Startseite DE Allgemeine Diskussionen

die GGE Mär

Es war einmal ein Spiel, dass viel Spaß gemacht hat. Doch leider verstanden die Betreiber des Spiels den Sinn von Dienstleistung nicht. Sie wollten immer mehr reale Rubine scheffeln und vergaßen dabei die jenigigen, welche diese Rubine bezahlen sollten. Denn die Spieler verstanden, dass die armen GGE-Rittersleut auch etwas verdienen wollten, doch stimmte das Preis/Leistungsverhältnis nicht mehr!

Servercrashs mit Truppenverlusten, die irgendwann vielleicht bearbeitet werden (auf jedenfall nicht chronologisch). Spieler, die teilweise verzweifelt waren, schrieben in ihrer Not Mods an, und siehe da... es wurde ihnen noch nicht mal geantwortet.

Wartungen ohne Vorankündigungen... Performanceprobleme... Verhöhnung der Kunden (1 Münze als Erstattung!) ....

Die Kunden verstehen, dass es eine Anzahl von Tickets gab und dass es etwas dauert, aber man fühlt sich schon etwas vera...t, wenn das erste was GGE nach dem Truppenverlust macht....eine 100er PT schalten...nach dem Motto.. "keine truppen mehr?...dann kauf dir was!"

Nach 6 Tagen (Bestätigungsmail über den Erhalt des Tickets "Truppenverlust" 01.11.17 um 11:18 Uhr) ohne Truppen vergeht einem die Lust am Spiel immer mehr!

..und die Moral von der Geschicht.... LASST DIE FINGER GEHEN!!
shadovv @ de 1

Wir kamen, wir sahen, wir traten ihm in den Arsch!

Kommentare

  • Steal1978 (DE1)Steal1978 (DE1) Beiträge: 16
    Überstunden?das ich nicht lache. Abgespeisst werde die Spieler hier in dem Antworten kommen , wie es ist kein fehler zu finden wie im meinem Fall. Langsam schafft es GG das ich mir das mit meinem verschwundenden WZ nach AP erberung nur eingebildet habe. Es wird nichts richtig geprüft den wenn richtig geprüft würde , dann würde GG den Fehler erkennen in meinem Fall.
  • Horscht (DE1)Horscht (DE1) DE1 Beiträge: 1,140
    die schwertträger vets, werden trotz höherer verteidigungskraft nicht als solche gewertet. sie werden allgemein schon fälschlich als offs angezeigt
    Genau genommen handelt es sich um eine Hybrid-Einheit. Das Spiel selbst, zumindest, was die grundlegende Mechanik angeht, unterscheidet nicht zwischen Verteidigern und Angreifern. Beide Arten haben ja ihre jeweiligen Werte in der entsprechenden Situation - also Angriff oder Verteidigung.

    Das neue Quest-System nun unterscheidet allerdings. Offensichtlich sieht das System als "fightType" nur die Werte 0 oder 1 vor, für "Verteidiger" bzw. "Angreifer". Welcher Wert beim Schwerti-Vet hinterlegt ist, kannst Du Dir denken. Ok, wenn jener Wert nicht das ist, für das ich es halte, dann ist dies hinfällig.

    Dass nun der Quest explizit Verteidiger mit einem bestimmten Wert fordert wäre durchaus akzeptabel, wenn jener "fightType" denn im Spiel kommuniziert werden würde. Dies ist aber nicht der Fall. Ergo handelt es sich hierbei tatsächlich mal nicht um einen Bug im herkömmlichen Sinne, sondern um ein konzeptionelles Problem basierend auf einer Altlast.

    Letztlich muss sich für das eine oder andere entschieden werden. Da es nur Angreifer oder Verteidiger gibt, braucht jeder Einheiten-Typ eine Einordnung. Das System auf mehrere "Arten", also z.B. Hybride, umzubauen wäre entweder zu aufwendig oder "dirty". Eine Anzeige zu implementieren, zu welcher "Art" die Einheit gehört, sollte allerdings realisierbar sein - allerdings auch nicht von jetzt auf gleich. Das UI muss angepasst werden, etc. pp. ...
    Zusätzlich müssten dann aber auch noch die Quest-Texte angepasst werden, denn offensichtlich zählen Angreifer mit einem Verteidigungswert von 132 und mehr eben nicht zur aktuellen Quest: "Rekrutiert Einheiten (>132 Verteidigungskraft)".


    Staatsfeind Nr. 1
  • csageist (DE1)csageist (DE1) DE1 Beiträge: 12
    nun ja darüber könnte man sich streiten oder auch so akzeptieren, dass es sich um eine hybrideinheit handelt. aber das ist auch wurst, weil hier nicht nach einer verteidigungeinheit mit mindestens 132 kk gesucht wird, sonderm nach einer einheit mit mindestens 132kk und das erfüllen die schwertis vets eindeutig. also wieder einmal mit der heißen nadel gestrickt. keine eindeutige definition oder einfach falsch bei der progammierung definiert.

  • ItZzTheThomsn17 (DE1)ItZzTheThomsn17 (DE1) DE1 Beiträge: 226
    bearbeitet 07.11.2017
    ...und ganz offen gesagt.. ihr betreibt ein Echtzeitspiel, dann tragt entweder dafür Sorge, dass solche Serverchrashs nicht so einen enormen Einfluß auf das Spiel nehmen (durch Verluste, die tagelang nicht ausgeglichen werden) .. also schneller bearbeiten^^ .... oder schafft euch endlich einen redudanten Server an, damit bei einem Servercrash der andere den reibungslosen Dienst gewährleistet!
    shadovv @ de 1

    Wir kamen, wir sahen, wir traten ihm in den Arsch!
  • Horscht (DE1)Horscht (DE1) DE1 Beiträge: 1,140
    Redundante Hardware bringt die bei Software-Problemen genau gar nichts ... ;)
    Das Problem mit den Truppenverlusten existiert allerdings nicht erst seit gestern, sondern ist ein mehr als nur treuer Wegbegleiter seit anfang an.

    Die meisten Verluste, wenn ich das richtig mitbekommen habe, entstanden durch das Parken unter einer Taube. Dies ist ein "Side-Effekt" des noch immer katastrophal schlechten PvP-Systems, unter welchem wir insb. seit der Einführung der Halle der Legenden leiden.
    Staatsfeind Nr. 1
  • csageist (DE1)csageist (DE1) DE1 Beiträge: 12
    bearbeitet 07.11.2017
    ich denke es fehlen einfach die leute, wenn solche massen an tickets kommen. ob dein rubikauf mitbewertet wird, kann nur spekuliert werden, ich würde es so machen als betreiber. die leute, welche am meisten kaufen würden auch zuerst behandelt, das wäre auch vertretbar.

  • Steal1978 (DE1)Steal1978 (DE1) Beiträge: 16
    Wie sollen Tickets bearbeitet werden , wenn keiner Ahnung vom System hat. Deswegen immer die gleiche Antwort , kein Fehler gefunden. Aber das muss Aufhören. Mir ist das Schnuppe wie oft mir diese Antwort schreibt , ich werde immer wieder ein Ticket bezüglich meines verschwundendes WZ eröffnen. Uns das geht solange bis ich das WZ wieder habe. Den der fehler liegt bei GG und nicht bei uns. Also macht euren Job und prüft richtig und ihr werdet die Fehler finden.
  • csageist (DE1)csageist (DE1) DE1 Beiträge: 12
    ich warte auch noch auf die bearbeitung der inselgeschichte... außer, dass sie was tun wollen, kam auf das ticket nichts als antwort. die schlappe kompensation konnte den aufwand bei weitem nicht decken.
  • OTG_Marauder (DE1)OTG_Marauder (DE1) Beiträge: 4,172
    Horscht (DE1) schrieb:
    die schwertträger vets, werden trotz höherer verteidigungskraft nicht als solche gewertet. sie werden allgemein schon fälschlich als offs angezeigt
    ....viel text..
    Gib es doch auf mein Guter alter Freund..du hast viele Intressante Erklärungen Parat..aber sogar du müsstest mittlerweile Merken das diese "Erklärungen" GGE leider am (ar..h) vorbeigehen und sie lieber nur noch nehr "Seltsame" Sachen ins Spiel bringen (durchaus wohl oft ungewollt,das nennen sie dann BUgs) aber nicht in der Lage Sind ihr eigenes Game auf die Kette zu bekommen..eine "Kette" die (das wollen die Spieler) auch mal 4-8 Wochen durchläuft ohne zwischedurch immer wieder abzuspringen und GGE befleissigt sicch (leider der Kunst dafür immer mehr Erklärungen zu finden,anstatt einfach mal zu sagen "OK,wir rudern mal zurück und machen die Kette komplett neu und hören auf da immer wieder zu versuchen was "Einzuflicken" ...
  • nessi508 (DE1)nessi508 (DE1) DE1 Beiträge: 1,239
    ich warte auch noch auf die bearbeitung der inselgeschichte... außer, dass sie was tun wollen, kam auf das ticket nichts als antwort. die schlappe kompensation konnte den aufwand bei weitem nicht decken.
    ich  hab heute meine Antwort bekommen..

    Ich soll explizit auslisten was ich verloren habe *sprich jeden einzelnen Kieselstein und jedes einzelne Streichholz... :-1:
     
  • csageist (DE1)csageist (DE1) DE1 Beiträge: 12
    das wird wohl auch auf mich zukommen, weil du das immer 2mal machen musst. ich habe das wohlweißlich schon in meinem ticket getan, jedoch wird das meist überlesen...
  • wowerer (DE1)wowerer (DE1) DE1 Beiträge: 106
    Tamai schrieb:
    Hallo @shadovv (DE1),

    ich kann deinen Unmut bezüglich mancher Dinge total nachvollziehen, wir geloben Besserung.

    Bezüglich der zu spät angekündigten Wartungsarbeiten möchten wir uns bei dir und den anderen Spielern erneut entschuldigen. Das war so definitiv nicht geplant, aber der Fehler in der Königlichen-Quest-Kampagne musste umgehend behoben werden, um einen reibungslosen Spielablauf zu gewährleisten.

    Wie bereits in anderen Threads erklärt ist es uns nicht immer möglich, alle Tickets zeitnah zu beantwortet, insbesondere wenn ein Fehler auftritt, der sehr viele Spieler betrifft (wie im Falle des Truppenverlusts). Trotzdem versuchen wir natürlich euer Anliegen so schnell wie möglich zu bearbeiten - hier werden vom Support auch Überstunden geleistet. Ich hoffe dein Ticket wird alsbald beantwortet :)

    Lg,

    Tamai


    Irgendwie habe ich das Gefühl das ihr umgekehrte Psychologie betreibt !!

    Erzähl dem Kunden was er hören möchte um ihn zu besänftigen , irgendwann hört er dann auf zu nörgeln ......

    Wie lange geht eure Heuchelei noch von statten ?

    Also ich finde das das Märchen den größten Teil der Wahrheit schon erzählt hat was ich von deiner Antwort nicht behaupten kann !!

    Würdet ihr an eurer Firmenpolitik endlich etwas ändern , wären vielleicht , aber auch nur vielleicht nicht soooo viele Kunden von euch enttäuscht und stocksauer .......

    PS: Bitte erspare mir eine deiner Antworten ...... ich hasse es belogen zu werden

    ZITAT : Wir geloben Besserung ........ tztztztztztz

    Man zitiert übrigens mit Anführungsstrichen: '' '' ''. Darum soll es aber nicht gehen.
  • dabindableib (DE1)dabindableib (DE1) DE1 Beiträge: 211
    wowerer (DE1) schrieb:
    Tamai schrieb:
    Hallo @shadovv (DE1),

    ich kann deinen Unmut bezüglich mancher Dinge total nachvollziehen, wir geloben Besserung.

    Bezüglich der zu spät angekündigten Wartungsarbeiten möchten wir uns bei dir und den anderen Spielern erneut entschuldigen. Das war so definitiv nicht geplant, aber der Fehler in der Königlichen-Quest-Kampagne musste umgehend behoben werden, um einen reibungslosen Spielablauf zu gewährleisten.

    Wie bereits in anderen Threads erklärt ist es uns nicht immer möglich, alle Tickets zeitnah zu beantwortet, insbesondere wenn ein Fehler auftritt, der sehr viele Spieler betrifft (wie im Falle des Truppenverlusts). Trotzdem versuchen wir natürlich euer Anliegen so schnell wie möglich zu bearbeiten - hier werden vom Support auch Überstunden geleistet. Ich hoffe dein Ticket wird alsbald beantwortet :)

    Lg,

    Tamai


    Irgendwie habe ich das Gefühl das ihr umgekehrte Psychologie betreibt !!

    Erzähl dem Kunden was er hören möchte um ihn zu besänftigen , irgendwann hört er dann auf zu nörgeln ......

    Wie lange geht eure Heuchelei noch von statten ?

    Also ich finde das das Märchen den größten Teil der Wahrheit schon erzählt hat was ich von deiner Antwort nicht behaupten kann !!

    Würdet ihr an eurer Firmenpolitik endlich etwas ändern , wären vielleicht , aber auch nur vielleicht nicht soooo viele Kunden von euch enttäuscht und stocksauer .......

    PS: Bitte erspare mir eine deiner Antworten ...... ich hasse es belogen zu werden

    ZITAT : Wir geloben Besserung ........ tztztztztztz

    Man zitiert übrigens mit Anführungsstrichen: '' '' ''. Darum soll es aber nicht gehen.

    Danke Wowerer , werde das nächste mal drauf achten ;)

    GELDBEUTEL GESCHLOSSEN

Hinterlasse einen Kommentar

FettKursivDurchstreichenOrdered listNicht geordnete Liste
Emoji
Bild
Links anordnenZentriert anordnenRechts anordnenHTML-Ansicht schaltenAnsicht wechselnHell/dunkel umschalten
Bild/Datei fallen lassen