Startseite [ARCHIV] Anregungen, Lob und Kritik

noch ein Heulthread? Ich meine nicht...

BertholdBerthold Beiträge: 89
Hallo Leute,

ich möchte mich dafür einsetzen, dass es weniger attraktiv sein müsste, weit unterlegene Spieler anzugreifen. Und zwar nicht, weil ich Mitleid mit "Weicheiern" habe oder mich selbst für ein "Weichei" halte...

Derzeit ist es so, dass ein Anfänger relativ schnell 800 Ehre erreichen kann, wenn er kräftig andere Burgen angreift. Und schon ist er lukratives Ziel für Spieler, die 20 oder noch mehr Level höher stehen.

Deutlich unterlegene Spieler werden angegriffen, entweder um Ehre und Ruhm zu sammeln (dann muss der Angegriffene schon Ehre gesammelt haben) oder um Ehre los zu werden (man greift dann besonders schwache bzw. neue Spieler an und wird durch den Verlust an Ehre ein weniger attraktives Angriffsziel).

Beide Probleme könnten gelöst werden, wenn der Levelunterschied beim möglichen Gewinn von Ehre und Ruhm berücksichtigt würde. Wenn man gegen einen Spieler gewinnt, der 10 oder mehr Level tiefer steht, sollte man dafür nicht Ehre und Ruhm ernten.

Ich spreche mich für eine entsprechende Änderung aus - nicht, weil das bestehende System meinen moralischen Vorstellungen widerspricht, sondern weil es in meinen Augen langweilige Kämpfe fördert (was sonst ist ein Kampf von Level 38 gegen Level 13...) und weil einige Anfänger gleich vergrault werden, bevor sie an diesem Spiel Gefallen gefunden haben. Beleg dafür sind die ganzen Ruinen, die überall zu finden sind. In meiner Gegend gibt es z.B. kaum neue Spieler, die auch mal ne Weile dabei bleiben - dafür unzählige Ruinen. Möglicherweise bin ich daran auch nicht unschuldig - aber irgendwie muss ich schließlich auch meine Ehre los werden - greifen mich schon genug Leute an, die 10 und mehr Level höher stehen und durch Überfälle auf meine Burgen Ehre und Ruhm ernten wollen.

Ich finde das derzeitige System zwingt einen fast dazu, weit unterlegene Gegner anzugreifen - ob man will oder nicht. Und ich bin der Überzeugung, dass dadurch weniger neue Spieler Gefallen an Empire finden als es möglich wäre - weil sie wochenlang wenn nicht monatelang haufenweise Prügel einstecken müssen, bevor sie selber groß sind.

Und gerade der letzte Aspekt sollte eigentlich für uns alle ein Grund sein, dass am System etwas geändert wird. Der Erfolg des Spiels ist entscheidend abhängig von der Anzahl der Spieler und der entscheidende Faktor dafür, wie lange es dieses Spiel geben wird...

Ich bitte um konstruktive Diskussionsbeiträge - bitte keine Totschlagargumente à la "heul doch nicht rum" oder "spiel doch Memory"... Die findet man hier im Forum schließlich schon zur Genüge.

Gruß,
Berthold
Post edited by Berthold on
Berthold - Gründer und ehemaliger Anführer des Robinier Bundes / OpusDei~Robinia
«13

Kommentare

  • sweet Queen2sweet Queen2 Beiträge: 66
    bearbeitet 08.04.2012
    Da hast du ganz recht!Eine meiner freundinen hat hier mal gespielt,wurde dann aber sobal ihr Nichtangriffsschutz vorbei war von mindestens 15 lvl. über ihr liegenden spielern angegriffen.So wurde ihre Burg zur ruine und sie spielt nicht mehr!
    [SIGPIC][/SIGPIC]
    d.php?renderid=689817903&extension=png

    inaktiv
  • Lion732Lion732 Beiträge: 364
    bearbeitet 08.04.2012
    Tja was soll ich sagen? Ich bin Level 34 und mir geht es genau wie in deinem Thread beschrieben. Und da du nicht nur gemeckerst, sondern wirklich Argumente gebracht hast, kann ich nur sagen :thumbsup:
    Lion732 - Welt 1
    [SIGPIC][/SIGPIC]
    Der gelbe Blitz von Konoha :D
  • Moondog (DE1)Moondog (DE1) Beiträge: 24
    bearbeitet 08.04.2012
    Na, dann fange ich mal konstruktiv an.

    Dank der SuFu wäre Dir bestimmt nicht entgangen, daß es hierzu schon seit 2011 mehrfache Theads und Meinungsaustausch gibt
    z.B.
    Klick mich

    Aber das ist ein Problem, welches sich wohl nie ganz lösen läßt.
    (Ein Versuch hierzu war ja schon die Einführung der Negativ-Eherenpunkte)

    Aber wie Du bereits schon selbst Richtig erkannt hast, gibt es dann wiederum Spieler, die nicht nur Farmen, sondern evtl. darüber Versuchen einen Teil ihrer eigenen Ehrenpunkte abzustreifen, um selbst ein unattraktiveres Ziel zu werden.

    Mann kann es Drehen und Wenden wie mann will, man wird wohl immer mit Beiden Arten von Spielern konfrontiert werden.

    Allerdings wäre es vielleicht mal eine Überlegung wert, wenn mann ab einem Gewissen lvl-Unterschied X keine Rohstoffe mehr bekommt, sondern als Strafe evtl. sogar noch welche verliert (natürlich zusätzlich zu dem evtl. Verlust der Ehrenpunkte), und diese dem Angegriffenen gutgeschrieben werden.

    Dann könnte man in Naher Zukunft vielleicht auch mal einen Thread lesen:

    Bin lvl 13, brauche Rohstoffe - wer will Ehre verlieren??:D

    Hierüber könnte vielleicht den "Farmern" u. Co. ein wenig Einhalt geschaffen werden...

    Gruß
    Moondog
    [SIGPIC][/SIGPIC]
    erwartet keinen aktiven Ausbau meiner Burg, dafür bin ich schon über "jetztspielen.de" bei lvl 43, aber irgendwie muß man hier ja mal ins Forum kommen können
    Moondog @ de 1
  • Tony 18Tony 18 Beiträge: 33
    bearbeitet 08.04.2012
    ich wurde fast nur angegriffen
    aber ich hab weiter gespielt und hab mir Schutz inner starken Ali gesucht
    jetzt bin ich bei Lords of War und werde nicht mehr angegriffen
    Name: Tony 18
    Welt: Deutsch1
    Ehre: 1625
    Allianz: Lords of War

    Bayern München:Real Madrid 2:1
  • LordTodLordTod Beiträge: 9
    bearbeitet 08.04.2012
    Wenn jemand angegriffen wird,weil er zuviel Ehre hat ist er selbst Schuld.
    Ich meine wenn ein Level 13 Spieler 800 Ehre hat finde ich das schon etwas provozierendt.
  • bearbeitet 08.04.2012
    "noch ein Heulthread? Ich meine nicht... "

    Ich meine schon, auch wenn du dir Mühe gibst in der Argumentation.
    Wir müssen/mussten alle bei Null anfangen und uns nach oben kämpfen.
    Wenn dem nicht so wäre, wo liegt dann der Reiz in diesem Spiel?
    Alle gleich Level 43, alle gleich stark, alle Kämpfe enden unentschieden...
    Mir würde das nicht gefallen.
  • RoyalDragonRoyalDragon Beiträge: 335
    bearbeitet 08.04.2012
    Schwarzbart schrieb: »
    "noch ein Heulthread? Ich meine nicht... "

    Ich meine schon, auch wenn du dir Mühe gibst in der Argumentation.
    Wir müssen/mussten alle bei Null anfangen und uns nach oben kämpfen.
    Wenn dem nicht so wäre, wo liegt dann der Reiz in diesem Spiel?
    Alle gleich Level 43, alle gleich stark, alle Kämpfe enden unentschieden...
    Mir würde das nicht gefallen.

    Hier setze ich ungeändert meine Unterschrift Drunter
    Attachment not found.
    Never be the same
  • LordTodLordTod Beiträge: 9
    bearbeitet 08.04.2012
    Ich auch !
  • BertholdBerthold Beiträge: 89
    bearbeitet 09.04.2012
    Habt ihr meinen Beitrag überhaupt gelesen?

    Findet ihr es toll, dass überall Ruinen rumstehen, ganze Landstriche fast entvölkert sind?

    Nur weil man nicht ständig von haushoch überlegenen Mitspielern überfallen wird, ist man nicht von heute auf morgen in Level 43 angekommen.

    Unter konstruktiver Diskussion verstehe ich was anderes...


    Speziell zum Beitrag von LordTod:

    "Wenn jemand angegriffen wird,weil er zuviel Ehre hat ist er selbst Schuld.
    Ich meine wenn ein Level 13 Spieler 800 Ehre hat finde ich das schon etwas provozierendt."

    Genau - die Alternative sieht so aus, dass man ständig haushoch unterlegene Mitspieler überfällt - dann verliert man die Ehre wieder. Also ein Spiel, bei dem ständig Kämpfe zwischen völlig ungleichen Gegnern stattfinden.

    Und das findet ihr spannend / toll?? Dazu fällt euch nichts weiter ein als die üblichen Sprüche: "das mussten wir auch durchstehen"?

    Jetzt bin ich gespannt, ob ihr auch Argumente habt...

    Gruß,
    Berthold
    Berthold - Gründer und ehemaliger Anführer des Robinier Bundes / OpusDei~Robinia
  • Moondog (DE1)Moondog (DE1) Beiträge: 24
    bearbeitet 09.04.2012
    Berthold schrieb: »

    Und das findet ihr spannend / toll?? Dazu fällt euch nichts weiter ein als die üblichen Sprüche: "das mussten wir auch durchstehen"?

    Jetzt bin ich gespannt, ob ihr auch Argumente habt...

    Gruß,
    Berthold

    Argumente? siehe Eintrag oben...
    [SIGPIC][/SIGPIC]
    erwartet keinen aktiven Ausbau meiner Burg, dafür bin ich schon über "jetztspielen.de" bei lvl 43, aber irgendwie muß man hier ja mal ins Forum kommen können
    Moondog @ de 1
  • BertholdBerthold Beiträge: 89
    bearbeitet 09.04.2012
    @ Moondog:

    Meinst Du jetzt Deinen eigenen ersten Beitrag? Hatte gar nicht den Eindruck, dass Du gegen eine Verringerung der Attraktivität extrem ungleicher Kämpfe bist.

    Wenn man nicht mehr bei jedem Kampf (auch bei solchen gegen Spieler die 20 Level weiter unten stehen...) ne Menge Ehre bekommen würde, entfielen auch die Kämpfe, um diese Ehre wieder los zu werden. Insofern denke ich schon, dass man beide Fliegen mit einer Klappe schlagen könnte. Und zwar recht einfach, indem man den Levelunterschied in die Berechnung der Ehrenpunkte und Ruhmpunkte mit einfließen ließe.

    Habe ich dann noch ein Argument übersehen? Ist mir sonst keines aufgefallen. Was Schwarzbart vom Stapel gelassen hat, ist ja Quatsch. Kein Mensch hat gefordert, dass alle automatisch in Level 43 starten. Und dass alle Kämpfe unentschieden ausgehen würden, wenn man die Attraktivität von solchen mit einem Levelunterschied von 10 und mehr reduziert, ist ja auch nonsens. Dann müssten ja auch alle Spiele in der Bundesliga unentschieden ausgehen, weil lauter Spiele ohne Klassenunterschied stattfinden...

    Hier bejubeln Leute, dass im übertragenen Sinne jede Woche Bayern München gegen Hintertupfingen spielt (Ergebnisse: 18:0, 23:0, 27:0, ...) und Borussia Dortmund gegen Kleinkleckersdorf (Ergebnisse: 25:0, 19:0, 32:0). Ich finde Spiele zwischen Bayern München und Borussia Dortmund (Ergebnisse: 2:1, 2:2, 1:3, ...) ja reizvoller ;).

    Gruß,
    Berthold
    Berthold - Gründer und ehemaliger Anführer des Robinier Bundes / OpusDei~Robinia
  • BertholdBerthold Beiträge: 89
    bearbeitet 09.04.2012
    ach ja:

    Hintertupfingen wird nicht automatisch zu Schalke 04 befördert - die bleiben schon noch weiterhin ein Kreisklasse-Verein. Und spielen dann halt gegen Kleinkleckerdorf.

    Bis sie möglicherweise mal groß genug sind, um gegen Bayern München anzutreten ;).
    Berthold - Gründer und ehemaliger Anführer des Robinier Bundes / OpusDei~Robinia
  • Lion732Lion732 Beiträge: 364
    bearbeitet 09.04.2012
    Also nochmal zum Mitschreiben: Du bist dafür, dass man einen allzugroßen Levelunterschied mit Ehreverlust verhindert. Ist das richtig? Denn da hat man dann das Problem, das das wieder extra von anderen Spielern genutzt wird, um sich selbst niedriger zu stufen. Die logische Konsequenz wär ein absolutes Angreifverbot, aber da bin ich vollkommen dagegen. Wenn es nötig ist, soll man kleinere überfallen dürfen und können, aber man müsste dann mit vielen Nachteilen rechnen.

    P.S: Sorry, falls ich hier unnötige Fragen stell, aber mir sind die Standpunkte nicht so ganz klar ^^
    Lion732 - Welt 1
    [SIGPIC][/SIGPIC]
    Der gelbe Blitz von Konoha :D
  • BertholdBerthold Beiträge: 89
    bearbeitet 09.04.2012
    Ich will auf keinen Fall Kämpfe mit großen Levelunterschieden unterbinden - aber sie sollten nicht so attraktiv sein.

    Ich könnte es mir z.B. in etwa wie folgt vorstellen:
    Nehmen wir an, Spieler A und Spieler B haben vor einem Kampf beide 1000 Ehre und Spieler A gewinnt den Kampf.

    Dann könnte bei Levelgleichheit Spieler A 100 Ehre dazu gewinnen und Spieler B 100 Ehre verlieren.
    Steht Spieler A 5 Level höher als Spieler B, könnte er nur noch 50 Ehre dazu gewinnen und Spieler B nur 50 Ehre verlieren.
    Ab 10 Level Unterschied würde Spieler A keine Ehre mehr gewinnen, Spieler B keine mehr verlieren.

    Wäre Spieler A 5 Level unter Spieler B, könnten dagegen 150 Ehrenpunkte auf dem Spiel stehen (bei einem Sieg des unterklassigen Spielers).

    Das alles nur unter der Voraussetzung, dass vor dem Kampf beide gleich viel Ehre hätten. Natürlich müsste die Ehre vor dem Kampf auch eine Rolle spielen.

    Auf die zu gewinnenden Ressourcen müsste das Level der Spieler gar keinen Einfluss haben. Auf Ruhm allerdings in ähnlicher Weise. Ich finde es schon skurril, dass ein Sieg gegen einen Spieler der 20 Level tiefer steht "ruhmreich" sein soll ;).
    Berthold - Gründer und ehemaliger Anführer des Robinier Bundes / OpusDei~Robinia
  • chmakachmaka Beiträge: 19
    bearbeitet 09.04.2012
    ICh hahb Ehre weil mich einer angreift immer und immer wieder es macht mir nicths aus wen er mich mal angreift
    auch wen ich keine SChase habe aber das Problem ist die STÄNDIGEN Angriffe.
    ICh bin Level 29 und werde von Level 42 angeriffen.
    Wen einer das als HEulthraent halten ist es mir egal.
    chmaka @ de 1
  • bearbeitet 09.04.2012
    In dem du mich fragst ob ich überhaupt gelesen habe und mir unterstellst das ich nur Quatsch schreibe weil ich dir nicht zustimme, wirst du indirekt beleidigend.
    Genauso läuft es im Spiel, in der ersten PN wird aufs jämmerlichste geheult und nach Gründen für den Angriff gefragt. Höflich wie man ist, antwortet man und erklärt den Angriffsgrund.
    In der zweiten PN die man bekommt wird man dann aufs schärfste beleidigt. Sorry, aber dafür fehlt mir das Verständnis und sorgt nur dafür das man denjenigen erst richtig farmt.
    Es gibt viele Möglichkeiten sich die großen vom Hals zu halten, jammern und beleidigen sind die denkbar schlechtesten.
    Versucht euch einer Alli anzuschliessen, das heißt vernüftig bewerben und nicht eine PN mit den Worten: Eh, ich will zu euch!
    Lest das Forum richtig durch und siehe da, es gibt sogar spezielle Allis die kleine Spieler fördern und schützen wie die "Noobies".
    Passt euch dem Spiel an und drückt euch gewählter aus, es spielt im Mittelalter und nicht in einer Seitenstrasse am Hauptbahnhof oder in der Disse.
    Desto mehr geheult wird, desto mehr werden die Leute abgefarmt, Punkt aus.

    Berthold, wenn du Argumente lieferst, dann können wir uns gerne unterhalten.
    Was du machst ist jammern mit vielen Worten und Forderungen stellen das es die nachfolgenden Spielerlevel um einiges leichter haben als die die es bisher ohne Erleichterungen geschafft haben, das sind keine Argumente.

    Die Ruinen gab es früher schon und sind ein Zeichen für mangelndes Durchhaltevermögen, wie wollen diese Spieler es schaffen in hohen Leveln durchzuhalten wenn ein Ausbau oder eine Forschung mal locker 7-8 Tage dauert und Unmengen an Ressis verschluckt?
    Liest du hier das die großen Level andauernd jammern weil der Ausbau zu lange dauert oder das die Ressis knapp sind? Ich kaum, liegt vielleicht daran das diese Spieler das Spiel begriffen haben.
  • BertholdBerthold Beiträge: 89
    bearbeitet 09.04.2012
    Hallo Schwarzbart,

    wenn Du meine Argumente so verdrehst, dass daraus das Folgende wird:
    "Alle gleich Level 43, alle gleich stark, alle Kämpfe enden unentschieden..."

    dann kann ich dazu nur sagen, dass das Quatsch ist. Ich hätte auch sagen können, eine völlig an den Haaren herbeigezogene Unterstellung. Das hat mit Beleidigung nichts zu tun. Wenn ich sagen würde, die Sonne ist ein Würfel und sie stürzt jeden Tag auf die Erde, dann dürfte ich schließlich auch nicht beleidigt sein, wenn mir jemand sagt, dass das Quatsch ist...

    Die ersten Absätze Deines letzten Beitrages könntest Du Dir somit sparen - weil ich nicht beleidigend werde. Weder hier noch im Spiel. Da bin ich somit einfach der falsche Ansprechpartner.

    Den letzten Absatz kann ich dagegen als Meinungsäußerung akzeptieren. Du drückst damit aus, dass Spieler hier Durchhaltevermögen zeigen müssen und ohne dieses Durchhaltevermögen hier nichts verloren haben.
    Mag sein, dass Du damit Recht hast, dass diese Spieler später auch keine Geduld aufbringen würden für langwierige Ausbaustufen.

    Zum Punkt "Zwang zu extrem ungleichen Kämpfen" hast Du noch nichts gesagt. Scheint für Dich daher kein Problem zu sein. Nun gut... Ich finde Spiele von Bayern München gegen Hintertupfingen halt langweilig - ganz gleich ob ich gerade Bayern München oder Hintertupfingen repräsentiere (ich kenne durchaus beide Seiten... - ganz so der blutige Anfänger bin ich nun auch nicht mehr...).

    Gruß,
    Berthold
    Berthold - Gründer und ehemaliger Anführer des Robinier Bundes / OpusDei~Robinia
  • bearbeitet 09.04.2012
    Schwarzbart schrieb: »
    "noch ein Heulthread? Ich meine nicht... "

    Ich meine schon, auch wenn du dir Mühe gibst in der Argumentation.
    Wir müssen/mussten alle bei Null anfangen und uns nach oben kämpfen.
    Wenn dem nicht so wäre, wo liegt dann der Reiz in diesem Spiel?
    Alle gleich Level 43, alle gleich stark, alle Kämpfe enden unentschieden...
    Mir würde das nicht gefallen.

    Das waren meine Worte, da kannst du nicht eine Zeile rausnehmen, damit den Sinn entziehen und behaupten es sei Quatsch.

    "Wenn dem nicht so wäre, wo liegt dann der Reiz in diesem Spiel?" (dann wäre es wahrscheinlich so...)
    "Alle gleich Level 43, alle gleich stark, alle Kämpfe enden unentschieden... "( so isses aber nicht)

    Hast du es jetzt verstanden wie es gemeint ist?

    Einfach mal überlegen wie es der andere gemeint haben könnte anstatt gleich Quatsch zu brüllen.

    Anhand deiner letzten Antwort sehe ich das du auch meine zweiten Beitrag nicht verstanden hast.
    Sorry, aber das wird mir hier zu mühselig alles noch und nochmal zu erklären, zumal dieses Thema schon gefühlte 1000 mal im Forum durchgekaut wurde.
    Jammert weiter und fordert weiter Angriffsschutz, während aus eurer Burg eine Ruine wird.
    Wer das Spiel nicht verstehen will, hat es nicht besser verdient.
    Für mich ist an diesem Punkt Schluß, ich wünsche noch fröhliches Argumentieren.
  • BertholdBerthold Beiträge: 89
    bearbeitet 09.04.2012
    @ Schwarzbart:

    Nun denn - schade, dass Du Dich beleidigt zurückziehst.

    Zumindest habe ich versucht, auf Deine Argumente einzugehen. Kann ich umgekehrt bei Deinen Beiträgen leider überhaupt nicht erkennen, dass Du in irgend einer Weise auch nur ansatzweise versuchst, auf meine Argumente einzugehen...
    Berthold - Gründer und ehemaliger Anführer des Robinier Bundes / OpusDei~Robinia
  • MoppleMopple Beiträge: 357
    bearbeitet 09.04.2012
    ich möchte nochmal eine alte idee mit in die runde werfen, die auf die problematik der ungleichen kämpfe eingeht. es ist ja nicht nur das problem, der einzelattacken zwischen levelunterschiedlichen spielern. sondern auch daß allianzen extrem unterschiedlich aufgestellt sind und gerne mal 10leute aus ner königlichen allianz auf low level gehen. es gab mal den vorschlag die anzahl der eingehenden angriffe einer allianz auf eine andere entsprechend der mitgliederanzahl anzupassen. also allianz sesamstraße mit 37 mitgliedern darf nur 13angriffe auf allianz muppetshow (13mitglieder) fahren, während die muppetshow mit 37 angriffen auf die sesamstraße darf. so in der art.
    ich halte auch nix von angriffsverboten. mich nervt es schon ausreichend, wenn irgendwelche lvl6er RRBs mit meinen APs verwechseln und ich nicht entsprechend reagieren kann. naja, ich wills ja auch nich wirklich. denn mit 35 leveln unterschied da anzugreifen is schon albern.

    wie immer, bleibt nur zu sagen, daß das spielprinzip an sich nicht fair ist und man somit weiß, worauf man sich einläßt. und wenns einem zu bekloppt wird, naja, auch ne wertvolle einsicht.

    gruß,
    mopple
    [SIGPIC][/SIGPIC]
Diese Diskussion wurde geschlossen.