Die Ergebnisse überstimmen nicht ein beim Fremden

montykarsten (DE1)montykarsten (DE1) Beiträge: 3DE1
bearbeitet 01.08.2019 in Bug Reports & Technische Hilfe
Hallo zusammen ,
bei den Fremden-Event stimmen bei mir bisher
die Ergebnisse mit dem Spio & KB überhaupt nicht überein.

Ich habe 4 verschiedene Burgen spioniert zu verschiedenen Zeiten ,
Angriffe bestmöglichst eingestellt , auch auf die Seiten geachtet &
doch nach Kampf mit KB waren die Verteidiger anders aufgestellt ,
also auf anderen Seiten die zuvor "leer" waren eingeteilt bzw. umgekehrt...

Das führt natürlich zu hohen Verlusten meinerseits!

Dabei spielt bei mir sogar keine Rolle , ob die Spios 2 std alt sind oder nur wenige Minuten ,
fast jeder Angriff geht quasi in die Hose :neutral:

Ich weiß nicht , woran es liegt!?
Kann mir da wer nützlichen Tipp geben?
Oder kann man da schon von Bug reden?

gruß monty
Post edited by montykarsten (DE1) on

Kommentare

  • Magus the Great (DE1)Magus the Great (DE1) Beiträge: 1,410DE1
    Dass die Burgen ab und zu umstellen ist nerfig aber normal.

    Passiert aber nur sehr selten. 4 in einem Event hatte ich noch nie vor allem nicht an einem Tag.
  • xyzabcd (DE1)xyzabcd (DE1) Beiträge: 176DE1
    Wenn Deine Spionagereports alt sind, passiert das tatsächlich häufiger.
    Wenn Du sowieso alle ausspionierst und dann auf alle 10 gleichzeitig läufst, passiert es praktisch nie, es sei denn, der Zufallszahlengenerator hat an dem Tag 'was gegen Dich.

    Es ist aber sowieso eine gute Idee, beiden Flanken und die Front mit Werkzeugen zu füllen - also mit solchen, die zurück kommen, nicht das Ruhmzeug.
    Wenn man natürlich 'was Großes hat, spioniert man noch mal, wenn der Report nicht ganz frisch ist, fällt die eine Flanke mit den notwendigen WZ und den Rest mit Rumzeug, und rennt dann mit Federn los.
    Jede andere Vorgehensweise bietet ein zu großes Zeitfenster für Überraschungen.


    Gruß, xyzabcd @ de 1

    Zufriedener Spieler,
    glaubt das Empire eine Zukunft hat, 
    und fair, ausgewogen, durchdacht und fehlerfrei ist.

    Zu Ironie, Sarkasmus und Zynismus fähig.
    Verwendet für ihren Transport lieber den Holzhammer als das Florett.

     https://community.goodgamestudios.com/empire/de/discussion/comment/4975415 
  • montykarsten (DE1)montykarsten (DE1) Beiträge: 3DE1
    Dass die Burgen ab und zu umstellen ist nerfig aber normal.

    Passiert aber nur sehr selten. 4 in einem Event hatte ich noch nie vor allem nicht an einem Tag.
    Joah , deswegen habe ich mich hier ja auch mal melden wollen...
    Wenn ich mal einen "schwarzen Schaf" erwische , kann ich ja damit noch arrangieren ,
    aber nicht wenn´s innerhalb von Stunden eines Event 4 mal passiert...
    Das war schon ziemlich deftig & nervig zugleich
  • montykarsten (DE1)montykarsten (DE1) Beiträge: 3DE1
    xyzabcd (DE1) schrieb:
    Wenn Deine Spionagereports alt sind, passiert das tatsächlich häufiger.
    Wenn Du sowieso alle ausspionierst und dann auf alle 10 gleichzeitig läufst, passiert es praktisch nie, es sei denn, der Zufallszahlengenerator hat an dem Tag 'was gegen Dich.

    Es ist aber sowieso eine gute Idee, beiden Flanken und die Front mit Werkzeugen zu füllen - also mit solchen, die zurück kommen, nicht das Ruhmzeug.
    Wenn man natürlich 'was Großes hat, spioniert man noch mal, wenn der Report nicht ganz frisch ist, fällt die eine Flanke mit den notwendigen WZ und den Rest mit Rumzeug, und rennt dann mit Federn los.
    Jede andere Vorgehensweise bietet ein zu großes Zeitfenster für Überraschungen.


    Dann hat der Zufallsgenerator gestern tatsächlich was gegen mich gehabt ;)

    Nach dem 4 fachen Desaster verfahre ich in der Tat derzeit so ,
    dass ich die anderen "leeren" Seiten ebenfalls mit Werkzeugen bestücke um damit
    zumindest verlustärmer abzusichern...

    Ist zwar ärgerlich sowas , aber mit Verständnis möchte ich mich trotzdem zurück halten...
    Erinnert mich ein bissel zu sehr an einer Lotterie...

    Aber danke nochmal für die Infos
  • machine (DE1)machine (DE1) Beiträge: 577DE1

    lauft doch die Fremden ohne werkzeug. alle burgen die nur auf einer seite deff halten über die offenen seiten angreifen. da die wenigsten bv viel innenhof haben, solltet ihr dann max 30-70 Verluste haben

    machine @ de 1
  • Sheldor17 (DE1)Sheldor17 (DE1) Beiträge: 12DE1
    Hallo zusammen ,
    bei den Fremden-Event stimmen bei mir bisher
    die Ergebnisse mit dem Spio & KB überhaupt nicht überein.

    Ich habe 4 verschiedene Burgen spioniert zu verschiedenen Zeiten ,
    Angriffe bestmöglichst eingestellt , auch auf die Seiten geachtet &
    doch nach Kampf mit KB waren die Verteidiger anders aufgestellt ,
    also auf anderen Seiten die zuvor "leer" waren eingeteilt bzw. umgekehrt...

    Das führt natürlich zu hohen Verlusten meinerseits!

    Dabei spielt bei mir sogar keine Rolle , ob die Spios 2 std alt sind oder nur wenige Minuten ,
    fast jeder Angriff geht quasi in die Hose :neutral:

    Ich weiß nicht , woran es liegt!?
    Kann mir da wer nützlichen Tipp geben?
    Oder kann man da schon von Bug reden?

    gruß monty
    Geht mir aber genauso, und das waren auch nicht wenig Burgen, um die 4 oder 5...

Hinterlasse einen Kommentar

FettKursivDurchstreichenOrdered listNicht geordnete Liste
Emoji
Bild
Links anordnenZentriert anordnenRechts anordnenHTML-Ansicht schaltenAnsicht wechselnHell/dunkel umschalten
Bild/Datei fallen lassen