Startseite DE Diskussionsecke zu offiziellen Ankündigungen

[FEEDBACK] Neues vom Architekten!

11012

Kommentare

  • Lundina (DE1)Lundina (DE1) DE1 Beiträge: 584
    bearbeitet 12.02.2016
    Tut mir Leid zum Einen es ist mir absulut klar das man ohne Echtgeld Einsatz in GGE in keiner Rangliste oben stehen kann aber man sollte sich wie in den Meisten anderen Free To Play Titeln ( Werbung leider Verboten, sonst würden hier jetzt min 10 Beispiele ohne Groß nachzudenken zu müssen ) alle Gegenstände in einen akzeptablen Zeitraum erspielen Können ( Langfristig als Beispiel für die diversen Währungen die es schon Ingame gibt) oder es sind Shop Gegenstände direckt nur Kosmetischer Krempel bzw Ep Booster womit man das Game beschleunigen kann aber nicht "Muss".

    Ihr Tut euch doch selber keinen Gefallen wen ihr ein Update raushaut was am Anfang nur für Voll Rubin Spieler gedacht ist und erst stück für stück nachdem der Stress im Forum schon da ist scheinbar eingelenkt wird und für alle was Gemacht wird. Warum nicht direckt???? Ich bin durchaus als Spieler der mal hin und wieder sich durchaus auch Rubine gekauft hat bereit zu warten bis ein Update "Fertig" ausgereift und für alle Spieler eine Tolle neue Erfahrung darstellt. 

    Mit solchen Updates macht ihr es euch selber Schwerer als Nötig und lässt den Eindruck zu das nur noch der Fokus dadrauf liegt wieviel Geld lässt sich noch rauspressen aus den Spielern.

    Und sorry Wilfred es kann net sein das du auf nen Post von mir zwar Reagierst aber im Grunde auf die Kritikpunkte 0,0 eingehst sondern nur die üblichen Phrasen runterleierst. Wie schon hier mehrfach Erwähnt Alianzwappen sollte doch auch noch was kommen oder ? Hust Hust
    Lundina @ de 1
  • Jeanna (DE1)Jeanna (DE1) Beiträge: 155
    bearbeitet 13.02.2016
    Also ich hab mir ja im laufe der Zeit in der ich Online-Spiele spiele eigentlich abgewöhnt  die Betreiber des Spiels davon zu überzeugen das Kritik auch was positives sein kann. B)
    Aber nun mal allen Erntes......
    Ihr haut uns ein total unausgegorenes Update um die Ohren mit der Weissagung da kommt noch was iwann.
    Mein Tipp wäre ja gewesen erstmal fertig proggen und dann aufspielen...also Alles wie es gedacht war und nicht so in kleinen Häppchen.
    Wenn ich ein Auto kaufe sind ja auch gleich Räder und ein Lenkrad dran und werden nicht iwann in ferner Zukunft nachgeliefert.
    Die größte Kohle finde ich ja persönlich........25 Euro......nochmal in Worten......fünfundzwanzig...nur um das Aussehen eines Gebäudes zu ändern?
    Eigentlich dachte ich bis jetzt immer, dass ich noch im Vollbesitz meiner geistigen Kräfte bin....aber wenn dem so ist drängt sich mir zwingend die Frage auf: "Leute leuchtet ihr nur besonders helle oder brennt ihr schon?"
    Das sieht doch kein Mensch außer mir....oder gibts in der Zukunft noch einen Event....."Wer hat die knuffigste Burg"?
    Stell mir das grade so vor, da hoppt dann eine Jury von Burg zu Burg und der Gewinner bekommt dann 1000 Nahrung. :D
    Was auch immer den Entwickler dazu veranlasst hat......ich persönlich sitze nicht vor meinem PC und bewundere meine "niedlichen" Gebäude die mich mehr kosten als Sachen an denen ich im realen Leben mehr Freude hab.


    Post edited by Jeanna (DE1) on
  • Lirandil (DE1)Lirandil (DE1) Beiträge: 203
    Sir Wilfred schrieb:
    Einen wunderschönen Freitag zusammen! :)

    Lundina (DE1) schrieb:
    Mal Frage an die Mods wie auch Cms macht sich eigendlich irgendwer bevor man ein Update plant ( nennen wir es mal net so) was für Langfristige Folgen das Update hat? oder denkt man nur bis zum näcksten Quartal Abschluss das die Zahlen steigen? 

    1. Das Balancing geht mit diesem Update immer mehr zum Hardcore Rubin Ausgeber ( Top 25 ) als wenig /kein Rubin Spieler nicht ereichbar. Dadurch das es dort ein Konstruckt gibt das die Rekutierungsgeschwindigkeit noch mal um 15% erhöht zusätzlich zu den Bestehenen 125% die der Überungsplatz sowiso schon bringt ist es noch Unmöglicher geworden auch nur im Endferntesten durch Aktivität dadran zu kommen.

    2. Rubin Spieler die Nen Übungsplatz haben werden durch Top 25 Belohnung noch mal Geködert weiter Rubine auszugeben.

    3 Wieso ist es nicht möglich direckt von Anfang an sich Über nen Update lange  Zeit zu geben die Endscheidungen abzuwägen und Evt direckt auch mal an die Wenig Rubin Spieler zu denken.

    z.b in den meisten Free To Play Titeln verdienen die Betreiber in erster Linie ihr Geld mit Kosmetischen Items, Spricht das Ausehen vom Übungsplatz zeigt schon an ich bin ein Held ich wahr unter den Top 25 bei dem Event ( wen es das nur da Gibt) , Warum net mal hingehen und z.b die Wichtigen Sachen die die Produktion ect erhöht gegen die Khantruhen, Samumarken und und und anbiten? wen auch da zu hohen Preisen. 

    Dann sind das Langfristige Sachen die sich jeder Spieler erarbeiten kann, und wer unbedingt schnell husch husch wird auch dort dann Rubine einsetzten um Schnellsmöglich dran zu kommen.

    Es kann und darf doch net sein das Wir Spieler (wer sich nen bischen auskennt) direckt inerhalb von 5min ( was ja auch achtung Runig Gag Heut wieder einmal super Funktioniert hat) nach Aufspielen des Updates euch Endwicklern sagen können/müssen wie sich dieses Update auf die Spielerschaft auswirkt.
    Hallo Lundina.

    Natürlich werden Updates ausführlich vorher intern durchgeplant. Sollte das Balancing tatsächlich in Ungleichgewicht verfallen, wird Goodgame Studios natürlich Maßnahmen ergreifen, um das wieder gerade zu rücken.
    Wir haben ja bereits erklärt, dass die Möglichkeiten, an Konstrukte zu gelangen, definitiv noch erweitert werden und sich dadurch für manche Spieler der Bauhof aktuell vielleicht noch nicht lohnt.

    Zum Thema free to play: Es ist ja immer so, dass man in solchen Spielen wie diesem Geld einsetzen kann, um sich Vorteile zu erkaufen. Tut man das nicht, hat man in vielerlei Hinsicht Nachteile. Die Vorteilsverschaffung ist halt einfach die Marketingstrategie von solchen Spielen. Als Rubinkäufer tut man auch nicht nur sich einen großen Gefallen, sondern auch den Mitspielern, die das Spiel kostenlos spielen und - natürlich - auch Goodgame Studios. :)
    Nichtdestotrotz kann man als Nichtrubinspieler hier durchaus viel Spaß haben, und genau darum geht es bei Spielen doch auch, oder nicht? Das man, wenn man sich keine Rubine kauft, nicht in allen Ranglisten oben mit dabei sein kann, ist doch einleuchtend, finde ich.

    SMA (DE1) schrieb:
    also ,die teile beim Waffenschmied kann man sich echt leisten.um sein Lazarett nur anders aussehen und 20 mehr öO 99k Rubine hinzublättern-kopfschüttel. bin gespannt ob ihr da noch anklang findet bei den spielern
    Das sind die vorläufigen Kaufpreise, genau. Wie gesagt ist es aber auch geplant, Konstrukte bei Events erspielbar zu machen. Das wird in einem der nächsten Updates eingespielt werden.

    SMA (DE1) schrieb:
    also ,die teile beim Waffenschmied kann man sich echt leisten.um sein Lazarett nur anders aussehen und 20 mehr öO 99k Rubine hinzublättern...
    @Schmusemieze (DE1)  soooo......jetzt mal kräftig zuschlagen und das Aussehen verbessern.

    @ GGS: Und das  ist die Erfüllung eines großen Community-Wunsches ?
    Hab hier ja schon viele Wünsche gelesen, aber der ist mir durch die Lappen gegangen. Hat mal jemand den Link für mich?

    Und ich wünsche wünsche wünsche mir jetzt, daß eine Lösung für die Angriffshörner gefunden wird :-)
    Die meisten neuen Features, die es ins Spiel schaffen, haben ihren Ursprung aus einer oder sogar mehreren Communities. 
    Und jap, der Bauhof ähnelt doch sehr dem Alchemisten, der damals sehr beliebt war und den sich viele zurückgewünscht hatten. Wir haben euch immer wieder erklärt, dass der etwas überarbeitet wird, und dann wahrscheinlich wiederkehren wird. Nun ist es soweit! :)

    An sich ist mal das Update in irgend einer weise in Ordnung, mal was neues, was keiner zuvor kannte, bringt Rätsel auf sich... Aber dann nur durch das Kaufen von Rubinen von knapp 60€ für ein Teil hinzublättern beim Waffenschmied schlägt direkt mal den Boden aus dem Fass....

    Ich frag mich, wen GGS noch mit solchen dreisten Preisen noch "hier her" locken möchte?
    Ich persönlich denke, damit kann man mehr Spieler verscheuchen als das neue auftauchen.

    Hätte persönlich wie schon einige meiner Vorschreiber vor mir den Vorschlag, die Funktion das man das Gebäude auch wieder abreißen könnte, die Rohstoffe könnt Ihr euch dann getrost schenken.

    Bei solchen Dingen, kann man eigentlich nur noch den Kopfschütteln
    Hallo xaer0cell.

    Man würde solche Dinge nicht zu diesen Preisen anbieten, wenn sie nicht gekauft werden würden. Wem die Preise zu teuer sind, kann ja abwarten, bis man die Konstrukte ganz gut erspielen kann. :)
    Ihr könnt das auch mal anders herum sehen: Wenn ihr die Preise überteuert findet, ist es doch gut, wenn diese Spieler die Weiterfinanzierung des Spieles unterstützen und mit dafür sorgen, dass es kostenlos spielbar bleibt, dafür aber (eurer Meinung nach) einen geringen Gegenwert erhalten (also im Verhältnis dazu nicht viel stärker werden). :)

    Euer Feedback, dass ihr euch wünscht, dass der Bauhof abreißbar gemacht wird, habe ich weitergegeben. Ich danke euch dafür.

    Und im übrigen werde ich natürlich auch versuchen, Links von anderen Communities zu lesen, die eben diesen Wunsch hatten.
    Hey Willauch,

    das ist nicht fair. Es gibt vor allem in diesem Forum duzende "Ich will wieder den Alchemisten"-Threads. Wir haben euch dann immer wieder erklärt: "Das Event wird in veränderter Form wiederkehren". Und dann gab's von vielen von euch: "Cool, wann denn?".

    ~Henk~ (DE1) schrieb:

    sind ja richtige schnäppchen preise,aber was anderes habe ich auch nicht von gge erwartet.wie wäre es mal mit was sinnvollen wie eine burgflächenerweiterung????die ganzen erspielten eventdekos wandern ins lager und gammeln vor sich rum nur weil andauend neue Gebäude kommen und irgend etwas dafür weichen muß.

    Hallöchen ~Henk~.

    Was auf den ersten Blick sinnvoll erscheint, muss es letzten Endes nicht auch immer sein. ;)
    Überlege mal, dass da euer beliebtes Balancing-Argument sehr stark greifen würde, wenn Spieler mit hohem Level ihre Burgen noch weiter vergrößern könnten.Goodgame Studios möchte außerdem, dass in diesem Strategiespiel auch Strategie gefordert wird: Man sollte sich gut überlegen: "Was brauche ich in meiner Burg, worauf möchte ich verzichten?". Von solchen Gedanken leben solche Spiele. Es wäre Gift für ein solches Spiel, wenn man Bauplätze, Rohstoffe usw. immer im Überfluss hätte. ;)

    Hallo Willy,

    so nun hab ichs auch verstanden-Danke.In welchem Event bekommt man die Konstrukte ?? Und wieso ist der Waffenschmied noch nicht da?Ist ja bischen Blöd wenn man den Bauhof hat und erstmal nicht nutzen kann.


    Gruß

    König der Welt

    Hey König der Welt.

    Wo ihr die Konstrukte in Zukunft überall erspielen könnt, steht derzeit noch nicht fest. Also mal abwarten. :)
    Der Waffenschmied ist wie vieles andere auch: er geht....er kommt.... ;)

    stimme dir voll und ganz zu aber die von GGE sehen nur die schnelle Kohle alles andere ist den scheiß egal
    Und sie reden sich alles schön so wie die es brauchen naja da ist der Urlaub wieder gesichert von den GGE mitarbeitern durch dieses sinnfreie Update
    Hi asselschlitzer.

    Natürlich ist Goodgame Studios ein gewinnorientiertes Unternehmen, aber ohne Kundenzufriedenheit macht man nun einmal keinen Umsatz. Daher ist uns eure Meinung enorm wichtig und wir leiten eure Feedbacks auch immer wieder weiter. Unterlasse also bitte falsche Behauptungen, die obendrein noch schlecht für die Stimmung hier sind, was man, finde ich, auch anhand er letzten Beiträge erkennen kann.


    Bleibt bitte sachlich und konstruktiv und verzichtet bitte auf Provokationen, die Verstöße gegen unsere Community Richtlinien darstellen. Das hat auf den ersten Seiten prima geklappt. Auf destruktive Feedbacks wie "die haben einen an der Klatsche" gehen wir nicht ein, auch provokative Verfälschungen der Abkürzung von Goodgame Studios dulden wir hier nicht. Wir können alle vernünftig miteinander reden, da brauchen wir nicht gegen die Community Richtlinien zu verstoßen, okay? :)


    Liebe Grüße
    Sir Wilfred
    Moin Moin,
    es tut mir leid wenn ich nun ein Zitat anwende um ein wenig kritisch zu hinterfragen, da mir diese Antwort von Ihnen Sir Wilfried dabei sehr ins Auge gefallen ist bin ich in diesem Fall wirklich auf die Antworten gespannt.

    Zu ihrem ersten Punkt das Balancing...
    Es gibt viele Fragen die mir dazu einfallen.... ab Stufe 70 werden alle in die gleiche Kategorie sortiert unabhängig ihres Legendenlevels. Wie soll sich jemand mit Legendenlevel 10 gegen einen Legendenlevel bsp. 130 messen können wenn die Gebäudeerweiterungen dort auch erst später aufgebessert werden können? Der höhere Level bringt schon die Vorteile der erweiterten Legendenhalle zudem eine wesentlich höhere Ausbaustufe der Kornspeicher und auch der anderen Ressourcen mit sich. Kurz mehr Nahrung mehr Soldaten und mehr Rohstoffe. Auch haben sie wesentlich mehr Zeit im Spiel daher mehr ö.O. da sie wesentlich mehr und höhere Deko erspielen konnten.
    Von dem starken Unterschied zwischen Angriff und Verteidigung muss ich wohl gar nicht sprechen, da dort die Probleme schon häufig kritisiert wurden.

    Das GGE Geld verdienen muss da Server ect erhalten und immer mal wieder technisch erneuert werden müssen ist klar genauso wie das es gewisse Nachteile für nicht Rubi Käufer gibt. Doch eine Waage immer mehr ins ungleichgewicht zu einer Seite zu bringen wird sich früher oder später als Bumerang erweisen können.

    Ihr Zitat jedoch macht mich etwas stutzig "Das man, wenn man sich keine Rubine kauft, nicht in allen Ranglisten oben mit dabei sein kann, ist doch einleuchtend, finde ich."
    Doch in welcher Rangliste kann man denn noch ohne Rubinkauf oben sein (ab Level 70)? Gibt es dazu ein Beispiel? Daran wäre ich überaus interessiert. Es gibt mittlerweile so viele Vorteile für Rubin Spieler das es kein einziges Event mehr gibt wo man mit den frühen bis mittleren LL einen höheren Rang erreichen kann, erst recht keine Top Platzierung.

    Eine Möglichkeit um den Ärger zu vermeiden hätte man die Abrissfunktion vorerst für das Gebäude (Bauhaus) lassen können. Das die Konstrukte zu Anfang teuer sind hat man annehmen können doch es waren auch günstige und leicht erreichbare in Aussicht gestellt worden...da hätte man so ehrlich sein müssen und sagen können dass diese später eingeführt werden. Genauso waren die Informationen zum Gebäude etwas sehr geringfügig um Personen zum bau zu animieren, dass diese nun verärgert sind ist da wohl selbstverständlich.

    Zu ihrer Aussage:"das ist nicht fair. Es gibt vor allem in diesem Forum duzende "Ich will wieder den Alchemisten"-Threads. Wir haben euch dann immer wieder erklärt: "Das Event wird in veränderter Form wiederkehren". Und dann gab's von vielen von euch: "Cool, wann denn?".
    hat dieses Update in dieser Hinsicht etwas gebracht? Nein es hat überhaupt nichts mit dem Alchimisten zu tun wie er gewünscht wurde...es ging um Tränke mit Effekten und die Erfolgspunkte die man dort erreichen soll und die man nun nicht erreichen kann um die Banner freizuschalten. Darüber hüllt ihr euch allerdings in Schweigen... das es bekannt ist schön und gut und was ändert dieses Update nun daran? Es hat letztendlich das Thema komplett verfehlt. Es gab weder Tränke noch einen Alchemisten noch entsprechende Erfolgspunkte wie seid ihr darauf gekommen das es etwas mit dem Alchemisten zu tun hat? Oder habe ich da etwas vollkommen verpasst und es gab in dieser Hinsicht etwas?

    Da ich den Bauhof nicht direkt gebaut habe bin ich nicht unglücklich darüber dass die Konstrukte etwas teurer sind doch auch dort hätte man es vielleicht den weniger Rubi Spielern mitteilen sollen das es zunächst hauptsächlich kaufbare Effekte sind.Dass später anderes dazukommt mag schön und gut sein hilft jedoch den Bauherren derzeitig sehr wenig weiter. Auch zu diesem Punkt die Abrissfunktion hätte eine Menge Unmut erspart.

    Weitere Burgflächenerweiterungen halte ich auch nicht für sinnvoll da sonst nur die großen die Chance hätten noch mehr extremst gute Deko in der Burg abzustellen.Aber dies ist eher meine ganz persönliche Meinung dazu...

    Gerade beim letzten Punkt muss ich zustimmen die Gewinnorientierung muss da sein für das Unternehmen. Aber die Kundenzufriedenheit wird in letzter Zeit leider nicht ganz so ernst genommen. Bei jedem größeren Update gibt es zum Teil starke Verzögerungen das ist noch zu verkraften... mangelhafte und zum Teil fehlerhafte Informationen darüber schon weniger. Das sorgt meist eher für noch mehr Unmut zwischen den Käufern die sich in dieser Hinsicht hintergangen und den Spielern die sich nicht ernst genommen fühlen. Auch sollte man überdenken ob das angepriesene Produkt in diesem Fall den Anforderungen der Community gerecht werden kann. In diesem Fall finde ich weder den Ausdruck Alchemist passend noch wurde etwas bezeichnend geändert dass es den Anforderungen somit beim besten Willen nicht gerecht werden kann.

    Auch ist die Behebung von Bugs immer wieder angesetzt doch nur selten werden die Bugs behoben deren Beseitigung sich viele Spieler wünschen. Bzw: es ist teilweise sehr schwer diese Fehler zu beheben und es vergeht dann zu viel Zeit.

    Konstruktiv dazu beitragen das Kunden zufrieden sind kann man immer nur zu beiden Seiten.... okay das es Updates und Vorteile für Käufer gibt. Genauso muss es aber auch möglich sein ohne vollkommen zu kaufen noch gut zurecht zu kommen und auch mal Chancen zu haben auf den Ranglisten oder irgendeinem Wettbewerb auch mal gute Belohnungen zu bekommen. Das Eisevent war ein extrem guter Schritt in diese Richtung. Jeder hatte Chancen auf Gewinne und viele haben diese auch genutzt. Zudem ein Lob an die schöne optische Gestaltung die nicht so überschwemmt war wie die beim Halloween Event.

    Zu guter letzt Kritik muss allerdings auch von beiden Seiten angenommen werden ansonsten entsteht selten ein gutes Gefühl... ich weiß die Moderatoren haben selbst nicht immer alle Informationen zu den Updates Bugs ect. doch dann sollte man mit solchen Themen in diesem Fall Alchemist eher vorsichtig sein. Nur das Etikettieren was Tatsache drin ist und nicht versuchen etwas völlig neues aus etwas was besteht zu formen.

    Mit freundlichem Gruß Lirandil
  • Zyxel0815 (DE1)Zyxel0815 (DE1) Beiträge: 263
    bearbeitet 13.02.2016
    . Doch erklär mir doch bitte, wie ich mit wenig Rubieinsatz unter Topplatzierung kommen soll


    Ich vermute mal, dies war programmiertechnisch zu schwierig zu implementieren?

    Dann müssten ja auch alle Konstrukte mit einem Mal mit herausberechnet werden: Werte, Optik, Daten. Eventuell ist das rechnertechnisch zu schwierig? Kann ja sein.

    Abreißbutton, weg dat Ding. Will nicht mal ne Gutschrift dafür.
    Früher sagte ich immer: Gesehen, gelacht, F8.
    Wem NC noch was sagt weiß was ich meine. Die Mausfetischisten sollten nicht weiter drüber nachdenken.

    Ich vergleich das mal mit sowas hier:

    http://prnt.sc/a2hxd6
    Da is abreißen auch besser.

    Aber schön weiter Gehörschutz aufsetzen Jungs und Mädels bei GG. Arbeitsschutz geht vor.

    http://prnt.sc/a2i74m
  • Goreg (DE1)Goreg (DE1) DE1 Beiträge: 45
    Hallo.

    Skalli (DE1) schrieb:
    Diese Frage wurde aber im Vorfeld mindestens so oft gestellt wie nach dem Alchemisten gefragt wurde. Also ganz ganz schlechte Vorbereitung und Durchführung. Von seitens der Entwickler natürlich.
    Okay. Aber du kannst jetzt nicht die Entwickler dafür verantwortlich machen, denn vermutlich stehen sie eh unter Zeitdruck, denn GGS ist ja ein "gewinnorientiertes Unternehmen", wie hier immer so schön gesagt wird, und da steht natürlich die Zeit und Schnelligkeit ganz oben. Und Zeitdruck führt natürlich zu schlechter Vorbereitung, Durchführung, schlechte Performance, schlechtem Code, ...
    Natürlich sehe ich auch nicht alles positiv: Das man dieses Gebäude nicht abreißen kann bereitet auch mir Bauchschmerzen.

    Ich vermute mal, dies war programmiertechnisch zu schwierig zu implementieren?

    Dann müssten ja auch alle Konstrukte mit einem Mal mit herausberechnet werden: Werte, Optik, Daten. Eventuell ist das rechnertechnisch zu schwierig? Kann ja sein.

    "Programmiertechnisch zu schwierig zu implementieren?" Waaas? Die Abreiß-Logik ist doch schon in den meisten Gebäuden implementiert, einfach kopieren und einfügen, die Boni muss man doch nur entfernen. Das machen sogar die meisten Compiler automatisch. Das dürfte jeder Programmieranfänger können. Rechenleistung beansprucht das auch nicht viel, wie könnte man sonst einen Außenposten aufgeben? Ich vermute stattdessen, dass das Gebäude so eine Art Basisgebäude werden soll, dass sooo sinnvoll ist, dass kein Grund besteht, es abzureißen.
    Aber auch ich bin der Meinung, dass es eine Möglichkeit geben muss, dass Gebäude abzureißen!

    Goodgame Studios möchte außerdem, dass in diesem Strategiespiel auch Strategie gefordert wird: Man sollte sich gut überlegen: "Was brauche ich in meiner Burg, worauf möchte ich verzichten?". Von solchen Gedanken leben solche Spiele.
    Und genau deshalb sollte man das Gebäude nicht abreißen können, oder wie soll ich das jetzt verstehen?


    Jetzt noch mal meine Meinung/Vermutung zum Code:         
                //Achtung Ironie
    sehr vieles kann man hier halt wirklich frühestens (! ) erst beim zweiten Blick nachvollziehen.
    Wenn man hier so etwas hinter die "Mauer" (die wir versuchen, durchsichtig zu halten) blicken kann, entwickelt man einfach für viele Dinge mehr Verständnis.
    Das lässt wohl schon auf einen wahnsinnig strukturierten Code schließen, den man sicher sehr gut nachvollziehen kann...
    Zu den Bugs: Mir liegen gerade keine ausführlichen Informationen vor, wann was behoben werden soll. Das können wir halt oftmals erst dann sagen, wenn es wirklich direkt soweit ist.
    Klar, wie soll das auch anders funktionieren? Das ist beim Programmieren doch so wie in der Stochastik: Alles geschieht zufällig, da kann man auch in der Informatik nichts dran ändern, da hilft auch der wahnsinnig gut strukturierte Code weiter.
    Klar, so einige Bugs und neue Funktionen kommen bei sehr vielen Spielern mal nicht ganz goldig an,
    Ja, dass passt, dafür kommen doch sicher die restlichen Bugs bei den meisten Spielern sehr gut an?
    Wo ihr die Konstrukte in Zukunft überall erspielen könnt, steht derzeit noch nicht fest. Also mal abwarten.
    Ja, sooo genau kann man das im Vorfeld natürlich auch nicht planen. Ein bisschen Überraschung und Zufall ist doch sicher immer gut.
    Natürlich sind aktuell die Möglichkeiten Konstrukte zu erhalten ein wenig eingeschränkt, aber wir werden hier relativ schnell nachjustieren. Bereits nächste Woche [...]
    Jaja, bitte schnell. Je schneller programmiert wird, desto besser ist doch auch das Programm, die Performance und desto geringer ist doch die Anzahl der neuen Bugs
    Natürlich werden Updates ausführlich vorher intern durchgeplant.
    ähm... jaja, natürlich ;-)

    Goreg
    Goreg @ de 1
  • Exner007 (DE1)Exner007 (DE1) Beiträge: 2
    "die Konstrukte kannst du nicht von den NPC erhalten,. Aktuell erhälst du sie beim Waffenschmied, persönlichen Angeboten und als Belohnung bei Events."

    Genau das dachte ich mir und habe den Bauhof nicht gebaut.

    Kommen da jetzt noch weitere 20 Pop Up Fenster am Tag, es reicht und nervt so schon.
    Aktuell 9% Heilungsgeschwindigkeit für 48k Rubine! Tickt es noch richtig?

    Genau das wird die High Rubi Gamer noch mehr in den Vorteil bringen, weil die einfach "ja" klicken.

    Ich habe nichts dagegen auch rubis auszugeben aber nicht zu diesem Verhältnis.
    Das Eisevent war das einzig postive, allerdings kann man dies auch nur beenden mit viel Zeitaufwand.
    Für jemand der am Abend mal 1-2h spielen will ist das absolut nich machbar.

    Alles was darüber raus geht ist schon nicht normal und da schließe ich mich ein.
    Euren Kindern würdet Ihr die Sicherung raus drehen wenn die 4,5, oder 10, 15h an einem Spiel hängen würden.

    Und dann noch was zu schmusemieze..... lustig? Naiv? sarkastisch? Ich denke sie mein das ernst, wenn man sieht wie sie ihre 27 Verstecke in der HB liebt. ;-)
  • Exner007 (DE1)Exner007 (DE1) Beiträge: 2
    soeben 20 mehr öO für "nur" 97k rubis, fein da nehme ich gern 5 stück :(
  • Schmusemieze (DE1)Schmusemieze (DE1) Beiträge: 383
    bearbeitet 13.02.2016
    Exner007 (DE1) schrieb:

    Und dann noch was zu schmusemieze..... lustig? Naiv? sarkastisch? Ich denke sie mein das ernst, wenn man sieht wie sie ihre 27 Verstecke in der HB liebt. ;-)

    Dort verstecke ich meinen Sarkasmus.

    Außerdem sieht meine Burg mit viel Grün enorm schöner aus. Ich bin ein Fan von veränderbarer Optik meiner Gebäude, jedoch werde auch ich nicht 50000 Rubine dafür ausgeben.

    Jedoch bin ich fest davon überzeugt, dass da auch noch etwas für mich kommen wird.

  • GMET (DE1)GMET (DE1) Beiträge: 9
    Also: Bauhof mal in einen AP gestellt, und konstrukt für schnellere Heilung (9%) drangepappt - aber wo bleibt die wirkung? Die Heilungszeiten sind die gleichen wie vorher...

    Seid ihrt sicher, das des funktionieren soll(te) ???

    Grrrr
    GMET @ de 1
  • Papageri (DE1)Papageri (DE1) DE1 Beiträge: 506
    GMET (DE1) schrieb:
    Also: Bauhof mal in einen AP gestellt, und konstrukt für schnellere Heilung (9%) drangepappt - aber wo bleibt die wirkung? Die Heilungszeiten sind die gleichen wie vorher...

    Seid ihrt sicher, das des funktionieren soll(te) ???

    Grrrr
    Ähm - Du hast jetzt nicht wirklich XXXXX Rubis für dieses Konstrukt in einem AP verblasen, oder?!?

    "A fool and his money are soon parted" ist glaub ich so'n Sprichwort das mir grad in den Sinn kommt...

    Generell - die _Idee_ Gebäude von den Fähigkeiten und der Optik "aufzubohren" finde ich gar nicht mal schlecht - viele bis zum Anschlag optimierte Burgen sehen langsam so gleichförmig aus dass es einen gewissen Gähnfaktor hat - also warum nicht.

    Leider ist es so, dass nicht nur nichts umsonst gibt, sondern die Preise auch noch geradezu hochinflationär gestaltet werden. Hätte ich die "Super-Sonderangebote" von nutzlosen 99000-Rubi-Teilen mit einem (!) wahnsinnigen "wir-gehen-bald-pleite"-Rabattprozent vorhergesehen, hätte ich mir die Bauhöfe auch geklemmt. Nun stehen sie da und ich warte mal die "Belohnungen" aus den Events ab.

    Der aktuelle Fremden-Event zeigt's sehr schön. Frühere Belohnung 2*375 Einheiten (Fratzen), jetzt bei gleicher Stufe ein graues Konstrukt "+9 Einheiten auf der Mauer" (das mach ich mit einem lächerlichen Edelstein von denen ich das Inventar randvoll habe und die _keine_ Rubis kosten) - das ist also genausoviel wert wie die Off-Einheiten früher? Dann wundern mich auch 99000 Rubis beim Waffenschmied nicht mehr.

    Einige Leute könnten vielleicht mal einen gesunden Realitätscheck vertragen.

    Kopfschüttelnd,

    P.
    Ironie gegen Dumme einzusetzen ist wie einen Panzer mit Steinen zu bewerfen...

    ...kann man machen, bringt aber nichts!

    Weiterhin pretty in pink - da auch nach Jahren der Kritik gewisse Unternehmen nichts dazulernen wollen...
  • THE GHOST (DE1)THE GHOST (DE1) Beiträge: 398
    bearbeitet 13.02.2016

    Wenn man nun ein Bauhof in einem Ap baut, und der Ap nun eingenommen wird, verliert man dann die ganzen Konstrukte die in dem Ap eingestetzt worden sind, quasi erhält der, der den Ap eingenommen hat nun die eingesetzten Konstrukte ? 


    ES IST FÜR MICH DIE ZEIT GEKOMMEN AUFZUHÖREN


  • Papageri (DE1)Papageri (DE1) DE1 Beiträge: 506

    Wenn man nun ein Bauhof in einem Ap baut, und der Ap nun eingenommen wird, verliert man dann die ganzen Konstrukte die in dem Ap eingestetzt worden sind, quasi erhält der, der den Ap eingenommen hat nun die eingesetzten Konstrukte ? 


    Da dies bei Rubi-Gebäuden auch der Fall ist, würde ich die Antwort "ja" unterstellen. Einerseits interessant weil so zumindest theoretisch auch ein Niedriglevel an einen Bauhof käme (wie kommt da eigentlich die Programmlogik mit klar?) aber andererseits ein klarer Grund sowas nur in nicht-verlierbare Burgen zu bauen.
    Wobei ich noch auf Statements von Leuten, die es wissen sollten, warte, mit was genau die ganze Geschichte nächstens doch noch attraktiv werden soll - aber nachdem die Bauhöfe schonmal stehen und außer Platz kein Brot fressen kann man das ja auch über die Zeit abwarten... ;)
    Ironie gegen Dumme einzusetzen ist wie einen Panzer mit Steinen zu bewerfen...

    ...kann man machen, bringt aber nichts!

    Weiterhin pretty in pink - da auch nach Jahren der Kritik gewisse Unternehmen nichts dazulernen wollen...
  • Hallo,

    Dass Update war mal wieder für die Tonne.

    Außerdem  Gartis Konstrukt ( was auch nicht sonderlich gut ist) wüsste ich nicht, wie ich ohne Rubine so ein Konstrukt bekommen soll.

    Ich werde diesen Bauhpf erst einmal nicht nauen, da könnte ich die RohstofFehlermeldung lieber für etwas anderes gebrauchen.
    irgendwie tun mir die Leute leid, die soviee Rohstoffe für so einen MIST ausgegeben haben.

    Dieser Bauhof, (der momentan nur Platz wegnimmt) macht Nichteinhaltung öffentliche Ordnung. 
    Wäre super, den so gross wie dieses Teil ist würden wenigstens 15 öffentliche Ordnung schon angebracht sind.

    1400 Münzen  soll ich bezahlen  ur um so ein Mist Konstrukt aus dem Bergfired rauszuholen.
    Das ist doch einfach  nur geizig.

    Ich würde es begrüßen das man dieses Blöde Gebäude endlich abreißen kann und man Mindestens 50 Prozent der vielen Rohstoffe die man UMSONST VERSCHWENDET wieder bekommt.

    Mit freundlichen Grüßen 
    AlexTVPlayer 

    Amazings @ WWW 2
  • Ina61 (DE1)Ina61 (DE1) Beiträge: 991
    Ich bin froh, daß ich den Bauhof nicht gebaut habe.
    Bringt nicht viel, nimmt nur Platz (den ich nicht habe)
    und öO weg.

    LG
    Ursula
    Ursula/Spilgames
  • fff63 (DE1)fff63 (DE1) Beiträge: 38
    bearbeitet 13.02.2016
    Für das "Lazarett des sanften Gemüts" 99.000 Rubis soll das ein Witz sein? Mein Gemüt ist dabei gar nicht sanft! Ist das nicht viel zu teuer? Wenn das wirklich ein Witz ist, dann finde ich ihn wirklich kein bisschen lustig! Lieber Support, ändert das bitte, das ist viel zu teuer!
    fff63 @ de 1
    Für die Schule lernen? Am besten hier!
  • Sir Wilfried das ist ni ht dein Ernst oder?

    Die Community wünschte sich einen Alchemisten der Trank Zutaten braucht und mit dem wir Gebäude  verbessern können.

    Ich arbeite gerade an einer Besseren Version für den Bauhof, da das ganze aber noch nicht ausgereift ist werde ich noch etwas daran arbeiten, und dann werde ich alles veröffentlichen.

    Mit freundlichen Grüßen
    AlexTVPlayer 
    Amazings @ WWW 2
  • Rabum (DE1)Rabum (DE1) Beiträge: 18
    alles wird teurer und teurer, was bekommen wir, immer weniger und noch weniger...hauptsache ....mal wieder ein tolles update.,,,,,, 
    passt das spiel dem normal-verbraucher an, nicht denen die nicht auf ihrem geld sitzen müssen
  • Lundina (DE1)Lundina (DE1) DE1 Beiträge: 584
    Statt Fratzen jetzt nen Konstruckt wo jeder Edelstein mehr bringen würd Respekt GGE so Kreativ wie ihr seid hat noch keiner Geschaft nen Spiel den Rest zu geben.
    Lundina @ de 1
  • Muriti (DE1)Muriti (DE1) DE1 Beiträge: 5
    als ein Aprilscherz hätte ich den Bauhof verstanden, sogar witzig gefunden

    wünsche mir die Option es wieder abreissen zu können, sollte ein Architekt auch können! ... vielleicht ist es bis 1.April möglich ... 
    Muriti @ de 1
Diese Diskussion wurde geschlossen.