennoch sollten diese Spieler in der Lage sein, die für sie vorgesehenen Belohnungen auf dem Weg nach oben mitzunehmen. Desweiteren werden wir ihnen bald auch noch etwas mehr unter die Arme greifen können, so dass der Sprung nach oben für sie schneller geht.

    Zu den ausgetauschten Truppen haben wir uns bereits in einem Statement geäußert. Wobei wir uns hier auch nochmal für die fehlenden Information entschuldigen möchten. Kurzum, die Event-Truppen wurden der Einfacheit halber mit stärkeren Truppen ersetzt. Auf diese Weise können wir uns in der zukünftigen Entwicklung besser auf wichtigere Anpassungen konzentrieren (was euch zum Vorteil gereichen sollte) und ihr habt mit den Dämonenfratzen auch einen guten Ersatz erhalten und müsst nicht mehr ständig zwischen etlichen neuen und alten Eventtruppen wählen. Aktuell hegen wir keine Pläne, diese Änderungen rückgängig zu machen.

    Apropos Samurai Belohnungen, wir haben HIER auch nochmal eine Auflistung der Allianzbelohnungen für das Event veröffentlicht. :)


    Grüße,
    Mario/Alpinolo
    area area area area area
  • george007 (DE2)george007 (DE2) Beiträge: 249
    Dann verstehst du natürlich auch Mario, das normalspieler die keinen Anreiz an den neuen Belohnungen haben (wie z.b. Ich) eben weniger Spielen....Aber wie du hier auch lesen kannst, bin ich nicht der einzige der keinen Anreiz hat...Wenn so von euch gewünscht ist, ist es ja ok, wir leben nicht von dem Spiel, wir spielen es nur....

    Auch wenn ich ungerne Vorschläge machen, aber die alten Belohnungen und danach die neuen, wäre für jeden etwas dabei gewesen....So ist nur etwas für einen Spielertypen vorhanden und nicht für alle 3 Spielertypen....Und so lange ihr (gg) den normalspielern (wie z.b. Mich) keinen Anreiz bei den fremden oder Samurai gibt, werden die normalspieler nur das nötigste bei den events machen (um z.b. Titel zu behalten) 
    george007 @ GG 2
  • bikerone (DE2)bikerone (DE2) Beiträge: 42
    Mario, hör auf solche Lüge zu erzählen. International regen sich auch alle darüber auf. Also bleib gefälligst bei dr wahrheit 
  • Ickko (DE1)Ickko (DE1) Beiträge: 416DE1
    Bedeutet für mich!

    Mit kleinem Rubineinsatz sind und selbst mit mehr Zeitlichem Einsatz sind diese Belohnungen nicht mehr erreichbar. Das Spiel soll schließlich keine Vollzeitbeschäftigung ersetzen.

    Somit bleibt der Geldbeutel auch für andere Sachen im Spiel geschlossen.

    Das ist nicht nur meine Einstellung, man sieht ja wie von Update (Verschlechterung) zu Update (Ver...) sich die Karte immer weiter leert. 

    GG schaufelt hier bereits kräftig am Grab des Spiels. 


    Signatur geändert auf Wunsch eines Mods..
                                    Jeder Beitrag wird per Screenshot gesichert.
  • Lord Thf (DE2)Lord Thf (DE2) Beiträge: 57DE2
    Mario, der Grund der Änderung, ist ja logisch und ich habe auch nichts dagegen, wenn man für mehr Aktivität mehr bekommt. Aber für Spieler, die nicht so weit kommen fehlt halt der Ansporn, da die Sachen, für die sich das Spielen lohn halt erst ganz am Ende kommen, es fehlen einfach die erreichbaren Meilensteine, mit denen man auch was anfangen kann. Die neuen Sets sind es jedenfalls nicht, da sie nur etwas bringen, wenn man auch alle Teile hat.
    Das zweite, dass ihr nicht richtig durchdacht habt, sind die Truppen, denn für die gleiche Belohnungstufe bekommt man jetzt deutlich weniger Truppen, dh man kann mit den Fratzen auch nicht viel anfangen. Und was die Truppenvielfalt angeht waren die Samutruppen wirklich nicht das Problem. Schlimmer waren die Truppen die sich nur im Namen und dem Bild unterschieden haben. Auch sinnlos, ist es Truppen aus den Aktivitätsbelohnungen eines Events zu nehmen, aber genau diese an anderen stellen weiter ins Spiel zu bringen.
    Der dritte Punkt ist, dass ihr genau die Belohnungen entnommen habt, die für jeden im Event nützlich waren, also das wz, das genau für das Event war, aber auch hier keinen adäquaten Ersatz eingefügt habt.
  • Alpinolo schrieb:
    bezüglich der Samurai-Belohnungen stehst du in der Tat nicht ganz alleine da. Es gibt durchaus Kritik an den Änderungen, allerdings auch nicht nur. Du darfst nicht vergessen, dass Four Kingdoms weltweit gespielt wird und da errreicht uns schon einiges an Feedback.
    Du weißt es vielleicht nicht, aber dieses komische Internet, in dem wir uns hier tummeln, erlaubt es auch uns deutschsprachigen Spielern, das Feedback in den anderen Ländern zu verfolgen.
    Und das sieht komischerweise weit überwiegend anders aus, als in deinen Träumen.
  • Werner1812 (DE2)Werner1812 (DE2) Beiträge: 44DE2
    Die ersten beiden Burgen bei den Fremden haben zusammen 500 Verteidiger. Da kommt richtig viel Ruhm zusammen.
    Läuft, weiter so GG 
  • Werner1812 (DE2)Werner1812 (DE2) Beiträge: 44DE2
    Und jetzt 10mal verhöhnt und kaum Angreifer.

    danke gg, weiter so.

    wenn das Spiel nur für die Top 100 ist, dann solltet ihr das publik machen
  • Graf von Eff (DE1)Graf von Eff (DE1) Beiträge: 16DE1
    Habe mich mal geachtet, wärend die beiden neu betroffenen Events liefen und beendet wurden....auch wenn dies natürlich noch nicht wirklich repräsentativ ist. Wärend der Fremden waren es an die 14 oder 15 Spieler, die die 10 Mio Grenze erreichten, bei den Samurais waren es 16 bestimmt....alle anderen noch mit 9 Mio und weniger...wenigstens sind die Belohnungen für die Top 50/100 so leichter zu erspielen ;-)
    Die Beobachtung geht weiter...Eure Fantasievorstellungen hoffentlich nicht..

    GvE @ GG 1
  • Hermes (DE2)Hermes (DE2) Beiträge: 254
    bearbeitet 28.05.2018
    @pommicelli. (DE2) niemand schafft das ausser ~10 Leute die ihren Lohn gerne dafür raishauen 
  • StardustB (DE2)StardustB (DE2) Beiträge: 446
    Alpinolo schrieb:
    Hermes (DE2) schrieb:
    Ich möchte einfach irgendwas hören, ich habe noch keinen einzigen Spieler gesehen der gesagt hat das Update gefällt ihm. Da kann man doch erwarten dass wenigstens mal darauf eingegangen wird.
    Hey Hermes,

    bezüglich der Samurai-Belohnungen stehst du in der Tat nicht ganz alleine da. Es gibt durchaus Kritik an den Änderungen, allerdings auch nicht nur. Du darfst nicht vergessen, dass Four Kingdoms weltweit gespielt wird und da errreicht uns schon einiges an Feedback. Dennoch möchte ich nocheinmal auf die besagten Änderungen eingehen.

    Die Punkte wurden bewusst etwas höher angesetzt um euch wieder die Herausforderungen zu geben, die vielen gefehlt hat. Über die Zeit sind viele in einen Trott geraten, wo es nichts mehr Besonderes war, die höheren Ränge mit minimalem Aufwand zu erreichen. Das haben wir geändert, in dem wir die Messlatte höher gelegt und auch die Belohnungen  erweitert haben. Um nun oben anzugreifen bedarf es schon etwas mehr Aktivität und das wird sicherlich für weniger aktive Spieler etwas schwerer als zuvor. Dennoch sollten diese Spieler in der Lage sein, die für sie vorgesehenen Belohnungen auf dem Weg nach oben mitzunehmen. Desweiteren werden wir ihnen bald auch noch etwas mehr unter die Arme greifen können, so dass der Sprung nach oben für sie schneller geht.

    Zu den ausgetauschten Truppen haben wir uns bereits in einem Statement geäußert. Wobei wir uns hier auch nochmal für die fehlenden Information entschuldigen möchten. Kurzum, die Event-Truppen wurden der Einfacheit halber mit stärkeren Truppen ersetzt. Auf diese Weise können wir uns in der zukünftigen Entwicklung besser auf wichtigere Anpassungen konzentrieren (was euch zum Vorteil gereichen sollte) und ihr habt mit den Dämonenfratzen auch einen guten Ersatz erhalten und müsst nicht mehr ständig zwischen etlichen neuen und alten Eventtruppen wählen. Aktuell hegen wir keine Pläne, diese Änderungen rückgängig zu machen.

    Apropos Samurai Belohnungen, wir haben HIER auch nochmal eine Auflistung der Allianzbelohnungen für das Event veröffentlicht. :)


    Grüße,
    Mario/Alpinolo
    Kleine Hausaufgabe für dich... zeige mir auf allen weltweiten Servern 10 Positive ( nicht sarkastisch ) Bewertungen über die Veränderungen bei den Samurai Belohnungen. 10 Stück wo drin steht das sie sich ernsthaft darüber freuen mehr Geld für weniger Leistung auszugeben. Die es toll finden das ditt wz und Fahnen zu 99% abgeschafft wurden und das nach über 2Millionen Ruhm Flaggen für 3k Ruhm dabei sind... 

    Da ich dies aktiv bezweifel das du dies schaffst, nehme ich mir das Recht heraus euch als Lügner zu bezeichnen 
    Liebes Board Team, 

    Ihr habt meine Erwartungen enorm übertroffen. Ihr habt statt 10 gleich 0 Positive Feedbacks gefunden. Klasse!
  • Werner1812 (DE2)Werner1812 (DE2) Beiträge: 44DE2
    Keine 70er Burg bei den Samurai, aber wenn man sich beim Support beschwert kommt immer die gleiche dusselige Antwort, das das alles computergesteuert wird.
    Ihr macht euch doch mehr als lächerlich.
  • Castle B. (DE1)Castle B. (DE1) Beiträge: 907DE1
    ist doch super mit den neuen Stufen für die Belohnungen. So kann man gemütlich bis 500k Ruhmspielen und die Deko kassieren. danach ganz entspannt 2 bis 3 Tage vom Spiel pausieren. 
  • Es demotiviert echt, dass es nicht mehr den bv bei den samus und den fremden fh gibt! die waren mit fleiss und anstrengung für jeden gut zu erreichen und konnten vor allem PvP eingesetzt werden.
    diese event fh für x mio ruhm sind doch total für die katz, wenn man PvP spielen will.
  • Castle B. (DE1)Castle B. (DE1) Beiträge: 907DE1
    Leider kein Einsehen seitens GGS was die Belohnungsgrenzen angeht. 
  • Aber geile Idee vom hohen Rat des Balancing: man bringt Rubiangebote mit 700% - 1000% Ruhmbonus...  dazu Fremde, die statt 400 auch mal 600 oder gar 650 Deffs haben, schon passt alles wieder (ok, zahlungsfreudige und/oder bekloppte Spieler vorausgesetzt)
  • Gaztonien (DE2)Gaztonien (DE2) Beiträge: 37
    bearbeitet 10.06.2018
    ich finde die Belohnungen kann man jetzt ignorieren. wie ja gesagt wurde richten sich diese Änderungen nur an kleinen Teil der Spieler. man sieht ja mittlerweile wieviele diese Belohnungen letztendlich dann auch erreichen..
    meiner Meinung nach lohnt es sich jetzt nur noch bis zur deko..
  • Ickko (DE1)Ickko (DE1) Beiträge: 416DE1
    Genau, da fällt es leicht den Geldbeutel geschlossen zu halten.


    Signatur geändert auf Wunsch eines Mods..
                                    Jeder Beitrag wird per Screenshot gesichert.
Anmelden, um zu kommentieren.