Startseite DE Spieler fragen Spieler

Fragen und Antworten rund um den Außenposten

1312

Kommentare

  • derLORD86derLORD86 Beiträge: 11
    bearbeitet 10.03.2013
    moin

    also wir ham ne ruine bei uns und eine mitspielerin ist ne andere allianz gewechselt um einen ap von der ruine zu erobern !!
    muss sie jetz die 24h warten bis sie den ap erobert hat um zurück zu wechseln oder kann sie vorher schon zurück zu uns und die zeit läuft normal weiter oder erlischt dann die eroberung??

    mfg LORD
    derLORD86 @ de 1
  • oma46 (DE1)oma46 (DE1) DE1 Beiträge: 319
    bearbeitet 10.03.2013
    der spieler muss in der anderen allianz bleiben bis ihm der ap gehört, also 24 stunden warten
    oma46 @ de 1
  • derLORD86derLORD86 Beiträge: 11
    bearbeitet 10.03.2013
    danke oma :-) war schön bei euch letztens :-)
    derLORD86 @ de 1
  • marc mmarc m Beiträge: 1
    bearbeitet 10.03.2013
    wenn ich einen aussenposten erobere, den schon besetzt ist und der brennt. und ich ihn besiege und mein ist, brennt er immer noch?
    marc m @ de 1
  • FrukunkelFrukunkel Beiträge: 1,194
    bearbeitet 10.03.2013
    Ja, oder hast du mit deinem Eroberungsangriff eine Feuerwehr dabei? :D;) - und es wäre schön du hättest es zum Thema "Außenposten" dazugeschrieben.
  • mr.turismo (DE1)mr.turismo (DE1) DE1 Beiträge: 19
    bearbeitet 11.03.2013
    Guten Morgen
    ich habe da eine wichtige frage.Wir sind mit einer Alli im Krieg und nun ist über Nacht ein Außenposten von mir eingenommen worden.Klar ist das ich 1 Tag zeit habe ihn zurück zu erobern.Klar ist auch wenn ich es nicht schaffe das der Ap dann weg ist.Nun meine Frage was ist wenn alle Burgen eingenommen werden.Geht das überhaupt das die Hauptburg mit eingenommen werden kann wenn ja was passiert dann mit meinen Teuer erkauften Gebäude(Rubine)?
    mr.turismo @ de 1
  • derLORD86derLORD86 Beiträge: 11
    bearbeitet 11.03.2013
    hb bleibt deine aber aps können dir abgenommen werden,also halt dich ran das de se zurück holst,fallsde es nicht allein schaffst frag stärkere gamer ;-)
    derLORD86 @ de 1
  • FrukunkelFrukunkel Beiträge: 1,194
    bearbeitet 11.03.2013
    mr.turismo schrieb: »
    ...Geht das überhaupt das die Hauptburg mit eingenommen werden kann wenn ja was passiert dann mit meinen Teuer erkauften Gebäude(Rubine)?

    Nein, deine HB kann von niemand eingenommen oder erobert werden. Gekaufte Rubinsachen sind in der HB sicher. Im AP siehts anders aus, wenn der erobert wird gehört die Deko/Rubinsachen natürlich dem erfolgreichen Eroberer.
  • mr.turismo (DE1)mr.turismo (DE1) DE1 Beiträge: 19
    bearbeitet 11.03.2013
    danke das war eine gute info.Als ich heut morgen zur Arbeit ging ,habe ich meine letzten Einheiten mobilisiert ca 170 Mann und habe mein AP Angegriffen der mit 310 Mann von einem Lv 35 Spieler mit Kaserne lv 5 und ich Lv 26 Kaserne Lv4 habe es tatzächlich geschafft meine Burg zurückzuerobern.Fragt sich nur wie lange.
    mr.turismo @ de 1
  • WarriorBeowulf1 (DE1)WarriorBeowulf1 (DE1) DE1 Beiträge: 4
    bearbeitet 13.03.2013
    Hall erst mal . Hätte mal eine frage wie werde ich einen AP wieder los . bin umgezogen mit meiner HB und die AP sind zu weit weg .
    WarriorBeowulf1 @ de 1
  • WarriorBeowulf1 (DE1)WarriorBeowulf1 (DE1) DE1 Beiträge: 4
    bearbeitet 13.03.2013
    PS habe schon alle truppen abgezogen . nur zur info .
    WarriorBeowulf1 @ de 1
  • [Gelöschter Benutzer][Gelöschter Benutzer] Beiträge: 0
    bearbeitet 13.03.2013
    Du kannst Deine AP aufgeben.
    Gehe dazu in den AP den Du los werden willst, dann in der Symbolleiste unten rechts auf die braune Kiste (Wirtschaft) und dann ganz oben auf den Thron (Verwaltung).
    In dem sich nun öffnenden Menü findest Du rechts unten die Funktion "Außenposten aufgeben".
  • WarriorBeowulf1 (DE1)WarriorBeowulf1 (DE1) DE1 Beiträge: 4
    bearbeitet 13.03.2013
    Danke für die schnelle antwort . Lösung war ja einfach wenn mann es weis. d:-)
    WarriorBeowulf1 @ de 1
  • GamerTheo (DE1)GamerTheo (DE1) Beiträge: 114
    bearbeitet 14.03.2013
    Sorry mal eine dumme Frage?
    ich sehe es schon zum zweiten mal das ein AP wo beide in der gleichen Allianz sind übernommen wird,ich dachte das man innerhalb einer Alli so was nicht kann.
    Würde mein Stein AP auch gerne einen von uns geben,und dachte man muss aus der alli für min 24 Std.

    lg
    Theo?(
    Harter aber fairer Kämpfer
    GamerTheo
  • TIN1TIN1 Beiträge: 126
    bearbeitet 14.03.2013
    ja, da muss man aus der Allianz heraus.
    Um den Ap eines Allianz Members zu übernehmen oder einen an jemanden der Allianz abzugeben muss einer die Allianz verlassen, anders geht das nicht und ich weiß es da ich das schon 2x gemacht habe.
    Das einfachste ist für die Zeit in eine andere Allianz zu gehen.
    Und 24 Stunden reichen meißt dafür nicht aus, aus meiner Erefahrung braucht man dazu bis alles in trockenen Tüchern ist etwa 48 Stunden.
    [SIGPIC][/SIGPIC]
    TIN1 @ de 1

    Stolzes Mitglied der Allianz Samurai I
    Mitglied im Allianzverbund United Trust
  • GamerTheo (DE1)GamerTheo (DE1) Beiträge: 114
    bearbeitet 14.03.2013
    nein,siehe kordi 592/752 sind beide in der gleichen Ali
    Harter aber fairer Kämpfer
    GamerTheo
  • RotaugendracheRotaugendrache Beiträge: 601
    bearbeitet 14.03.2013
    GamerTheo schrieb: »
    nein,siehe kordi 592/752 sind beide in der gleichen Ali

    Jetzt sind sie es. Aber zum Zeitpunkt als einer den AP des anderen angegriffen und besetzt hat, war dies nicht der Fall.
    Ein Pfarrer und ein Programmierer von GGE warten zusammen vor der Himmelstür. Endlich macht Petrus auf. "Komm schon rein", sagte er zu dem Programmierer. Dem Gottesmann verwehrt er den Eintritt. "Aus welchem Grund?" fragt der Pfarrer. Petrus legt ein weises Lächeln auf: "Schau, wenn du gepredigt hast, haben die Leute in der Kirche geschlafen. Aber wenn der da ein Hotfix, Patch oder Update durchgeführt hat, haben tausende Spieler gebetet."

    Rotaugendrache @ de 1
  • melympemelympe Beiträge: 611
    bearbeitet 14.03.2013
    Stimmt, aber folgendes geht (mit meiner Tochter ausprobiert):
    Sie ging aus der Allianz und hat meinen AP übernommen. Kaum standen ihre Truppen drin, kam sie wieder in die Allianz zurück. Die Besatzung läuft problemlos weiter. Ich bin mir nicht mehr ganz sicher, aber ich meine, ich hätte sie angreifen können. (Zumindest war der Button vorhanden.) Unsere Kollegen aus der Alli konnten zwar meine Tochter unterstützen, aber nicht (mir zuliebe) vertreiben.

    Ich möchte ja fast wetten, dass man eigentlich nur für zwei Augenblicke aus der gemeinsamen Alli raus muss, wenn man einen AP übernehmen will: Wenn man die Eroberungstruppen losschickt und wenn sie am Ziel ankommen.
    Warum Empire so sehr verteuert worden ist:
    „Wir sind natürlich stolz, dass wir 2013 wieder alle Unternehmensrekorde brechen konnten. Wichtiger ist uns aber, die Aufwärtsentwicklung auch im neuen Jahr fortzusetzen, um weiter unserem erklärten Ziel näherzukommen, 2020 zu den umsatzstärksten Spieleherstellern weltweit zu gehören“, gibt Mitgründer und CEO Dr. Kai Wawrzinek die Marschrichtung vor.
    http://media.goodgamestudios.com/press/GGS_PM_R%C3%BCckblick2013.pdf
  • fürstralffürstralf Beiträge: 3
    bearbeitet 14.03.2013
    bin mit meiner hauptburg umgezogen.
    kann ich meine ap aufgeben um neue zu bauen ? und wenn ja , wie 8)
    fürstralf @ de 1
  • bearbeitet 14.03.2013
    Hallo fürstralf

    Ja, es bietet sich an, die Außenposten aufzugeben, wenn man weiter weg umzieht. Dazu gehe in Deinen Außenposten rein und klicke dann unten rechts im Menü auf Wirtschaft, dort oben auf den Thron.
    Das auflösen dauert 24 Stunden, in dieser Zeit kannst Du den AP wie gewohnt nutzen, oder einige Gebäude noch abreißen, um die Rohstoffe in die Hauptburg zu schicken.

    es grüßt Philipp
Diese Diskussion wurde geschlossen.