Wohin gehts mit EFK

Henry XXIII (DE2)Henry XXIII (DE2) Beiträge: 9
bearbeitet 16.11.2018 in Allgemeine Diskussion
Empire four kingoms

Was ist bloss aus Dir geworden ?

Prolog.
Ich habe dich geliebt und in guten Zeiten sogar unter der Dusche gespielt.
Ich habe Dir Wochen meines Lebens geopfert, nächtelang gezockt und so viele Freunde in meiner Allianz gefunden. Freunde, mit denen ich z.T. auch inzwischen  das RL teile. Menschen, die ich nur nach ihrem Verhalten und Denken bewertet und für gut befunden habe. Keine Vorurteile, kein Klassendenken, kein hässlich oder schön, erfolgreich oder Verlierer. Kein cool oder uncool.
Zusammen nun schon seit so vielen Jahren.
Ich bin so lange dabei, daß es mir schwerfällt, einfach nur zuzusehen, wie Goodgame dieses einst so erfolgreiche Spiel Schritt für Schritt mit Ketten von Fehlentscheidungen und in zunehmender Geldgier schreddert.


Die Realität.
Die Welten werden leerer und leerer. Um mich herum im Grün nur noch Ruinen aus Ruheallis, die alle paar Wochen mal kurz vom Hausmeister wieder aktiviert werden. Oder gar nichts.
Das Einzige , was zunimmt, ist die Anzahl der Accountfriedhöfe. Und diese Allis passen inzwischen schon in die TOP 100 Allianzen.
Schön fleissig mitgezählt für die GG-Erfolgsstatistik, aber grösstenteils eben nur noch „mitverwaltet“. Ein Spieler, 3 Accounts. Digitale Schizophrenie. Wer bist Du ?
Das sind Fake news. Geschönter Erfolg. Glaubt ihr eure eigenen Zahlen ?
Es wird leer.

Neue Burgen im Zentrum der Map echte „Neue“ oder Folgeaccounts  der Langeweile halber ?
Rekrutiere ich den oder nicht ?  Wer bist Du ?
Gier.

Und alles dreht sich nur noch rund um die Rubis.
Es reicht Goodgame in seiner Gier nicht, diese verkaufen zu können. Es muss alle paar Sekunden ein Angebot aufpoppen, welches Spielfluss, Atteinstellung, Gebäudebau unterbricht. Angebote, die als „Special offer“  beim Durchrechnen teilweise eine Beleidigung für Grundschulmathematiker sind. Ja, ich vermisse einen POPup-Blocker.

Es muss ein neuer Event sein. Oh ja.
Euch fehlt der DEV-Spirit der Erfolgstzeiten. So wird’s leider mal wieder nur ein neuer NPC-Feldherr. Durchschnitt wie die anderen, nur mit anderem Namen und in anderen Farben.
Davon habe ich ja erst 31. Von denen ich 10 nicht ablegen kann, da Slots fehlen. Zum BV noch schlimmer. Wir sollen schön fleissig weiter sammeln und ihr stellt kein passendes Album ?

Das macht selbst  Panini besser.

 Bauen und wieder abgeben ?
Neue Welten , die Aufgebautes und „Gekauftes“ nach Zeitplan geplant wieder schreddern.
Inseln und das neue Dingens, welches ich gar nicht erst betrete. Mein eigener Verarscheblocker.
Das widerspricht KOMPLETT der menschlichen Spielernatur, habt ihr keine Berater dazu ? Spielpsychologie ?
Ich will nichts aufbauen, was ihr dann wieder schreddert, damit ich es nach 2 Wochen wieder neu kaufen kann. Wie frech ist das eigentlich ?

 Pay to win.
Euer zweitgrösster Fehler nach der Rubigier.
Es hat sich herumgesprochen, daß einen EFK ohne Rubis zum Dauerbrenner und Schlachtlamm macht. Dann wundere ich mich nicht, das dieses Spiel keinen nachhaltigen Nachwuchs mehr bekommt. Und das es in vielen Verbünden mehr Ruheallis als aktive Allianzen gibt. Ihr schützt die Nonrubis nicht ausreichend.

 
Warum spiele ich dann noch ?
Ich schätze die Allianz. Ich bin fast mehr im Linechat als online im Spiel unterwegs.
Aber auch das verliert seinen Reiz.

Was macht ihr in der Summe falsch ?
Der Spieler will sich mit anderen messen, ja. PVP . Das einzige , was ihr aktuell ausreichend berücksichtigt. Das hilft aber nicht  zum Erhalt der ‚Spieler, die hier auch andere Dinge schätzen und wünschen.
Bauen, besitzen, schöner machen, aufpeppen, aufrüsten, Sammeln.Teamwork.
Und das, ohne es wieder weggenommen zu bekommen. Und ohne es wieder neu kaufen zu müssen.
Und der Verlust der Attraktivität der 4 alten Welten kann nicht durch neue, passagere Welten kompensiert werden. Das ist nicht vergleichbar. Und ohne Bestand (siehe oben), wenn ihr es uns wieder wegnehmt.

BTW: Das an Berimond weiterhin nicht gewinnen kann, ist da nur ein Programmierstrategiefehler am Rande.  Da hilft euer Fortschrittsbalken oben in der Mitte auch zur Selbstverarsche nicht wirklich weiter.

Was fehlt ?
Ich möchte das EFK zurück aus der Glanzzeit. Nostalgie geht ohne Rückschritt !
Siehe auch „Anno2, die nun doch wieder in der Geschichte zurückgehen. 

 Nach dieser ehrlichen Kritik (von der ich nicht weiss, ob diese bei Euch überhaupt in der GG-.Spielerversteherseele ankommt) nun ein paar Ideen, wie ihr an den Erfolg alter Zeiten anknüpfen könnt :

Vorschläge :
„EFK reloaded“ „EFK back tot he roots“
Wertet die 4 Welten wieder auf.
4./5. AP im Grün mit neuer Basis Ressource
Ein paar wenige mehr Hs/HM
Aps in Eis, Feuer, Sand. Oder mehr Brotdörfer 15 / 15 /15 inkl. Eis ?

 Schützt die Lowlevel besser.
Kein Spieler mit 1,5 Mio Mps sollte einen mit 200 .000 angreifen dürfen. Analog  die Levelgrenzen.
Mehr Slots FH und BV (sonst bringen eure  FH-Events nichts!)
Teuer erspielte /gekaufte FH/BVs nun zum Schleuderpreis als Angebot zu verticken, entwertet diese für den Spieler.
Nimmt einem auch die schöne Erinnerung daran , mit wieviel Aufwand man diesen erspielt hat. (selbst die Elfenbeinkönigin habt ihr nun so sabotiert) .
Fehlt nur noch der Magier für 50.000 Rubis „Special price“. Ihr entwertet das Spiel und seine Komponenten.
Angebote müssen durch Wegklicken Rwegbleiben (ich habs gelesen und will es nicht, auch 5 Minuten später nicht) .
Keine POP-Ups mehr. Das haben inzwischen sogar unseriöse Internetseitenbetreiber verstanden.
Keine temporären Items. Keine Welten, die nach reichlich Resourcen/Rubi/Euroinvest wieder gelöscht/geleert werden).
Überschüssige Ressourcen zum Eventende Berimond sollten so z.B.  in die Hb grün fliessen, analog zum WKZ.

 So. Ende.
Ich hege wenig Hoffnung, dass dieser Thread auf fruchtbaren Boden trifft.
Bevor ich aber die Segel streiche, will ich es zumindest versucht haben. Schliesslich habe ich genug in dieses Spiel investiert und mehreren Programmierern mehrere Monate Gehalt mitfinanziert.
Ich habe aber auch kein Verständnis, wenn  ihr als Antwort („Danke für Dein uns sehr wichtiges Feedback“) Programmierschwierigkeiten und Programmiererkapazitätsengpässe verantwortlich macht. „Es geht eben nicht alles zeitgleich“ .

Eure Massenentlassung war n.m.E. die Folge dieser Spielfehlplanung und-entwicklung
Das ist reversibel. Und dann hab ihr halt die falschen Schwerpunkte gesetzt.
Lasst den Quatsch ständig neuer, eigentlich doch nicht „neuer“ , sondern neu angestrichener Welten sein und geht zurück zu dem, was uns damals fasziniert hat an EFK.
Back to the roots

Henry XXIII
Post edited by SniX on
Henry XXIII @ GG 2

Kommentare

  • blechbart (DE1)blechbart (DE1) Beiträge: 153
    Typisch statt einer sinnvollen Antwort editiert der mod. Ich weiß Richtlinien blablabla.
    blechbart @ GG 1
  • SniXSniX Beiträge: 801Moderator
    Typisch statt einer sinnvollen Antwort editiert der mod. Ich weiß Richtlinien blablabla.
    Ich habe es nur zusammen gezogen und nichts Zensiert. Desweiteren auch Intern weitergeleitet.
  • ThBratwurst (DE2)ThBratwurst (DE2) Beiträge: 522
    Aber darann rumgefummelt .. Statt einmal objektiv und konstruktiv diesen sehe wahren Text zu beantworten ....Druck das mal aus leg es in euren Büros als Handzettel aus soll da jeder mal lesen .
    ThBratwurst @ GG 2
  • freue mich schon mal über eine Reaktion und Weiterleitung. Ich habe mir viel Zeit genommen und würde mich über eine inhaltlich gehaltvolle Antwort sehr freuen. Das Feedback , welches in meinen linechats erhalten habe, war sehr hoffnungsvoll. Gerade aus den Ruheallis kam mehrfach ein „dann würde ich sicher zurückkommen“ . 

    Die Vorschläge sind ja kein Voodoo. Das ust alles programmierbar. Aber sicher  nachhaltiger als „ wieder eine neue , resettende Welt“.
    Henry XXIII @ GG 2
  • EGO_CH (DE2)EGO_CH (DE2) Beiträge: 679
    Erwarte mal nicht all zu viel...  

    https://community.goodgamestudios.com/empire/de/discussion/354285/sommerpause-eine-art-offener-brief-an-goodgame-studios

    Das war der aktuellste Versuch von der Pc Gemeinde vom 29. Juni 18.  Es wurde gesagt dass es eine Ankündigung und Antwort darauf gibt, worauf die glaube ich heute noch warten..   Alles reine Zeitverschwendung da GGS nicht lernen will und kein Rückrad gat. Es zählt nur das schnelle Geld, alles andere wird ignoriert..  

    Gruss EGO
    EGO_CH @ GG 2
  • Hi Ego😎Ich will es dennoch versuchen. Wenn Gg diese Ideen von der Front nicht in die Entwicklung einbezieht, wird dieses Spiel verdient untergehen. Wie so viele andere vorher. Was bloed waere als Flagship Erfindung der ggs..... Ich warte auf Feedback😎
    Henry XXIII @ GG 2
  • Außer sinnloses Blabla wird da nichts kommen ... wir könnten und würden und überlegen und  und und .. ein wir werden, wir machen oder ähnliches kannst du vergessen
  • Henry, 
    Dein Post hat bei unseren Spielern positiv aufgenommen worden.
    Genauso ist das!

    Und noch etwas für GG: Im Außenwelt-Event konnte man sehen, warum soviele neue Spieler nicht durchhalten: viel zu lange Baudauern verderben den Spielern bald den Spaß.
    UND ihr müsstet neue Ausbildungsallianzen, die wissen, was sie tun, zuordnen. Wenn da ein Spieler in eine ahnungslose Mini-Allianz kommt, wird nie echter Spielspass UND Lust auf Rubikauf aufkommen. Der Spielerschwund ist dramatisch.
  • Griffin (DE2)Griffin (DE2) Beiträge: 2
    Henry,
    vielen Dank für deinen Post. Das war viel Arbeit und beweist wie ernst die Lage ist. Volle Zustimmung!

    Ein weiterer Wunsch an die Programmierer: 
    WKZ automatisch befüllen nach individueller Voreinstellung. Dadurch schafft man mehr Angriffe zeitgleich zu schicken und verbraucht mehr Offs und entsorgt dadurch mehr Deff. 

    Ändert die „neuen Samus“ wieder zu Nomaden mit Khan oder zu den alten Samus mit Ruhm und gerne dafür auch wieder die grünen Offs, aber diese Samus sind einfach langweilig. Eine Top100 Belohnung sollte besser sein, als eine entauschbare Deko.

    Blutkrähen sind Fremde und auch nichts Neues dabei. Spart euch solchen Unsinn. Befolgt bitte die Anregungen der Spieler.

    Derzeit hoffe ich noch, dass ihr den turnaround schafft.
  • Und lasst die Spieler wieder einen PvP-FH, wie den Fremden, erspielen. Das war immer viel Spaß und Ehrgeiz bei allen .... denn 684k Ruhm war für einige eine echte Herausforderung. Der Spielspass bei den Fremden, der Teamgeist sind weg.
  • Danke Euch! und sinnvolle Ergaenzungen!! Mal sehen, wieviel Wert Ggs auf Feedback dieser Art legt....
    Henry XXIII @ GG 2
  • und wenn ihr mein Anliegen unterstützt, darf es gerne überall hin mitgenommen werden:)
    Henry XXIII @ GG 2
  • Danke für deinen tollen Beitrag Henry. Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen und das mehrfach .
    Ich persönlich kann nur hoffen das Goodgame zumindest auf ein paar deiner Vorschläge eingehen wird .Allerdings zeigt mir die Vergangenheit das dies wohl kaum geschehen wird . Sehr Schade 
  • AlpinoloAlpinolo Beiträge: 3,812Community Manager

    Hey Henry,

    erstmal vielen Dank für dein Feedback und vor allem deine langjährige Verbundenheit zu uns und deinen Four Kingdoms. Das ist wirklich schön zu sehen. Dementsprechend ist es mir natürlich auch wichtig auf dein Anliegen einzugehen und dich hoffentlich auch freudiger zu stimmen in Anbetracht der Dinge die da noch kommen werden.

    Ich gebe dir Recht, der Weg den wir noch vor 1 oder 2 Jahren eingeschlagen haben, war für unsere Spieler nicht ganz zufriedenstellend. Das haben wir erkannt und wollen das Spiel so entwickeln, so dass es nicht nur für alteingesessene, sondern auch für neue Spieler interessant sein soll. Wenn wir uns diesen Prozess in den vergangenen Monaten anschauen, dann folgen wir entlang dem eingeschlagenen Weg und versuchen natürlich nicht davon abzukommen. Auch unser Moderatoren Team, welches nicht nur euch sondern auch uns tatkräftig zur Seite steht, spielt hier eine sehr wichtige Rolle. Mehr als je zuvor, teilen sie uns ihre Meinungen und Informationen aus der Community mit und helfen uns somit noch besser auf euer Feedback eingehen zu können. Wir ziehen da alle an einem Strang. Zusammen bringen wir euer Feedback zu unserem Entwicklerteam. Altes wie neues Feedback wird dabei berücksichtigt. Sei es Feedback zu kommenden/angekündigten Features oder Lösungen zu bestehenden Problemen, das Feedback wird von überall eingeholt und intern elaboriert. Nach dem Feedback ist bekanntlich vor dem Feedback und dessen werden wir auch niemals müde oder überdrüssig. Dieser verstärkte sogenannte “Feedback-Kreis” hat sich im Zuge der letzten Updates bereits bewährt, daher werden wir diese Strukturen eher noch weiter ausbauen und etablieren, zum Wohle der gesamten Spielerschaft!


    Du hast unsere neuen Außenwelten angesprochen und dass sie nicht das sind was du bzw. ihr euch gewünscht hättet. Die Gründe dafür hast du uns auch ausführlich mitgeteilt. Es gibt sicherlich einige mehr, die deine Erfahrung teilen. Wiederum gibt es viele, die sich genau ein solches Event gewünscht haben, wo sie eben ohne Zwang und jedweder Diplomatie das Spiel auf kompetitiver Eben wieder neu entdecken können. Das Feedback zum ersten Durchlauf der Außenwelten haben wir zurück in die Entwicklung fließen lassen, so dass es beim nächsten mal noch attraktiver wird für viele. So wird euch zum Beispiel der Einstieg in die Außenwelten einfacher und vor allem intuitiver gestaltet. Wir haben an den Belohnungen gefeilt und hoffen, dass sie bei euch mehr Nutzen finden werden, vor allem in Bezug auf den Mehrwert für eure Burg in der Hauptwelt. Aber dazu später mehr.


    Das Prinzip der zeitbegrenzten Events ist an sich nicht neu, das stimmt. Die Sturminseln basieren bereits darauf. Der Reiz daran ist eben, in der Kürze der Zeit soweit wie möglich zu kommen, weiter als andere oder eben weiter als die persönliche Bestleistung. Neue Strategien können erschlossen bzw. getestet werden, was sich dann im Endeffekt nicht nur durch die Belohnungen sondern auch durch die gesammelte Erfahrung im Kampf gegen andere Spieler auf dem Hauptserver bemerkbar machen kann.

    Neben der reinen PvP Komponente bemühen wir uns auch, das von dir angesprochene "back to the roots" entsprechend umzusetzen. Unter anderem geht es ja bereits mit dem kommenden Update bzw Anfang 2019 damit los, denn wir starten mit unserer Königreichs-Liga, die nochmal ein völlig neues aber auch wohlbekanntes Spielgefühl vermitteln soll. Gleichstarke Burgherren treten in den jeweiligen Events gegeneinander an, um sich der Krone zu behaupten und in der Liga aufzusteigen und tolle neue Belohnungen zu ergattern. Aber zum Thema PvP werden wir euch im Verlaufe des nächsten Jahres noch weitere Features vorstellen.

    Ich möchte aber noch ein paar Worte zur "fehlenden Spirit" oder den belanglosen neuen Spielelementen verlieren. Der sogenannte Spirit ist natürlich noch da, bei jedem von uns der an der Entwicklung beteiligt ist. Wäre ja schlimm wenn nicht. Allerdings versuchen wir auch effizienter zu arbeiten, was sich natürlich in der Entwicklung unserer Spiele bemerkbar machen sollte. Erst kürzlich haben wir Four Kingdoms nicht nur durch einige Features sondern auch mit zwei neuen Events näher an Empire herangebracht. Das ermöglicht uns endlich, unsere Kräfte gezielter einzusetzen und mehr von eurem Feedback einfließen zu lassen, was beide Spiele bereichern soll. Natürlich brauchen einige Dinge auch etwas mehr Zeit. So zum Beispiel mit den von dir erwähnten Gegenständen im Spiel.  Hinter dem Aussehen steckt ja auch noch eine gewisse Mechanik die ins Spiel (Balancing) eingreift und sich dadurch von anderen unterscheidet. Von daher sei uns bitte verziehen, wenn das aktuelle System so ausgelegt ist, dass einige Gegenstände oder Charaktere sich etwas ähneln, aber komplett neue Designs dauern immer etwas länger.

    Im großen und Ganzen sind wir sehr zuversichtlich, dass wir das Spiel für alte und natürlich neue Spieler attraktiver gestalten können und werden. Das beinhaltet auch die Umsetzung einiger deiner Vorschläge. Berimond sollte endlich mal schaffbar sein und der Thron besetzt werden, kleinere oder generell Spieler ohne Rubin Einsatz sollen ebenfalls eine Möglichkeit bekommen, sich anständig auszurüsten, mehr verfügbare Feldherren und Burgvogte wurden oft gewünscht, Anpassungen am Angebots Filter oder auch mehr Möglichkeiten die Produktion in den jeweiligen Königreichen voranzutreiben. Davon wird schon bald in Form von einzelnen Ankündigungen etwas hier im Forum zu finden sein oder eben in unseren Plänen für das Q1 2019, die wir euch noch dieses Jahr kredenzen werden! Wir sind natürlich gespannt auf euer Feedback darauf. Hierzu aber schon bald noch mehr und ich bin mir ziemlich sicher, dass wir damit auch einige deiner Wünsche erfüllen können.

    Grüße,
    Mario/Alpinolo

    area area area area area
  • Bernd711 (DE2)Bernd711 (DE2) Beiträge: 294
    blablablabla

    sorry mario in dem langen post steckt so viel unsinn und unwahrheit das es echt weh tut beim lesen!!!
  • Castle B. (DE1)Castle B. (DE1) Beiträge: 826
    unfassbar
  • Castle B. (DE1)Castle B. (DE1) Beiträge: 826
    ein wirklich ernsthafter Ansatz wäre es doch die Updates und Neuerungen zu allererst mal fehlerfrei und Ohne Bugs rauszubringen!!!!
  • Henry XXIII (DE2)Henry XXIII (DE2) Beiträge: 9
    bearbeitet 28.11.2018
    Hallo Alpinolo. Danke für dieses umfassende Feedback. Hätte ich nicht erwartet, gebe ich zu. 

    Ich bin gespannt, ob ich etwas von meinem Getexte in der zukünftigen Spielmechanik wiederfinden werde. 

    Von wegen Sagen und Machen....

    lg Henry
    Post edited by Henry XXIII (DE2) on
    Henry XXIII @ GG 2
Anmelden, um zu kommentieren.