Startseite Tipps, Tricks & Guides

Wie deffe ich meine Burg?

lütten klein 1 (DE1)lütten klein 1 (DE1) Beiträge: 36
bearbeitet 18.10.2015 in Tipps, Tricks & Guides
Da in letzter Zeit einige Deffratgeber aufgetaucht sind, die - sagen wir mal so - suboptimal sind, hier nun mein Ratgeber:

Ein Spieler mit Level 7 muss anders deffen als ein Spieler mit Level 70. Viele „große“ Spieler haben ihre Aufbauzeit längst hinter sich gelassen und vieles aus der Zeit vergessen. Daher von mir eine Leveldeffguide.


Anmerkung: Das sind alles Einstellungen für Off-Zeiten. Wenn Du on bist und ein Angriff geht ein, passe Deine Verteidigung bitte dem Angriff an.


x-16: Deffe am besten mit 50:0:50 und ausreichend Mauerwerkzeugen in jedem Slot.

Lv. 16: Du kannst nach Ausbau der Verteidigungswerkstatt Fernkampfwerkzeuge bauen. Bau die Werkstatt aus und befülle je einen Slot mit Feuerpfeilen oder höherwertigem Fernkampfwerkzeug.

Lass die Verteidigungseinstellungen ansonsten unverändert.
Lv. 24: Mauerausbau – du gewinnst einen zusätzlichen Werkzeugslot. Befülle den mit ausreichend Mauerwerkzeugen.

Tipp: Vor dem Türmeausbau den Bergfried ausbauen.

Wichtig: Ab Lv. 24 sind Schildangriffe zu erwarten, jedoch nicht sehr wahrscheinlich. Stelle Deine Verteidigung auf 60 (Nah) :40 (Fern). Lass die Flankeneinstellung bei 50:0:50.

Lv. 35 oder später. Spätestens mit Lv. 43: Nun ist es Zeit, die Verteidiger alle auf eine Flanke zu stellen. Deffe also 0:0:100 oder 100:0:0. Stelle NK:FK nun auf 70:30

Lv. 37: Du kannst den Burggraben bauen. Baue ihn auch und befülle ihn mit hochwertigem WZ. Ölgraben ist da wirklich eine gute Idee.

Lv. 43: Stelle NK:FK nun auf 75:25.

Lv. 50: Ab Lv. 51 bist Du für Lv. 70-Spieler angreifbar. Stelle die Verteidigung das letzte Mal um auf 80:20. Befülle ein Slot mit FK-WZ, alle anderen mit Mauerwerkzeug (oder Kalkbomben, wenn reichlich vorhanden). Wenn der Schmied da ist, ergänze dein WZ unbedingt.

Wundere Dich nicht, wenn Du in den Welten urplötzlich Angriffe bekommst. Du solltest ab Lv. 51 in allen Welten und Burgen deffbereit sein.

Nochmal ein paar Worte zum Schluss:
1) Schmiedewerkzeuge sind wirklich eine gute Idee. Vor allem Grabenwerkzeug – da sollte man die Kosten nicht scheuen. Mauer + Fern – da tut’s zur Not auch das einfache Rubi-WZ. Selbst Holz-WZ kann da seinen Zweck erfüllen (ist viel, viel besser als nichts).

2) HB – Dort haben Offs nichts verloren. Aber auch so gar nichts. Sobald Du AP’s hast, transferiere die Offs dorthin und farme von dort aus auch die Raubritter.

3) Wenn Du während eines Angriffs on bist, lass dich via TS3 (oder Skype/Allichat) von einem erfahrenen Spieler beraten. So werden Verluste minimiert.

4) Passwortweitergabe schafft meist mehr Probleme als es löst. Ich rate davon ab. (GGS übrigens auch).
Post edited by lütten klein 1 (DE1) on
«1

Kommentare

  • Jaeg (DE1)Jaeg (DE1) Beiträge: 134
    bearbeitet 09.09.2015
    Nicht schlecht deine Liste.
    In meinem Kopf schweben leicht andere Level und Werkzeuge für einige Sachen herum aber vom prinzip her ist das dem sehr ähnlich was ich einstellen würde, wenn ich auf einem anderen Server neu anfangen würde.
    Jaeg RAWSIDE @ de 1
  • UserFaust (DE1)UserFaust (DE1) Beiträge: 3,509
    Sehr guter Guide!
    Nur eine Frage: Wie kommst du auf Level 43?
    Zeit ist Geld, Geld ist knapp
    Morgenstund hat Gold im Mund, wer länger schläft bleibt auch gesund.
    Wer nur Stroh im Kopf hat, der fürchtet den Funken der Erleuchtung
    Importierte Termini und Anglizismen demolieren die germanische Diktion und deformieren signifikant die Syntax!!!
    Die Dinosaurier sind ausgestorben, weil sie sich in eine falsche Richtung entwickelt haben - zu viel Panzer, zu wenig Hirn. 

    computer_0027gif
  • Lv. 43?
    Das hab ich an der 4. Angriffswelle der Lv. 51'er festgemacht.
    Aber das ist erfahrungsgemäß das Level, an dem die ersten ernsthaften Schildangriffe rein kommen.
    Ab Lv. 51 gibt es die 4. Welle - erfahrungsgemäß greifen die Spieler gerne Spieler bis zu 8-10 Lv. niedriger an.
    (das ist bei Lv. 70-Spielern dann nicht unbedingt gegeben - ab Lv. 51 sollte die Verteidigung deiner Burgen in allen Welten stehen und die BV halbwegs in Ordnung sein)

    Allerdings sind deren FH meist furchtbar und die Angriffe voller Fehler. Somit gut zu deffen.

    Also könnte man eher sagen: Lv. 41: Stelle NK:FK nun auf 75:25.
  • Ditco (DE1)Ditco (DE1) Beiträge: 10

    Recht interessant deine Vorschlaege.

    Ich (inzwischen Lev 50) weiche eigentlich zu 100% davon ab, lerne aber sehr gerne dazu und bin flexibel genug, meine bisherige Philosophie ueber den Haufen zu schmeissen...;-)

    Daher gestatte mir die Fragen...

    ...warum ab Lev 35 alles auf eine Seite und nicht mehr beide Flanken befuellen ?

    ...warum staendig und mit hoeherem Level steigend Prioritaet in die NK Truppen und nicht umgekehrt ? Haengt das nicht mit der Beschaffenheit meines BV ab (wenn ich zB (was wohl die Regel ist) ein Verhaeltnis von 90-60% Fern-Nah habe...sollte sich das nicht irgendwie auf die Kraefteverteilung auf der Mauer auswirken ?


    Und was Offs in der HB oder doch eher in den APs angeht...darueber koennen wir ja beim naechsten Mal diskutieren...;)


    Liebe Gruesse,

    Ditco


  • UserFaust (DE1)UserFaust (DE1) Beiträge: 3,509
    bearbeitet 16.09.2015
    Ab Level 35...das weiß ich auch nicht, ab Level 39 wäre vielleicht doch sinnvoller, oder?
    Setzst du in den höheren Leveln Fernkämpfer+4*Schiessscharten+90-Prozent FK ein, kann der Angreifer genug Schildwälle einsetzen und das wars mit deinen Fernkämpfern.
    Daher lieber Nahkämpfer...
    Außerdem sollte man die Angreifer aus der HB schicken, da die Angreifer häufiger die HB angreifen und man die Angreifer besser im AP versorgen kann.
    Zeit ist Geld, Geld ist knapp
    Morgenstund hat Gold im Mund, wer länger schläft bleibt auch gesund.
    Wer nur Stroh im Kopf hat, der fürchtet den Funken der Erleuchtung
    Importierte Termini und Anglizismen demolieren die germanische Diktion und deformieren signifikant die Syntax!!!
    Die Dinosaurier sind ausgestorben, weil sie sich in eine falsche Richtung entwickelt haben - zu viel Panzer, zu wenig Hirn. 

    computer_0027gif
  • lütten klein 1 (DE1)lütten klein 1 (DE1) Beiträge: 36
    bearbeitet 17.09.2015
    Eins möchte ich noch mal vorrausschicken - die Einstellungen sind ausschließlich für Off-Zeiten gedacht.
    Wenn man on ist, während Angriffe rein kommen, defft man in über 90% der Fälle mehr als eine Flanke - zumindest bis Lv. 51.
    Warum die Einstellung - 50/0/50 dann nicht auch für Off-Zeiten beibehalten?
    Weil - wenn Du off bist und der Gegner aufgrund Deiner Einstellungen die Flanken überwindet, er für den Burghofkampf 30% Kampfbonus hat. Deswegen (auch den Allianzmitgliedern zuliebe) ist's besser, auf Nummer sicher zu gehen.

    Warum mit steigendem Level mehr Nahkämpfer auf der Mauer?
    Fernkämpfer können bis zu 100% durch Schilde neutralisiert werden. Mit steigendem Level steigt die Wahrscheinlichkeit solcher Angriffe. Wenn Du nun weiterhin während Deiner Off-Zeiten 50% Fernkämpfer auf der Mauer hast, hat's der Gegner leicht - da er schon 50% Deiner Truppen auf der Mauer mit besagten Schilden "neutralisieren" kann.

    Warum sind dann 100% Nahkämpfer eine noch schlechtere Idee? Weil der Feind sich nun die Schilde sparen kann und ausschließlich mit Mauer- und Grabenwerkzeug angreift.

    Mach es den Gegner schwer. Zwinge ihm, Schilde mitzuführen. So bleibt entweder für Mauer- oder Grabenwerkzeug kein Werkzeugslot frei.

    Meinem Vorredner auf die Frage, warum mit Lv. 35 schon 100:0:0 einzustellen ist, eine befriedigende Antwort zu geben, fällt schwer.
    Da der Mauerausbau mit Lv. 24 auf 3 und mit Lv. 50 auf 4 möglich ist, besteht jetzt kein zwingender Grund, der für die Deffumstellung zu genau dem Zeitpunkt spricht.
    Auch die 4. Welle, die Angreifer mit Lv. 51 haben, bekommt man mit Lv. 35 eher nicht zu spüren - (man sollte jedoch bereits vor Lv. 40 umgestellt haben).
    Der einzige wirkliche Grund ist, das erfahrungsgemäß Allianzmitglieder quengeln, warum denn die Einstellung nicht schon längst den "Allianznormen" entsprechen.

  • Jaeg (DE1)Jaeg (DE1) Beiträge: 134
    Ich muss noch mal explizit sagen, dass das hier klasse Beiträge von dir sind die Hand und Fuß haben.
    Grade in dem Bereich unter Level 37 haben viele der Spieler die schon lange Level 70 sind einfach keine Ahnung mehr was denn wo passiert und das alleine schon, weil der Angreifer in dem Bereich nur eine Werkzeugart an den Flanken mitnehmen kann.

    Ich habe deinen Thread auch mal an einen Wiedereinsteiger bei uns in der Alli verlinkt.
    Jaeg RAWSIDE @ de 1
  • Strandwind (DE1)Strandwind (DE1) DE1 Beiträge: 804
    Erst mal vielen Dank für die guten Tipps!!! :)

    Gilt das alles auch für APs oder sollte ich bei den APs anders deffen?
    Strandwind @ de 1
  • UserFaust (DE1)UserFaust (DE1) Beiträge: 3,509
    Außenposten sollte man natürlich auch verteidigen, die Tipps gelten dort auch. 
    Zeit ist Geld, Geld ist knapp
    Morgenstund hat Gold im Mund, wer länger schläft bleibt auch gesund.
    Wer nur Stroh im Kopf hat, der fürchtet den Funken der Erleuchtung
    Importierte Termini und Anglizismen demolieren die germanische Diktion und deformieren signifikant die Syntax!!!
    Die Dinosaurier sind ausgestorben, weil sie sich in eine falsche Richtung entwickelt haben - zu viel Panzer, zu wenig Hirn. 

    computer_0027gif
  • Ich habe die Werte noch mal nach oben korregieren müssen. Es besteht nun wirklich kein zwingender Grund, schon mit Lv. 35 alle Verteidiger auf einer Seite zu stellen. 3-Wellen-Angriffe sind meist auch so gut zu deffen.
    Bis Lv. 42 sollte die Umstellung der Verteidiger auf nur eine Seite jedoch vollzogen sein.
  • Sollen Verteidigungswerkzeuge an die leere Front? Die Angriffseinheiten kommen da doch sowieso in den Innenhof oder nicht? Wenn ja, dann wäre ich auf eine Erklärung sehr gespannt, da ich das oft sehe, es aber mir nicht logisch erscheint^^
  • Drops1 (DE1)Drops1 (DE1) Beiträge: 316
    Ohne Verteidiger werden die Werkzeuge auch nicht verbraucht.
    Es ist eine gewisse Faulheit, vermute ich. Man verteidigt mal die Mitte, und schiebt anschließend nur die Soldatenschieberegler auf Standard zurück.
    Drops1 @ de 1
  • Don Pepe (DE1)Don Pepe (DE1) DE1 Beiträge: 5
    bearbeitet 28.12.2015
    Ich lasse das Werkzeug auch immer stehen,wenn ein Angriff kommt braucht man nur die Deffs umstellen .Spart Zeit ,die man manchmal nicht hat.
    Post edited by Don Pepe (DE1) on
    Leben und Leben lassen.
  • Ich greife gerade nen Fremden an der auf seiner linken Flanke alle Einheiten stehen hat,45 Langbogenschützen,35 Hellebardiere,4 Reisnede Ritter,54 bewaffnete Bürger und 12 Streitkolbenträger(Flanke) im Innenhof hat er 1 Säbelschlitzer und 5 bewaffnete Bürger,entspricht die Verteidigung den Vorstellungen des Threaderstellers?so ne Verteidigung kriegt man nämlich locker platt:auf die Flanke auf der die ganzen Einheiten sind kommen um die Zahl zu reduzieren Schwächungswellen (Streitkolbenträger/Armbrustschützen/Bogenschützen/Speerträger)(MIT Werkzeugen(Leitern) und über Front und nicht gedeffte Flanke marschierst du mit besseren Einheiten(Reisende Ritter/Schützen,Königsgardeoffs,usw.) und die Verteidigung ist so was von down das glaubst du nicht,deswegen wär ich vorsichtig mit alles auf eine Flanke(wenn sowieso auf Front).
  • MarcmindMarcmind Beiträge: 5,735
    Hallo StrongKrass,

    Alle Soldaten auf die Front würde aber den Nachteil bringen, dass der Angreifer ein wesentlich höheres Soldatenlimit hat, als wenn du statdessen die Flanke nimmst. Und wenn du alles auf eine Flanke schiebst, hast du den Vorteil, dass die Mauer nicht so leicht leerzuräumen ist ;) Denn du kannst alles auf eine Flanke setzen, der Angreifer jedoch ist beschränkt.

    MFG
    Marcel

     Ehemaliger Forum Moderator: "Marcmind"


  • Das perfekte Pantentrezept für Deffen gibt es nicht. Dennoch muss ich Jaeg vollkommen rechtgeben, dass das was Lütten da geschrieben hat schon klasse ist.
    Natürlich wird das Deffen immer schwerer je höher das Level wird. Mit Level 70 ist es am schwierigsten, da viele Angreifer 5-6 Wellen haben. Diese 5-6 Wellen in der Kombi eines Herofeldherrs und Schmiedetools, macht das Halten einer Flanke so gut wie unmöglich. Die meisten dieser Angriffe kann man nur mit Kalkbomben wegdeffen ansonsten kommt der Angreifer in den Innenhof mit +30% und knapp 3000 Soldaten^^ 
    Also für Spieler unter Level 70 sind die Deffeinstellungen wie vom Verfasser geschrieben die Besten. Als Level 70er  braucht man dann schon andere Praktiken :-)
  • Sorry, falls ich jetzt etwas trampelig daherkomme aber wie stellt man nochmal das Verhältnis von Nah und Fernkämpfern um?
  • Lirandil (DE1)Lirandil (DE1) Beiträge: 203
    @ Nette Banane das geht bei den Verteidigungseinstellungen.
    http://prntscr.com/a1t299
    http://prntscr.com/a1t2fi Bei Schwert und Bogen findest du die Feineinstellungen. Einmal raufklicken und schon öffnet sich das Fenster.
    http://prntscr.com/a1t2tf
  • Dankeschön
  • Sir WilfredSir Wilfred Beiträge: 3,869
    bearbeitet 14.02.2016
    Schönen guten Abend!

    Ich sehe gerade: Hier geht es um die Verteidigung der eigenen vier Mauern. :)
    Wir suchen noch jemanden, der einen coolen FAQ-Beitrag dazu schreiben möchte. Wir würden nämlich sehr gerne das Kampfsystem und insbesondere die Verteidigung ausführlich im Forum erklärt wissen.
    Natürlich bleibt ein derartiger Einsatz auch nicht unbelohnt! Schaut ruhig mal hier rein und meldet euch dann bei uns.

    Liebe Grüße
    Sir Wilfred
    Post edited by Sir Wilfred on

     Ehemaliger Forum Moderator: "Sir Wilfred"

Hinterlasse einen Kommentar

FettKursivDurchstreichenOrdered listNicht geordnete Liste
Emoji
Bild
Links anordnenZentriert anordnenRechts anordnenHTML-Ansicht schaltenAnsicht wechselnHell/dunkel umschalten
Bild/Datei fallen lassen