Startseite DE Allgemeine Diskussionen

DER GRIFF NACH DEM LETZTEN "STROHHALM" !!!

Was ist geblieben vom einst so tollen Spiel ?
Wer es objektiv betrachtet wird schnell feststellen dass hier von dem "Spiel" nix mehr übrig ist- vorbei die schöne Zeit als man sich gefreut hat online zu kommen und seinem Hobby nachzugehen - Heute ist es nur noch der Kampf ums  grosse Überleben - die Maschine wurde so Gross gezüchtet dass sie sich nun offensichtlich selbst dagegen zur Wehr setzt- aber was wird  wirklich dagegen getan ?
Ich bin sicher kein Experte auf diesem Gebiet aber mein Verstand sagt mir dass es möglich ist jede Maschine zu reparieren - andere Unternehmen würden hier sicher alles dran setzten und schnell externe Spezialisten mit der Aufgabe betrauen ( koste es was es wolle ) - ist denn nicht der Kunde  König ? Aber das bedeutet Kosten...

Doch immer mehr kommt hier der Eindruck hervor dass wir Spieler genau diese Spezialisten sind - wir sollen nun in der Freizeit die Fehler suchen  ( ist ja nicht so kostspielig )
Im Moment sieht es so aus als haben wir hier eine endlose Schleife wo mal ab und zu nach dem Rechten geschaut wird - wenn es dann mal wieder nicht läuft wird etwas verändert und dann " geht es erst mal wieder "
Dieser Zustand ist aber jetzt schon seit längerer Zeit zu unserem ständigen Begleiter geworden - was doch sehr verwundert ist das "einspielen" von Angeboten trotz dieser Situation - da fehlen einem die Worte
Es sieht sehr danach aus dass man nur "nehmen" aber nicht "geben" möchte

Das Forum

Schön war die Zeit als man sich hier noch über wesentliche Dinge aus dem Spiel informieren konnte-was ist davon geblieben ? Nixx
Es wird  fast nur noch gegen den Betreiber gewettert ( vielfach mit Recht ) - auch Das spricht eine doch recht eindeutige Sprache - sicherlich übertreiben auch Spieler in ihrer Wortwahl-aber für viele geht es sicher auch um eine Menge Geld - Letztere kaufen auch trotz der momentanen Situation weil sie an Verbesserungen geglaubt haben - aber am Ende doch wieder sehen dass es wohl falsch war dies zu tun-Ergo wird sich auch in Zukunft im Forum nicht viel ändern

Der Support

Für viele die zweitgrösste  Baustelle - es wird gesagt "es kann hier zu längeren Wartezeiten kommen "-
ok- aber wie sehen die aus ? Man hat einfach zuwenig Personal um den immer grösser werdenden Berg von Tickets abzuarbeiten-warum wird dann nicht das Personal aufgestockt ? Man muss halt Geld in die Hand nehmen-Qualifizierte Arbeitskräfte dafür würde man sicher sehr schnell hier im Spielerkreis finden ( gegen Bezahlung )
So wird das auch nicht mehr lange funktionieren...
Kurzes Beispiel --Ich warte immer noch auf die Erstattung von kala1-habe sogar mal ne Antwort bekommen dass da wohl mein Ticket abhanden gekommen sei--aber selbst nach persöhnlicher Antwort meinerseits seit Wochen wieder Funkstille
Soll so der Spass am Spiel erhalten werden-wohl kaum.

Der runde Tisch
Es sollte ein neuer Weg sein um mit uns Spielern zu kommunizieren-mehr ist es auch hier nicht-die teilnehmenden Personen sind dabei völlig egal-denn die Probleme sind ja schon lange bekannt und die Wichtigkeit zeigt sich da von ganz Allein-Transparenz wurde gefordert-mal ehrlich-Wer legt den seine Karten offen auf den Tisch ? Niemand-was auch legitim ist-Taten wären da gefordert -aber mit "wir sind da dran oder wir haben das in Zukunft vor " bringt man auch niemanden zum Jubeln- auch so wird man schwerlich die Spieler am Ende überzeugen können weiter die Treue zu halten...

Das traurigste an diesem Spiel sind die aufgebauten Kontakte mit anderen Menschen die man auch nicht missen möchte-das allein scheint für viele doch der Grund warum sie überhaupt noch da sind

Als letzen Punkt das Spiel in seiner Form

Mittlerweile zu einem fast ausnahmslosen Dauerevent geworden-Ob das so richtig ist will ich gar nicht sagen- Schön ist das sicher nicht-Aber im Moment stehen wohl andere Dinge im Fokus...

Dies alles ist ein Spiegel der Situation die sich im Moment für mich genau so darstellt-daher habe ich das Gefühl dass das Spiel leider am Ende angekommen ist-Abschalten wird es keiner -warum auch ? Bringt ja noch was ein-Aber wie es aussieht wird auch nix mehr investiert.....

P.S.  Daher habe ich leider heute keine Rose für euch
dabonka @ de 1

Kommentare

  • smoky19740 (DE1)smoky19740 (DE1) DE1 Beiträge: 293
    Du sprichst mir aus der Seele :smile:

    Für ein Unternehmen, welches einen Umsatz im 3-stelligen Millionenbereich tätigt, ist das Ganze einfach ein Armutszeugnis, eigentlich ja eine Bankrotterklärung.
    Hier wird soviel Murks betrieben, dass es zum Himmel schreit.
    Ich vermisse immer wieder die Professionalität in so einem Unternehmen.
    Doch GGE hat noch Glück dabei, denn genau diese Kontakte, die du angesprochen hast, halten viele Member noch in diesem Spiel.
    smoky19740  Samurai
  • csageist (DE1)csageist (DE1) DE1 Beiträge: 12
    bearbeitet 10.10.2016
    hallo,
     schön detaliert geschrieben dabonka,  in ähnlicher form habe ich es in meinem letzen post beschieben. hier hilft nur noch die hose herunterlassen. das ist eben so, wenn man nahezu pleite ist. belügen wie selbst die superschön ausgedachte geschichte warum  die server wegen berimond so träge waren hilft da überhaupt nicht. die server waren die letzten wochen schon deutlich am ende, berimond hat dann nur das chaos herbeigeführt.
    als gestern gegen mittag  wieder sehr viele spieler aktiv waren kam der "berimond effekt" wieder.. also alles nur eine frage der kapazität.
    gge braucht ein komzept, welches trägt, damit nicht gutes geld schlechtem hinterher geworfen wird.
    wieviel ruibis müssten gekauft werden um stabile server ausreichender qualität anzumieten. wiviel müsste jeder einzelne kaufen... ein finanzkonzept müsste begleitend dazu. leute ihr lebt von uns und wir möchten gerne mit spass spielen.
    dieses unter einen hut zu bekommen ist eure jetzig größte aufgabe, jeder der geht oder jeder der sich weigert zu kaufen, weil er es als rausgeschmissen betrachtet muss überzeugt werden.
    lügengeschichten, wie die letzten aussagen bringen beide seiten nicht weiter.
    es sind genug wirtschaftsexperten in der spielerschaft, welche solche ausflüchte täglich in eigenen beruf erleben.
    macht gute angebote, damit die leute einen sinn sehen, gebt zahlen bekannt welche realistisch sind und vor allen was in die kasse muss, damit es überhaupt weitergehen kann.

    csa

  • skinnyno (DE1)skinnyno (DE1) DE1 Beiträge: 134
    Solange hier immernoch täglich Spieler hunderte bis tausende von Euros in das Spiel stecken wird sich gar nichts ändern !!!
    Aber das kapieren leider die meisten nicht.

    Wenn ich Restaurantbesitzer bin, mein Essen grottenschlecht ist, die Preise wahnsinning hoch sind und mein Service auch noch unterirdisch ist , mir aber dennoch jeden Tag die Leute die Bude einrennen und alle Tische besetzt sind.           WARUM SOLLTE ICH DANN WAS ÄNDERN
    skinnyno @ de 1
    Allianz: Rawside

    Si vis pacem, para bellum!
    [zu Deutsch: Wenn du den Frieden willst, bereite den Krieg vor.]
  • csageist (DE1)csageist (DE1) DE1 Beiträge: 12
    das  war ja mein vorschlag, runter mit der hose, wie sieht es wirklich aus...

    ich bin selbst unternehmer, deshalb weiß ich das es an der front hart sein kann.
    nur hier wird das unternehmen mit einer solchen vehemens an die wand gefahren, dass es schlimmer nicht geht.
    dabei steht doch der verkauf von pixel-rubis an oberster stelle, umhüllt von einem grüst welches irgentwem gefallen muss.
    das dass gerüst mal gefallen hat, steht außer frage, das es immernoch leuten gefällt ist ebenso unumstritten, nur diese leute werden durch massive fehler der geschäftsleitung deutlich weniger.
    um neue rubis zu verkaufen muss also ein konzept her. mit schlechten servern wird man da sicherlich nichts verbessern, mit schwachem personal im bereich support ebenso nicht, genauso wenig wie mangelhaften bugfixing.
    nur das zu ändern kostet geld, welches offensichtlich nicht in ausreichender menge vorhanden ist. "hand in den mund" und "löcher stopfen" in dem ein neues gegraben wird, schiebt das problem nur vorher und macht die sache ansich noch schlimmer.

    ein spezielles angebot, mit verbesserung mit investitionsplan, ähnlich einer inslovensabwendung muss schon her, wenn der karren alleine nicht aus dem dreck gefahren werden kann.... oder private einlagen der kleinen könige muss her.... sonst ist die kuh tot, welche man doch allzu gerne melken möchte.


Hinterlasse einen Kommentar

FettKursivDurchstreichenOrdered listNicht geordnete Liste
Emoji
Bild
Links anordnenZentriert anordnenRechts anordnenHTML-Ansicht schaltenAnsicht wechselnHell/dunkel umschalten
Bild/Datei fallen lassen