Startseite DE Diskussionsecke zu offiziellen Ankündigungen

[Feedback] Sturminseln - Update

11012

Kommentare

  • eulenfalke (DE1)eulenfalke (DE1) DE1 Beiträge: 760
    Dectane (DE1) schrieb:
    Haha was ein geiles Update.

    Also das ist mit Abstand der größte Witz in diesem Jahr.
    Einfach die Belohnung halbieren. 200k Punkte für 18 Sceattas? Klar hab ja nichts besseres zu tun.

    Musste doch tatsächlich auf den Kalender blicken, um nachzuschauen ob wir den 1. April haben.

    Ja so macht GGS das...

    Für die Top Spieler ist das ein super Update. Nur Sie! bekommen dasselbe wie vorher, alle normalen Spieler bekommen nur die Hälfte an Belohnungen. Also hilft dieses Update den Top Spielern sehr!

    Und der Rest ist GGS scheiss egal. Ganz genau so deutlich muss man das sagen. Wenn da Spieler aufhören, "drauf geschissen" nur alleine!! die top 5% aller Spieler zählen für GGS.

    Der Sinn ist möglichst gar nichts! erspielbar zu machen und alles was sinnvoll und vernünftig ist NUR bezahlbar zu machen. Genau das passiert mehr und mehr.

    Ich frage mich immer wieder warum ich so bescheuert bin so einen Müll weiter zu spielen...

    0 Strategie ist hier gefragt.... Nur kaufen, kaufen kaufen...

    guten tag magus
    die antwort ist doch ganz einfach, du bist genauso wikinger verrückt wie alle wikinger, wir sind eine gute allianzgemeinschaft. ausserdem werden dich viele vermissen, und dann stellt sich für wikinger die frage, wer er klärt das neue, also den sch. den gge in letzter zeit bringt, wir würden uns freuen wenn du weiter unser freund bleibst und auch weiter spielst. aber verstehen tuen wir es, wenn du aufhörst, aaaaber bitte bleib.
    lieben gruß
    der verrückte vogel der wikinger
  • Weiser Ritter1 (DE1)Weiser Ritter1 (DE1) DE1 Beiträge: 27
    bearbeitet 03.06.2021
    Horscht (DE1) schrieb:
    Die Intention der Änderung der Inseln finde ich gar nicht mal so schlecht. Aber einmal mehr hat hier das Balancing schier unfassbar schlechte Arbeit geleistet. Grundsätzlich finde ich es gut, dass die aktiven Spieler etwas mehr Belohnung bekommen, als weniger aktive oder gar inaktive. Selbst die 200k Punkte für die Scaetta aus der Alli-Belohnung waren/sind für die meisten Allianzen kein Selbstläufer. Das darf man nicht außer Acht lassen.

    Die Einzelbelohnung aber nun genau so hoch anzusetzen, ist blanker Hohn. Man hätte genau so gut auch zusätzliche Belohnungen ausloben können und die alte beibehalten. Die Kritik wegen der unausgewogenen Zahlen wäre zwar auch gekommen, aber bei weitem nicht derart negativ ausgefallen, wie es jetzt der Fall ist.

    Die Halbierung war an dieser Stelle einfach nur ein Schlag ins Gesicht. Selbst der Rubinadel dürfte mit dem Erreichen jener 200k Punkte Probleme bekommen. Es kann sich ja gerne mal jene Vielzahl von Spielern hier melden, die das in der Vergangenheit erreicht haben.

    Mir ist es z.B. nicht bekannt, wieviel Aufwand man betreiben müsste, um dieses Ziel zu erreichen, denn ich bezweifle, dass an der Ausschüttung der Frachtpunkte etwas verändert wurde. So bleibt am Ende die Frage, wieviel Aqua man durchschnittlich investieren müsste, um durch das Bauen von Schiffen, die 200k zu erreichen.

    Schauen wir uns die Zahlen einmal an:

    Ich gehe davon aus, dass 100k Frachtpunkte, also die Hälfte der notwendigen Punkte für jene 18 Scaetta, durch Angriffe auf Festen sowie Eroberungen von Inseln erreicht werden. Dabei fällt nat. auch einiges an Aqua ab. Nun möchte man die 200k-Belohnung erreichen. Also muss man Schiffe bauen.

    Um die fehlenden 100k FP zu erreichen müsste man also z.B. 71,4 Stufe-7-Schiffe bauen. Jedes davon Kostet insg. 55990 Aqua. In Summe also knapp 4 Mio. Aqua. Gehe ich mit diesen 4 Mio. Aqua in den Shop, bekomme ich dort 20 Scaetta.
    Mit 6er Schiffen reicht der Platz in der Burg nicht aus und mit höheren Stufen der Schiffe nimmt das Verhältnis für uns Spieler sogar noch ab: Mit Stufe-10-Schiffen braucht man zwar "nur" 23,5 Stück, diese schlagen aber mit über 6,2 Mio. Aqua zu Buche. Also einer Entsprechung von 31 Scaetta. Ein Witz!

    Meiner Meinung nach erfüllt diese Einzelbelohnung in keinster Weise irgendein Ziel. Der Wert ist so weit von jeder Realität entfernt, dass kein auch nur ansatzweise Vernunftbegabter Spieler dadurch motiviert wäre, derart viel Geld zu investieren, um dieses Ziel zu erreichen. Die Frage wäre so oder so: Wie? Was genau sollte man kaufen, um schneller jene 200k FP erreichen zu können.

    Im Bereich von 20-40k FP sehe ich einen realistischen Wert für diese Änderung. Keinesfalls aber bei 200k FP. Denn letzteres führt lediglich dazu, dass die Kluft zwischen dem Rubinadel und den "normalen" PayUsern nur noch weiter auseinander klafft. Dass es drastische Auswirkungen haben kann, eben auch auf die Whales, wenn der Mittelstand weiter wegbricht, was, wenn ich nach Wortmeldungen in meiner Alli bzw. Alli-Familie gehe, durch aus als Tendenz anzumerken ist, dürfte eine logische Konsequenz sein.

    Ja, es mag für die "Rudis" da draußen egal sein, was sie von GGS vorgesetzt bekommen, es wird bedingungslos gekauft. Allerdings ist es, meiner Meinung nach, notwendig, jenem Vorteil, der sich erkauft wurde, über die Zeit langsam zu reduzieren. Eben dadurch, dass sich die Spieler jene "Dinge" auch langfristig erspielen können.
    Wenn dies nicht geschieht, gibt es zumindest spieltechnisch keine Motivation, sich den neuesten "Shice" zu kaufen, denn ob man nun hoffnungslos überlegen oder hoffnungslos überlegen +1 ist, macht keinen Unterschied. Es ist also notwendig - oder sollte es zumindest sein - dass jener Vorsprung zusammen schmilz und dann mit neuen Angeboten wieder vergrößert werden kann.

    Ist dies nicht der Fall, führt das zu z.B. Exploits der Spielmechanik. Stichwörter: Kamikaze, Räumer, Tauben, etc.
    Sprich, die Motivation der Spieler, sich anzustrengen, um den Vorsprung durch Spielen zu reduzieren, ist irgendwann einfach nicht mehr gegeben, wenn man genau weiß, dass dies nicht möglich ist.
    Hallo Horscht,
     ich lese deine Beiträge immer gerne und sie sind normalerweise auch fundiert und keine selbst zusammen gereimte Fantasieprodukte.
    Ohne Frage ist dieses "update" das schlimmste was sie seit langer Zeit verbrochen haben und ich habe für mich beschlossen, nur eine Burg in die Inselwelt zu stellen und das war es dann auch.
    Wenn mir total langweilig ist werde ich vielleicht mal die ein oder andere Sturmfeste angreifen.
    Jetzt zu deiner Berechnung. du hast da etwas sehr wichtiges Übersehen! Du musst keine Schiffchen bauen um die FP zu bekommen, es wurde ja so umgestellt das du bei jeder besiegten Sturmfeste und Aquainsel die FP bei Rückkehr der Armee bekommst. Für viele sind die neuen Dekos in der Inselwelt noch ein Anreiz und daher kann man auch als normaler Spieler, mit viel Zeit und Fleiß die 200k FP erreichen.
    Ich habe das mehrfach erreicht zu der Zeit als ich noch auf die Dekos dort scharf war, aber jetzt wäre mir der Zeitaufwand auch viel zu viel. 
    Was natürlich zum erreichen des Ziels neben der benötigten Zeit auch sehr von Vorteil ist, das ist ein ausgebauter Hafen. Ich habe das einen Monat lang mal ausprobiert und habe die ersparten Rubis dafür benutzt den Hafen auf Stufe 3 zu pimpen, und war am Ende bei etwas mehr als 1 Mio FP. Nur ich habe den ganzen Monat auch nur die Inseln gespielt und alle anderen Events ausgesetzt ( als Holzspieler, Rubispieler werden da weniger Zeit dafür brauchen).
    Es stimmt es steht in keiner Relation, von Aufwand zu Ertrag und daher werde ich die Inseln in dieser Form nicht mehr weiter bespielen, sondern lasse sie einfach als Ressourcenspeicher für die Allianz volllaufen und kippe es am Monatsende in die Allianzkasse.
    Die wenigen jetzt noch zu erreichenden Sceattas kann ich durch intensiveres bespielen der KR-Liga auch erreichen und für die Bau- und Ausbaumarken dann leider wieder mehr in dem Hamsterrad AW unterwegs sein müssen.
    Meine Motivation auf das ganze Game hat jetzt auch wieder deutlich eine negative Wendung genommen.

  • platinum7777 (DE1)platinum7777 (DE1) DE1 Beiträge: 44
    man könnte auf die idee kommen ggs will uns vertreiben,,aber die server werden ja eh bald zusammen gelegt,,da braucht man uns dann nicht mehr
    platinum7777 @ de 1
  • Eva5000 (DE1)Eva5000 (DE1) DE1 Beiträge: 429
    bearbeitet 03.06.2021
    "Die wenigen jetzt noch zu erreichenden Sceattas kann ich durch intensiveres bespielen der KR-Liga auch erreichen und für die Bau- und Ausbaumarken dann leider wieder mehr in dem Hamsterrad AW unterwegs sein müssen."

    Bingo  WeiserRitter1...

    Genau deshalb haben sie das nämlich geändert.    Weil die Zahlen in der AW - ihrer Goldenen Gans -  nicht mehr stimmen.   Gut 30 - 35k in den letzten beiden.    Wobei die meisten keinen Finger mehr krum gemacht haben da drüben...

    Und anstatt die AW wieder attraktiver zu gestalten manipulieren sie den Spieler lieber weitaus weniger aufwändig.  Sie kürzen die Baumarken Belohnungen im Wasser.  

    Und die KR-Liga intensiver spielen?   Jeder weiß mittlerweile was dann dabei rauskommt..  Ein Dauerlaufprogramm vom Feinsten...   Und ja,  da greifen dann wohl wieder mehr zu 5 Wellen und stärkere Booster WZ...
    ...................
    Was das mit den 18 Sceattles auf sich haben soll für 200k in der Einzelwertung - keine Ahnung.
    Wer hat 18 Sceattles so nötig,  dass er dafür weiß Gott was einsetzt im Wasser einen Monat lang...
    Die R30 z.B.  laufen doch wohl eher den Sturmlord  
  • Magus the Great (DE1)Magus the Great (DE1) DE1 Beiträge: 2,217
    Diejenigen die sehr viel im Sturm spielen und nicht die Dekos brauchen holen sich sowieso jeden Tag Sceattas.

    In den 2 Monaten wo ich voll im Sturm gelaufen bin um meine Burgen voll Sturm Deko zu stellen, hab ich täglich mindestens 3 der 600k Dekos geholt. Das wären dann mindestens 9 Sceattas, im Schnitt über 10. Also ca 300 im Monat.
    Das ist aber extremst teuer gewesen, hat unmengen an Holzschilden, Münzen, Federn verbraucht und einiges an Beschleunigern für die Truppentransporte.

    Die extrem Spieler holen da noch deutlich mehr. Da fallen die paar kümmerlichen Sceattas als Belohnung kaum auf.

    Wer möglichst schnell die Level 10 Verteidiger haben will muss sehen dass er schnell an die Sceattas kommt und das geht im Sturm ganz gut. Wäre mal interessant zu hören wieviel Sceattas da die Top Spieler rausholen. 1k bestimmt.




  • King RalphIII (DE1)King RalphIII (DE1) DE1 Beiträge: 331
    ich habe die letzten 3 Monate stets 200k FP erspielt davon einmal ohne ausgebauten Hafen und dabei kein Schiff gebaut. Ansonsten baue ich den Hafen auf Stufe 2 aus.
    Zeiteinsatz täglich 1 gute stunde und am WE 2 Std. Mache dies sicher nicht für 18 sceattas sondern für 1sceatta pro 200k aqua.
    Damit hole ich bei 200k FP so 134sceattas ist zwar viel aufwand, aber wenn man sich errechnet wie lange es dauert bis ich alles erforscht habe ohne diese zusätzlichen sceattas bin ich beim 3. Quartal 2022
    Über die KR-Liga könnte ich maximal einen Rang mehr belegen was 60 sceattas bringen würden.
    WZ benutze ich nur Holzschilde bzw. bei den Festen mit wenig deff laufe ich ohne Schilde. Brauche halt viele Federn
  • Magus the Great (DE1)Magus the Great (DE1) DE1 Beiträge: 2,217
    Horscht (DE1) schrieb:
    Jessi (INT1) schrieb:
     schade das von den Moderatoren hier nichts dazu gepostet wird.

    Als Mod würde ich mich aktuell nicht ins Forum trauen und als CM insofern es so etwas überhaupt noch gibt, erst recht nicht ... ;)
    Wieso nicht???

    Die sind doch sowieso schamlos und vom Charakter brauchen wir gar nicht erst zu reden^^

    Augenscheinlich sind das kleine frustrierte unterbezahlte Mitarbeiter die sich hier einen Status holen wollen - egal was, sie sind schon lange die xxxxx von GGE und haben null Anerkennung im Forum.

    Man müsste eigentlich mal den ACC von nine offenbaren, dann würde vieles klarer sein :-)

    glaube Nine spielt nur empire for kingdoms wenn ich das richtig in Erinnerung habe.
  • seltenes (DE1)seltenes (DE1) DE1 Beiträge: 1,204
    Horscht.

    Ich habs in den Letzten 3 Monaten auf jeweils über 200k Frachtpunkte gebracht. 1 Schiff auf Stufe 2 gebaut und den rest über Stumfesten. Das wie erspare ich mir. Es geht aber es ist sehr stressig und kostenintensiv.
    seltenes @ de 1
  • RootsPlague (DE1)RootsPlague (DE1) DE1 Beiträge: 124
    Gib dir doch wenigstens mal ein bisschen Mühe beim Übersetzen wenn du die Texte schon stumpf kopierst...
    RootsPlague @ de 1
Anmelden, um zu kommentieren.