[EVENT] Die große Schlacht der Communities!



Tapfere Krieger, mutige Farmer!
Macht euch bereit! ... Bereit für DIE SCHLACHT DER COMMUNITIES!

Ganz egal, ob ihr täglich euer großes Imperium hütet oder auf eurer gemütlichen Farm nach dem Rechten schaut, jetzt ist es an der Zeit eure Community zu vertreten, denn nur gemeinsam seid ihr stark!

In diesem Forenevent treten die deutschsprachigen Communities von Empire, BigFarm und Empire: Four Kingdoms gegeneinander an. Ihr seid demnach Team E4K.


Eure Aufgabe:

Jede Community muss eine eigene Geschichte schreiben, jedoch gibt es einige Dinge zu beachten!
  • Wir geben 12 Wörter vor, welche in der Geschichte mindestens 1x vorkommen müssen.
  • Wir geben ein Bild vor, welches als grober Leitfaden für die Geschichte dienen soll.
  • Die Geschichte wird von EUCH, der Community geschrieben, jeder kann sich einklinken und mitmachen!
  • Jeder User darf über den gesamten Eventzeitraum nur einen Satz zum jeweils aktuellen Status der Geschichte beitragen! Heißt: Nur ein Beitrag mit einem Satz. Der Satz sollte selbstverständlich auf die bereits geschriebene Geschichte und somit auf die Beiträge vor einem passen.
  • Wir (Alle deutschen Moderatoren und CM´s) fügen zum Schluss alle Sätze nacheinander zusammen und bewerten eure fertige Geschichte nach den unten gelisteten Kriterien.
  • Die Überschrift: Jeder darf seinen Vorschlag für eine Überschrift in seinen Beitrag einfügen. (Bitte so vom Satz trennen, dass wir erkennen können ob es sich hierbei um den Satz oder deinen Vorschlag zur Überschrift handelt. z.B durch einen Absatz) Die Überschrift, welche die meisten Likes von euch bekommen hat macht das Rennen! :)

Wer gewinnt überhaupt und was gibt´s zu gewinnen?

Es kann nur einen Sieger geben! Das gesamte deutsche Community Team (Moderatoren und Community Manager) wird sich alle 3 Geschichten aus allen 3 Communities durchlesen und vergibt neutral zur jeder Geschichte für die bestimmten Kriterien bis zu 10 Punkte. Die Geschichte mit den meisten Punkten gewinnt! ... Doch was eigentlich?
  • Unter allen Teilnehmern, welche einen Satz zur Gewinner Geschichte beigetragen haben verlosen wir insgesamt 10x dieses tolle Ingame Paket:
    -> 1x Thron der Gemeinschaft (275 öO)
    -> 4x 24 Stunden Beschleuniger & 8x 5 Stunden Beschleuniger
  • Zusätzlich bekommt jeder, der einen Satz zur Gewinner Geschichte beigetragen hat ein tolles Abzeichen im Forum! :)

Das sind unsere Kriterien:

Darauf achten wir ganz besonders und vergeben entsprechend bis zu 10 Punkte!
  • Passende Überschrift
  • Einleitung
  • Hauptteil
  • Schluss
  • Kreativität
  • Sinnhaftigkeit/Verständlichkeit
  • Enthält alle Pflichtwörter
  • Hat ein Bezug zum vorgegeben Bild
  • Lustig/Unterhaltsam
  • Übergänge zwischen den einzelnen Beiträgen

So, jetzt seid ihr dran!
Zeit für eure Geschichte habt ihr bis zum 06.04.2018 um 23:59 Uhr.

Liebe Grüße
Euer GOODGAME Community Team

Kommentare

  • Hannili (DE2)Hannili (DE2) Beiträge: 84
    bearbeitet 23.03.2018
    Die Prinzessin geht in der Drachenfestung richtig ab oder wie man aus einer Prinzessin eine zwielichtige Gestalt macht
    Es war einmal eine Prinzessin, die auch als Hüterin des Waldes bezeichnet wurde, die sich entgegengesetzt zu ihrem ängstlichen Vater König Igor der Reisende Ritter, einer Gruppe Nomaden, die sog. Schatten-Räuber, zuwandte und gebannt zuhörte, nachdem diese mit einem Transport-Yak angereist kamen, die Nebelbombe vor dem Burggraben überwanden, die Burgmauer mit einer Zuckerstangen-Leiter empor kletterten und der Prinzessin aus der Fremde von der Sage des Vogels des Grauens berichteten.
    Post edited by Hannili (DE2) on
  • Kilian der 1. (DE2)Kilian der 1. (DE2) Beiträge: 244
    bearbeitet 25.03.2018
    Der Beginn eines Imperiums (Überschrift)

    Ein Trupp Reisender Ritter,auf transport Yacks besattelt,  zog eins durch eine öde langschaft voller Berge und Bäume, während sie ihre, von den Fremden entführte Prinzessin,   genannt Die Hüterin des Waldes, im großen Imperium suchten.


    Post edited by Kilian der 1. (DE2) on
  • Rief (DE2)Rief (DE2) Beiträge: 3
    Fortsetzung zu der Geschichte von Kilian der 1. :

    Sie zogen viele Monate gen Osten  bis sie die Feuer Gipfel erreichten   wo sie viele Drachenfestungen bezwingen, schatten-Räuber bezwingen und Nomaden besiegen mussten
    Rief @ GG 2
  • Farmprinzessin (DE1)Farmprinzessin (DE1) Beiträge: 650
    bearbeitet 26.03.2018
    Fortsetzung von Killian der 1 

    Auch die Nomaden Ritten aus ,mit ihren Zucketstangen- Leitern und Kalkbomben Richtung Sandwüste, um die Hütterin des Waldes zu suchen .
  • Überschrift: Der Feige König und die zwielichtige Gestalt

    Fortsetzung von Killian der 1 

    Einige ritten, mit Nebelbomben bewaffnet, auch gen Norden, da die Sage des Vogel des Grauen besagt, dass dort hinter der Burgmauer und dem Burggraben die Schatten-Räuber evtl. etwas mit dem verschwinden der Prinzessin zu tun haben könnten.

  • Rafox (DE1)Rafox (DE1) Beiträge: 19
    bearbeitet 30.03.2018
    Fortsetzung von Kilian der 1

    Überschrift:
    DER BEGINN EINES IMPERIUMS VI
    Tausend & eine Seeschlacht 

    Die Reisenden Ritter fuhren mit ihrem Schiff durch enge Meerespassagen und durchquerten hohe Wellentäler. Ihre Fahrt führte vorbei an unzähligen, sturmgestalteten Inseln während sich die Besatzungsmitglieder gegen riesige Kraken, blutrünstige Piraten und schreckliche Unwetter behaupten mussten. Kurz vor der Meeresenge von Avalon trafen sie auf die Kogge der Nomaden... :worried:
    Post edited by Rafox (DE1) on
  • Die Nomaden wussten nicht ob sie nun Freund oder Feind antrafen (um nicht erkannt zu werden hatten die Ritter an ihrem Mast keine Flagge gehisst)- so entschieden sie sich zum Angriff überzugehen.... Allerdings vergaßen sie dabei völlig dass ihre Zuckerstangen- Leitern wasserlöslich waren, und stellten auf schmerzhafteine Weise fest dass ein rutschiger Schiffsrumpf keine steinerne Burgmauer ist.
  • Rafox (DE1)Rafox (DE1) Beiträge: 19
    Welches Forum hat denn nun die beste Geschichte geschrieben?
    Gibt es bereits ein Datum um uns diese mitzuteilen?
  • toml1509 (DE1)toml1509 (DE1) Beiträge: 694
    Für so einen blödsinn habt Ihr Zeit bei ggs , aber die wichtigen Fragen werden einfach ignoriert
  • Sir WodanSir Wodan Beiträge: 40Moderator
    Tapfere Krieger, mutige Farmer!

    Es ist soweit! Eine Gewinner Community steht nun fest! :)

    Das deutschsprachige Goodgamestudios Community Team hat entschieden:

    GOODGAME BIG FARM

    hat gemeinsam als Community die beste Geschichte von allen geschrieben! :)

    Herzlichen Glückwunsch von uns und vielen Dank an alle,  die an unserem globalen Event teilgenommen haben. <3

    Die 10 zufälligen Gewinner, welche sich über eine Gemeinschaftliche Feuerstelle und 15x Seegrashumus freuen dürfen sind:
    • testhase (DE1)
    • Eponine (DE1)
    • Cazekiel (DE1)
    • Frenzienie (DE1)
    • Annika6 (DE1)
    • Woodstocklady (DE1)
    • topszy (DE1)
    • ChezMimi (DE1)
    • schutzteufelin (DE1)
    • Farmeb (DE1)
    Zusätzlich bekommt jeder aus der BigFarm Community, welcher einen Satz zur Geschichte beigetragen hat das folgende Foren Badge: Die große Schlacht der Communities 2018 (70 Pkt)

    Die Geschichte von BigFarm könnt ihr hier nachlesen:

    Eine Überraschung auf Umwegen

    Alles fing damit an, dass Benny sich Gedanken darüber machte, womit er Tessa zu ihrem Geburtstag eine Freude machen konnte. Sollte er ihr lieber ein betörendes süßes Duftöl kaufen oder einen Wilblumenstrauß pflücken. Bei seiner Morgenroutine lief er über seine Farm, vorbei am Entenstall, stoppte kurz, um den Enten beim lustigen Treiben zuzusehen und hatte dabei eine wunderbare Idee. Eigentlich wäre doch ein Bienenstock von Vorteil, um eigenen Honig herstellen zu können, die Wildblumen laden doch dazu ein, um dass sich die Bienchen wohlfühlen können. Dann fiel sein Blick auf Tessas neuesten Zuwachs auf der Farm; Leni und Millie, die beiden jungen Katzen, die über die Wiese tollten und die ersten Sonnenstrahlen des Tages genossen. Ein Katzenbaum, den werde ich für Tessa bauen, da freut sie sich bestimmt und Leni und Millie auch. Er schlendert am Olivenhain vorbei ins Dorf, um Material für den Katzenbaum zu besorgen. Während er schnellen Schrittes und in Gedanken versunken Richtung Holzfabrik eilt, wäre er fast in eine Gruppe Kühe gerannt. Da hat er sich so erschreckt, dass er auch noch über einen frisch abgesägten Baumstamm fiel und seine Hose nun am Bein voller Harz war. "Ihr blöden Viecher, wo kommt ihr denn her, habt ihr etwa den Zaun als Sprunghindernis getestet?" fluchte Benny. Als er sich umsah, erblickte er auf der Wiese lauter bunte Blumen, welche er gleich pflückte und zu einen wunderschönen Wildblumen- Strauß für Tessa machte. der nächste Gedanke schießt ihm durch den Kopf: ich könnte den Katzenbaum im Olivenhain aufbauen und mich da mit Tessa verabreden. Benni war nun zufrieden, das Geschenk schien gefunden aber eine ganz wichtige Frage war noch zu klären, sollte er selber ein feines Diner vorbereiten oder lieber Tessa in dem neuen aber sehr teuren Restaurant einladen, wo die Goldmakrele so wunderbar schmecken sollen? Doch wo Benni dabei war für Tessa was schönes vorzubereiten,klopfte sein Kumpel laut an der Tür und sagte ich brauch dich jetzt unbedingt mit deinem Traktor,weil wir die Scheune mit Eselsfutter auffüllen müssen und ich das letzte eben verfüttert habe. Tessa bekam von alldem nichts mit, da sie für einen Angelausflug auf einem Trawler unterwegs war um Goldmakrelen zu fischen. Während Tessa den Angelausflug genoß, beendeten Benni und sein Kumpel die Arbeit mit dem Eselfutter, als sie plötzlich die Kühe bemerkten, die sich für den Wildblumen-Strauß interessierten. Halt, halt nicht weiter, ihr wilden Kühe trammpelt ja den Wildblumen Strauß nieder, versucht euch im Sprunghindernis, dort könntet ihr ne Chance gegen die Katzen aus dem Katzenbaum haben. Instinktiv pfief Benny durch seine Zahnlücke - denn er wußte, daß dies das Signal für die Kühe war, zum Melken herbeizueilen. Was Benny nicht wußte war, das die Kühe gerade vom melken gekommen sind und richtig Lust auf die Wildblumen haben, da diese ja so lecker schmecken. Mutig stellte sich Benni den Kühen am Olivenhain in den Weg, um den wunderschönen Wildblumen-Strauß für Tessa zu retten. Ausser einen Wildblumen-Strauß brachte Benni auch noch Süßes Duftoel mit zum schenken. Danach Tessa stand in der Box neben dem Hengst, hatte ihr Gesicht an seinen Hals gelegt und schien ihm etwas zuzuflüstern. Sie war vom erfolgreichen Angelausflug zurückgekehrt und erzählte nun lächelnd ihrem Lieblingspferd von Benny und wie sie ihn auf dem Heimweg wild mit den Armen fuchtelnd vor 3 Kühen stehen sah, als wöllte er abheben. Tessa roch verliebt an ihrem Wildblumen-Strauß und stieß im selben Moment einen Schrei aus : eine Biene hat ihr in die Nase gestochen. Zum Glück hatte Benny das süße Duftöl als weiteres Geschenk dabei, denn dieses besaß außer dem betörenden Duft auch eine kühlende Eigenschaft. So können sie doch noch gemeinsam durch den Olivenhain schlendern. Bei schlendern durch den Olivenhain geht langsam am Horizont die Sonne unter  und es wird Dunkel. Als plötzlich ein dumpfes Knurren zu hören ist, welches direkt aus Benny's leerem Magen kommt.

    - Geschrieben von der BigFarm Community

    An die Empire & E4K Community: Macht euch nichts draus! Es kommt bestimmt noch die eine oder andere Möglichkeit, wo ihr euch gegen unsere Farmer beweisen könnt! :)

    Liebe Grüße
    Euer GGS Community Team
Diese Diskussion wurde geschlossen.