Accountsicherheit

Guten Abend,

Es ist mal wieder passiert, Leute probieren mit "fiesen" Tricks an die Passwörter anderer Spieler zukommen und mir stellt sich die Frage, wann unternimmt GG etwas!

Ich denke niemand wird leugnen, dass  in größeren Allis normaler Weise die Passwörter an andere Personen gegeben werden, damit man gedefft werden kann, selbst wenn man nicht online ist. Klar widerspricht,dies gegen die AGBs von GG, aber man hat keine andere Wahl außer 24/7 online zu sein, was nicht jedem möglich ist.
Ich weiß nicht ob GG die Accountsicherheit der Spieler egal ist, oder warum auch immer sie nicht probieren Lösungen hierfür zu finden.

Ich bin der Meinung, dass es nicht unmöglich ist, sicher schlafen zu können und keine Angst haben zu müssen, dass sein PW in falsche Hände gerät. 

Hierzu mal eine Idee,ob diese umsetzbar ist sei mal dahingestellt.
Man könnte eine weitere LogIn- "Ebene" einführen, zu dem normalen LogIn für den Account. Diese zweite "Ebene" ermöglicht einen aber ausschließlich: Das Einstellen der Verteidigung und das Verschieben von Truppen. 
Rubis ausgeben, in die Allikasse einzahlen, Dekos verkaufen, Gebäude abreißen sollte alles nicht möglich sein.
Wenn man diese 2. Ebene mit einem anderen Passwort sichern kann, ist die Allianz in der Lage einen zu deffen, aber man muss sein echtes Passwort für seinen Account niemals jemandem geben.
Die Chance, dass das Passwort für den richtigen Account, also das, wo man dem Account schaden kann,in falsche Hände gerät läge hier fast bei 0.

Würde gerne mal eure Meinung hierzu lesen.

Grüße Raks

Kommentare

  • ThBratwurst (DE2)ThBratwurst (DE2) Beiträge: 579DE2
    Ich wäre schon Glücklich wenn man als Login Fingerprint festlegen könnte zB.  4 davon so könnte jeder der ein Fingerpint hat es nutzen und noch 3 Alli User freigeben.  Heute hat das ja fast jedes Gerät .
    ThBratwurst @ GG 2
  • HappyHappy Beiträge: 326Bugwatch
    Hallo,

    Ich habe den Fall gestern mitbekommen und wir haben auch direkt angefangen die Accounts ausfindig zu machen und diese zu sperren. Das sowas passiert ist natürlich unschön, nur wird es solche Leute leider imm wieder geben.

    Die Frage nach zusätzlicher Sicherheit finde ich dann aber doch etwas fragwürdig. Ein Passwort ist nicht ohne Grund ein "Passwort". Dieses Passwort ist dein Zugang auf den Account mit dem auch nur du auf deinen Account zugreifen kannst. Account Sicherheit ist uns nicht wichtig? Dann würden wir ein Passwort nicht einmal im Spiel haben. Wie ihr damit umgeht ist euch überlassen. In unseren AGB und nach jedem Fall wie diesen sagen wir euch immer wieder, dass ihr eure Passwörter nicht teilen sollt. Das machen nicht nur wir so, das macht Facebook, Google, Amazon, Netflix oder X beliebiger anderer Konzern mit persönlichen Accounts. Es ist deine Verantwortung mit deinem Account und deinem Passwort umzugehen und sicher zu gehen, dass keine ungewollte dritte da ran kommen. Wird sich Zugang auf dein Account freigeschalten durch einen hack, dann ist das wieder ein anderes Problem. Wenn du aber als Nutzer freiwillig dein Passwort an dritte raus gibst und diese dann Unsinn mit deinem Account machen muss man einfach sagen: Was hast du erwartet würde hier passieren?
    Natürlich könnt ihr dann Support kontaktieren und wir helfen euch dann, soweit und sogut es geht, aber an der Tatsache, dass ihr hier selber verantwortlich seid ändert sich nichts.
    Ich will einmal anzweifeln, dass du einer zufälligen Person auf der Straße auch dein Passwort zu deinem Konto geben würdest und wenn dieses dann leer gemacht wird du deiner Bank sagst dass sie nicht sicher genug ist.

    Ja, es ist unschön wenn solche Leute sowas machen. Ich kann hier aber nur, wie wir es so oft machen, daran erinnern: Teilt eure Passwörte nicht mit anderen Leuten. Egal wie viel ihr dieser Person vertraut, jede zusätzliche Person die euer Passwort kennt ist eine Gefahr für eure Account Sicherheit. Eine gewisse Menge eigenverantwortung ist hier einfach vorrausgesetzt.
    Und ich erwähne es gerne noch einmal, dass auch in der AGB ausdrücklich davon abgeraten wird.

    Ich hoffe, dass bei solchen Sachen wenigstens einige anschließend dann davon lernen.

    Gruß,
    Happy
  • AlpinoloAlpinolo Beiträge: 3,800Community Manager

    Ich möchte auch nochmal auf unsere Sicherheitshinweise HIER verweisen. Bitte lest euch diese nocheinmal ganz genau durch und informiert eure Mitspieler.


    Grüße,
    Mario/Alpinolo
    area area area area area
  • xRok-Itx (DE2)xRok-Itx (DE2) Beiträge: 246DE2
    Danke für die ausführliche Erklärung. Der Wunsch von Rakshasas und vieler anderer Spieler ist aber eine Möglichkeit zu finden, dass eine Vertrauensperson eingeschränkten Zugriff auf einen anderen Account bekommen kann, um die Verteidigung bspw. einzustellen, wenn ein Angriff reinkommt. Gibt es seitens GG dazu Überlegungen bzw. könnt ihr das bitte mal als Wunsch der Spieler aufnehmen und priorisieren? Denn es wird nach wie vor so sein, dass Passwörter weitergegeben werden und dass dadurch immer wieder mal Schäden entsteht und das dann zusätzliche Arbeit für euren Support bedeutet (der ja schon genug zu tun hat) und Verluste für die betroffenen Spieler, die dann vielleicht frustriert das Spiel hinschmeißen. Dadurch würdet ihr zahlende Kunden verlieren. GG ist also doppelt davon betroffen, mehr Aufwand für den Support und eventuell Verlust zahlender Kunden.
  • HawkRG (DE2)HawkRG (DE2) Beiträge: 186
    Den Wunsch gab es doch schon in der Vergangenheit. z.B. ein zusätzlicher Button an den Burgen "Allianzdeff" so wie halt auch die anderen sind, und der Spieler dort 2-3 leuten aus der Allianz freischalten kann. Den "button" sehen dann auch nur diese und die können auch nur Deff einstellen.

    Der Wunsch wurde ignoriert... 
  • Rakshasas (DE2)Rakshasas (DE2) Beiträge: 23DE2
    Guten Tag ,
    @Happy
    Glaub mir ich würde liebend gerne niemandem mein Passwort geben, aber wenn man es nicht tut fällt man seiner Allianz meiner Meinung nach zur Last, weil man mich nicht bestmöglich verteidigt werden kann.
    Zum Vergleich mit Google, Netflix etc. möchte ich hinzufügen, dass ich dort nicht genötigt bin 24/7 bereit zur Verteidigung zu sein, ergo dort brauch auch niemand mein Passwort.
    Das einzige was ich mir wünsche ist eine Funktion, wie auch immer die aussehen mag, dass die Allianz die Verteidigung einstellen kann und wenn möglich auch Truppen verschieben kann, wenn ich nicht online bin OHNE mein Passwort haben zu müssen.

    Gruß Raks
  • Winkinator (DE1)Winkinator (DE1) Beiträge: 189DE1
    Ich finde das eine super Idee und ich denke viele spieler würden das sehr schätzen. aber GGS wird dies sicher gekonnt Ignorieren , den daran sind sie ja meister von Fach
Anmelden, um zu kommentieren.