Startseite Burghof - Das Offtopic-Forum

Burgengedichte

245

Kommentare

  • Hm verdammt wenig Resonanc.
    Aber das gilt für das ganze Forum.
    Na den Affen wie in der letzten Allianz
    gebe ich hier aber nicht.

  • Sprayer (DE1)Sprayer (DE1) DE1 Beiträge: 427
    Moin

    Ich bin leider nicht so kreativ, aber lese Deine Sprüche hier sehr gern. Also weitermachen, bitte.


    GLEICHHEIT FÜR ALLE SERVER, AUCH DIE DER PARTNERSEITEN!
  • Hm naja.
    Nach Ameisen,Katzen und Eulengeschichten sind es jetzt Mittelaltergedichte
    und Geschichten.
    Mal sehen ob ich noch einige Jungfrauen und Burgfräuleins
    wo finde

  • Ein Burgfräulein aus dem Altmühltal
    sie hatte die Auswahl
    ja sogar die Wahl der Qual
    Sie suchte keinen Schönling
    auch keinen mit Ruhm und Ehre nein
    Ein Ritter mit Weingut von Mosel
    oder Rhein
    das mußte er sein


    PS : Versoffenes Ding sage ich da nur:)

  • Hm naja.
    Nach Ameisen,Katzen und Eulengeschichten sind es jetzt Mittelaltergedichte
    und Geschichten.
    Mal sehen ob ich noch einige Jungfrauen und Burgfräuleins
    wo finde

  • Krähennest

    Ne Krähe von weit weit der Fern
    ich glaub die war sogar aus Bern
    ein Krähennest sie suchte sich
    doch Segelschiffe gabs noch nicht
    so flog sie noch ein Stückchen weiter
    und dachte sich
    " Na das wird heiter " :)

  • Neues aus dem Mittelalter


    Das salutieren in allen Armeen der Welt heute üblich hat seinen
    Ursprung im Mittelalter.
    Mit dieser Handbewegung klappten Ritter ihre Visiere
    rauf oder runter um sich zu erkennen zu geben

  • Habt ihr schon gewußt das die Magd Eliese
    die war die Tochter vom Brehsen
    das die erfand für das Wirtshaus den Trehsen
    aber selber das ist verbürgt
    ist nie in einem gewesen :)

  • Der Mensch des Mittelalters hatte durchweg schlechte
    bis gar keine Zähne mehr.
    Der kräftige Biss in eine gebratene Keule wie in Filmen
    immer gerne dargestellt dürfte Utopie gewesen sein.
    Vielmehr wurden auf Burgen das gebratene Fleisch
    danach erst richtig weich gekocht.
    Wer jemals sein Gebiss verlegt hatte und danach in einen
    Rinder oder Sauerbraten beissen wollte kann das gut nachvollziehen
    Ich verliere eher die Fassung als den Humor
  • Eine Nonne aus dem Kloster "Links von Wusterhausen "
    bei Gott ließ die beim Essen mal einen sausen
    ja und seitdem isst sie bei jedem Wetter draußen :)


    Ja bloedelfeld ist unter anderem Namen wieder zurück.
    Ich probiere noch einmal das Spiel zu spielen.
    Ich verliere eher die Fassung als den Humor
  • Ein armer Ritter aus Seesen
    konnt weder schreiben noch lesen
    drum ist er im Forum
    hier auch nie gewesen :)
    Ich verliere eher die Fassung als den Humor
  • Ritter Kunhold von der Waterkant
    hat sich den Mund am Kaffee doch verbrannt
    er fluchte laut ist das ne Sch......
    die Magd zum Kappen " Hat der ne Meise "



    Ja über die Herrschaft hat das Personal damals auch
    schon geredet
    Ich verliere eher die Fassung als den Humor
  • Burgen waren im Mittelalter weiß getüncht.
    Wenn das Sonnenlicht auf so eine Burg in der Höhe fiel
    dann strahlte die eine Aura der Macht aus der die Menschen beeindruckte
    Ich verliere eher die Fassung als den Humor
  • Der Mensch des Mittelalters wurde oft von Seuchen
    wie der Pest und der Cholera heimgesucht.
    Eine solche  Seuche scheint ganz stilecht auch im Forum
    ausgebrochen zu sein und ganze Heerscharen von Usern
    dahin gerafft zu haben.
    Die wenigen die übrig geblieben zu sein scheinen
    suchen ihr Heil hier in end und fruchtlosen Debatten zu suchen
    und in der Prozentualen Berechnung von Wahrscheinlichkeiten.

    Zudem scheint die Bildung von Gruppen wie es die Ausländischen Nachbarn tun
    um Freundschaften zu bilden aus denen dann starke Allianzen erwachsen auch gänzlich
    unbekannt zu sein.

    Eine Gruppe deren Sprache ich verstehe dämmert in Agonie
    vor sich hin und läd so nicht gerade zur Mitgliedschaft ein.
    Und den Moderator den es hier mit Sicherheit gibt
    der treibt sich mehr bei Twitter und Facebook herum
    und ist für Menschen wie mich unerreichbar
    Ich verliere eher die Fassung als den Humor
  • Es wird kalt im Gemäuer wird Zeit
    das sie die Fensterscheiben erfinden.
    Obwohl es würde garkeinen Sinn machen
    denn bei der nächsten Belagerung werden sie eh wieder eingeworfen :/
    Ich verliere eher die Fassung als den Humor
  • romerus (DE1) schrieb:
    Hier ein neuer Zettelbund,
    geb' ich doch auch gleich eine Botschaft kund!
    Solch Kundgaben könnt' es öfter geben.
    Auf ein besseres Forenleben.

    Ob Magenbitter hilft zum Erfolg,
    kann ich nicht ganz stimmen.
    Doch für des Ritters Gefolg,
    wird's sicherlich ein Stimmchen erklimmen.

    :-1:
    Posting © [Leatherface] 2004. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.
  • Der Ritter war ohne Zweifel eine furchtbare Waffe gewesen
    erst recht nach Erfindung des Steigbügels.
    Nur konnte sich der Ritter auf und abstützen,konnte
    nicht mehr so leicht vom Pferd gestoßen werden und
    konnte sein Schwert mit größerer Wucht führen.
    Allerdings konnte seine Rüstung vom Bolzen einer Armbrust
    durchschlagen werden
    Ich verliere eher die Fassung als den Humor
  • Ein Ritter aus der Grafschaft Preisselbach
    der sah doch jeder Magd gleich nach
    und einmal das war lustig
    da fiel vom Pferd er in nen Bach
    ich glaub südlich von Eisenach  :)
    Ich verliere eher die Fassung als den Humor
  • Grummelberg (DE1)Grummelberg (DE1) Beiträge: 42
    bearbeitet 27.10.2016
    Burgfräulein Johanna aus Greben
    wir ahnen was
    doch liegen wir jetzt daneben:)
    die machte mal Urlaub auf Burger Eyverneß
    und verliebte sich ins
    Ungeheuer von Loch Neß
    jetzt reitet sie doch jedes Jahr nach oben
    und Nacht das sieht man sie
    wie Kinder toben.
    Post edited by Grummelberg (DE1) on
    Ich verliere eher die Fassung als den Humor
  • Ein Kloster auf Rügen steht einsam,verlassen
    und bis heute völlig unbekannt
    Wikinger hatten sie ausgeraubt und niedergebrannt
    entkamen unerkannt
    nan sagt es könnten auch Bayern gewesen
    mal davon abgesehen das die weder schreiben noch lesen
    waren die aber noch nie an der See gewesen
    Ich verliere eher die Fassung als den Humor

Hinterlasse einen Kommentar

FettKursivDurchstreichenOrdered listNicht geordnete Liste
Emoji
Bild
Links anordnenZentriert anordnenRechts anordnenHTML-Ansicht schaltenAnsicht wechselnHell/dunkel umschalten
Bild/Datei fallen lassen