[FEEDBACK] Roadmap Q4

Sir WodanSir Wodan Beiträge: 948Moderator

Wir wollen euer Feedback!!


Hier findet ihr die Roadmap:

Empire Roadmap für Q4


Viel Spaß beim diskutieren & feedbacken! ;)

Liebe Grüße
Sir Wodan, Board-Team
Post edited by Sir Wodan on
«1315

Kommentare

  • Battler (INT2)Battler (INT2) Beiträge: 122
    Gigtain (DE1) schrieb:
    Der GG Robo kommt,
    Wird der ins Spiel implitiert oder ist es ein eigenes Programm ?


  • Ein Schritt in die richtige Richtung. In erster Linie gute Spielbarkeit herstellen und Bugs minimieren.
    Mutzelmann @ de 1
  • Mick 2605 (INT1)Mick 2605 (INT1) Beiträge: 218INT1
    bearbeitet 11.10.2016
    Habe mich mal auf dem Polen 1 Server angemeldet um zu sehen wie das aussieht..

    Weiß jemand was da steht?  :D

    Edit: Google Übersetzer:

    Möglichkeit des Erwerbs von Schleifen ist nur verfügbar, wenn alle Felder die maximale Anzahl der Einheiten rekrutieren sind bevölkert

    Wenn das beudeten soll, dass man nur 5er Stapel rekrutieren kann, ist die Beseitigung der Vorteile durch Bots eher verfehlt worden.

    Edit 2: Ernsthaft? 


    Ab 5 Wiederholungen kostet das Ganze Rubine.
    Warum habe ich das Gefühl, dass weiterhin Bots benutzt werden?


    Post edited by Mick 2605 (INT1) on
    In Gedanken an FastNasir, International 1, Levell70/800. R.I.P.

  • Dong Zhuo (DE1)Dong Zhuo (DE1) Beiträge: 452DE1
    ich dacht schon ich hab hallozinationen gezogen, aber das steht da ja wirklich. naja sehen wir mal gut klingen tut es ja,
    We are the childrens of the sun
    The nightfall is about to come
    The sky turns red
    A frightful sign
    So we run
    We're running out of time
  • SnoopyonTour (DE1)SnoopyonTour (DE1) Beiträge: 234DE1
    bearbeitet 11.10.2016
    Wenn GGe das alles umsetzen kann, wäre das meiner Meinung nach sogar ein sehr großer Schritt in die richtige Richtung. :wink:
  • smoky19740 (DE1)smoky19740 (DE1) Beiträge: 293DE1
    Ich bin wohl der einzige Pessimist hier, aber auch die braucht man. Den Robo abzuwürgen und was neues erfinden ist in der jetzigen Situation ein echter Fehler nach meiner Ansicht. Unternehmerisch würde ich bei den bestehenden Problem den Robo ins Spiel integrieren und zwar so wie er jetzt ist. Da lässt sich auch Geld für GGE generieren, denn ohne Geld, dass sollte uns allen klar sein, kann man keine Mitarbeiter bezahlen. Entweder Spiel mit Werbung ohne Ende, oder Einnahmen durch die oftmals so verpönten Rubie Spieler. Anders geht es wohl kaum. Also mit dem Erfinder/Programmierer des Robo reden, im Spiel einen Button im Markt des Königs machen und dort, wohlgemerkt mit einem moderaten Beitrag, den Robo zeitlich freischalten.
    Warum?
    Diese Freischaltung ist zusammen mit dem Robo Entwickler nur ein Bit. Entweder man hat ihn gebucht, dann kann er auf das Spiel zugreifen oder man hat ihn nicht gebucht. Die Situation der Server und die zeitliche Belastung der Techniker ist derzeit bei GGE wohl sehr hoch. Dann wieder etwas neues, selber machen das dann wieder nur neue Probleme auslöst und damit weiter die Unzufriedenheit steigert ist meines Erachtens nicht zielführend. Dann doch bitte auslagern, der Robo Entwickler bekommt sein Scherflein und es funktioniert,denn das wäre wichtig. Und GGE kann seine so wertvollen Ressourcen für die Verbesserung  bestehender Bugs nutzen. Wenn dann jedoch wieder nur eine Abzocke daraus wird, werden sich weitere Spieler überlegen wie lange Sie sich noch in der jetzigen Manier in die Tasche greifen lassen wollen. Bedenkt, den Robo zu integrieren und jeden Monat von einem Spieler 1 € zu bekommen ist bei 1 Million Spielern weltweit immerhin 1 Million € im Monat. Das würde es aber den meisten Spielern sicher Wert sein. GGE hat es mit dem Spiel die ständige Anwesenheit so herausgefordert. Entweder du bist Rentner oder aus anderen Gründen nicht mehr im Arbeitsleben gebunden und kannst Minimum 12 Std täglich online sein oder du hast keine Chance, nicht einmal bei den Events. Dir gehen sowohl die Soldis als auch die Werkzeuge aus. Erfolge für eine selbst zu generieren, ist nur sehr begrenzt möglich. Doch wer Spielt so etwas schon ohne auch mal zufrieden in die Kiste zu fallen und mit einem guten Gefühl einzuschlafen. Frust habe ich auf der Arbeit genug, den brauche ich dann im Spiel nicht auch noch. Mein Geld verdiene ich auch auf der Arbeit und warum soll ich es hier investieren, wenn ich dann mit nicht nachvollziehbaren KB um Ruhmpunkte kämpfe oder Fremden Burgen habe, die 5 k Gegner haben bei der Spio, die ich mit meinen sauer erarbeiteten Pferdeschweifbanner anlaufe mit Schnellreisefeder, die ich mir auch verdient habe und dann mit 30 k Ruhm rauskomme, weil nur noch 465 Ritter drin waren und das in einer Zeitspanne von 20 Minuten. Danke. Wie man sich dabei fühlt, könnt ihr das überhaupt nachvollziehen? Ich und sicher einige andere wissen es auch.
    Also, lasst es wie es ist, bringt nicht schon wieder was neues, Kooperiert mit bestehendem guten Dingen, integriert diese vernünftig ohne eure Server neu zu belasten und versucht um Gottes Willen die alten Fehler zu beheben ohne neue dazu zu machen. Dann sollte es auch wieder gelingen die Spielfreude zurück zu gewinnen. Damit sich auch die Einnahmen, die ohne Zweifel benötigt werden. Das sollte allen klar sein. Ohne Moos nix los.

    Dies spiegelt allein mein Meinung wieder ohne jedoch Hintergründe oder Statistisch Zahlen von GGE zu kennen. Ich kann auch falsch liegen mit meiner Einschätzung, die Vergangenheit der letzten Monate zeigt jedoch, dass ich wahrscheinlich sehr nahe an der Realität liege.


    Geanu so sollte GGE verfahren!!!
    smoky19740  Samurai
  • Weniger Fremde/Kräen und dafür längere Samus/Nomaden find ich ganz gut.

    Keine gleichzeitigen Events ist auch super.
    Aber der robo?? wenn der wirklich so teurer ist wie auf dem Screen, dann werde ich mir den nicht holen!!
    Möge die Performance besser werden.

    Swordi
    BurningSword ~ ROYAL Wolves
  • LordEichhorn (DE1)LordEichhorn (DE1) Beiträge: 37DE1

    Statt froh zu sein, das  die Spieler (Gründe sind hinreichend bekannt) nicht in Scharen das Spiel verlassen, wird ihre Treu und Geduld nun auch noch mit neuen Rubinfressenden Features „belohnt“!

    Würde es nicht ausreichen, wenn durch mehr rekrutierte Soldaten häufiger Angriffe und Verteidigungen zustande kommen, die aufgrund der eingesetzten Werkzeuge ebenfalls einen höheren Umsatz erzielen?

    Das Spiel pfeift aus dem letzten Loch, ist seit Wochen und Monaten kaum mehr spielbar, gleicht einer Flickschusterei die kaum mehr zu retten ist (sonst hätte es GGS ja inzwischen geschafft)….und anstatt es zu reparieren verschwendet ihr eure Kapazitäten um neue Rubineinnahmen zu generieren?

    Schämt euch!!!

    LG




    LordEichhorn @ de 1
Anmelden, um zu kommentieren.