Startseite DE Spieler fragen Spieler

verteidigung

wie ist das Verhältnis zwischen fern und nah Kraft am besten einzustellen  wenn man off ist

«1

Antworten

  • ZirrussZirruss Beiträge: 4,515
    Ausser du möchtest die Fremden Deffen wärend deiner Abwesendheit, dann kannst du mit einem Guten BV (Eis BV z. B.) auch Mitte und eine Flanke Deffen.

    Beim Verhältnis würde ich keine Glatten werte nehmen, wenn dann 69 NK zu 31 FK z. B.
    MÄÄÄH
  • OTG_Marauder (DE1)OTG_Marauder (DE1) Beiträge: 4,172
    dies kommt auf verschiedene Faktoren an, wie z.B. welche Werte hat der BV und welches WZ hat man.

    Soweit mir bekannt ist, wird empfohlen nur eine Flanke zu deffen und ein Verhältnis 75% NK zu 25 % FK oder 80 NK zu 20 FK einzustellen. Dies liegt daran, dass der Angreifer die NK-Werte nicht heruntersetzen kann und deshalb ist dieser Wert wesentlich höher.
    Das ist komplett richtig. Das sind immer noch die empfehlenswertesten Deffeinstellungen für Abwesenheit,wobei drauf zu achten ist (das machen immer noch viele immer noch verkehrt) das man das WZ auch auf der Seite hinbaut,wo man defft..es gibt nichts ärgerlicheres für die deffende Allianz,wenn die Einstellungen stimmen,aber die truppen links und die Pechnasen etc.rechts stehen^^
  • Lord Titus (DE1)Lord Titus (DE1) Beiträge: 410
    Zirruss schrieb:


    Beim Verhältnis würde ich keine Glatten werte nehmen, wenn dann 69 NK zu 31 FK z. B.
    warum, wieso, weshalb?
    " Das größte Maul und das kleinste Hirn, wohnen meist unter derselben Stirn!" Arno Holz (1863-1929), dt. Dichter und Dramatiker.


  • Horscht (DE1)Horscht (DE1) DE1 Beiträge: 1,120
    Weil man urban legends einfach glauben muss! :)
    Staatsfeind Nr. 1
  • woyengi (DE1)woyengi (DE1) DE1 Beiträge: 271
    Zirruss schrieb:


    Beim Verhältnis würde ich keine Glatten werte nehmen, wenn dann 69 NK zu 31 FK z. B. 
    warum, wieso, weshalb?
    Meines Wissens wird das im Spiel aufgerundet. So wird aus 69 % NK 70%  und aus 31% FK 35 %.
    woyengi @ de 1
  • Grishnak (DE1)Grishnak (DE1) DE1 Beiträge: 1,208

    Hallo woyengi,

    kannst Du das irgendwie belegen? Außer durch Hörensagen?

    Gehtniemandwasan @ de 1
  • Lord Titus (DE1)Lord Titus (DE1) Beiträge: 410
    bearbeitet 28.09.2016
    Wie mir dankenswerter Weise per PM zugetragen wurde, soll das Programm fehlerhaft runden.

    Da die Anzahl der Deffs der Logik wegen nur als "natürliche Zahlen" in Frage kommen, da Kommastellen-Deffs sinnfrei wären, aber die Prozentrechnung "rationale Zahlen" mit Kommastellen erzeugt, stelle ich mir es beispielhaft so dar:

    79 % NK von 50 = 39,5 
    21 % FK von 50 = 10,5

    da die math. Rundungsregel ab ,5 aufrundet, habe ich hier 2 Aufrundungen.

    aus 39,5 wird 40
    aus 10,5 wird 11

    in Summe also 40+11 = 51. Und Zack hat man einen Deff mehr, als es ihn logischerweise gibt. Es können somit Kombinationen aus max. Anzahl Mauerdeffs und NK/FK-Prozenteinstellungen möglich sein, die die Anzahl der Deffs auf der Mauer erhöhen.

    Allerdings kann ich auch komplett daneben liegen ;), da Bugs die Eigenschaft haben, "open end" schlecht zu sein, wenn man nur genügend schlecht programmiert. Sollten z.B. bei GG Experten unterwegs gewesen sein, die der "Einfachheit" halber immer nur aufrunden, verstärkt sich der Effekt z.B. noch weiter.

    bg titus

    PS: Kann mir bitte mal jemand per PM schildern, wie man eine neue Diskussion startet. Ich (ver)suche mich gerade dusselig (erfolglos) und komme mir reichlich bekloppt dabei vor. Aber ich habe auch 5 erfolgreiche log-ins gebraucht, bevor mich das Forum auch als eingeloggt akzeptierte. Mich wundert hier also nix mehr.
    " Das größte Maul und das kleinste Hirn, wohnen meist unter derselben Stirn!" Arno Holz (1863-1929), dt. Dichter und Dramatiker.


  • Vastitio (DE1)Vastitio (DE1) Beiträge: 25
    Das Verhältnis ist gar nicht so einfach zu bestimmen, in einer gewöhnlichen burg mit schmiedewerkzeug hat man grundsätzlich mehr verteidigungskomponenten als der gegner angriffskomponenten 
    auf flanken:
    Burgmauer 
    fernkampfdeff 
    nahkampfdeff
    graben
    der gegner hat aber nur 2 werkzeugslots, das heißt du musst ihn vor die wahl stellen, soll er burgmauer, ferndeff oder graben auf null bringen? Nahdeff kann man nicht nullen weswegen kalkbomben in der Verteidigung extrem stark sind.
    das heißt eine sache wird immer da sein die nicht genullt werden kann und deinen truppen somit einen verteidigungsvorteil bringt.
    und genau dafür brauchst du fernkämpfer auf der mauer.
     Die Frage ist nun: ab welchem Verhältnis wird der gegner schilde einsetzen? Hast du zu wenig fernkämpfer wird der gegner burgmauer und graben nullen und deine nahkämpfer mit seinen fernkampf off besiegen.
    hast du zu viele fernkämpfer werden die durch den Einsatz von Schilden quasi nutzlos sodass du auf der mauer zu wenige verteidigungstruppen hast. 
    Das heißt du musst eine anzahl an fernkämpfern wählen die ohne den Einsatz von Schilden sehr gefährlich ist. 
    Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten 
    je höher deine fernkampfdeff ist desto weniger fernkämpfer benötigst du um eine Gefahr darzustellen. 
    Bei 3 schießscharten auf der mauer würde sogar ein Verhältnis von 90:10 ausreichen. 
    setzt du stattdessen nur auf eine schießscharte dafür aber auf mehr kalkbomben benötigst du mehr fernkämpfer 80:20 oder sogar 75:25.
    Du hast dann zwar weniger nahkämpfer zur eigentlichen Verteidigung, diese haben aber dann höhere deff werte.
    Da muss man ausrechnen was mehr sinn macht.
    bewährt hat sich auf der flanke: 
    1x mauerwerkzeug, damit ein sehr starker fh die Mauer nicht einfach ignorieren kann 
    1x fernkampfdeff, damit der gegner schilde reinnehmen muss 
    3x kalkbomben, als eigentliche verteidigung.
    da hier die fernkämpfer nur wenige fernkampfdeff haben,  ist 80:20 ratsam. Vielleicht reicht auch schon 85:15. 
    Und hier kommt ein weiterer Aspekt zu tragen der häufig sehr unterschätzt wird: die burgmauerkapazität. 
    Mit mehr truppen auf der burgmauer kann ich auf wesentlich bessere verhältnisse setzen.  
    Wer nur 320 truppen hat, wird mit 10% fernkämpfern niemals den gegner dazu verleiten schilde einzusetzen. 
    Bei 500 truppen sieht das bei gleichem verhältnis schon wieder ganz anders aus. 
    Mit hoher Kapazität kann man also selbst gegen starke Spieler 2 flanken halten,  was manchmal mehr wert ist als hohe Innenhof werte.
    Das halten der mitte ist nochmal zu bevorzugen im gegensatz zur flanke, da man dort 2/3 der gegnerischen armee bereits besiegen kann. 
    Einziger Nachteil :man hat 2 torslots die der gegner mit einem offensiven werzeugslot nullen kann. 
    Das heißt man hat in der mitte effektiv eine kalkbombe weniger, sodass die Verteidigung dort um 33% schwerer abläuft,  dafür jedoch den größten Teil der gegnerischen armee bereits besiegen kann. 
    Gegen fremde lässt sich locker die mitte und eine Flanke halten, gegen alle anderen Spieler sollte man sich auf eine seite konzentrieren, es sei denn man hat sehr hohe burgmauerkapazität. 90/90 bv mit hohen deff werten vorausgesetzt natürlich 

  • Vastitio (DE1)Vastitio (DE1) Beiträge: 25
    Glaube ich muss mal die Deff Fähigkeiten von Vastitio testen

    Gibt nicht viel zu testen, ich bin dabei mir 7 brandvogte zu bauen mit -50% brandschaden und -70% plünderverlust.

    Wofür deff einheiten verschwenden, teures schmiedewerkzeug kaufen und kostenintensive eventwährung für vogte einsetzen? Solange meine Burg nicht anbrennt macht es keinen Unterschied ob ich einen Kampf gewinne oder verliere, und als f2p spieler ist das immer noch die günstigste Variante.

  • Glaube ich muss mal die Deff Fähigkeiten von Vastitio testen

    Gibt nicht viel zu testen, ich bin dabei mir 7 brandvogte zu bauen mit -50% brandschaden und -70% plünderverlust.

    Wofür deff einheiten verschwenden, teures schmiedewerkzeug kaufen und kostenintensive eventwährung für vogte einsetzen? Solange meine Burg nicht anbrennt macht es keinen Unterschied ob ich einen Kampf gewinne oder verliere, und als f2p spieler ist das immer noch die günstigste Variante.

    aber auch hier brennt nach einem Angriff die Burg zu 100% dann, dass ist ja das Problem, es gibt keine Möglichkeit, die Vogte mit steinen, halle, helden usw auszustatten dass man nicht zu 100% brennt wenn der Angreifer weis wie. Das ist das Problem an der Spielmechanik
    Da gebe ich Thomas völlig recht ! Ein erfahrener Spieler weiß genau wie er auf einen Brandvogt zu laufen hat damit du dennoch ordentlich brennst
  • La Mort (DE1)La Mort (DE1) Beiträge: 272
    Es gibt in meinen Augen keine allgemein gültige Regel wie die Einstellung auszusehen hat wenn man off geht.
    Wichtig ist nur, das du nicht in jeder Burg die gleiche Einstellung hast und diese auch immer wieder wechselst.
    Gruß Morti
    Strategie Zone

    Niveau ist keine Handcreme!

  • La Mort (DE1)La Mort (DE1) Beiträge: 272
    10er Edelsteine??? ...ist 'ne sehr großzügige Planung. :)
    Strategie Zone

    Niveau ist keine Handcreme!

  • Vastitio (DE1)Vastitio (DE1) Beiträge: 25
    Wenn ich bei off und deff dieselben edelsteine einrechne, ist das verhältnis ja dasselbe. Hätte auch 6er oder 7er steine nehmen können, die differenz ändert sich dadurch nicht
  • Dustin-LinkD (DE1)Dustin-LinkD (DE1) Beiträge: 218
    bearbeitet 15.01.2017
    Wenn ich bei off und deff dieselben edelsteine einrechne, ist das verhältnis ja dasselbe. Hätte auch 6er oder 7er steine nehmen können, die differenz ändert sich dadurch nicht
    Um das zu beantworten geb ich dir ein eksempel. 
    Du kanst selbst mit 180% brandschutz brand gefahr erleiden durch sabotagen und angriffe. Du weist ja zb das 1000%+ rekrutierung 10  10min soldaten nicht auf 6 sek per soldat setzt. das selbe prinzip giltet für andere % werte auser Rs produktion. Selbst mit 180% wirst du immer noch brandchaden erleiden egal wie gross der angrif ist. Bei einen verloren kampf wird Minimum 1 gebäude im brand gesetzt und das kann viel für grosse spieler machen da manche sachen über 30k zum reparieren kosten und man das Rs nicht hat WEIL man das ganze rs beim kampf verloren hat. Vor allem gibt es auch edelsteine die eine chance haben ein gebäude KOMPLET zu zerstøren wobei die verluste gewaltig sein können unter anderem auch deine feuerwache. Noch eine sache. Du kanst bei deinen wohnhäuser konstrukte kriegen die auch den brandschaden reduzieren. wolte ich erwähnen. Nun zu was anderen

    wie ist das Verhältnis zwischen fern und nah Kraft am besten einzustellen  wenn man off ist

    das ist wie vorher erwähnt 70 nahkampf und 30 fernkampf. Man hat es am besten die fernkämpfer in innenhof sitzen zu lassen damit sie nicht abgezogen werden. Ich würde sogar sagen das 100% nahkampf ideal ist wenn du nahkampf werkzeuge hast die 33%+ geben und einen Burgvogt mit 90%+ Nah und 90%+ fern. mit einen held Nah%+ dazu kann man sich fast einen ganz unbesiegbaren burg daraus machen. aber wie gesagt 70% nah und 30% fern ist das beste soweit

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Eine klinge ist so gefährlich wie sein besitzer, 

    hoffe nicht darauf das du auf der seite der spitze bist

  • Zeiman (DE1)Zeiman (DE1) Beiträge: 199
    Vor allem gibt es auch edelsteine die eine chance haben ein gebäude KOMPLET zu zerstøren wobei die verluste gewaltig sein können unter anderem auch deine feuerwache. Noch eine sache. Du kanst bei deinen wohnhäuser konstrukte kriegen die auch den brandschaden reduzieren. wolte ich erwähnen. Nun zu was anderen
    Hier muss ich dich etwas korrigieren. Edelsteine die Gebäude komplett zerstören, sind mir nicht bekannt. Falls es so etwas zu kaufen gibt, okay, aber sonst, nicht vorhanden im Spiel. 
    Weiterhin finde ich zumindest keine Konstrukte im Spiel für Wohnhäuser, die den Brandschaden reduzieren. Würde daher sagen, dass es die auch nicht gibt.


  • mulloh (DE1)mulloh (DE1) DE1 Beiträge: 1,049

    Aber warum sollte sich jemand die Mühe machen, so einen Fh zu bauen um jemandem zu schaden?

    Damit sich der Feind nicht hinter Brandschutzvogten verkriechen kann.

    mulloh @ de 1

    Ferkel ein goldenes kann zwar nicht grunzen, ich mag es trotzdem es bringt schließlich Münzen.

Hinterlasse einen Kommentar

FettKursivDurchstreichenOrdered listNicht geordnete Liste
Emoji
Bild
Links anordnenZentriert anordnenRechts anordnenHTML-Ansicht schaltenAnsicht wechselnHell/dunkel umschalten
Bild/Datei fallen lassen