Moderator gesucht!

Du spielst gerne Empire: Four Kingdoms, kannst lesen und schreiben und hast Spaß daran, dich mit der Community auszutauschen und ihr zu helfen? Dann bewirb dich doch einfach HIER und stoße unserem tollen Boardteam bei. :)

Gewinnspiel zum Wochenende - Die Frage aller Fragen #2

AlpinoloAlpinolo Beiträge: 3,800Community Manager
Liebe Community,

in diesem Thread könnt ihr uns eure Beiträge zum aktuellen Wochenendgewinnspiel zukommen lassen. Alle Infos dazu erhaltet ihr HIER.


Grüße,
Mario/Alpinolo
Post edited by Alpinolo on
area area area area area

Kommentare

  • CTS790 (DE1)CTS790 (DE1) Beiträge: 606
    bearbeitet 29.01.2016

    Das ist eine gute Frage. Durch die  GG-Ladebildschrim-Weisheiten werden einen die Vorzüge der Königreiche jetzt erst richtig nahe gebracht.

    Die Feuergipfeln sind ja berühmt für ihr Glashandwerk, anderseits heizt man im Immerwinter Gletscher am besten mit Kohle. Wobei es das beste Olivenöl in den Brennenden Sanden gibt... schwierig, schwierig. :/

    Ha... ich weiß. Im Großen Imperium ist es am besten. Da bekomm ich nämlich alle Rohstoffe, inkl. Erz, mit einem Gewinn von mind. 50k pro Angriff von meinem Nachbarn. *hüstel, hüstel* o:)

    Alpinolo schrieb:
    ...jedoch darfst du nicht vergessen, dass solch eine kleine unscheinbare Änderung, Auswirkungen auf das Balancing hat. Letzteres ist genauestens auf das Spiel und die Spielerschaft abgestimmt.

    Alpinolo schrieb:
    ...eure Ideen und Kritik hier im hiesigen Forum [...] sind sehr wichtig für die Weiterentwicklung unseres Spiels. Wir nehmen alles auf und nutzen es in unseren Meetings mit den Game Designern.

    Alpinolo schrieb:
    Und nein, keine Willkür sondern Regeln, Ordnung und Gesetze, damit das Balancing hier nicht aus den Fugen gerät.
  • Pein le Bref I (DE1)Pein le Bref I (DE1) Beiträge: 1,721
    Ich halte mich am liebsten im Feurigen Osten des Impreriums an aufgrund der vieln bösen Fabelwesen wie den Drachen udn der gemeinen Revulotion der Kultisten und dem grpßen markt des Glashandwerks.

    [Terms of Service | Support | Forum Server Status | Wiki]

    Got a question?-Feel free to ask me :)
    Reach me between 6:00-0:00 on my Twitter

    I AM NOT A MODERATOR OR COMMUNITY MANAGER!

    I am only a user trying to help the community ;-;



  • Ich halte mich am allerliebsten im Hohen Norden der vier Königreiche auf, im Immerwintergletscher.
    Die Geschichte, warum ich das gerne tue ist eine etwas längere und hat mit meinem guten Freund, dem ehemaligen Jarl und jetzigen Barbarenkönig Olafson zu tun. Als ich vor fast fünfunddreißig Jahren vom hohen Imperator in den Norden entsandt wurde, hielt ich das Land noch vor allen dingen für kalt. Doch trotzdem folgte ich dem Befehl des gottgleichen Imperators, die Rebellen um Jarl Olafson, die sich gegen ihren König stellten, mit meinem militärischen Wissen zu unterstützen. König Knut hatte sich mit dem Sultan der brennenden Sande und dem König Adalbert von Berimond verbündet, um den Imperator zu stürzen. Und deshalb sollte er Weg. In dieser Zeit lernte ich den Immerwintergletscher kennen. Ich kämpfte Seite an Seite mit den Kriegern und Bogenschützen der Nordmänner. Ich hatte Berserker zum Freund, die im Imperium nur als Barbaren beschimpft werden. Und nach fünf Jahren der Entbehrungen im Kampf gegen König Knut beendet. In diesen Jahren wurde ich zu einem von ihnen. Der Kampf ließ mich verstehen, das die Nordmänner nicht alle Barbaren sind. Und trotzdem war ich froh, als ich nach dem Tod von König Knut und der Krönung von Jarl Olafson zum neuen Barbarenkönig ins Imperium zurückkehren konnte. Als Dank für meine Hilfe schenkte mir Olafson noch einen Brustpanzer der berühmten Frostwachen, damit ich mich immer an unsere gemeinsame Zeit erinnern würde. Seit diesem Tag war ich fast dreißig Jahre nicht im Norden, weil der Imperator mich nicht mehr dorthin zurückkehren lassen wollte. Warum weiß ich bis heute nicht. Doch dann begann König Knut, die Preise für Kohle zu erhöhen. Und prompt rief der Imperator zu einer Invasion des Nordens aus und ich meldete mich um seine Truppen anzuführen. Ich wollte einfach nur in den Norden zurückkehren und dort meine Freunde wieder sehen. Seit diesem Tag kämpfe ich gegen König Olafson, der seit fast fünfzehn Jahren sein Volk unterdrückte. Ich musste feststellen, dass viele meiner alten Freunde und Waffenbrüder ermordet worden waren. Die Reste liefen zu den Imperialen Truppen über. Ich war für sie eine neue Hoffnung, ein weiteres Mal die Schreckensherrschaft eines Königs zu beenden. Und seitdem verbringe ich so viel Zeit wie nur irgend möglich im hohen Norden.

     

    Und ich mag Wolfshunde...

  • Ich halte mich am liebsten im großen Imperium auf, weil es dort einfach am meisten zu entdecken und zu erledigen gibt. Dies ist der Masse an Events zuzuschreiben, in denen man sich mit den anderen Burgherren messen kann, bzw. diese in einem Wettkampf schlagen kann.
    Desweiteren, kann man hier auch die Allianzwettkämpfe bestreiten, die mir persönlich am besten gefallen, da man hier kooperativ mit seinen Mitstreiterinnen und -streitern arbeiten muss, um erfolg zu haben.
    Zudem bildet das große Imperium die Startregion, in der man sich fest an das Spiel bindet, und in der man wertvolle Verbündete findet.

    Zwar bietet jedes Königreich seine eigenen Vorzüge, jedoch nicht in diesem Maße.
    [Goodgame Empire Wiki]
    [Ein Artikel für Zwischendurch]
    Marcus Tullius Cicero: Magnum vectigal est parsimonia - Sparen ist eine gute Einnahme
    Prinzessin Dani @ DE1


  • Alexander 3. (DE2)Alexander 3. (DE2) Beiträge: 29
    bearbeitet 31.01.2016
    Im Hohen norden ist es mir viel zu kalt'''frösteln fröstel''' ....und Schlittenfahren kann man auch nicht.
    Im feurigen Osten bin ich noch nicht...und ausserdem ist es dort viiiel zu heiß...kein Sandstrand '''
    Im Grünen Imperium...immer dieses nassfeuchte "schmunzel schmunzel''' stürmische Herbstwetter
    Post edited by Alexander 3. (DE2) on
    Alex 3.2. @ GG 1

  • Im Hohen norden ist es mir viel zu kalt'''frösteln fröstel''' ....und Schlittenfahren kann man auch nicht.

    Im feurigen Osten bin ich noch nicht...und ausserdem ist es dort viiiel zu heiß...kein Sandstrand '''

    Im Grünen Imperium...immer dieses nassfeuchte "schmunzel schmunzel
    Alex 3.2. @ GG 1
  • DocMarv (DE2)DocMarv (DE2) Beiträge: 13
    bearbeitet 30.01.2016
    Ich fühle mich im Großen Imperium Pudel wohl hier leisten meine Bewohner was (nicht so wie die in den anderen Welten)..und wenn die mal was beanspruchen na dann gönne ich denen das...
    Ach zum Glück gibt es im Großen Imperium diese nervigen Dorfbewohner nicht...die simulieren doch das deren Dorf zerstört wurde BlaBlaBla...
    verlangen von mir Rohstoffe die ich nicht besitze und möchten meine hart erkämpften Münzen. . Und das ganze nur wegen Oliven Öl, Glas und Kohle. ...

    Falls es mir im großen Imperium zu langweilig ist na dann hole ich mir eine Taube und Sonne mich im brennenden Sande :smiley: 
    ----

  • fuchur (DE1)fuchur (DE1) Beiträge: 5
    Na klar doch, Im grossen Imperium. alles schön Grün hier.
    und immer was zu tun. Und das Klima ist milde.
    Der Grund?
    ganz einfach.
    Im Eis viel zu kalt! Und Kohle zu schaufeln nur damit die Burg warm bleibt seheeeeer Mühsam.
    In der Wüste. Sand ist ja ok, wenn man am Strand liegen könnte.
    Aber nur sand so weit das Auge reicht? Und jeden Tag die Olivenbäume Freischaufeln, für paar Tropfen Öl? 
    Feuer. Hmmm? Was soll man da sagen? Ist  ja alles ok, wenn bloss nicht dies Drachen wären. Immer muss man deren hinterlassenschaften auf den Burgmauern wegputzen.
    und das ist nicht gerade wenig. Wie Tauben. Nur viel grösser.

    Na dann bleib ich doch viel lieber Im grünen.
    Kein Schnee kein Sand und bloss paar Tauben und Keine Drachen.
  • King Odin (DE2)King Odin (DE2) Beiträge: 37
    Ich bin am liebsten im grün, da ich erst hier für Sicherheit sorgen muss, bevor ich mein Augenmerk auf andere Regionen richten kann.

    Man bekommt ja alles brauchbare vor das Haus geliefert, als Zahlungsmittel verwende ich meist Schilde und andere brauchbare Werkzeuge. Meist bekommt man so viel geschenkt, dass die Logistiker sich einfach übernehmen und nicht mehr wiederkommen. Das gleiche ich dann gerne mit ein paar Mann mehr aus, von Zeit zu Zeit findet man die ja auch im Lazarett wieder.
    Und neben Rasenmähen und das Imperium zu schützen vor ständig neuen bedrohungen, auch noch schneeschaufeln, Sand weg kehren und eventuell auch noch eine Drachen bändigen, geht einfach nicht  :)
    King Odin @ GG 2
  • Stolz (DE2)Stolz (DE2) Beiträge: 403

    Mir fallen die Sturminseln am Besten, da diese jeden Monat neu beginnen und ich wieder von Vorne beginnen kann. Zudem gibt's jede Menge RS Inseln, die nach kurzer Zeit die Lager überfüllen! Und mit dem Aquamarin kann ich mir so tolle Wegwerf-Krieger kaufen, die auch dann weg sind, wenn sie gar nicht kämpfen! Allerdings, ein Teil der Ausrüstung ist top und passt gut in mein (viel zu kleines) Inventar!

    Ausserdem bin ich ja eine Wasserratte. Und der Mensch ist ja keine Insel... :D

    Stolz @ Bosco
  • AlpinoloAlpinolo Beiträge: 3,800Community Manager
    Hey Leute,

    vielen Dank für die rege Teilnahme!

    HIER haben wir die beiden Gewinner des Wochenendgewinnspiels verkündet.

    Grüße,
    Mario/Alpinolo
    area area area area area
Diese Diskussion wurde geschlossen.