Gewinnspiel zum Wochenende - Die Frage aller Fragen #4

AlpinoloAlpinolo Beiträge: 3,800Community Manager
bearbeitet 12.02.2016 in Community-Events und Neuigkeiten
Liebe Community,

es ist Freitag und somit steht das Wochenende vor dem Burgtor! Damit euch in dieser Zeit nicht langweilig wird, möchten wir euch eine kleine aber feine Frage mit auf den Weg geben. Wer diese bis Montag 10:00 Uhr passend beantwortet hat, bekommt die Chance auf 5000 Rubine.

Wir werden uns alle Antworten zu Gemüte führen und die zwei witzigsten bzw. besten Antworten dazu herauspicken und prämieren.

Eure Antworten könnt ihr HIER posten.

Klingt doch ziemlich einfach, oder? Na dann mal los, hier kommt die Frage für dieses Wochenende:
Angriff oder Verteidigung?


Grüße,
Mario/Alpinolo
area area area area area

Kommentare

  • AlpinoloAlpinolo Beiträge: 3,800Community Manager
    Liebe Community,

    das Wochenende ist leider wieder rum, eure Antworten aber in Sack und Pack!

    Vielen Dank für eure Einsendungen, wir haben uns über jeden Beitrag gefreut. Nur leider können nur zwei Teilnehmer gewinnen.

    Die 5000 Rubine gehen jeweils an:

    unisus-Jr. (mal wieder ^^)
    Beides ist wichtig, wenn man in diesem Spiel vorankommen will.

    Wobei ich anderen Spielern gegenüber Verteidigung bevorzuge, da ich selbst weiß, wie Zeitaufwendig es ist, sich die Rohstoffe zusammenzusammeln ... deswegen also greif ich andere Burgherren selten an.
    Wenn aber es hier auch um Raubritter, Fremde, Samurai und Nomaden geht, so ist Angriff bei diesem Gesindel das wichtigste.
    Ruhm bekommt man von den inzwischen relativ regelmäßigen und häufigen Events der Fremden und Samurai, weshalb man auch deswegen keine anderen Spieler anzugreifen braucht ... wenn man jedoch Ehre will, so bleibt einem nichts anderes übrig, als ständig andere Spieler anzugreifen ...
    Das zu dem Spieltechnisch unwichtigen, nur meine Meinung der Fairness gegenüber ...  xD

    Wenn es aber um das Gameplay 
    geht, so bevorzuge ich eigentlich den Angriff, weil ich mehr Möglichkeiten hab meine Soldaten einzusetzen ... also z.B. die schwächsten an die Front schicken kann, um meine guten Einheiten nicht zu verlieren ... bei der Verteidigung kommen automatisch die stärksten Verteidiger auf die Mauer ... ist oft nicht so gut, weil man bei einem Raubritterüberfall immer kleine Verluste hat, wenn man nicht selbst einstellen kann ... dadurch verliert man dann häufig ein oder zwei Einheiten, die im Lazarett Rubine kosten, um sie zu heilen ... geht man nun davon aus, dass man in der Woche einen solchen Angriff abbekommt, heißt das, dass man im Verlauf des Jahres über hundert wertvolle Einheiten an die Raubritter verliert ... von dem Taktisch/strategischen Teil jedoch ist beides ziemlich gut gelungen ...

    Ich hoffe, ich hab nicht alles wiederholt ... jedenfalls ... sollte ich hierzu eigentlich eine Geschichte schreiben, oder nur die Spieltechnische Meinung schreiben ?

    King Odin

    Verteidigung der Burg Bewohner ist das wichtigere, immerhin arbeiten die nur dann mit vollen Einsatz wenn diese sicher Leben können und nicht ständig überfallen werden.
    Wer arbeitet gern wenn andauernd der Lohn entwendet wird? 

    Allen anderen sei gesagt, das nächste Wochenendgewinnspiel lässt nicht mehr lange auf sich warten. wink 

    Grüße,
    Mario/Alpinolo






    area area area area area
Diese Diskussion wurde geschlossen.