Moderator gesucht!

Du spielst gerne Empire: Four Kingdoms, kannst lesen und schreiben und hast Spaß daran, dich mit der Community auszutauschen und ihr zu helfen? Dann bewirb dich doch einfach HIER und stoße unserem tollen Boardteam bei. :)

Fragen und Taktiken zu Langzeitevents

Hallo, 
ich möchte fragen mit welcher Häufigkeit Langzeitevents (Frühlingsnachtfestival, Lotus) und Events (Fremde, Nomaden, Samus) an sich (also wenn gerade kein Langzeitevent stattfindet) stattfinden?

Ich lese auch oft, dass man beim Langzeitevent "mit der richtigen Taktik" rangehen sollte und es wird auch ein gewisser Boost (?) erwähnt. 
Was ist eurer Meinung nach eine gute "Taktik", um den Feldherrn zu bekommen? 
(Bitte bedenkt, dass ich lvl 39 bin, ich brauche insgesamt 460 Punkte für die letzte Belohnung, dementsprechend sind meine Möglichkeiten natürlich auch eingeschränkt)

Danke für die Antworten ;)

Beste Antworten

  • xXKEVIN2Xx (DE2)xXKEVIN2Xx (DE2) Beiträge: 20
    bearbeitet 15.08.2017 Antwort ✓
    Taktik für Langzeitevents:

    Joa der Booster ist da schon recht nützlich und sollte auch gut ausgenutzt werden.

    Als Spieler mit viel Off und guten Ruhmboni kann man diesen beim Fremdenevent aktivieren.
    Für Leute mit weniger Off und Ruhmboni (meistens Neulinge) empfehle ich den Booster bei den Nomaden einzusetzen.

    Hierbei levelt man zuerst ein Lager aufs max. Level (ab dann ändert sich die Einstellung nicht).
    Erst dann sollte man den Punktebooster aktivieren.
    Und dann läufste mit so vielen Armeen wie du kannst auf das max. lvl Lager GLEICHZEITIG.
    Aufstellung ändert sich ja nicht mehr & für die 2 bzw. (mit Booster) 4 Punkte nimmt man auch 3-4 Truhen mit.

    Wenn das Lager es erlaubt (bei günstiger Aufstellung) und man selbst genug WZ hat kann man auch nur mit einer Welle angreifen und dann über alle Seiten. In Welle 2 dann 1 Soldaten und 3-4 Truhen reinpacken.
    Wer WZ sparen will kann auch nur über Front + EINE Flanke gehen, muss dann aber auch die restlichen Wellen auf der Front und der EINEN Flanke gehen.

    Vorteil von dem 3-Seiten-Angriff ist halt dass er weniger Off benötigt und man somit auch mehr Armeen starten kann.


    Beispiel:
    Du hast ausreichend Soldaten für ganze 5 Wellen.
    Zuerst startest du mit dem schnellsten FH, dann der Reihe nach bis hin zum langsamsten (um gleichzeitiges Ankommen am Lager zu verhindern).

    Nach dem der 1. Angriff durch ist Beschleunigst du den Cooldown des Lagers auf 0 damit der 2. Angriff auch durch kommt. Nach dem 2. Angriff wieder den Cooldown senken usw.

    Bei Stallungen 1 und Langsamen FH sind das max. 10 min Laufzeit. Wenn man in der Zeit 5 Angriffe startet hat man je etwas mehr als 2min Zeit um eine Welle zu füllen...sollte möglich sein.

    Am besten immer so viele Angriffe starten wie es nur geht :smile:
    In dem Beispiel hat man jetzt in ca.    10min + (im schlimmsten Fall) 10min Rücklaufzeit = 20min   20 Punkte gemacht.
    Wer schnell Angriffe auffüllen kann macht in der Zeit auch locker mal 10 Angriffe.

    Diese Taktik ist auch zu empfehlen wenn man sich den Nomaden 250% Booster gönnt...
    ---------------------------------------------------------------
    Naja man muss halt einiges an Zeit opfern, aber damit kann man schon die Runde 1 des Events gleich am ersten Tag durchspielen.


    Wenns von der Zeit her nicht geht kann man natürlich auch die Fremden angreifen, hauptsache man holt in der Zeit wo der Booster läuft so viele Punkte wie möglich raus.


     das ist der Booster (in dem Fall jetzt als lvl 70er bei 42 Punkten)

Antworten

  • Guten morgen, 

    Hier eine kleine Anleitung zu den einzelnen event. 

    Hallo,

    Hier eine kurze Zusammenfassung der events. 

    Nomaden: Münzen, Dekoration, Pferdeschweife 
    Samurai: Truppen, Werkzeuge, Ruhmpunkte für bessere Einheiten 
    Fremde: Truppen, Werkzeuge, Ruhmpunkte für bessere Einheiten 
    Berimond: Münzen, Ruhmpunkte für bessere Einheiten 

    Gute Taktik im allgemeinen ist zuerst den Nomaden fh Druide des Waldes basteln und dann erst aktiv die event zu gehen. 
    Du solltest rund 5.000 Schilde pro Ap und Nomaden event einplanen,  einige Leitern und Holz rammen natürlich auch. 
    Sehr wichtig bei dem ganzen du solltest langfristig planen,  wen es 4 Wochen länger dauert macht das überhaupt nichts. 
    maaaaax Headroom! 

    THINK PINK


  • Nomaden: Münzen, Dekoration, Pferdeschweife 
    Samurai: Truppen, Werkzeuge, Ruhmpunkte für bessere Einheiten 
    Fremde: Truppen, Werkzeuge, Ruhmpunkte für bessere Einheiten 
    Berimond: Münzen, Ruhmpunkte für bessere Einheiten 



  • Hier eine kurze Zusammenfassung der events. 

    Nomaden: Münzen, Dekoration, Pferdeschweife 
    Samurai: Truppen, Werkzeuge, Ruhmpunkte für bessere Einheiten 
    Fremde: Truppen, Werkzeuge, Ruhmpunkte für bessere Einheiten 
    Berimond: Münzen, Ruhmpunkte für bessere Einheiten  
    Erstmal Danke für die Antwort  :)

    Ich nehme mal an, hiermit meinst du, was man von den Events bekommt
  • Yes, und wie das langfristig angehen kannst. 
    Die 4 Wochen bv und fh kommen in unterschiedlichen Formen eh immer und somit kannst es planen. 
    Du mußt nicht auf biegen und brechen atten. 
    maaaaax Headroom! 

    THINK PINK

  • @Marcus dem Mars (DE1) Finden Langheitevents jeden Monat statt? Und wenn nicht, folgen die Fremden, Maden und Samus immer unmittelbar aufeinander wie es während dem Langzeitevent der Fall ist?
  • Wie Bunny auch erwähnt hat,  gibt es auch noch die Möglichkeit für dich Berimond zu machen,  auch dort hast die Möglichkeit gute Punkte für Truppen die du im grünen rekrutieren kannst zu bekommen. 
    Der Aufwand ist ähnlich wie bei den Nomaden und auch die Beute. 
    Es ist halt eine Frage der Spielweise jedes einzelnen. 
    maaaaax Headroom! 

    THINK PINK

  • @Marcus dem Mars (DE1) Du sagst oft Ruhmpunkte sammeln für Truppen und hier meinst du das wahrscheinlich auch:
    gute Punkte für Truppen die du im grünen rekrutieren kannst zu bekommen. 
    Du meinst doch damit, dass man ab einem Ruhmtitel die Königswache, Eliteschütze, usw. rekken kann, oder?
  • toml1509 (DE1)toml1509 (DE1) Beiträge: 716DE1
    Ja meint er auch 
  • xXKEVIN2Xx (DE2)xXKEVIN2Xx (DE2) Beiträge: 20
    bearbeitet 15.08.2017 Antwort ✓
    Taktik für Langzeitevents:

    Joa der Booster ist da schon recht nützlich und sollte auch gut ausgenutzt werden.

    Als Spieler mit viel Off und guten Ruhmboni kann man diesen beim Fremdenevent aktivieren.
    Für Leute mit weniger Off und Ruhmboni (meistens Neulinge) empfehle ich den Booster bei den Nomaden einzusetzen.

    Hierbei levelt man zuerst ein Lager aufs max. Level (ab dann ändert sich die Einstellung nicht).
    Erst dann sollte man den Punktebooster aktivieren.
    Und dann läufste mit so vielen Armeen wie du kannst auf das max. lvl Lager GLEICHZEITIG.
    Aufstellung ändert sich ja nicht mehr & für die 2 bzw. (mit Booster) 4 Punkte nimmt man auch 3-4 Truhen mit.

    Wenn das Lager es erlaubt (bei günstiger Aufstellung) und man selbst genug WZ hat kann man auch nur mit einer Welle angreifen und dann über alle Seiten. In Welle 2 dann 1 Soldaten und 3-4 Truhen reinpacken.
    Wer WZ sparen will kann auch nur über Front + EINE Flanke gehen, muss dann aber auch die restlichen Wellen auf der Front und der EINEN Flanke gehen.

    Vorteil von dem 3-Seiten-Angriff ist halt dass er weniger Off benötigt und man somit auch mehr Armeen starten kann.


    Beispiel:
    Du hast ausreichend Soldaten für ganze 5 Wellen.
    Zuerst startest du mit dem schnellsten FH, dann der Reihe nach bis hin zum langsamsten (um gleichzeitiges Ankommen am Lager zu verhindern).

    Nach dem der 1. Angriff durch ist Beschleunigst du den Cooldown des Lagers auf 0 damit der 2. Angriff auch durch kommt. Nach dem 2. Angriff wieder den Cooldown senken usw.

    Bei Stallungen 1 und Langsamen FH sind das max. 10 min Laufzeit. Wenn man in der Zeit 5 Angriffe startet hat man je etwas mehr als 2min Zeit um eine Welle zu füllen...sollte möglich sein.

    Am besten immer so viele Angriffe starten wie es nur geht :smile:
    In dem Beispiel hat man jetzt in ca.    10min + (im schlimmsten Fall) 10min Rücklaufzeit = 20min   20 Punkte gemacht.
    Wer schnell Angriffe auffüllen kann macht in der Zeit auch locker mal 10 Angriffe.

    Diese Taktik ist auch zu empfehlen wenn man sich den Nomaden 250% Booster gönnt...
    ---------------------------------------------------------------
    Naja man muss halt einiges an Zeit opfern, aber damit kann man schon die Runde 1 des Events gleich am ersten Tag durchspielen.


    Wenns von der Zeit her nicht geht kann man natürlich auch die Fremden angreifen, hauptsache man holt in der Zeit wo der Booster läuft so viele Punkte wie möglich raus.


     das ist der Booster (in dem Fall jetzt als lvl 70er bei 42 Punkten)
  • Danke @xXKEVIN2Xx (DE2) , ich werd mir die Tipps zu Herzen nehmen :smiley:
Anmelden, um zu kommentieren.