Startseite DE Spieler fragen Spieler

Rambos und ihre drei Kriegsstufen

Die Rambos sagen von sich aus, dass sie PvP spielen wollen. Doch um welchen Preis?

Hier die drei Kriegsstufen bei den Rambos wenn es um PvP geht. 

Stufe 1: Normale Angriffe. PvP ist gegeben.
Stufe 2: Angriffe mit Zerstörern, vor allem dann wenn sie in Rücklage geraten sind im Krieg. PvP liegt noch im Rahmen
Stufe 3: Jetzt werden die APs vom Gegner erobert, behalten oder auf Null gesetzt. Das machen sie dann wenn sie einsehen das sie den Krieg nicht gewinnen können. Hat mit PvP nicht mehr zu tun.

Wenn euch die Rambos besuchen, verwundert euch nicht wenn sie alle drei Stufen durchspielen. Sie können leider nicht anders, da verlieren für sie keine Option ist.  

Freundliche Grüsse

Mallards
Mallards @ de 1

Kommentare

  • ..ARES.._DE1 (INT1)..ARES.._DE1 (INT1) INT1 Beiträge: 200
    Die Rambos sagen von sich aus, dass sie PvP spielen wollen. Doch um welchen Preis?

    Hier die drei Kriegsstufen bei den Rambos wenn es um PvP geht. 

    Stufe 1: Normale Angriffe. PvP ist gegeben.
    Stufe 2: Angriffe mit Zerstörern, vor allem dann wenn sie in Rücklage geraten sind im Krieg. PvP liegt noch im Rahmen
    Stufe 3: Jetzt werden die APs vom Gegner erobert, behalten oder auf Null gesetzt. Das machen sie dann wenn sie einsehen das sie den Krieg nicht gewinnen können. Hat mit PvP nicht mehr zu tun.

    Wenn euch die Rambos besuchen, verwundert euch nicht wenn sie alle drei Stufen durchspielen. Sie können leider nicht anders, da verlieren für sie keine Option ist.  

    Freundliche Grüsse

    Mallards
    ohhhhhhhhhh die REBELS  heulen haha
  • 187 Bandit (DE1)187 Bandit (DE1) DE1 Beiträge: 1,449
    wie heißt es, im Krieg und der Liebe ist alles erlaubt^^

    .

    FromHell, we will meet again very soon - but in an unpleasant way 
  • 187 Bandit (DE1)187 Bandit (DE1) DE1 Beiträge: 1,449
    wo ist das problem mit Zerstörer? schutt abreisen und wieder neu bauen, ist doch keine Kunst.

    .

    FromHell, we will meet again very soon - but in an unpleasant way 
Diese Diskussion wurde geschlossen.