Startseite DE Allgemeine Diskussionen

Zeit die Reißline zu ziehen

13

Kommentare

  • kinglk (DE1)kinglk (DE1) DE1 Beiträge: 1,577
    wenn zb anstatt der beschleuniger die truhen in diesen paketen wären würde das ergebnis das selbe sein aber melisandra uninteressant#
    kinglk @ de 1
  • xaer0cell (DE1)xaer0cell (DE1) DE1 Beiträge: 896
    Gut, dann lag ich wohl Falsch - Ich dachte und so wurde es mir auch von einer netten Dame im Kundensupport meines Anbieters bestätigt, dass meine Internet-Flat (ohne W-Lan aktiv selbstverständlich) immer ein und die selbe bleibt.

    Ich bezweifel das jeder jetzt nur noch hier mit 5-7k Truppen rumgurkt (Für den Otto-Normal Spieler). Wobei ich Dir und Balgator zustimme ist, die Kisten-Angebote mit den Beschleunigern einzustampfen. Würde zum mindest wenigen den Bot somit versauen, wenn Sie nach Ihren 180 Beschleunigern, keine mehr hätten^^
    Male eine Kartoffel und tanze deine Gefühle, die du dabei empfindest

  • kinglk (DE1)kinglk (DE1) DE1 Beiträge: 1,577
    es ist sicherlich ein heißes eisen wenn ggs zum beispiel sagen würde, meli wird bis sie eine flächendeckende lösung haben geduldet. es kann aber auf der anderen seite nicht sein das nur die bestraft werden die durch zufall oder anschwärzen gefunden werden.
    ist natürlich nicht das non plus ultra zumal sehr viele die türme nicht mit meli sondern anders angreifen die wohl mehr als schwierig zu erkennen sind.
    kinglk @ de 1
  • seltenes (DE1)seltenes (DE1) DE1 Beiträge: 1,208
    Ich weiß nicht warum ausgerechnet die Beschleuniger meli begünstigen sollen ,denn auch ohne meli sind die 180 in 4-5 stunden weg bei entsprechendem Werkzeug und wenn es nur um GM und Tafeln geht
    seltenes @ de 1
  • stareye (DE1)stareye (DE1) Beiträge: 271
    Ich weiß nicht warum ausgerechnet die Beschleuniger meli begünstigen sollen ,denn auch ohne meli sind die 180 in 4-5 stunden weg bei entsprechendem Werkzeug und wenn es nur um GM und Tafeln geht
    Durch diese Pakete haben aber eben diejenigen die sie sich in hohem Ausmaß kaufen einen enormen Vorteil und können auch mal nen Tag lang Bot laufen lassen, ist natürlich mit erspielten Beschleunigern nur begrenzt "sinnvoll".
    Das Problem ist das viele Lösungsideen eben auch den Spielkomfort jener angreift, die keine Bots nutzen.
    -----
    Allerdings gibt es hier vollkommen sinnfreie Argumentationen was die Multis angeht.
    Erstmal ins der Puffinbrowser (mobiler flashfähiger Browser) kein GG Produkt und den gibts schon ne ganze Weile und ist auch schon ne Weile bekannt.
    Dieser begünstigt genau so Multis wie die Möglichkeit Laptops zu benutzen, sich im Büro einloggen zu können, im InetKaffe zu sitzen oder mehrere Computer zuhause zu haben.

    Das mit der Verifizierung wurde doch auch auf dem RT angesprochen, wenn mich nicht alles täuscht und steht glaub ich auch auf der RM?
    Bin mir grade nicht ganz sicher,

    Was "Wahrheit" sagen angeht, sehe ich das überhaupt nicht.
    Hier wird sovieles so offen diskutiert, wenns nach mir geht sind die Mods hier sogar viel zu freizügig.
    Und selbst hier wird ja auch nur der Teil der "Wahrheit" angesprochen, der einem selbst zum Nachteil ist.
    Die "Wahrheiten" über einen selbst, spart man ja in der Regel aus, sonst macht sich das immer so schlecht andere anzuprangern.

    Was die RTs angeht muss ich sagen bin ich in der Form enttäuscht, dass permanent immer nur die flüchtigen Themen angesprochen werden, was halt grade so im Trend liegt.
    Die essentiellen Probleme werden kaum angesprochen und wenn dann leider auch nur flüchtig.

    GG macht das mit den RTs schon richtig und schlau.
    Sie lassen jetzt einfach ihre Community die Arbeit machen das Produkt dahingehend zu gestalten, dass sie fast ein Personen zugeschnittenes Produkt am Ende anbieten können.

    Jedoch sorgen die RT`s für ganz andere Probleme, nämlich bei der Com.
    Es werden soviele Themen angesprochen und man erwartet umgehend Lösungen in 100 unterschiedlichen Bereichen.
    Die Erwartungen werden dadurch so hoch, das es dem Einzelnen nicht schnell genug gehen kann bis sein Thema bearbeitet ist.
    Im Prinzip werden im RT Ideen und vorhaben seitens GG weitergegeben um transparenter zu werden.
    Genau das, was die Com wollte.
    Man kann ja an den RMs erkennen, in welch großen Zeiträumen sie planen und man bekommt ein Gefühl dafür, wie lange manche Projekte von Planung bis zur Umsetzung brauchen. 
    Und genau hier liegt der Hund begraben, würden sie dies nicht tun, wäre die Aufregung im Forum halb so wild.
    Denn es wäre wie gehabt immer eine "Überraschung" was kommt.
    Transparenz hat seinen Preis.
    Frage ist halt wie gehen wir mit Transparenz um?
    Das ein Unternehmen welches Geld verdienen will, sich erstmal auf den finanziellen Teil stützt sollte jedem einleuchten.
    Jeder Geschäftsführer würde so handeln.
    Niemand würde ohne weiteres einfach die Geldleitung kappen, bevor eine neue bereits gelegt und belebt ist.
    Man kann sicher darüber diskutieren in wie fern GG "zu dumm ist um Geld zu verdienen" (ich zitiere hier nur).
    Auch zweifelhafte Entscheidungen wie ein Item weiterzuverkaufen, welches offenkundig falsche Erwartungen weckt, stellt die Geschäftspolitik in ein schlechtes Licht und ist mE nach absolut unmoralisch.

    Aber, um das ganze etwas zu binden, wir können hier im Forum die harten Themen und Wahrheiten ansprechen.
    Ich bezweifel dass dieser Beitrag jetzt zensiert wird etc. weil ich etwas negatives über das handeln von GG geschrieben habe.

    Ich habe mich ja auch in anderen Beiträgen über essentielle Missstände ausgelassen, davon wurde nichts zensiert, gelöscht oder ähnliches.
  • smoky19740 (DE1)smoky19740 (DE1) DE1 Beiträge: 293
    Ich verstehe diese ganze Diskussion um diese Bots nicht...
    Es gibt hier Vorlagen, mit denen ich genauso schnell und effektiv Angriffe speichern und losschicken kann.
    Die 3 wichtigsten Vorlagen für mich sind    Mitte/links   Mitte/rechts    Feuer/Sand

    Aber wenn GGE Melisandra den Kampf ansagen möchte, dann müssen sie nur die gleichen Features in dieses Spiel einbinden.... dürfte doch nicht so schwer sein :)
    smoky19740  Samurai
  • Ina61 (DE1)Ina61 (DE1) Beiträge: 991
    Irgendwie ja, Reißleine ziehen.....
    das Spiel ist wirklich langweilig geworden, immer das Selbe.
    Ich habe nie in das Spiel Geld investiert, habe aber trotzdem mit Level 70 Legendenlevel 109 so ziemlich alles erreicht.
    Eisenerz ist Mangelware, und wochenlang auf dieses zu warten, ist nicht motivierend.
    Bin Stellvertreter in einer sehr guten Allianz, und eigentlich halten mich nur noch die Freundschaften im Spiel.
    Wir sind eine Allianz, die aus vielen Ländern besteht, und unsere Chats sind immer wieder lustig.
    Google Translator ist auch immer wieder lustig hahahaha :)
    Ursula/Spilgames
  • Jaegerst (DE1)Jaegerst (DE1) Beiträge: 33
    bearbeitet 16.03.2017
    Dass viele Spieler- gerade jene die es ziemlich gut beherrschen und die nicht ohne Grund fast jeder kennt, auch ohne sich den Erfolg in Events  mit einer Echtgeldflut erkaufen zu müssen und Bots einzusetzen -kaum noch Bock haben bei Events überhaupt mal irgendwo Richtung Top 50-100 zu ackern, kann ich mehr als nachvollziehen. Wenn dann noch bei kritischen Bemerkungen jener dann auf einmal ganz spezielle private "Bugs" auftreten erst Recht. Aber da sich daran nichts ändert, zeigt, dass sich daran wohl auch nichts ändern soll und folgend auch nicht wird. Bis dann wieder gejammert wird, dass die Karte immer leerer wird, die Angriffsziele fehlen, alle OT machen oder Brandvogte reinsetzen :D. Aber upppps, genau die will man ja jetzt herabsetzen :D....herrlich ;-). Das fördert dann ganz bestimmt die Lust der Holzklasse weiterzumachen :D. Wie eine tote Karte aussieht kann sich dann übrigens jeder Deutschland 1-Spieler mal auf Inter 1 anschauen ;-). Dass schon mal ein kleines Gefühl erweckt werden kann ;-).



    Törööö^^
    Jaegerst @ de 1
  • hartwig6 (DE1)hartwig6 (DE1) DE1 Beiträge: 789

    Dass viele Spieler- gerade jene die es ziemlich gut beherrschen und die nicht ohne Grund fast jeder kennt, auch ohne sich den Erfolg in Events  mit einer Echtgeldflut erkaufen zu müssen und Bots einzusetzen -kaum noch Bock haben bei Events überhaupt mal irgendwo Richtung Top 50-100 zu ackern, kann ich mehr als nachvollziehen. Wenn dann noch bei kritischen Bemerkungen jener dann auf einmal ganz spezielle private "Bugs" auftreten erst Recht. Aber da sich daran nichts ändert, zeigt, dass sich daran wohl auch nichts ändern soll und folgend auch nicht wird. Bis dann wieder gejammert wird, dass die Karte immer leerer wird, die Angriffsziele fehlen, alle OT machen oder Brandvogte reinsetzen :D. Aber upppps, genau die will man ja jetzt herabsetzen :D....herrlich ;-). Das fördert dann ganz bestimmt die Lust der Holzklasse weiterzumachen :D. Wie eine tote Karte aussieht kann sich dann übrigens jeder Deutschland 1-Spieler mal auf Inter 1 anschauen ;-). Dass schon mal ein kleines Gefühl erweckt werden kann ;-).



    Törööö^^

    Ja, die Karte leert sich - und nicht nur die Holzspieler gehen. Auch viele Spieler, die sonst Geld eingesetzt haben, haben keine Lust mehr - nicht nur, weil dieses Event-Hamsterrad total langweilig ist, sondern auch, wie Du richtig schreibst, keine Lust in den Events vordere Plätze zu belegen. Kostet Zeit und je nach Spielweise auch Geld und was habe ich z. B. davon, wenn ich z. B. den 2. oder 3. Platz mit viel Geldeinsatz und Bot-Einsatz erreichen würde? Eventuell einen Edelstein, den ich schon 100x im Lager habe, oder ein Rüstungsteil, das ich dann für ein paar Münzen in die Tonne klopfen kann oder irgendeinen Titel zum Rekrutieren irgendwelcher Offs, wobei man bessere Offs in den Allianzbelohnungen oder in Angeboten mit deutlich weniger Aufwand bekommen kann.

    Ich frage mich wirklich, wie dieses Spiel mal als Spiel des Jahres ausgezeichnet werden konnte - inzwischen eher Frust des Jahres - langweilig, ideenlos, keine geistigen Herausforderungen, keine Anforderungen an irgendein strategisches Können.

    Da helfen auch 1000 runde Tische oder Arbeitsgruppen nicht, die sich nur im Kreis drehen und sich allenfalls Gedanken über die Fortentwicklung von Dingen machen, die besser abgeschafft werden sollten. Veränderungen beziehen sich nur noch auf Lächerlichkeiten, z. B. habe ich jetzt für ein paar Tage eine Burg mit "grünem Hut".

    Jetzt wird Sommer und ich denke, die Karte wird dann noch leerer, wenn weitere echte Spieler aufhören und zunehmend auch überflüssig gewordene Mehrfachaccounts zu Ruinen verfallen.

  • hartwig6 (DE1)hartwig6 (DE1) DE1 Beiträge: 789
    An wem liegt dass denn aber aber, dass keiner mehr Lust hat , an einem Event überhaupt vorne mitspielen zu wollen ? Liegt dass nun an GGS, oder an den gierigen Spielern, die diese Sachen dies zu erspielen gibt, schon mehrfach löschen mußten, aber durch ihren  nicht geringen Teil Geldeinsatz alles in die Höhe treiben, nur um anderen nichts zu gönnen ?
    Da fallen mir sofort 3 Spieler ein, die dass ganz gut können. Und warum soll GGS dass denn ändern ? ne leichtere Einnahmequelle für die gibts nicht. Die Spieler selber sind doch dass übel. Und solange die nicht "klar" im Kopf werden, kann GGE bringen was sie wollen, alle anderen werden leer ausgehen .

    Wenn die Masse einschließlich vieler bisheriger "Rubi"-Spieler nichts mehr oder nur noch wenig ausgeben, müssen auch die paar Spieler, die reelle Chancen auf Platz EINS haben, auch weniger ausgeben, weil die mögliche Konkurrenz bei diesem Rennen auf Platz 1 nicht mehr mit macht. Alle anderen Plätze sind für ausgelevelte bisherige Rubi-Spieler völlig uninteressant, weil es NICHTS mehr zu gewinnen gibt, für das sich Geldausgaben lohnen würden.

    Irgendwann können dann die wenig übriggebliebenen Extrem-Rubi-Spieler sich dann nur noch mit sich selbst beschäftigen. Aber die Verantwortlichen von GGE merken die finanziellen Einbußen  wahrscheinlich erst, wenn es ihre eigene Geldbörse betrifft. Recht viel mehr Mitarbeiter können sie kaum noch entlassen.

    Ich kann nur beurteilen, wieviel Geld ich früher im Gegensatz zu heute ausgebe - es war mindestens das 10fache - und bald gebe ich wirklich überhaupt nichts mehr aus, wenn es so weiter geht. Aus Gesprächen kenne ich jedoch einige (EX-Rubi-)Spieler, denen es genau so geht wie mir. Es lohnt sich einfach für viele nicht mehr, Geld einzusetzen. Hinzu kommt noch, dass nur wenige bereit sind, für Frust und gähnende Langeweile auch noch zu bezahlen.

    Aber jetzt wird Sommer - und wenn ich die vielen Ruinen um meine Burg herum sehe, dürften die sich sicher noch weiter vermehren.

  • smoky19740 (DE1)smoky19740 (DE1) DE1 Beiträge: 293
    warum spielst du dann noch, wenn es keiner mehr möchte?
    smoky19740  Samurai

Hinterlasse einen Kommentar

FettKursivDurchstreichenOrdered listNicht geordnete Liste
Emoji
Bild
Links anordnenZentriert anordnenRechts anordnenHTML-Ansicht schaltenAnsicht wechselnHell/dunkel umschalten
Bild/Datei fallen lassen