Startseite DE Allgemeine Diskussionen

Haben wir ein virtuelles Chaos oder ist das der normale Wahnsinn?

Heute möchte ich gern mal ein Thema zur Diskussion stellen, was mich schon seit einiger Zeit beschäftigt.

Ganz kurz paar Punkte zu mir: Ich hab schon mal auf diesem Server gespielt, dann aber aufgehört, weil ich wegen des Abiturs keine richtige Zeit mehr hatte. Da aber noch viele soziale Kontakte, Freunde und Familie hier auf dem Server ihre Burgen spielen, kam ich vor einiger Zeit zurück und habe nochmal neu angefangen.

Ich will nicht in den Tenor  verfallen, dass früher war alles besser….. aber was mittlerweile hier möglich ist, ist mir persönlich unverständlich. Als ich damals im Spiel war, da war so ziemlich das Ärgste, was einem passieren konnte, dass man um einen oder mehrere Außenposten erleichtert wurde. Auch wenn in Außenposten nicht selten Rubine und Zeit investiert worden sind, gehörte das mit zum Spiel und war, zumindest habe ich das so registriert, nicht in Massen der Fall.

Heute sind hier Spieler auf dem Server unterwegs, die nichts Weiteres im Sinn zu haben scheinen, als sich persönlich zu bereichern und das auf Kosten von Anderen. Da wird im Kriegsfall aus der ehemaligen Tributzahlung von Holz, Stein und Münzen – welche der Allianz zu Gute kam, die als Sieger aus der Schlacht hervorgegangen war, zum Teil etwas völlig Anderes. Da werden auf einmal als Tributzahlung Dinge wie, Werkzeug von Allianzbelohnungen, regelmäßige Lieferungen von Sonderresis gefordert oder Spieler müssen persönliche Geschenke abtreten, wenn sie nicht jeden Tag aufs Neue terrorisiert werden wollen. Es spielt dabei scheinbar keine Rolle, ob man diese Sonderresis erspielen kann oder kaufen muss, ob man diese Geschenke selbst verschenken möchte und nicht als "Lösegeld" abtreten will und diese Tributzahlungen kommen nicht mehr wie im herkömmlichen Sinn der siegreichen Allianz, sondern Einzelspielern, die sich innerhalb einer Allianz befinden und ihren persönliches Accounts, zu Gute. Das sogar PayPal und Paysave Guthaben in dem Sinne gehandelt werden.... tja, was soll man dazu sagen? Der Preis ist heiß?

In meinen Augen ist das nix Anderes als organisierter Terror, Erpressung  und Nötigung unter dem Deckmantel der spielerischen Möglichkeiten zur persönlichen Bereicherung und dieser scheint sich zu einem regelrechten Cybermobbing auszuwachsen.

Seht ihr das auch so? Sind davon auch andere Spieler hier schon betroffen gewesen oder liege ich falsch mit meiner Sicht? Freu mich über eure Antworten.

Ganz liebe Grüße
Rondra

maraskan @ de 1
«1

Antworten

  • Savire (DE1)Savire (DE1) Beiträge: 470
    Rügi (DE1) schrieb:
    Regelkonform ist Tributzahlung die eine Allianz erhält .Das was hier beschrieben wurde ist alles andere aber nicht Regelkonform.
    Dann sag mir gegen welche Regeln hier vorgegangen wird ;)
    Nach meiner Kenntnis ist das absolut erlaubt. 
    Askambia seftera frostaria
  • Bandit05 (INT2)Bandit05 (INT2) INT2 Beiträge: 430
    **schmunzel**
    Es ist und bleibt nur ein Pixelgame, und in dem sollte es immer möglich sein ein Fair Play aufrecht zu erhalten: Ist reine Charakter Sache !! Und es ist und bleibt auch so, das man sich für kein Geld der Welt Hirn kaufen kann *Smiley*
  • Savire (DE1)Savire (DE1) Beiträge: 470
    @Helena -> Voll bei dir.
    @Cheekier -> Richtig.

    Wie gesagt ich sage nicht, das dass alles richtig ist. Sind wir mal ehrlich, wenn ich da 20 Spielstunden oder mehr (+Rubis) in einen AP stecke und der durch einen Krieg jetzt abgegeben werden muss, fände ich das auch total schei?e.
    Mir geht es einfach nur darum, dass man jetzt hier keinen Regelverstoß vorwerfen kann und das alles ins falsche Licht gerückt wird.

    Das ist hier nicht Aufgabe von GG$ sondern eine Aufgabe der Community.
    Askambia seftera frostaria

Hinterlasse einen Kommentar

FettKursivDurchstreichenOrdered listNicht geordnete Liste
Emoji
Bild
Links anordnenZentriert anordnenRechts anordnenHTML-Ansicht schaltenAnsicht wechselnHell/dunkel umschalten
Bild/Datei fallen lassen