Startseite DE Allgemeine Diskussionen

Der Kunde - Oder woran die Roundtables scheitern

1235»

Kommentare

  • OTG_Marauder (DE1)OTG_Marauder (DE1) Beiträge: 4,172
    ...es gehört auch von seiten der Spielerschaft ein gewisses "Verständniss" dazu

    WIE WAHR! Stellt sich mir alleerdings die Frage, was machst du denn da?
    gar nichts,weil ich was besseres zu tun hatte :)
  • Ina61 (DE1)Ina61 (DE1) Beiträge: 991
    bearbeitet 10.03.2017
    Also für mich als Level 70, Legendenlevel 106 ist das Spiel
    nicht mehr motivierend - und ich bin kein Rubi Käufer!
    Eigentlich habe ich alles erreicht, man lauft ja nur noch wegen Futter und Eisenerz....
    Die Produktion von 69,7/Std ist ja wirklich ein Witz.
    Und das Versenden in andere Königreiche mit Verlusten ist nochmals ein Witz.
    Die Halle der Legenden baue ich schon lange nicht mehr weiter aus, ist mir schnurzpiep-egal.
    Es geht nicht nur darum, was und wie in den RT diskutiert wird, sondern auch darum, daß endlich mal etwas von den Ideen umgesetzt wird!

    PS: Uns helfen keine RT und AG, solange die Spieler nicht mal ins Spiel kommen! Abgesehen davon, daß das Spiel nicht flüssig läuft, und alles total lahm ist.
    Post edited by Ina61 (DE1) on
    Ursula/Spilgames
  • OTG_Marauder (DE1)OTG_Marauder (DE1) Beiträge: 4,172
    bearbeitet 10.03.2017
    Ina61 (DE1) schrieb:
    Also für mich als Level 70, Legendenlevel 106 ist das Spiel
    nicht mehr motivierend - und ich bin kein Rubi Käufer!
    Eigentlich habe ich alles erreicht, man lauft ja nur noch wegen Futter und Eisenerz....
    Die Produktion von 69,7/Std ist ja wirklich ein Witz.
    Und das Versenden in andere Königreiche mit Verlusten ist nochmals ein Witz.
    Die Halle der Legenden baue ich schon lange nicht mehr weiter aus, ist mir schnurzpiep-egal.
    Es geht nicht nur darum, was und wie in den RT diskutiert wird, sondern auch darum, daß endlich mal etwas von den Ideen umgesetzt wird!
    dazu müssen die Ideen aber auch umsetzbar sein und nicht (nur weils manchen nicht schnell genug geht) dann dadurch noch ganze andere (ggf.schlimmere) Probleme verursachen,das geht oft nicht von heute auf morgen...oder zündest du dein Haus an wenns dir kalt ist,nur weil die Heizung kaputt ist und der Monteur heute keine Zeit mehr hat?
  • Ina61 (DE1)Ina61 (DE1) Beiträge: 991
    bearbeitet 10.03.2017
    dazu müssen die Ideen aber auch umsetzbar sein und nicht (nur weils manchen nicht schnell genug geht) dann dadurch noch ganze andere (ggf.schlimmere) Probleme verursachen,das geht oft nicht von heute auf morgen...oder zündest du dein Haus an wenns dir kalt ist,nur weil die Heizung kaputt ist und der Monteur heute keine Zeit mehr hat?
    Ach Marauder, darum gehts ja nicht, aber mittlerweile gibts die RT doch schon ziemlich lange, und außer Bla Bla wurde nichts gemacht.
    Dein Heizungsmonteur hat mit der heutigen Situation sehr viel zu tun, da wird ein Bugfix gemacht, und zeitgleich ein neuer Bug eingespielt, aber Sorry, es ist Wochenende, können wir erst nächste Woche beheben....
    Ich habe wirklich keine Worte mehr....
    Ursula/Spilgames
  • Ina61 (DE1)Ina61 (DE1) Beiträge: 991
    bearbeitet 10.03.2017
    @Ina61 (DE1) diesen forentroll habe ich schon lange auf ignoieren gesetzt, was der schreibt, kann meine katze auch schreiben, die hat von empire auch keine ahnung
    Trolle und sonstige Zeitgenossen sind mir egal.
    Mir gehts darum, daß GGE endlich mal was machen muss.
    Die Spieler sitzen vor der geschlossenen Türe (ich bin zum Glück nicht betroffen, aaaaber es lahmt an allen Ecken und Enden)
    GGE sagt, wir machten Bugfix, aber leider hat sich dadurch ein neuer Bug eingeschlichen....
    Aber es ist Wochenende, und wir machen das erst nächste Woche!!!
    DAS bringt mich auf die Palme :(
    Ursula/Spilgames
  • hartwig6 (DE1)hartwig6 (DE1) DE1 Beiträge: 789
    Mehr PvP wirds nur geben wenn man die automatische Kriegserklärung beseitigt ... könnt ihr euch noch an den Aufschrei und Protest erinnern? Und schaut euch die Situation jetzt an.
    Es liegt schon auch an den Spielern.
    Ihr wollt Kämpfe, wollt dass sich kleine auch mal wehren ... dann spielt doch einfach so und lasst ihnen auch mal was durchgehen.
    Wer schlägt schon gegen große zurück wenn er damit einen Krieg für seine ganze Alli auslöst.

    Mir persönlich gehts wie vielen hier. Bin schon bereit für das Spiel zu zahlen, nur brauch ich halt kaum noch was.
    Wurde auch schon gesagt: Solange die Top 20 für die Alli sicher sind, sind mir die Events egal geworden.
    Was würde mich motivieren zu zahlen: Ganz klar Krieg an erster Stelle, einfach weil man Werkzeug und auch Truppen braucht.
    Angebote mit denen ich auch was anfangen kann. Grabenwerkzeug zB.
    Ein pvp Event wie Berimond mal war.

    Eine Burg muss verteidigbar sein auch wenn man offline ist. Wenns keine Räumer gäbe wäre das auch einfach. Minimum Angriffe auf ca 300 erhöhen würde helfen.

    Für kleinere/neuere Spieler ist sicher die Vorwarnzeit das Hauptproblem und daran hab ich vor Jahren ein andres Spiel eingehen sehen. Es hat einfach keiner Lust auf jederzeit mögliche Angriffe die aus Zeitgründen nicht zu deffen sind.
    (Womit wir wieder bei Meli und der Angriffswarnung wären ^^)




    "Mehr PvP würde es geben, wenn die automatische Kriegserklärung würde ?????" So ganz kann ich Dir da nicht zustimmen, da diese "automatische" Kriegserklärung (zu ihrem eigenen Schaden" sonderbarer Weise sehr oft von kleinen, schwächeren Allianzen aktiviert ist - die wollen damit offensichtlich abschrecken, erreichen jedoch eher das Gegenteil.


  • Lucyver (DE1)Lucyver (DE1) DE1 Beiträge: 1,223
    Mehr PvP wirds nur geben wenn man die automatische Kriegserklärung beseitigt ... könnt ihr euch noch an den Aufschrei und Protest erinnern? Und schaut euch die Situation jetzt an.
    Es liegt schon auch an den Spielern.
    Ihr wollt Kämpfe, wollt dass sich kleine auch mal wehren ... dann spielt doch einfach so und lasst ihnen auch mal was durchgehen.
    Wer schlägt schon gegen große zurück wenn er damit einen Krieg für seine ganze Alli auslöst.

    Mir persönlich gehts wie vielen hier. Bin schon bereit für das Spiel zu zahlen, nur brauch ich halt kaum noch was.
    Wurde auch schon gesagt: Solange die Top 20 für die Alli sicher sind, sind mir die Events egal geworden.
    Was würde mich motivieren zu zahlen: Ganz klar Krieg an erster Stelle, einfach weil man Werkzeug und auch Truppen braucht.
    Angebote mit denen ich auch was anfangen kann. Grabenwerkzeug zB.
    Ein pvp Event wie Berimond mal war.

    Eine Burg muss verteidigbar sein auch wenn man offline ist. Wenns keine Räumer gäbe wäre das auch einfach. Minimum Angriffe auf ca 300 erhöhen würde helfen.

    Für kleinere/neuere Spieler ist sicher die Vorwarnzeit das Hauptproblem und daran hab ich vor Jahren ein andres Spiel eingehen sehen. Es hat einfach keiner Lust auf jederzeit mögliche Angriffe die aus Zeitgründen nicht zu deffen sind.
    (Womit wir wieder bei Meli und der Angriffswarnung wären ^^)




    "Mehr PvP würde es geben, wenn die automatische Kriegserklärung würde ?????" So ganz kann ich Dir da nicht zustimmen, da diese "automatische" Kriegserklärung (zu ihrem eigenen Schaden" sonderbarer Weise sehr oft von kleinen, schwächeren Allianzen aktiviert ist - die wollen damit offensichtlich abschrecken, erreichen jedoch eher das Gegenteil.



    ich denke, was svenke meint ist, dass weniger angreifen und vielleicht ein 1:1 suchen wegen autorot. viele haben das an und dann rennt die ganze alli los auf die alli des angreifers. 
    meine beiträge spiegeln ausschließlich meine persönliche meinung/einstellung zum spiel und/oder anderen spielern wider. ich spreche nur für mich und niemals im namen meiner allianz oder allianzführung. 
  • kinglk (DE1)kinglk (DE1) DE1 Beiträge: 1,577
    Mehr PvP wirds nur geben wenn man die automatische Kriegserklärung beseitigt ... könnt ihr euch noch an den Aufschrei und Protest erinnern? Und schaut euch die Situation jetzt an.
    Es liegt schon auch an den Spielern.
    Ihr wollt Kämpfe, wollt dass sich kleine auch mal wehren ... dann spielt doch einfach so und lasst ihnen auch mal was durchgehen.
    Wer schlägt schon gegen große zurück wenn er damit einen Krieg für seine ganze Alli auslöst.

    Mir persönlich gehts wie vielen hier. Bin schon bereit für das Spiel zu zahlen, nur brauch ich halt kaum noch was.
    Wurde auch schon gesagt: Solange die Top 20 für die Alli sicher sind, sind mir die Events egal geworden.
    Was würde mich motivieren zu zahlen: Ganz klar Krieg an erster Stelle, einfach weil man Werkzeug und auch Truppen braucht.
    Angebote mit denen ich auch was anfangen kann. Grabenwerkzeug zB.
    Ein pvp Event wie Berimond mal war.

    Eine Burg muss verteidigbar sein auch wenn man offline ist. Wenns keine Räumer gäbe wäre das auch einfach. Minimum Angriffe auf ca 300 erhöhen würde helfen.

    Für kleinere/neuere Spieler ist sicher die Vorwarnzeit das Hauptproblem und daran hab ich vor Jahren ein andres Spiel eingehen sehen. Es hat einfach keiner Lust auf jederzeit mögliche Angriffe die aus Zeitgründen nicht zu deffen sind.
    (Womit wir wieder bei Meli und der Angriffswarnung wären ^^)




    "Mehr PvP würde es geben, wenn die automatische Kriegserklärung würde ?????" So ganz kann ich Dir da nicht zustimmen, da diese "automatische" Kriegserklärung (zu ihrem eigenen Schaden" sonderbarer Weise sehr oft von kleinen, schwächeren Allianzen aktiviert ist - die wollen damit offensichtlich abschrecken, erreichen jedoch eher das Gegenteil.



    ich denke, was svenke meint ist, dass weniger angreifen und vielleicht ein 1:1 suchen wegen autorot. viele haben das an und dann rennt die ganze alli los auf die alli des angreifers. 
    wenn du pech hast auch umgekehrt
    kinglk @ de 1
  • Lucyver (DE1)Lucyver (DE1) DE1 Beiträge: 1,223
    stimmt *gg .. ich sehe autorot auch immer als einladung an ;-)
    meine beiträge spiegeln ausschließlich meine persönliche meinung/einstellung zum spiel und/oder anderen spielern wider. ich spreche nur für mich und niemals im namen meiner allianz oder allianzführung. 
  • SvenkeFolkestad (INT1)SvenkeFolkestad (INT1) INT1 Beiträge: 1,740
    bearbeitet 26.03.2017
    Ihr bezeichnet aber nicht ernsthaft das abfarmen von kleinen Ahnungslosen als PvP ^^

    Irgenwer gleichwertiger greift mich an, ich schlag zurück, man schreibt sich "nice fight" ... wozu brauch ich da Krieg?
    SvenkeFolkestad @ WWW 1

    Primus inter pares of The Hells Bells
  • SvenkeFolkestad (INT1)SvenkeFolkestad (INT1) INT1 Beiträge: 1,740
    Ich antworte mir mal selbst ^^

    Sinnvolles PvP kanns nur geben wenn sich die Verluste sowohl für den Angreifer, als auch für den Verteidiger in Grenzen halten.
    Der Verlust von 150 Grabenwerkzeug bzw eine wochenlang brennende Burg sind einfach zu viel des Guten.

    Drum ham ja (fast) alle die Funktion eingescalten. Halten nichtmal einen Angriff aus, selbst die großen. Um das zu verhindern wird jeder Angriff mit Krieg bestraft.
    SvenkeFolkestad @ WWW 1

    Primus inter pares of The Hells Bells
  • erasco (DE1)erasco (DE1) Beiträge: 229
    ich finde sind zu wenig nich voll rubi spieler dabei 
    ihre belange kommen wenig bis garnicht ans licht und es ist die große masse die ab und zu auch mal bissel geld in die hand nahm
    Menschen und Dinge verlangen verschiedene Perspektiven.
    Es gibt manche, die man aus der Nähe sehen muß, um sie richtig zu beurteilen, und andere, die man nie richtiger beurteilt, als wenn man sie aus der Ferne sieht!

Hinterlasse einen Kommentar

FettKursivDurchstreichenOrdered listNicht geordnete Liste
Emoji
Bild
Links anordnenZentriert anordnenRechts anordnenHTML-Ansicht schaltenAnsicht wechselnHell/dunkel umschalten
Bild/Datei fallen lassen