Startseite DE Diskussionsecke zu offiziellen Ankündigungen

Diskussionsthread: Die Invasion, Tippmails und der Bergfried

12132

Kommentare

  • XrisslXrissl Beiträge: 22
    bearbeitet 10.07.2013
    Hallo zusammen,

    Finde gut, dass man die Khantafeln behalten kann.

    Wenn dies nun ein Langzeit-Event ist, wie oft werden die Nordmänner im Jahr dann einfallen??
    Möchte nicht über Jahre hinweg Tafeln sammeln müssen.

    Die Deko´s benötigen eine wesentlich höhere ÖO um sie attraktiver zu gestalten.
    Hätte nichts gegen wenn diese dann auch mehr Tafeln kosten würden.

    Kann für mich keinen Unterscheid feststellen bei Angriffen vor und nach dem Update in bezug auf LVL30 Burgen.
    Meine Verluste mit Holz-Werkzeugen liegen bei 20-30 Mann. Wahrscheinlich noch optimierbar.

    In Bezug auf die Verluste an Sodlaten und Werkzeuge sehe ich die Angriffe eher als Verlustbringend.

    Mein Ziel ist es die Austattungen der Burgvogte zu erspielen. Wie soll man sonst an solche Gegenstände direkt rankommen?


    Der Verlust hält sich in Grenzen und ist zumindest für mich kalkulierbar.

    Mir ist bewußt dass ich für die Ausrüstung mit 3100 Tafeln entweder 310x LVL 30 Burgen für 10 Tafeln oder 130x LVL40 für 24 Tafeln besiegen darf.

    Zu den Update´s kann ich nur sagen, dass bei meinen Kampfbericht nun die Anzahl der gefallenen Soldaten nicht mit denen an den Bildern aufgelisteten Soldaten (Nordmänner) übereinstimmen.
    Was mich etwas verwirrt.

    SG Xrissl
    Xrissl @ de 1
  • SteddiSteddi Beiträge: 3,531
    bearbeitet 10.07.2013
    chaosgott schrieb: »
    Komisch, dass hier nie auf solche Änderungen, wie jetzt zum Beispiel mit der Kampfkraft bei den Türmen, zuvor hingewiesen wird. Immer erst nachdem es schon längst passiert ist und die Spieler es schon selber gemerkt haben und im Forum darauf "hinweisen". Da gibt es noch ein paar andere Beispiele: Die Erhöhung des Preises für die Bäckerei Stufe 4 oder die Behebung des angeblichen "Bugs" bei den Münzen. Da gibt es bestimmt noch ein paar Beispiele, die mir spontan nicht einfallen. Es ist nur "lustig", dass solche Veränderungen nie angekündigt werden... Am ende heisst es dann IMMER "Es tut uns leid. Das hätte nicht passieren dürfen". Seltsam, seltsam, seltsam....

    Hallo chaosgott.
    Es ist keinesfalls unsere Absicht euch Sowas zu verschweigen. Wir wissen ganz genau, dass ihr solche Sachen herausfindet und wir versuchen wirklich immer so transparent wie möglich zu sein. Dass es dieses mal aufgrund eines blöden Grundes vergessen wurde ist ärgerlich und das wissen wir.

    Es ist auch in unserem Interesse, dass ihr immer alle Informationen von uns bekommt und diese Strategie verfolgen wir auch weiter. Wichtig ist, dass ihr wisst, dass wir euch nichts böses wollen! Wir haben keinerlei Nutzen davon euch etwas zu verheimlichen.

    Sven

     EHEMALIGER COMMUNITY MANAGER: "Steddi"

  • Gambler (DE1)Gambler (DE1) DE1 Beiträge: 54
    bearbeitet 10.07.2013
    Edit: Werde die vermuteten weiteren Änderungen erst noch detalliert testen, damit ich hier keine falschen Behauptungen aufstelle.
    Gambler @ 2
  • klaumeklaume Beiträge: 18
    bearbeitet 10.07.2013
    Ich muss zu den angekündigten 'Anti Nomaden Tools' mal was loswerden:
    Wenn ein Event in einem Spiel gut gestaltet ist... man daran Spaß hat, es sich lohnt, Jagdfieber o.ä. entsteht, dann gibt man sicherlich auch mal gern ein paar Rubine aus.
    Wenn ich dann aber die Bedingungen des Nomaden Events sehe mit utopischen Werten, die ich durch Einsatz von Geld wieder auf ein normales Level bringen kann (Anti Nomaden Tools), dann bekomm ich unweigerlich das Gefühl Rubintechnisch gemolken zu werden.
    Und das auf eine ganz platte, unkreative Art und Weise.
    Natürlich sollt ihr bei GGS euer Geld verdienen ... aber wenn die Leistung darin bestand eine neue Raubritterburg Nomadenzelt zu nennen und die x-fache Menge an Soldaten reinzustellen, dann ist das für mich persönlich jedenfalls keine Leistung für die ich bezahlen werde.

    Nachtrag: Die Überläufer z.B. das sind EVENTS - man freut sich, wenn sie da sind, der Ehrgeiz wird geweckt und weils so viel Spaß macht hau ich ein paar Rubine raus da mir das Spiel gefällt...
    Dann seh ich die Zelte der Nomaden und die Kiste mit den Dämonenfratzen und fühl mich wieder verarscht :D
    klaume @ de 1
  • NewHoffi (DE1)NewHoffi (DE1) Beiträge: 169
    bearbeitet 10.07.2013
    Gambler schrieb: »
    Dann wäre es nett auf noch weitere Änderungen einzugehen. Es wurde etwas noch viel gravierenderes geändert, was die jetzt addierten Vogtboni wohl in den Schatten stellt.

    Dann lass uns nicht im Dunkeln tappen, wobei schlimmer wie das bisherige? geht das noch?
    StrongHoffi @ de 1
  • TommyK88 (DE1)TommyK88 (DE1) Beiträge: 18
    bearbeitet 10.07.2013
    Nur leider hat es sehr den Anschein, als ob es euer Ziel ist, solche Sachen zu verheimlichen. Bei einem nächsten Update kommt dann wahrscheinlich wieder eine Änderung in einer Berechnung, über die sich viele aufregen werden, weil sie vorher nicht angekündigt wurde. Dann heißt es wieder, es wird analysiert, bis keiner mehr darüber redet und dann kann man das ja so lassen.
    Oder habt ihr eure Analyse zu der Münzenberechnung schon abgeschlossen? Gab es so eine Analyse überhaupt?
    Oder wie konntet ihr jetzt bei den Nomaden so schnell wissen, dass es für viele "angeblich" zu leicht ist? Eine ordentliche Analyse dauert nun mal seine Zeit...oder täusche ich mich da jetzt etwa?
    Dinge die für euch von Vorteil sind, werden sofort geändert und Dinge, die für uns von Vorteil sind, werden erst einmal lange analysiert, so sieht es zumindest aus.

    Naja, was hilft es auch, sich hier aufzuregen. Am Ende kommt wieder nur noch eine Ausrede und nichts wird rückgängig gemacht. Eine lange Analyse der Situation wird folgen und das war es dann auch.

    Und eure Informationspolotik solltet ihr auch einmal überarbeiten. Wegen eines blöden Grundes wurde das vergessen. Was wäre bitte so ein blöder Grund, dass man vergessen kann, eine wichtige, doch tiefgreifende, Änderung anzukündigen?

    Gruß

    TommyK88
    TommyK88 @ de 1
  • kokodil13 (DE1)kokodil13 (DE1) Beiträge: 7
    bearbeitet 10.07.2013
    Jaja der übliche Blabla. Es hilft hier nur GG finanziell das Wasser abzugraben und keine Rubine mehr zu kaufen. Erst wenn viele User den Rubinkauf verweigern, wird sich etwas ändern.
    kokodil13 @ de 1
  • bischof11 (DE1)bischof11 (DE1) Beiträge: 3,007
    bearbeitet 10.07.2013
    Jetzt hackt doch nicht immer drauf rum
    Jeder macht Fehler
    Gegner der "Will haben"-Fraktion

    Black-Liste der Ideen


    [SIGPIC][/SIGPIC]
  • codehackercodehacker Beiträge: 1
    bearbeitet 10.07.2013
    In dem Beitrag http://de.board.goodgamestudios.com/empire/showthread.php?63126-Hinweise-zur-Invasion-und-dessen-Update unter Punkt 5:

    Multiplizieren ist richtig.
    Nur nicht die Werte 0,8 * 0
    Sondern 1,8 * 1
    Dann kommt man auf die 80 % Verbesserung.

    Grüße, codehacker
    codehacker @ de 1
  • TommyK88 (DE1)TommyK88 (DE1) Beiträge: 18
    bearbeitet 10.07.2013
    @bischof11
    Hier hackt niemand auf irgendjemand herum. Ich erwarte auch nicht, dass du das verstehst, bist auch erst Level 12 und hast noch 3 Tage den Angriffsschutz.

    Zu deiner vorherigen Aussage, dass man eh genug Gold bekommt, man eben nur nachrekrutieren muss. Das mag schon sein, nur ist hier nicht die Rede von 30 Soldaten oder wie viele verlierst du? Hier ist die Rede von einigen 100 bei einem nicht top aufgeleveltem Feldherren. Da wird es mit dem Gold dann auch schnell knapp, weil so viel bekommt man dann auch nicht und die Zeit, die es braucht, um diese Soldaten wieder zu rekrutieren, beläuft sich auch auf einige viele Stunden.

    Zu deiner Aussage mit den Fehlern und dem herumhacken. Es ist halt so, wenn man lange spielt, dann gewöhnt man sich an Sachen, weil diese schon so lange so sind. Da ist es ein enormer Eingriff in das Spielgeschehen, wenn auf einmal von jetzt auf den nächsten Moment etwas ohne Vorankündigung in einer Berechnung geändert wird. Viele Spieler haben das Spielverhalten an das Spiel angepasst und wenn dann auf einmal etwas ganz anders ist, dann führt das nun mal zu Frust.
    Und es ist auch klar, dass jeder Fehler macht. Nur leider schleichen sich hier genau bei solchen Sachen solche Fehler ein. Immer wieder. Und immer wieder heißt es dann, es tut uns Leid und es wird besser und im Endeffekt wird nichts besser. Dann entschuldigen sie sich für die Unannehmlichkeiten und das war es. Wenn so ein Fehler einmal vorkommt, ok gut, dann sagt auch keiner was. Dadurch, dass solche Fehler aber immer wieder kommen, regen sich immer mehr auf. Noch dazu gibt es dann nie eine gute Erklärung, sondern meist nur Ausreden. Die beste ist die, dass es ein Bug war, der behoben werden musste.

    Was macht denn ein Programmierer dort, wenn er erst nach einer Ewigkeit draufkommt, dass bei einer Berechnung was "falsch" ist? Den ganzen Tag Däumchen drehen?
    Fehler macht jeder, das ist klar. Aber bei Fehler von GGS müssen die Spieler draufzahlen und wieder alles umstellen und anpassen. Wenn ICH im Spiel einen Fehler mache, dann schrotte ICH z.B. meine Off. Wenn ICH beim Autofahren einen Fehler mache, dann zahle ICH die Strafe oder habe ICH einen Unfall. Wenn ICH in meiner Arbeit eine Ewigkeit einen Fehler nicht finde/sehe, dann werde ICH gekündigt.
    Wenn GGS beim Spiel einen Fehler macht, dann zahlen WIR drauf.
    Ich hoffe es ist ein bisschen klar, geworden, was ich damit sagen will

    Gruß

    TommyK88
    TommyK88 @ de 1
  • Nuts109Nuts109 Beiträge: 5
    bearbeitet 10.07.2013
    Hallo,

    Wenn die Truppenverluste bei 50% liegen. Dann verstehe ich nicht warum ich mit (1360) VeteranenOffs ,(320) DemonenOffs und 205 Werkzeugen haushoch gegen einen lvl 70 Lager verliere. Mein Feldherr hatte +34 Fernkraft und +6% Nahkampf boni.

    Verluste ich 1520 Lager 928.

    Gibt es da irgendwelche Tipps?

    Danke

    Nuts
    S.K.H Nuts109 der Schreckliche.

    Kriegsmarschall von The Fusion
  • bert6bert6 Beiträge: 11
    bearbeitet 10.07.2013
    du hast vollkommen recht. der aufwand wird in keiner weise belohnt. ich habe eben ein 60er lager angegriffen - mit gut besetzten mauern und - als gack: der vogt hatte 150 nah- und 150 fernkampfbonus.
    da lass ich jetzt die finger weg - sollen dümmere ran:)
    bert6 @ de 1
  • bischof11 (DE1)bischof11 (DE1) Beiträge: 3,007
    bearbeitet 10.07.2013
    TommyK88 schrieb:
    Zu deiner vorherigen Aussage, dass man eh genug Gold bekommt, man eben nur nachrekrutieren muss. Das mag schon sein, nur ist hier nicht die Rede von 30 Soldaten oder wie viele verlierst du? Hier ist die Rede von einigen 100 bei einem nicht top aufgeleveltem Feldherren. Da wird es mit dem Gold dann auch schnell knapp, weil so viel bekommt man dann auch nicht und die Zeit, die es braucht, um diese Soldaten wieder zu rekrutieren, beläuft sich auch auf einige viele Stunden.

    Klar verlierst du mehr Truppen, aber du bekommst auch mehr Gold und Khan-Tafeln als ich

    Auch musst du mehr rekrutieren?
    Du hast Aps und höhere Kasernen also kann das auch nicht wirklich gelten

    TommyK88 schrieb:
    Zu deiner Aussage mit den Fehlern und dem herumhacken. Es ist halt so, wenn man lange spielt, dann gewöhnt man sich an Sachen, weil diese schon so lange so sind. Da ist es ein enormer Eingriff in das Spielgeschehen, wenn auf einmal von jetzt auf den nächsten Moment etwas ohne Vorankündigung in einer Berechnung geändert wird. Viele Spieler haben das Spielverhalten an das Spiel angepasst und wenn dann auf einmal etwas ganz anders ist, dann führt das nun mal zu Frust.

    Dann ist doch gut. wär doch langweilig wenn mann immer nur dasselbe machen müsste wo bleibt da taktik und Abwechslung?
    Gegner der "Will haben"-Fraktion

    Black-Liste der Ideen


    [SIGPIC][/SIGPIC]
  • bert6bert6 Beiträge: 11
    bearbeitet 10.07.2013
    welche strategie ihr fahrt ist nur allzu offensichtlich - viele hier haben sie richtig erkannt und genannt. es ist die wie-kann-ich-noch-mehr-verdienen-strategie. jeder, der nicht mit blindheit geschlagen ist, kann dies erkennen - jedes update zielt in diese richtung. es wird zeit, umzudenken.
    bert6 @ de 1
  • VagofftVagofft Beiträge: 201
    bearbeitet 10.07.2013
    Nuts109 schrieb: »
    Hallo,

    Wenn die Truppenverluste bei 50% liegen. Dann verstehe ich nicht warum ich mit (1360) VeteranenOffs ,(320) DemonenOffs und 205 Werkzeugen haushoch gegen einen lvl 70 Lager verliere. Mein Feldherr hatte +34 Fernkraft und +6% Nahkampf boni.

    Verluste ich 1520 Lager 928.

    Gibt es da irgendwelche Tipps?

    Danke

    Nuts



    Weil du net kämpfen kannst!
    Hast du Räumer genutzt?
    Welche Verteilung haste genommen?
    Hast du keinen besseren General?
    Werkzeug sinnvoll auf die Mauer gesetzt?

    Wenn nein dann sollteste lieber erstmal bessere Gegenstände finden und üben.
    Dämonenfratzen? NEIN die jagst du gegen die Zelte. Bisschen Schade oder?
    Vagofft @ de 1
  • VagofftVagofft Beiträge: 201
    bearbeitet 10.07.2013
    bert6 schrieb: »
    welche strategie ihr fahrt ist nur allzu offensichtlich - viele hier haben sie richtig erkannt und genannt. es ist die wie-kann-ich-noch-mehr-verdienen-strategie. jeder, der nicht mit blindheit geschlagen ist, kann dies erkennen - jedes update zielt in diese richtung. es wird zeit, umzudenken.


    Warum?
    Jedes Zelt geht locker mit normalen Werzeug, ok Level 80 da sind paar rubinschilde besser udn eventuell die türme von den Tagesaufgaben
    Vagofft @ de 1
  • patrichag (DE1)patrichag (DE1) Beiträge: 39
    bearbeitet 10.07.2013
    Zwischenbericht:

    Ich hatte mir, als Level 29, vom Event etwas mehr erhofft.
    Nach meiner Rechnung lohnt es sich nicht, dem Event Zeit zu opfern.

    Zelte über Level 20 anzugreifen ist ein reines Verlustgeschäft

    Schätzung: 10 (20ziger) Zelte in der Umgebung bringen mir je 4 Tafeln = also 40 Tafeln alle 10 Stunden, also für mich realistisch, etwa 10 Krieger (60 Tafeln) am Tag.

    Ich produziere an einem Tag mehr Einheiten und Schlagkraft, als ich per Platte eintauschen könnte und dazu ohne eigene Verluste, außer Geld.

    In den verbleibenden Tagen kann ich, selbst wenn ich viel spielen wurde, nicht auf die Anzahl an Platten kommen die sich lohnen. Die Ausrüstungsgegenstände habe ich dabei noch nicht mal ins Auge gefasst.

    Das die Tafeln gesammelt werden ist nett, aber hilft nix, denn es gibt keine Zinsen drauf :D

    Vielleicht hätte man den Allianzen noch Punkte für Siege über ein Nomadenzelt geben sollen, damit ein anderer Anreiz da wäre.
    patrichag @ de 1

    -Deutsche Flotte-
  • Nuts109Nuts109 Beiträge: 5
    bearbeitet 10.07.2013
    Vagofft schrieb: »
    Weil du net kämpfen kannst!
    Hast du Räumer genutzt?
    Welche Verteilung haste genommen?
    Hast du keinen besseren General?
    Werkzeug sinnvoll auf die Mauer gesetzt?

    Wenn nein dann sollteste lieber erstmal bessere Gegenstände finden und üben.
    Dämonenfratzen? NEIN die jagst du gegen die Zelte. Bisschen Schade oder?

    Zur Deinem 1 Satz schreibe ich mal nichts.

    Räumer ?

    Werkzeuge waren so gesetzt das der angezeigte Schutz übertroffen wurde (Leitern Rammbock).
    Die Verteilung war entgegengesetzt.
    Feldherr... da muss ich mal schauen was ich da machen kann.

    Nuts
    S.K.H Nuts109 der Schreckliche.

    Kriegsmarschall von The Fusion
  • Hihixd3Hihixd3 Beiträge: 433
    bearbeitet 10.07.2013
    Hallo
    Nun werden die Werte aber nicht mehr multipliziert, sondern addiert. Dadurch funktioniert nun der Bonus einwandfrei und bietet den gewünschten Vorteil.
    ich dachte der normal wert liegt bei 100% und durch den Burgvogt wird das addiert also auf beispielsweise 131%...
    also funktioniert es jetzt nicht mehr bei burgvogt 131 und keinen wz auf der mauer mit 27 schilden den wert auf 0 zu senken?
    ich habe heute morgen nen Drachen angegriffen
    in der mitte: 1-3 welle je ein solli um wz raus zu hauen 4. welle 27schilde um wert auf 0 zu brinegn... hätte normaler weise keine verluste in der 4. welle geben sollen jetzt sind aber dort alle gestorben während nur 24 Gegner gestorben sind unter meinen gestorbenen Truppen waren dort über 100Babaren (Spezialtruppen)
    reinrechnerisch hätten auch so nicht alle meine Truppen sterben dürfen (und beim Drachen nicht nur 24)
    in folge dessen hatte ich nochmal deutlich über 100 verluste im Burghof
    währe es also möglich seine Truppen vom Support zurück zu bekommen?

    Bei einem Angriff auf einen Level 60 Turm mit Holzwerkzeugen gehen wir zum Beispiel mit durchschnittlichen Truppenverlusten von ca. 50% aus.
    .
    .
    .
    Ein Angriff auf ein Level 60 Lager sollte aber für jeden Spieler im höhere Level machbar sein und der Gewinn von ~20.000 Gold, Rohstoffen und Khantafeln gleicht die Verluste langfristig in allen Fallen aus.
    50% verluste also... bei 1040 (welche gegen Level 60ger möglich sind) währen das also ca. 500 gestorbene Truppen
    bei durchschnittlich 100Münzen die truppe (in Wirklichkeit deutlich mehr) macht das 50k Münzen um sie wieder zu rekrutieren also sollen 80Kahntafeln über 30k Münzen ersetzten?
    Rohstoffe ziehe ich mal für die kosten und den Zeitaufwand dessen bauens der wz ab
    kann also irgendwie nicht stimmen...
    Wir wollen das Event zukünftig sicherlich auch mal Länger als "nur" 2 Wochen laufen lassen.
    sind diesmal ,,nur" 13 Tage also nicht ganz 2 Wochen;)
    Wir verhindern mit dieser Einschränkung das sogenannte "Dauerfarmen".
    Vor der lagerstärkenänderung ok aber jetzt bei eurer eigenen Rechnung 50% verluste ist das wohl kaum eine Gefahr
    Die Nomadentruppen sind für euch auch erspielbar, daher haben wir ihnen angemessene Werte gegeben.
    stärksten Truppen kosten 240tafeln...
    3*Level 60
    jedesmal 500 verluste (laut eurer Rechnung) also 1500Verluste für 25 Truppen... echt jetzt?
    Stärke der normalen NPC Türme geändert
    konnte es mir schon fast denken das die stärker wurden bei 2 verlusten im eis und im sand statt 10-13 verluste (was ständig varriert) plötzlich 14 und 16 verlusten...
    naja jetzt wissen wirs ja;)

    aber nochmal zurück zu meiner frage zum Drachen... was wurde denn da so drastisch verändert das meine 156 ziemlich gute nah0ff und 27 holzschilde keine Chance gegen die 100ferndeff des Drachen hatten? (Am Burgvogt selber wurde eigentlich nichts verändert laut den werten im KB)
    Hihixd3 @ de 1
  • TommyK88 (DE1)TommyK88 (DE1) Beiträge: 18
    bearbeitet 10.07.2013
    bischof11 schrieb: »
    Klar verlierst du mehr Truppen, aber du bekommst auch mehr Gold und Khan-Tafeln als ich

    Auch musst du mehr rekrutieren?
    Du hast Aps und höhere Kasernen also kann das auch nicht wirklich gelten

    Ich habe zwar APs und höhere Kasernen, aber trotzdem dauern die Soldaten. Vielleicht nicht ganz so lange wie bei dir, aber durch die Masse denke ich, dauert es dann doch bei weitem länger als bei dir. Und wegen den mehr Khan-Tafeln, naja für die teuerste Ausrüstung braucht man auch 3100 Tafeln, also schon etwas mehr.
    Also denke ich gilt das schon. Wie viele Soldaten verlierst du so? Dann können wir ja vergleichen.
    bischof11 schrieb: »
    Dann ist doch gut. wär doch langweilig wenn mann immer nur dasselbe machen müsste wo bleibt da taktik und Abwechslung?

    Die Taktik haben viele Spieler schon seit langem angepasst und verfeinern sie immer weiter. Wird dann auf einmal etwas geändert, dann muss die ganze Taktik neu angepasst werden, welche schon über Wochen oder Monate verfeinert wird, also die ganze Arbeit umsonst war.

    Und die Abwechslung wäre ja durch das neue Event gekommen, was aber durch einge Änderungen eher unattraktiv gemacht wurde

    Gruß

    TommyK88
    TommyK88 @ de 1
Diese Diskussion wurde geschlossen.