Krieg gegen die 30

2

Kommentare

  • ~Suppenkaspar~ (DE1)~Suppenkaspar~ (DE1) Beiträge: 113DE1
    Also Leute was wollt ihr schickt mal gefälligst ein paar vernünftige Angriffe und ich glaube das was wirklich weh tut ist die Tatsache das wir einfach besser sind böse sind wir auch nicht eine Alli gegen 40 Aktuell da sage ich 30 go
    da   kommt   noch   was        glaub  mir        wir   spielen  noch  bissl   mit   euch     
  • Ankylos (DE1)Ankylos (DE1) Beiträge: 24DE1
    Ankylos (DE1) schrieb:
    Was hat die Spielgemeinschaft daraus gelernt? ....Führt jo ned ANGRIFFE AUF DIE KOOPERATION, sonst Rot und 2000 Hörner, von Server Retter sind sie zu Server Diktatoren mutiert :#

    Liebe Grüße

    Und wieder nur die Halbe Wahrheit. 
    Angriffe auf die Kooperation wurden schon immer Geduldet aber nicht um 4 Uhr Nachts mit 3 Fach Belegungen Räumer und Rotstellung, und über den Tag weitere Angriffe. 
    Bloß gut bin ich nur Betrachter nicht Mitspieler (-: 
    Da kann man mir nix unterstellen. 

    @Thor und Suppenkaspar ich feiere eure Aktionen 

    Mit freundlichen Grüßen
    Ankylos
    Ganz unabhängig von diesem Ausflug:

    Wie will man auch nur einen Kampf gewinnen wenn ja angeblich bei den Top Spielern in jeder Burg 20k Verteidiger stehen? Wenn man ohne Räumer keine Mauer gewinnt reicht da 3 Fach Belegung mit Sicherheit nicht mal aus auch nur bei einer Burg durchzukommen.

    Mit Einzelangriffen schrottet man einfach nur zig Tausende Angreifer für nichts bei starken Spielern.

    Das ist das Problem was GGS hier angerichtet hat mit den riesigen Nahrungslagern und Nahrungsproduktionen. Die im übrigen immer größer werden, also immer mehr Verteidiger gegen immer die gleiche! Anzahl Angreifer.

    Das wird schlimmer mit jedem Update nicht besser. In der Zukunft wird kein weg an Mehrfachbelegungen vorbei gehen.


    Und wenn man nicht gerade "die Hälfte aller Burgen" angreift, wirds bei Angriffen wo viele Gegner online sind ein komplettes Fiasko. Also bleibt einem keine große Wahl als so unmögliche Zeiten zu wählen wie die 30 hier wenn man einige Angriffe gewinnen will.

    Natürlich ist es beschissen wenn die ganze Alli brennt und fast alle Verteidiger, und wahrscheinlich auch ein großer Teil der Angreifer verschrottet wurden. Das da keiner drauf Bock hat ist auch jedem klar.

    Meiner persönlichen Meinung nach leiden die Spieler und Allianzen jetzt unter dem extrem bescheidenen Spieldesign. Für GGS lohnt sich das mit Sicherheit, ich wette noch nie wurden solche Mengen Truppen gekauft in so kurzer Zeit. Deshalb machen die da gar nichts dagegen, im Gegenteil, es wird immer schlimmer.




    Man beugt sich dem Spielwillen der Entwickler, und was gibt dieser Aktuell vor? 
    das es sinnfrei ist PVP zu spielen, also nur stur auf die Events warten, und sie im Alltäglichen trott neben der Arbeit und dem Reallife zu machen. mehr geht ja anscheinend nicht mehr 

    Ich habe die Problematik verstanden, aber es gibt Aktuell dafür keine Lösung. 
Diese Diskussion wurde geschlossen.