Startseite DE Bug Reports & Technische Hilfe

Die Angriffsmaske noch einmal. Und ein bisschen mehr.

Ich habe da noch ein paar Vorschläge...



  1. ich fände es unheimlich gut, wenn die Liste der Werkzeuge, die mir in der Mitte oben angezeigt wird, entsprechend des eingestellten Werkzeugfilters beschränkt würde. Das würde mir unheimlich viel Scrollen und Suchen ersparen.
  2. dasselbe gilt für die Einheitentypen. In dem Sinn: habe ich nur Fernkämpfer angehakt, möchte ich auch nur die sehen.
  3. Wenn man auf die drei Punkte klickt, wird der obere Teil des Werkzeugfilters überlagert. Nicht schlimm, aber es verrät das Auge für das Detail (oder sein Fehlen).
  4. Die Mitte in Welle 6 ist nicht voll, da fehlten mir nach der manuellen Füllung ein paar Einheiten (so 70 oder so). Warum gibt es keinen optischen Hinweis auf den Füllstand? Warum werden die anderen Fehler bei vollen Wellen nicht einfach ausgegraut?
  5. Eine Kleinigkeit: Das automatische Füllen zieht sonst überall die stärksten Effekt vor. Mich überrascht es immer wieder, dass es an der Stelle die Werkzeuge mit dem kleinsten Ruhmbonus wählt. Ich weiß nicht, ob ich mit der Meinung in der Minderheit bin, aber für meinen Geschmack passt das nicht.
  6. Oh, verdammt, warum ist "Vorlage anwenden" in demselben Grün wie "Angriff", und dann auch noch größer? Gefühlt drücke ich andauernd darauf statt auf Angriff (und darf mich dann wieder durch das Formular klicken). Vorschlag: Macht etwas rötliches daraus - oder macht es rötlich, sobald damit bereits aufgefüllte Slots überschrieben würden.
  7. Füllen, auch grün, und nur unwesentlich kleiner als Angriff. Warum? 
  8. Ich habe in der Mitte (bei 9) auf das Symbol für die Torwerkzeuge geklickt. Warum lande ich in der Liste bei den Mauerwerkzeugen?
  9. 1 Soldat oder 300? Und welche Sorte ist es eigentlich? Nein, aufklappen ist keine Lösung, denn dann darf ich noch weiter herunter scrollen, um endlich den Innenhof zu sehen. Aber mehr Informationen über die Welle, an der ich aktuell "arbeite", wären schon sinnvoll. Wäre es nicht möglich, *diese* eine Welle aufzuklappen, während ich an ihr arbeite?
  10. Wieder mal die Farbgebung: Die Symbole zum Schließen von etwas sind oft grau (außer dem grünen Haken, der die Auswahl der WZ schließt). Warum sind "Auswahl speichern" und der Stift auch grau? (bei der Gelegenheit kann man auch über Löschen nachdenken).
  11. Wozu ist der graue Pfeil eigentlich da? In der anderen oberen Ecke ist doch ein schönes, rotes, vertraues "X".
  12. Nebenthema: Irgendwie (und ich habe keine Ahnung wie) sind die Talente des General Horrors geleert worden. Wäre vielleicht keine schlechte Idee, ungenutzte Talente hier mal zu markieren?
  13. (weggescrollt): es ist nur Platz für 699 Männecken im Innenhof. Normalerweise sind es 2089. WARUM?
Und dann gibt es da noch einen Punkt, so eine Art Folge von vielen der Punkte da oben: Nämlich dass es extrem leicht ist, irrtümlich eine Aufstellung los zu schicken, bei der ungenügende Zahlen Werkzeuge oder Truppen in der ersten Welle sind. Ich bezweifele, dass ich der einzige bin, der deshalb mal 6000 Truppen an einer einzigen Fremdenburg verloren hat.

Und nun zur Hilfe:


  1. die aktuelle? Die gewählten Wellen, aber nicht notwendigerweise die "aktuelle" in dem Sinn, dass sie gerade angezeigt wird.
  2. Apropos Spionagebericht: Default sind idiotische 50%-Spios, die wir alle, wenn wir es nicht vergessen, bei der ersten Spionage auf 100% stellen. Den Default könnte man mal anpassen.
  3. Nein, wenn keine Spio vorliegt, wird nach einem festen Schema geraten. Ausgewogen? Pff.
  4. What the fuck sind "Hilfswerkzeuge"? Ich habe eine Million WZ, habe ich darunter auch "Hilfswerkzeuge"?
  5. Äh. Genau da finden wir keine Informationen über die neue Maske. Da finden sich keine Informationen, die irgendwie aktuell wären. Wenn man nach den Spielhilfe geht, schmieden wir noch unsere orangen Ausrüstungsgegenstände.  Die Spielhilfe verweist uns sogar auf dieses Forum. Was lustig ist, weil der Hersteller ja dieses Forum meidet.
Und wo wir schon mal beim Thema Informationen sind:


Ja, klar, ich kann also Entthronen. Auf Fortgeschritten+? Sicher. 

Randnotiz: Auf das letzte Bild hätte ich verzichtet, wenn das verdammte Spiel mir erlauben würde, die Texte zu kopieren.

Wo auch immer man hinsieht, sieht man den Gammel der letzten 10 Jahre.



Das Jahrhundert-Dings (Update kann ich es nicht nennen) ist nun 5 Wochen alt, und ich hatte 5 Wochen Geduld. Ich habe mich 5 Wochen zurückgehalten, und mich bemüht, sachlich zu bleiben. Das wird mir nun zu anstrengend.

Der Jahrhundert-Missgriff brachte uns die Angriffsmaske, an der es seitdem ein paar kosmetische Änderungen gegeben hat, die Generäle, ein paar beabsichtigte Balancing-Änderungen (Griff ins Klo), und unfassbar viele Bugs.

Die Angriffsmaske bessert sich langsam, und ist nun, in Schulnoten ausgedrückt, auf dem Niveau einer 5- mit Tendenz zur glatten 5, und nicht mehr eine 6 mit Tendenz zum Rauswurf.
Damit ist eigentlich genug gesagt, nur muss ich sie immer sehen, wenn ich spiele. Ich habe Jahre in der Umsetzung von Webdesigns (Photoshop-Datei kommt rein, Webseite kommt raus) gearbeitet, und, verdammt noch mal, nicht einmal die mieseste Designerin, die ich je erlebt habe, hätte so einen Mist produziert. Diese miserable Benutzbarkeit ärgert mich - jeden Tag auf's Neue. Gruselige Benutzbarkeit verpackt in nette Optik - das bleibt gruselig.
Schwamm drüber. Für jetzt.

Die Generäle? Damit habe ich mehr Probleme, oder besser gesagt, tiefer gehende Probleme.
Ich teile Horschts Schätzung, dass ich vier bis fünf Jahre bräuchte, die vier bis oben zu leveln. Das ist doch lächerlich.
Ja, schwer zu erreichende Spielziele sind gut für die Langzeitmotivation. Aber vier Jahre im günstigsten Fall? Wo doch jedes Jahr wieder eine gigantische Verbesserung kommt (so ist das Geschäft), der man dann hinterher jagen darf? Das ist nicht gut für die Langzeitmotivation, das ist im Gegenteil schlecht für sie.
Ich habe doch sowieso noch Baustellen… ich habe gerade mal zwei APs halbwegs so weit, wie ich sie gerne hätte (halbwegs - und das ist nach dem Stand von der dem Update gerechnet). Der Dritte? Das dauert bestimmt noch ein Jahr. Und die Welten? Pah.
Nein, die Generäle tun meiner Motivation nicht gut.

Wobei es mit meiner Motivation ja sowieso nicht weit her ist. Ich müßte, theoretisch, um vorwärts zu kommen, AW, WW und die Sturminseln spielen, um an Baumarken und Stoff zu kommen, und darauf habe ich keine Lust. Das ist mir zu viel Hamsterrad. Immer wieder derselbe Scheiß von vorne? AW, WW alle zwei Wochen, Sturminseln jeden Monat… immer dasselbe. Da habe ich keine Lust mehr drauf.
Und die AW… ah, die AW. Bau-AW. Für 4,99 Rubine kaufen, zwei Gebäude bauen, ausloggen, Baumarken sicher. Oder Einsatz von viel Zeit über eine Woche, wobei man wahrscheinlich noch knapp hinter den Leuten bleibt, die 4,99 ausgegeben haben. Oder auch noch weiter, wenn man zwischendurch mal einen Tag, oder gar ein ganzes Wochenende, keine Zeit hat. Eine Woche, in der man dasselbe tut, was man bei der letzten Bau-AW gemacht hat, was man bei der Sturminsel tut, ... nee, nee, ach wie aufregend, wie interessant, wie unmonoton.
Rangtausch ist ganz nett, aber dieser Zwang, kurz vor Ende des Tages anzugreifen… hm. Vermächtnisräuber? Wäre ganz nett, wenn die Vollrubin-Spieler mich in Ruhe ließen. Und der Nebel? Keine Ahnung. Ich habe noch drei Marken… aber keine Lust. Schwer zu sagen, warum.
Die wirre Wildnis? Die ist ja so viel interesssanter… das ist ja noch mal eine Bau-AW, irgendwie.

Ich weiß gar nicht, was ich habe. Überall dasselbe, und ich beschwere mich über Langeweile. Dabei kommen doch wöchentlich die Nomaden und die Fremden (auch die Verkleideten).

So wie es mit meiner Motivation aussieht, muss ich auf irgendetwas verzichten. WW und AW, goodbye. Und wenn mich das ein, zwei Jahre kostet, egal.

Sceattas… auch so ein Thema. Ich bin jetzt bei Met-Nah-Deffs Stufe 6, habe noch 14 Stufen incl. der Fern-Deffs vor mir, dann spare ich auf die 3500 (oder so) Sceattas. Moment. 3500? Ein Jahr, etwa. Wer denkt sich denn das aus?
Wirklich: Wer kommt auf solche Ideen? Normales Spieldesign ist, so große Brocken in kleinere, erreichbare, Ziele aufzuteilen. Alles andere ist ganz mieses Design.


Ich kann es nicht bleiben lassen, etwas über die Spielbalance zu schreiben. Über 5000 Mauerverteidiger, oder Angriffe mit 200 Soldaten und High-Level-Werkzeugen und voll gelevelten Generälen, bei denen 4000 Mauerverteidiger gekillt werden, sage ich jetzt nichts (außer vielleicht, dass bei Badgame Studios (meine Tastatur kriegt g o o d g a m e nicht über sich) offenbar niemand eine Ahnung davon hat, was eine Burgmauer ist). Das haben Andere getan.
Zu dem Thema möchte ich einen anderen Gedanken einwerfen: Ganz grob geschätzt ist der Vorsprung zwischen mir (mittelstarker Spieler in einer Top-32-Allianz) und den Top-Spielern irgendwo zwischen 5 und 10 Jahren Entwicklung. Der war noch nie so groß, und er steigt weiter. Schlecht für meine Motivation… aber was ist eigentlich mit den vielen, vielen Spielern auf der Karte, die noch schwächer sind?
Die sind natürlich Freiwild. Natürlich?
Wie weit abgehängt sind die denn mittlerweile?

Welche langfristigen Chancen hat ein Spiel, in dem ein neuer Spieler, der Zeit und im Monat 10 oder 20€ einsetzt (also deutlich mehr als ich), vermutlich locker 5 Jahre braucht, um mich überhaupt wirksam ärgern zu können? Mich, nicht die Top-Spieler. Und "ärgern" ist nicht dasselbe wie "besiegen".
Das passt nicht.

Mit all dem kann ich irgendwie leben. Besser gesagt, das nehme ich angesichts der Menge der Zeit, die ich in das Spiel gesteckt habe, hin.
Wie ich auch die freien Nahrungs-APs, und das Verschwinden so vieler Bekannter, hinnehme.


Aber es gibt da noch etwas.
Der Schwankwirt im Königskostüm hat mir zuletzt ein Artefakt mit 80% Innenhof und noch drei anderen Fähigkeiten gegeben (ja, mein erstes Ausrüstungsstück mit vier Eigenschaften - passt jetzt gerade zu nichts, aber das ist ein anderes Thema).
Theoretisch sollte mich das wohl motivieren, dran zu bleiben? Vielleicht sogar Reichtumslose zu kaufen? Tut es aber nicht. Ganz im Gegenteil killt es meine Motivation.

Ja, richtig gelesen, dieses Geschenk dieses Zulieferers des versoffenen Ritters, der die geplatzte Prinzessin angeifert, hat meiner Motivation
geschadet. *Weit* mehr, als ich für möglich gehalten habe. Ich habe es bekommen, und ich hatte den Kaffee auf. Taube, dringend. Gestern, wenn es ginge.

Ich habe mir meine Sachen größtenteils erspielt (im Sinne von erarbeitet, nicht erwürfelt). Ein paar der Dekos sind nicht erspielt, aber dass ich nicht immer konsequent bin, weiß ich längst.
Im Grunde genommen will ich mir meine Burgen, meine Ausrüstung, und so, erspielen. Das heißt erkämpfen. Das ist mein Anspruch.

Mit diesem ersten Vierer-Ausrüstungsstück ist mir klar geworden, dass ich damit nicht nennenswert weiter komme ich als bisher gekommen bin. Klar, es bleibt noch Luft für Detailverbesserungen (hier mal ein paar Prozent mehr Leute auf der Mauer, da ein bisschen Innenhofbonus gegen Burgherren, und so), aber wenn ich da deutlich weiter kommen will, muss ich wohl beim Rad der unersättlichen Gier mitspielen, oder mich von Wirten, Säufern und Zombies beschenken lassen und auf mein Glück hoffen.
[Ja, das ist mir erst jetzt wirklich klar geworden. Eigentlich wusste ich es schon länger, aber es war die Sorte Wissen, die man verdrängen kann. Jetzt geht das nicht mehr.]

Ich habe dagegen eine massive Abneigung, und das nicht nur aus dem Grund, dass ich mir die Sachen erspielen will, sondern auch, weil dieses Spiel damit immer mehr zum Glücksspiel wird, in dem Leistung nicht mehr zählt. Aber auch, weil ich diese Glücksspiele (Rad, Taverne, ...) ausnahmslos für langweilig halte. Aber auch, weil ich es für inakzeptabel halte, dass die Chancen nicht dokumentiert sind.

Dass ich beim Schmiedemeister (für erspielte Goldmünzen) Edelsteine kaufen musste, deren Eigenschaften ausgewürfelt werden (ich kam anders nicht an die NPC-Edelsteine) war akzeptabel.  Ich kriegte einen Edelstein, der mir half oder auch nicht? Das ist ein Mechanismus, den das Spiel auch anderswo hat, und schon immer hatte. Das ist akzeptabler Zufall. Aber nicht zu wissen, ob ich jetzt einen Edelstein, 600 Nahrung, oder auch Fresser, Beschleuniger, etc usw bekomme, ist eine ganz andere Kiste. Das ist reines Glücksspiel (und das meiste, was man da bekommt, ist mit 'Trostpreis' noch sehr wohlwollend beschrieben).
Außerdem habe ich keine Lust, an einer Ingame-Lottierie teilzunehmen, an der sich Leute mit erheblichen Einsätzen von Echtgeld beteiligen. Das gibt mir das miese Gefühl, Süchtige anzustacheln.

Die Taverne, und das Rad des unermesslichen Reichtums, widern mich an (auf die komischen Kisten bei den Allianzbelohnungen könnte ich übrigens auch verzichten).


Über die Vielzahl von Bugs schreibe ich besser nichts, denn es fällt mir schwer, darüber sachlich zu schreiben. Ich bin *sauer* darüber, dass ich mich beim Sammelevent einen Tag angestrengt hatte, und die Punkte zusammen hatte, um um Ende die große Deko zu bekommen, und ich nach Abbruch des Events nur die Kleine bekam. So nicht, Leute.
Hah. Events abzubrechen, weil die Benutzer durch einen Bug dabei Truppen gewinnen? Spinnt ihr? Eure verdammten Glücksspiele schütten andauernd Truppen aus, ohne dass ihr die abbrecht.


Ich hatte seit dem Jahrhundert-Entweichen eines unfertigen Produktes zum Kunden Geduld, und ich habe bis gestern geglaubt, dass ich noch mehr hätte. So irrt man sich.
Nun werde ich für längere Zeit auf Abstand gehen, und mir irgendwann wieder das Spiel ansehen. Ich hoffe, dass ich es dann wieder ertrage, aber so richtig daran glauben kann ich momentan nicht. Vielleicht bin ich Suchti genug, um zurück zu kommen, vielleicht hat Badgame Studios es aber auch endlich übertrieben. Wir werden sehen.

Gehabt euch wohl, und kämpft mit Spaß an der Sache. 
Gruß, xyzabcd @ de1

Zufriedener Spieler,
glaubt das Empire eine Zukunft hat, 
und fair, ausgewogen, durchdacht und fehlerfrei ist.

Zu Ironie, Sarkasmus und Zynismus fähig.
Verwendet für ihren Transport lieber den Holzhammer als das Florett.

Nicht durchgehaltenes Goodbye, Sommerpause, über voreilige Entschlüsse, über den Ablauf des Jahrhundert-Updates

Kommentare

  • KarlNumerUno (DE1)KarlNumerUno (DE1) DE1 Beiträge: 162
    soso.... @BM_Riptide ... Probleme mit der Maske wurden behoben...


    aber noch mehr Probleme hinzugefügt...
    - falsche Füllung der Wellen
    - Füllung von Wellen die nicht ausgwwählt sind
    - Maske ist dement geworden, merkt sich nicht was vorher eingestellt war

    .. eine echte "Glanzleistung"! ... haben da die Programmierer nicht getestet oder hat die QS geschlafen?
  • woyengi (DE1)woyengi (DE1) DE1 Beiträge: 466
    getestet wird immer durch die User

     Eine Qualitätssicherung gibt es nicht, die MA mussten leider nach dem JahrhundertUpdate dem Arbeitsmarkt zur Verfügung gestellt werden, da die testenden User nicht mehr ausreichend Geld in die Kassen gespült haben zum Bezahlen der Gehälter.

    Spannend wird die Frage, wer bei weiter sinkenden Umsätzen (Gewinnen) als nächstes gehen muss.
    woyengi @ de 1
  • r65ls (DE1)r65ls (DE1) DE1 Beiträge: 13
    Wieder wurde mal etwas "Verschlimmbessert" mit den heutigen Update.
    Das füllen der Wellen ist zur Glückssache geworden.
    Häckchen mal da, mal wieder weg,

  • -Hermes--Hermes- Beiträge: 1,710
    soso.... @BM_Riptide ... Probleme mit der Maske wurden behoben...


    aber noch mehr Probleme hinzugefügt...
    - falsche Füllung der Wellen
    - Füllung von Wellen die nicht ausgwwählt sind
    - Maske ist dement geworden, merkt sich nicht was vorher eingestellt war

    .. eine echte "Glanzleistung"! ... haben da die Programmierer nicht getestet oder hat die QS geschlafen?

    Hallo KarlNumerUno,

    wir haben die Probleme weitergeleitet.

    Liebe Grüße,
    -Hermes-
  • Magus the Great (DE1)Magus the Great (DE1) DE1 Beiträge: 2,433
    Ralf.D (DE1) schrieb:


    Kampfbericht nach Khan- Wutangriff.
    Ich habe auf den Flanken jeweils 570 Deff. und auf der Front 1139 Einheiten eingestellt.
    Laut KB waren aber nur   jeweils 416          und                       830 anwesend.
    Welche Anzeige ist richtig ?  
    Vielleicht waren die 617 fehlenden ja Met in der Taverne trinken, da die 4410 Angreifer vor Horatio Angst hatten.

    Dein BV hat einen Bonus für mehr Truppen auf der Mauer  "gegen andere Spieler". Und der wird natürlich angezeigt wenn du da auf deine Burg gehst und die Verteidigung einstellst, aber beim Khan wirkt er logischerweise nicht weil das ein NPC Angriff ist.

Hinterlasse einen Kommentar

FettKursivDurchstreichenOrdered listNicht geordnete Liste
Emoji
Bild
Links anordnenZentriert anordnenRechts anordnenHTML-Ansicht schaltenAnsicht wechselnHell/dunkel umschalten
Bild/Datei fallen lassen