Es Reicht !

Ich weiß nicht was das soll das jetzt Beri beendet wurde und gesagt wurde die Fremden sollen auch beendet werden dazu hängt das Spiel richtig gestern hat es 45 sek. gedauert das er die FH Deteils geladen hat und es ist 2 mal komplett abgestürzt als ich das Ausrüstungsmenü öffnen wollte.
Dazu hatte ich in Beri echt viele Freischäler für nix gebaut den Freischaltpreis für nix gezahlt das könnte man mal zurück erstatten anstatt dessen habe ich jetzt 370K Futter in der HB toll kann ich echt viel mit anfangen dazu wie soll man jetzt die Berititel halten.

Letztens wurde ja das Alliturnier beendet und man wird nicht wirklich informiert bis gar nicht.

Im Forum stand ja ein Bischen aber im Spiel kam 0 und nix dazu.

Als weiteres gab es wieder einen neuen Bug bei manchen Leuten aus meiner Alli sind Freischäler ins Grüne gekommen (bei mir nicht) obwohl diese ja eig. nicht ins Grüne kommen.

Ich weiß nicht was für Serverprobleme GGS hat aber es juckt mich auch nicht aber als Kunde kann man doch erwarten das man ein funktionierendes Spiel erhält egal ob free to Play Game oder nicht da ja auch viele von uns Geld ausgeben kann man wohl was für sein Geld erwarten oder?
LinusNeu @ de 1

Kommentare

  • Teutonen (DE1)Teutonen (DE1) DE1 Beiträge: 554
    Hi . War ja leider nicht anders zu erwarten. Und dann die Ankündigung über Entschädigungen, ist doch auch wieder Schrott. Sinnlos gelaufen und jetzt werden einem paar Brocken hingeschmissen. Überlegt auch mal was ihr hier so  leistet.
    Teutonen @ de 1
  • Der größte Brocken ist und bleibt der Roundtable, was man als probates Mittel ansieht, die Community zu beruhigen. Klar ist aber jetzt bereits, dass sich auch in Zukunft nichts ändern wird. Würde aus Marketingsicht auch keinen Sinn ergeben.

    Empire ist aus Sicht des Marketings in der Phase des Übergangs von der Cash Cow zu Poor Dog, weil es nicht nur die Betriebsgrösse längst überschritten hat. Daher ploppen auch die Angebote immer fleissig, selbst wenn im Game sonst nichts mehr geht.

    Wenn die Endphase mal anbricht, kann man wohl mit weniger Updates rechnen denn wer steckt noch Energie in ein totgerittenes Pferd. Seit der Beta lassen sich die Phasen aus der BCG-Matrix hervorragend abbilden.

    Aus betriebswirtschaftlicher Sicht kann man da nur sagen, bisher alles richtig gemacht, da Empire ja nur eine Perle im Portfolio ist. Dass Spieler das nicht immer nachvollziehen können, liegt auf der Hand.


  • LinusNeu (DE1)LinusNeu (DE1) Beiträge: 45
    Also ich finde zum Runden Tisch sollte man mal 2 Leute aus allen schichten holen nicht nur die Top Legendenlevel sondern 2 Top Level so Legendenlevel 500-800 2 Mittlere so 150-400 und 2 Kleinere so Legendenlevel 1-100 und 2 Aus den höheren XP Leveln so 50-60 dann kann jeder seine Prioritäten was Bugs Updates und vorallem was das hängen des Servers und den Umgang GGS damit angeht.
    LinusNeu @ de 1
  • Zum runden Tisch kann man nur soviel sagen, dass es für die Spieler reine Zeitverschwendung ist denn auch das ist eine REINE Marketingmaßnahme, solange es sich noch rentiert, die Kuh zu melken. Damit soll die Community lediglich beruhigt werden. Ändern wird sich hier nichts denn es hat sich ja bislang nie etwas geändert. Was soll sich bei Pay to win denn auch ändern. Das Geschäftsmodell ist lange bekannt und so blauäugig und blind kann man gar nicht sein, den Märchen hier noch zu glauben.

    Man kann sich hier im Forum darüber auslassen wie man will, bei den Entscheidungsträgern kam es nie an und wird auch nie ankommen denn das Konzept geht bislang auf, auch mit verärgerter Community. Daran ändert auch das Beflaggen mit pink nichts denn wer aus der Führung hat jemals einen Blick auf die Karte geworfen.

    Solange die Zahlen stimmen, läuft es aus betriebswirtschaftlicher Sicht und nur das zählt für die Altigi GmbH. Wird die Werbung im TV weniger? Nein, denn sie rechnet sich noch immer also ist die Cash Cow noch nicht ausgemolken. Es kommen noch immer genügend zahlende Spieler nach und somit wird sich auch nichts ändern. Gehen 5, kommen 10 Neue nach usw.

    Kann man ein wenig mit einem Ponzi vergleichen, solange genug frisches Geld reinkommt, läuft das System. Bleibt frisches Kapital aus, bricht das System zusammen. Irgendwann wird Empire zusammenbrechen und der nächste Wurf ist dann bereits in der Pipeline.


  • LinusNeu (DE1)LinusNeu (DE1) Beiträge: 45
    Zum runden Tisch kann man nur soviel sagen, dass es für die Spieler reine Zeitverschwendung ist denn auch das ist eine REINE Marketingmaßnahme, solange es sich noch rentiert, die Kuh zu melken. Damit soll die Community lediglich beruhigt werden. Ändern wird sich hier nichts denn es hat sich ja bislang nie etwas geändert. Was soll sich bei Pay to win denn auch ändern. Das Geschäftsmodell ist lange bekannt und so blauäugig und blind kann man gar nicht sein, den Märchen hier noch zu glauben.

    Man kann sich hier im Forum darüber auslassen wie man will, bei den Entscheidungsträgern kam es nie an und wird auch nie ankommen denn das Konzept geht bislang auf, auch mit verärgerter Community. Daran ändert auch das Beflaggen mit pink nichts denn wer aus der Führung hat jemals einen Blick auf die Karte geworfen.

    Solange die Zahlen stimmen, läuft es aus betriebswirtschaftlicher Sicht und nur das zählt für die Altigi GmbH. Wird die Werbung im TV weniger? Nein, denn sie rechnet sich noch immer also ist die Cash Cow noch nicht ausgemolken. Es kommen noch immer genügend zahlende Spieler nach und somit wird sich auch nichts ändern. Gehen 5, kommen 10 Neue nach usw.

    Kann man ein wenig mit einem Ponzi vergleichen, solange genug frisches Geld reinkommt, läuft das System. Bleibt frisches Kapital aus, bricht das System zusammen. Irgendwann wird Empire zusammenbrechen und der nächste Wurf ist dann bereits in der Pipeline.


    Naja also wenn man es so sieht sollten sie den zahlenden Spielern aber ein funktionierendes Spiel liefern also keine hängenden Server und das würde die nicht zahlenden ja autom. mit betreffen da wir den gleichen Server verwenden
    LinusNeu @ de 1
  • Zum runden Tisch kann man nur soviel sagen, dass es für die Spieler reine Zeitverschwendung ist denn auch das ist eine REINE Marketingmaßnahme, solange es sich noch rentiert, die Kuh zu melken. Damit soll die Community lediglich beruhigt werden. Ändern wird sich hier nichts denn es hat sich ja bislang nie etwas geändert. Was soll sich bei Pay to win denn auch ändern. Das Geschäftsmodell ist lange bekannt und so blauäugig und blind kann man gar nicht sein, den Märchen hier noch zu glauben.

    Man kann sich hier im Forum darüber auslassen wie man will, bei den Entscheidungsträgern kam es nie an und wird auch nie ankommen denn das Konzept geht bislang auf, auch mit verärgerter Community. Daran ändert auch das Beflaggen mit pink nichts denn wer aus der Führung hat jemals einen Blick auf die Karte geworfen.

    Solange die Zahlen stimmen, läuft es aus betriebswirtschaftlicher Sicht und nur das zählt für die Altigi GmbH. Wird die Werbung im TV weniger? Nein, denn sie rechnet sich noch immer also ist die Cash Cow noch nicht ausgemolken. Es kommen noch immer genügend zahlende Spieler nach und somit wird sich auch nichts ändern. Gehen 5, kommen 10 Neue nach usw.

    Kann man ein wenig mit einem Ponzi vergleichen, solange genug frisches Geld reinkommt, läuft das System. Bleibt frisches Kapital aus, bricht das System zusammen. Irgendwann wird Empire zusammenbrechen und der nächste Wurf ist dann bereits in der Pipeline.



    Naja ob GGS was in der Pipeline hat wage ich zu bezweifeln, denn die Weiterentwicklung von Legends of Honor wurde ja auch vor ein paar Tagen eingestellt. Klar die 3 Cash Cows sind Big Farm, Four Kingdoms sowie (noch) GGE.
    Das Schwert zum Gruß
    Uther_Pendragon
    König der Allianz AKTIVE Lions
  • Toddy1302 (DE1)Toddy1302 (DE1) DE1 Beiträge: 55
    Zum runden Tisch kann man nur soviel sagen, dass es für die Spieler reine Zeitverschwendung ist denn auch das ist eine REINE Marketingmaßnahme, solange es sich noch rentiert, die Kuh zu melken. Damit soll die Community lediglich beruhigt werden. Ändern wird sich hier nichts denn es hat sich ja bislang nie etwas geändert. Was soll sich bei Pay to win denn auch ändern. Das Geschäftsmodell ist lange bekannt und so blauäugig und blind kann man gar nicht sein, den Märchen hier noch zu glauben.

    Man kann sich hier im Forum darüber auslassen wie man will, bei den Entscheidungsträgern kam es nie an und wird auch nie ankommen denn das Konzept geht bislang auf, auch mit verärgerter Community. Daran ändert auch das Beflaggen mit pink nichts denn wer aus der Führung hat jemals einen Blick auf die Karte geworfen.

    Solange die Zahlen stimmen, läuft es aus betriebswirtschaftlicher Sicht und nur das zählt für die Altigi GmbH. Wird die Werbung im TV weniger? Nein, denn sie rechnet sich noch immer also ist die Cash Cow noch nicht ausgemolken. Es kommen noch immer genügend zahlende Spieler nach und somit wird sich auch nichts ändern. Gehen 5, kommen 10 Neue nach usw.

    Kann man ein wenig mit einem Ponzi vergleichen, solange genug frisches Geld reinkommt, läuft das System. Bleibt frisches Kapital aus, bricht das System zusammen. Irgendwann wird Empire zusammenbrechen und der nächste Wurf ist dann bereits in der Pipeline.


    Genau meine Worte - stimme dir absolut zu.

    Auf deutsch gesagt: Alle werden weiter verar....t

    Toddy1302 @ de 1
  • Teutonen (DE1)Teutonen (DE1) DE1 Beiträge: 554

    Hi den Zusammenbruch haben wir ja jetzt scheinbar. Zum runden Tisch, naja wer da noch dran glaubt, stellt auch zum Nikolaus die Schuhe vor die Tür.

    Also an alle Kreditkartenwedler, auf die Taschen und weiter reinbuttern. Schneller kann man das Geld nicht verbrennen.

    Teutonen @ de 1
  • Gerade fühlt man sich von der Spielgeschwindigkeit wieder zurück in der Zeit von C64 mit Datasette. Die Schwerter werden so scharf wie noch nie und die Entführung der Prinzessin wird besonders gut geplant.

    Und wieder einmal soll man in einem anderen Thread die Arbeit von GGS machen. Jetzt vermutet man den Fehler also mal wieder auf Userseite? Ist witzig denn der Support sucht das Problem auch immer auf Userseite.

    Beim Browser kann man einen auf Robert Lemke machen "welches Schweinderln hättens denn gern" denn es läuft in keinem Browser.

    Also immer schön weiter die Comm melken solange es noch geht...
  • Marika1961 (DE1)Marika1961 (DE1) DE1 Beiträge: 36
    geht wieder nix
    Marika1961 @ de 1
  • Alter Drusel (DE1)Alter Drusel (DE1) DE1 Beiträge: 220
    geldgier€mpire ist die grösste luschenansammlung an nichtskönnern und schönrednern und lachnummer in der browsergame welt
    Alter Drusel @ de 1

Hinterlasse einen Kommentar

FettKursivDurchstreichenOrdered listNicht geordnete Liste
Emoji
Bild
Links anordnenZentriert anordnenRechts anordnenHTML-Ansicht schaltenAnsicht wechselnHell/dunkel umschalten
Bild/Datei fallen lassen