Startseite DE Allgemeine Diskussionen

Warum leert sich die Karte?

Viele fangen an und hören gleich wieder auf. Andere hören später auf. Wieder andere hängen fest, weil sie oft sehr viel Zeit und Geld ins Spiel investiert haben, noch die Hoffnung auf Veränderungen in sich tragen und sich nicht eingestehen können, dass die Investitionen erleichtert haben, den Jetztstand zu erreichen, dass sie sich jetzt jedoch "am Ende der Fahnenstange" befinden und praktisch nicht mehr weiterkommen können.

Wenn ich anfange, habe ich jedoch in der Regel nicht den Anspruch, in einem strategischem Kriegsspiel und "Aufbauspiel"!!!! gleich an der Spitze zu sein - nach dem Motto "Hoppla, jetzt komme ich" (bei realistischer Denkweise). Ich erwarte nur, dass ich längerfristig die Möglichkeit habe, je nach Einsatz, zur Spitze aufzuschließen. Hierzu wäre der Einbau vermehrter Schutzmechanismen sinnvoll, wobei der Schutz natürlich nicht soweit gehen darf, dass kleine Level Aktionen durchführen können, ohne dass größere Level sich dagegen sinnvoll wehren können (Beispiel: Missbrauch kleiner Level für Eroberungen von APs und LM).

Die Hauptursache, warum ein Anfänger wie auch viele bereits länger spielende Spieler aufhören ist einfach, dass das Spiel für viele nur noch ein LANGWEILIG ist - ein Event-Hamsterrad ohne jegliche strategische Herausforderung.

Und warum z. B. soll ein fortgeschrittener oder bereits ausgelevelter Spieler bei dieser Dauer-Eventschleife überhaupt noch mitmachen - die maximal möglichen Gewinne vergammeln bereits alle im Lager, die Burgen sind voll mit maximal hohen Dekos (wenn man nicht gerade zu den einzelnen Spielern gehört, welche es schaffen, mit viel Geld einschließlich der Nutzung von BOTs den 1. Platz zu belegen.

Unsere Balance-Wächter machen sich sehr viele Gedanken, wie sie verhindern können, dass die stärkeren Spieler noch stärker werden können, mit der Folge, dass das Spiel inzwischen auch nicht nur für Anfänger und viele mittlere Spieler sehr langweilig ist, sondern auch für die starken Spieler, denen damit auch der Sinn für Investitionen (Geldeinsatz) entzogen wird, was sich in der Kasse von GGE sicher deutlich bemerkbar macht - es gibt KEINE ZIELE mehr - selbst der Gewinn eines Events bedeutet keinen realistischen Fortschritt mehr.

Sicher sind Strukturen wie Allianzen und Verbunde von Spielern geschaffen. Diese inzwischen sehr erstarrten Strukturen sind m. E. jedoch deutlich mehr verantwortlich  für die Balanceprobleme als einzelne starke Spieler.

Und GGE hat hierbei durchaus Steuerungsmöglichkeiten, z. B. Eingriffe in die möglichen Allianzgrößen, in die gegenseitigen Unterstützungsmöglichkeiten, Reisegeschwindigkeiten und Reisekosten (z. B. zum Vorteil lokaler Allianzen) usw..

TOD DER LANGEWEILE !!!

SCHUTZMECHANISMEN FÜR ANFÄNGER UND KLEINE SPIELER
NEUE MÖGLICHKEITEN FÜR STARKE / AUSGELEVELTE SPIELER
STEUERNDE EINGRIFFE IN STARRE STRUKTUREN DURCH SINNVOLLE VERÄNDERUNGEN VON RAHMENBEDINGUNGEN

oder eben alternativ: Tod durch Langeweile !

Kommentare

  • __-TB-__ (DE1)__-TB-__ (DE1) Beiträge: 80
    Wäre auch mal schön, wenn das Residenz-Stadt Tunier mal wieder kommen würde. (zur Abwechslung der anderen Events, aufgrunddessen, das es eh nur noch ein Event-Spiel ist). So schwer kann das doch nicht sein die Bugs dazu, zu beheben.
    __-TB-__ @ de 1
  • kinglk (DE1)kinglk (DE1) DE1 Beiträge: 1,577

    Nachtrag - es gibt da ein ganz altes Spiel - es nennt sich Schach. Ich weiß nicht, ob jemand der GGE - Verantwortlichen dieses Spiel kennt. Es wird auch in der heutigen Zeit immer noch gespielt - erfordert allerdings einige funktionierende graue Zellen und daraus resultierend die Fähigkeit zum strategischem Denken.

    Viele Spieler haben dieses Spiel mal gewählt, weil es etwas anstrengend war, Kämpfe gegen andere reale Personen Spaß gemacht haben, insbesondere wenn sie siegreich beendet wurden. Konnte durchaus spannend sein und Schlaflosigkeit verursachen.

    Heute bestehen, die wesentlichen Anforderungen in der Klickgeschwindigkeit, die gerne auch z. B. durch Melisandra übernommen werden kann - wem ist das zu verdenken?

    Die Balanceprobleme versucht man durch möglichst schnelles Hochleveln niedriger Level zu minimieren.

    Spannung, Spaß, kognitive Leistungsanforderungen sind inzwischen Begriffe, die man in diesem Spiel am besten vergißt.

    Aber jetzt wird ja Sommer - mal sehen, wie es weiter geht - noch gibt es ja bei einigen Spielern die Hoffnung, dass GGE aus den Fehlern in diesem Spiel etwas gelernt hat und vielleicht sogar auf die Idee kommt, den Übergang zu einem strategisch und kognitiv fordernden Anschlussspiel (z. B. Übergang in eine andere Welt oder Übergang in ein Anschluss-Zeitalter) zu ermöglich, und dabei aus den Fehlern der Vergangenheit lernt.

    Mit Massen kann man Geld verdienen, aber meist nicht lange.

    Mit Spannung und Leistungsanforderungen kann man längerfristig noch mehr Geld verdienen - aber nur, wenn nicht alles einfach mal schnell zu kaufen ist, sondern strategische Denkleistung und Zeiteinsatz mindestens gleichwertig neben einem Geldeinsatz stehen.

    Habe mich diesbezüglich schon öfter geäussert - notfalls muss ich an schlechten und regenreichen Tagen dann doch wieder Schach statt Empire spielen - eigentlich schade!

    lieber hartwig bist du wirklich der meinung das es an ggs liegt?  ich stell dir mal einen auszug aus einem aktuellen vorschlag ein der nicht von mir stammt sondern von einer ag.          Ist der Anbieter mit seinen Machtpunkten 100 k oder weniger über dem Käufer werden 40% der Werkzeuge beim Handel vernichtet


    •Liegt der Anbieter mit seinen Machtpunkten 100 k oder weniger unter dem Käufer werden 45% der Werkzeuge beim Handel vernichtet
    Der gesamte Handel beansprucht zudem Münzen aus der Allianzkasse, welche vom Wert der Werkzeuge anhängt (ähnlich den Transferkosten aus den Welten).
    Zudem kann GGE für ihren Verdienst eine ausbaubare Funktion der Allianzkasse einführen, welche die Gesamt-Transfermenge der Allianz pro Tag begrenzt. Umso wertvoller das Werkzeug, desto mehr Points von Kontingent der Allianz werden verbraucht.
    das sind so gedanken unserer angeblichen com vertreter


    kinglk @ de 1
  • Anonymous Gamer (DE1)Anonymous Gamer (DE1) Beiträge: 344
    bearbeitet 20.03.2017
    The Legion machte in einer anderen Diskussion  folgende Aussage:

    hey dachratte .. vergiss nicht, mit GGS noch nen deal zu machen. falls du doch mal wieder lust hast, sollen sie deinen account in der exakt jetzigen form wiederherstellen. schließlich warst du doch nur sauer ..

    enjoy live!

    Ist das auch wirres Zeug?

    Meines Wissens ist das nicht möglich! Nur Mehrwertsteuer Belege sollten doch möglich sein!
  • Lucyver (DE1)Lucyver (DE1) DE1 Beiträge: 1,223
    nein, sarkasmus. falls dir dieses stilmittel der kommunikation bekannt sein sollte.
    meine beiträge spiegeln ausschließlich meine persönliche meinung/einstellung zum spiel und/oder anderen spielern wider. ich spreche nur für mich und niemals im namen meiner allianz oder allianzführung. 
  • The Legion

    Nein kenne diese Art von Kommunikation nicht, du überforderst mich.
  • kinglk (DE1)kinglk (DE1) DE1 Beiträge: 1,577
    The Legion

    Nein kenne diese Art von Kommunikation nicht, du überforderst mich.
    Du bist auch so leicht überfordert.^^
    wenn man selbst überfordert ist sollte man sowas vieleicht nicht schreiben
    kinglk @ de 1
  • Da gebe ich auch dir recht seltenes, könnte mit etwas Fantasie sogar als Beleidigung meinerseits ausgelegt werden.
    Ich denke höre nun auf zu schreiben.

    In einem seit ihr ja wirklich Weltmeister Leute fertig zu machen und das Opfer als Täter erscheinen zu lassen.
    Das ganze noch als Spass zu verpacken und als Spiel zu bezeichnen ist wirklich eine Meisterleistung.
  • chiantli (DE1)chiantli (DE1) DE1 Beiträge: 355
    OT -OT -OT -OT

    Man anonymous nun hör halt einfach auch mal mit deiner provozierei auf, dann beleidigt dich auch keiner oder macht dich wer fertig...

    Dieses ewige genörgle und provozieren nervt auf dauer...

    Und besser machst du es damit auch nicht.
    chiantli @ de 1
    Hurricane 

    Es ist des Ritters größtes Pech, fällt ihm Pech ins Rüstungsblech

     
  • hammapala (DE1)hammapala (DE1) Beiträge: 13
    ich hatte das problem auch am anfang, hat sich irgendwie erledigt

Hinterlasse einen Kommentar

FettKursivDurchstreichenOrdered listNicht geordnete Liste
Emoji
Bild
Links anordnenZentriert anordnenRechts anordnenHTML-Ansicht schaltenAnsicht wechselnHell/dunkel umschalten
Bild/Datei fallen lassen