"Die Würde des Menschen ist unantastbar." Magic Firestorm vs. Nerventöter KG

Die Mitglieder der Allianz Magic Firestorm fordern von der Führung der Nerventöter KG eine sofortige Rücknahme ihres Friedensdiktates, unser Anführer Mr.Tom soll den Namen seiner Burg ein halbes Jahr lang in "Jammerlappen" umbenennen. (Wurde von ihm erfüllt, um die Mitglieder der Allianz zu schützen, Neutralstellung erfolgte dennoch keine!). Dieses Diktat der Führung der Nerventöter KG bedeutet eine Diskriminierung seiner Person und die Verletzung seiner Menschenwürde, die im Artikel 1 des deutschen Grundgesetzes geschützt ist und auch in Österreich Rechtsgut mit Status eines Verfassungsranges ist.
Des weiteren verlangen wir eine öffentliche Entschuldigung der Nerventöterführung für diese Diskriminierung unseres Anführers und einen Ausgleich der Kosten, die eine Unbenennung des Burgnamens mit sich bringt.  Pixelspiel, hin und her, fair oder unfair, alles schön und gut oder schlecht, aber es gibt eine Grenze: Die Verfassung und das Gesetz eines Landes, in dessen Rechtsrahmen das Spiel stattfindet und in diesem Fall wurde sie von der Führung der Nerventöter KG überschritten.
Aus diesem Grund fordern wir den Support von GGE auf, dauerhafte Maßnahmen gegen die Machenschaften der gesamten Führung der Nerventöter KG zu setzen, damit in Zukunft das Recht auf Unverletzbarkeit der Würde eines Menschen  in diesem Spiel gesichert ist.
Und eine Bitte an alle Spieler in diesem Spiel: Wenn wir zulassen, dass unsere Menschenwürde oder die unserer Mit- oder Gegenspieler von selbsternannten Diktatoren mit Füssen getreten wird, machen wir uns alle mitschuldig an diesem Verbrechen. Deshalb widersteht und meldet die Verstösse an die dafür zuständigen Stellen in diesem Spiel, oder an die Behörden des Landes.
Zuletzt noch eine Frage: Was für ein Beispiel geben diese "Erwachsenen" durch Erpressung, Nötigung, Demütigung eines Spielers ( und es gab schon etliche vor Mr.Tom ) eigentlich unseren Jugendlichen und jungen Spielern für das reale Leben ab? Denkt mal scharf darüber nach.


gez. Metathron, im Namen der Mitglieder der Allianz Magic Firestorm
«136

Kommentare

  • GGaukeli (DE1)GGaukeli (DE1) Beiträge: 2
    bearbeitet 10.04.2018


    Mehrfache Beleidigung entfernt // Sorias
  • xxxx656778659 (DE1)xxxx656778659 (DE1) Beiträge: 100DE1
    ähm.... 
    Sorry Nikolaus,

    ich stellte gegen Personen die im virtuellen Game Beleidigungen aussprachen und Drohungen gegen meine Person richteten eine Strafanzeige mit Strafantrag. Diese wurde jetzt kürzlich von der Staatsanwaltschaft Mönchengladbach zu einer weiteren Staatsanwaltschaft geleitet, worüber ich schriftlich benachrichtigt wurde. Ich glaube kaum, das dieser Antrag weitergeleitet wird, wenn es kein Verstoß gegen Gesetzmäßigkeiten gäbe, oder?

    Zu drohen eine Burg derart herabwürdigend umbenennen zu müssen, damit die Allianz nicht ausgelöscht wird, finde ich persönlich widerlich, diskriminierend und einfach falsch am Platz. Damit haben Nerventöter kein Blumentopf gewonnen.

    Nur meine Meinung.

    Lieben Gruß
    Lobo Riley

    P.S. Wegen diesen Dingen bin ich aus der KG3 damals raus.
    Moin Reinhard,komisch ist aber das andere Dinge behauptet werden warum du aus der Allianz Nerventöter KG 3 flogst ;-) Was die Umbenennung betrifft gebe ich dir und allen anderen Recht ! Aber so sind sie halt. Nicht besser wie andere Allianzen hier. Deswegen verstecken sie sich ja dann auch gelle warhammer u Leonille
    JAGE NICHT WAS DU NICHT TÖTEN KANNST 
«136

Hinterlasse einen Kommentar

FettKursivDurchstreichenSortierte ListeNicht geordnete Liste
Emoji
Bild
Links anordnenZentriert anordnenRechts anordnenHTML-Ansicht schaltenAnsicht wechselnHell/dunkel umschalten
Bild/Datei fallen lassen