Startseite Burghof - Das Offtopic-Forum

Taverne zum Kupfer Kessel

12041

Kommentare

  • Devaron (DE1)Devaron (DE1) Beiträge: 641
    bearbeitet 27.04.2015
    "...vor einem Jahr ist mir übrigens diese Magierin begegnet, in Zaragossa, Talaya war ihr Name, glaube ich. Sie schien sehr intelligent zu sein und sah umwerfend aus...na wie dem auch sei, mir fiel gerade ein, dass sie auf einer ihrer Handflächen eine Tätowierung trug, die ich bei meinem Besuch auf Kiras Welt in seinem Thronsaal wiedererkannte. Ich dachte du wüsstest vielleicht etwas darüber?"
    Devaron bemerkte, dass Alukard bei dem Namen der Magierin zusammengezuckt war.
    "Alles in Ordnung, Bruder? Kennst du sie etwa?"
    Wenn der Schnee fällt und die weißen Winde wehen, stirbt der einsame Wolf, doch das Rudel überlebt.~ Lord Eddard Stark von Winterfell, Wächter des Nordens
    You're the worst General I ever heard from. -But you HAVE heard from.
    Nimm Teil an der Saga der Taverne zum Kupferkessel
    http://de.board.goodgamestudios.com/empire/showthread.php?117886-Taverne-zum-Kupfer-Kessel
    Bring mehr Gerechtigkeit in dein Leben
    https://community.goodgamestudios.com/empire/de/group/41-forengericht  
    ~Spielleiter
  • christianflach (DE1)christianflach (DE1) Beiträge: 557
    bearbeitet 27.04.2015
    Er flüsterte fast Tonlos und eher zu sich selbst als an Devaron gerichtet:"Talaya.....sie lebt? wann hast du sie gesehen?"
    er fühlte sich als würde sein nicht vorhandenes Herz wieder anfangen zu schlagen,bei dem Gedanken sie wieder zu sehen.
    Ihre wunderschönen Blonden Haare,ihre unverblühmte Art zu sprechen,wie sie sich immer jede Kleinigkeit freute,wenn er ihr einen Gefallen erwiesen hatte. "Nein",sprach er:" sie ist doch verschwunden,nicht einmal Kira konnte sie finden,sag mir wo gast du sie gesehen?!" Er wurde immer lauter biss er sich wieder in den Griff bekam und tief in Gedanken an seine große totgeglaubte Liebe auf eine Antwort wartete..........
    Die Geschichte In der Taverne zum Kupferkessel geht weiter.......
    http://de.board.goodgamestudios.com/empire/showthread.php?117886-Taverne-zum-Kupfer-Kessel

    95% der Menschen würde heulen wenn Justin Bieber auf dem Dach eines Hochhauses stehen würde und herunterspringen will.Wenn du zu den 5% gehörst die sich Popcorn und Cola holen und schreien würden "Do a Backflip!" dann kopiere das hier in deine Signatur oder in dein Profil!
  • Devaron (DE1)Devaron (DE1) Beiträge: 641
    bearbeitet 27.04.2015
    "Es...es war vor einem Jahr in Zaragossa, der imperialen Hauptstadt. Sie war dort in der großen Bibliothek. Ich selbst hatte dort einige Studien betrieben, bevor ich ins Reich der Brennenden Sande, nach Süden geschickt wurde, um den letzten Feldzug des Sultans zurückzuschlagen. Sie war offenbar auf der Suche nach magischen Stätten in der ganzen Welt. Eine dieser Stätten befindet sich in den Brennenden Sanden, weshalb sie sich bereit erklärte mit mir und den restlichen imperialen Rittern, die auf diese Mission geschickt wurden, zu kommen. Eines Nachts, als wir gerade unser Lager an der Grenze zum Reich des Sultans aufgeschlagen hatten, verschwand sie einfach..."
    Wenn der Schnee fällt und die weißen Winde wehen, stirbt der einsame Wolf, doch das Rudel überlebt.~ Lord Eddard Stark von Winterfell, Wächter des Nordens
    You're the worst General I ever heard from. -But you HAVE heard from.
    Nimm Teil an der Saga der Taverne zum Kupferkessel
    http://de.board.goodgamestudios.com/empire/showthread.php?117886-Taverne-zum-Kupfer-Kessel
    Bring mehr Gerechtigkeit in dein Leben
    https://community.goodgamestudios.com/empire/de/group/41-forengericht  
    ~Spielleiter
  • christianflach (DE1)christianflach (DE1) Beiträge: 557
    bearbeitet 27.04.2015
    Er musste lachen,verschwinden konnte sie wirklich gut. Er stand auf und ging nach drausen,obwohl er in dem Sinne keinen Körper mehr besaß musste er an die frische Luft,Devaron folgte ihm nach draußen.
    Alukard wusste,wenn sie nicht gefunden werden will findet sie auch keiner deshalb machte es keinen Sinn nach ihr zu suchen.
    Er hob die Hand und bescheor ein Pentagramm in das sich Zwei Schlangen verstrickt hatten und zeigte es Devaron:"war es das Zeichen?" Wenn ja wieso trug sie das Zeichen von Elysium,Alukards Sobdereinheit?
    Dieses Symbol wird in die Seele der Person gebrannt,was sie absolutem Gehorsam zwingt,also wieso hat die das getan?
    Er hoffte Devaron hatte sich das Symbol gemerkt und konnte Sagen ob es das Richtige war.........
    Die Geschichte In der Taverne zum Kupferkessel geht weiter.......
    http://de.board.goodgamestudios.com/empire/showthread.php?117886-Taverne-zum-Kupfer-Kessel

    95% der Menschen würde heulen wenn Justin Bieber auf dem Dach eines Hochhauses stehen würde und herunterspringen will.Wenn du zu den 5% gehörst die sich Popcorn und Cola holen und schreien würden "Do a Backflip!" dann kopiere das hier in deine Signatur oder in dein Profil!
  • harribo2000 (DE1)harribo2000 (DE1) Beiträge: 241
    bearbeitet 28.04.2015
    Am Tage nach Devarons und Alukards Ankunft fragte Lord Bärenstolz Devaron, ob er etwas Zeit hätte.
    Sie gingen aus der Taverne und Lord Bärenstolz warf Devaron ein Übungsschwert zu. Er sagte:
    "Seht, wie gut ich wieder kämpfen kann."
    Er ging einen Schritt auf Devaron zu, spreang jedoch plötzlich auf die Seite und täuschte einen Schlag in die linke Flanke an. im letztenn Moment zog er das Schwert hoch und streifte Devaron am Ärmel.
  • Devaron (DE1)Devaron (DE1) Beiträge: 641
    bearbeitet 28.04.2015
    Devaron besah sich das Symbol genau. Dann antwortete wahrheitsgetreu:
    "Nein, Bruder. Es befand sich genau gegenüber von diesem da, auf der anderen Seite des Saales..."
    Devaron sah, dass Alukard mit seinen Gedanke allein gelassen werden wollte. Also entfernte er sich etwas und nahm die Herausforderung von Lord Bärenstolz dankbar an.
    ***
    "Nicht schlecht. Ihr habt viel geübt, um so einen Treffer zu landen, nicht wahr?"
    fragte Devaron und besah sich kurz den Riss in seinem Ärmel. Dann nahm er wieder Kampfhaltung ein. Er ließ den Lord aus Berimond angreifen und parierte dessen Hiebe, bevor er zum Konter ansetzte. Er wirbelte das Schwert herum, um seinem Gegner wenig Spielraum zum Zuschlagen zu geben. Langsam ging er einige Schritte auf Lord Bärenstolz zu, unablässig dessen Taktik analysierend, bis er eine Lücke in der Verteidigung seines Kontrahenten gefunden hatte.
    Devaron hielt mit dem Wirbeln inne und hieb auf die linke Flanke des Lords. Wie erwartet wehrte dieser den Hieb ab und schlug seinerseits zu. Devaron hielt nicht allzu fest dagegen, so dass sein Schwert nach hinten abgedrängt wurde. Plötzlich aber nutzte der imperiale Ritter den Schwung des gegnerischen Hiebs und holte zu einem Überkopfschlag aus, der Lord Bärenstolz unerwartet an der rechten Schulter traf.
    Wenn der Schnee fällt und die weißen Winde wehen, stirbt der einsame Wolf, doch das Rudel überlebt.~ Lord Eddard Stark von Winterfell, Wächter des Nordens
    You're the worst General I ever heard from. -But you HAVE heard from.
    Nimm Teil an der Saga der Taverne zum Kupferkessel
    http://de.board.goodgamestudios.com/empire/showthread.php?117886-Taverne-zum-Kupfer-Kessel
    Bring mehr Gerechtigkeit in dein Leben
    https://community.goodgamestudios.com/empire/de/group/41-forengericht  
    ~Spielleiter
  • christianflach (DE1)christianflach (DE1) Beiträge: 557
    bearbeitet 28.04.2015
    Das gegenüberliegende Symbol,also kann es nur Das Zeichen des Hammers sein,was alle Als Kiras Henker und Richter ausweißen und ihm direkt unterstehen.
    War sie also auch zu Kira gegangen,aber warum?
    Es machte für ihn kein Sinn mehr darüber nachzudenken da sie eh niemand finden kann und gesellte sich zu den beiden Kämpfenden auf der Lichtung.
    Er würde es amüsant finden wenn die beiden Ritter ihn herausvordern würden,er würde sogar keine Magie benutzen um ihnen eine geringe Chance auf Erfolg zu geben.
    Jetzt aber wahren Sie dran und das nicht zu wenig sie hieben auf einander ein als gäbe es kein Morgen mehr,sehr gute Taktiken,aber vollkommen verschieden.
    Wärend Die des Bären auf Aggresives vordreschen ausgelegt ist um seinen Gegner schnell zu überwältigen,was in Bärimont sicher viel hilft ist der Imperiale Ritter mehr Defensive angelegt und Analysiert mehr anstatt anzugreifen um die Schwächen zu Hundert Prozent nutzen zu können,was sicher auf ihren Burgmauern viel nützt.
    Und so schaute er ihnen zu und zog wärenddessen seinen Umhang aus,der sich sofort auflöste bevor er den Boden erreichte.
    Dann lies er den Gesamten Schattenin seinem Linken Auge verschwinden und zurück blieb sein wahres Gesicht bestehend nur noch aus Knochen die jetzt durch schwarze Magie mit Haut überzogen wird.
    Und so stand er da und blickte den Kämpfenden zu............
    Die Geschichte In der Taverne zum Kupferkessel geht weiter.......
    http://de.board.goodgamestudios.com/empire/showthread.php?117886-Taverne-zum-Kupfer-Kessel

    95% der Menschen würde heulen wenn Justin Bieber auf dem Dach eines Hochhauses stehen würde und herunterspringen will.Wenn du zu den 5% gehörst die sich Popcorn und Cola holen und schreien würden "Do a Backflip!" dann kopiere das hier in deine Signatur oder in dein Profil!
  • Big-BearBig-Bear Beiträge: 26
    bearbeitet 28.04.2015
    Big Bear sieht die Brüder AHOW Brüder!
    Big-Bear @ de 1
  • Devaron (DE1)Devaron (DE1) Beiträge: 641
    bearbeitet 28.04.2015
    Schweißüberströmte Minuten später trennten sich die Kämpfenden und gaben sich lachend die Hand.
    "Wahrlich ein guter Kampf, Mylord. Ihr habt euch prächtig erholt."
    Noch während Devaron, Lord Bärenstolz und Alukard sich auf dem Tavernenhof unterhielten bemerkten sie den rothäutigen Mann, der in letzter Zeit öfters die Taverne zu besuchen schien und bei dem Devaron diese ungewöhnliche Aura gespürt hatte, bevor er zu den drei Prüfungen aufgebrochen war. Er sah zu ihm hinüber:
    "Seid mir gegrüßt, Ahow, wie es wohl bei euch Sitte ist. Wollt ihr euch nicht zu uns gesellen?"
    Wenn der Schnee fällt und die weißen Winde wehen, stirbt der einsame Wolf, doch das Rudel überlebt.~ Lord Eddard Stark von Winterfell, Wächter des Nordens
    You're the worst General I ever heard from. -But you HAVE heard from.
    Nimm Teil an der Saga der Taverne zum Kupferkessel
    http://de.board.goodgamestudios.com/empire/showthread.php?117886-Taverne-zum-Kupfer-Kessel
    Bring mehr Gerechtigkeit in dein Leben
    https://community.goodgamestudios.com/empire/de/group/41-forengericht  
    ~Spielleiter
  • harribo2000 (DE1)harribo2000 (DE1) Beiträge: 241
    bearbeitet 29.04.2015
    Auch Lord Bärenstolz beäugte die Rothaut. Er hatte sie bereits früher bemerkt aber nicht wirklich wahrgenommen, da er nicht sehr viel sprach.
  • SalzbaronMASalzbaronMA Beiträge: 46
    bearbeitet 29.04.2015
    In der Taverne sind sehr viele Gäste, Sarah freut sich sehr. Die Köchin hat einen großen Braten zubereitet, alle Gäste erfreuen sich am köstlichen Mahl.
    SalzbaronMA @ de 1
  • Andwaranat (DE1)Andwaranat (DE1) Beiträge: 131
    bearbeitet 29.04.2015
    Xalvor erfasst den Zwerg, dieser beginnt sich zu winden. Kurz bevor er tatsächlich über de Zinnen gehängt wird, bittet er um Gnade. Sofort lässt ihn Xalvor herunter, die Stricke nimmt er ihm allerdings noch nicht ab. Der Zwerg gibt sich zunächst zu erkennen, er hat erkannt, das ihm jetzt kein Leid mehr geschehen wird. "Ich bin der Zwerg Siegurt". Xalvor sieht ihn an und möchte sich bekannt machen. Der Zwerg unterbricht ihn "Du bist dieser Xalvor und das ist der Magier Merlin, das wissen wir bereits. Schon bevor ihr hier hergekommen seit!" Merlin scheint wenig überrascht hatte ihm doch der Atlanter mitgeteilt das, das Dunkle Netz ihre Reise nach Aggersheim überschatten wird. Xalvor verschränkt seine Arme. Siegurt fordert Xalvor auf ihn loszu binden, dies geschieht zwar zögerlich aber der Zwerg ist wieder frei. "Jetzt könnt ihr fliehen!" gibt Xalvor nach. Der Zwerg schaut ihn beleidigt an "Warum sollte ich fliehen, Du hast mich besiegt und frei gegeben. Somit bin ich Dir zu Diensten auch wenn mich, das nicht glücklich macht." Merlin lächelt voller Respekt für diese reinen Worte.
    Xalvor der Bewahrer des Lichts
    Kanzler bei Rächer ARROW PAl

    Tavernenwirt hier im Forum
    Nimm Teil an der Saga der Taverne zum Kupferkessel
    https://community.goodgamestudios.com/empire/de/discussion/56541/taverne-zum-kupfer-kessel/p1
  • Andwaranat (DE1)Andwaranat (DE1) Beiträge: 131
    bearbeitet 30.04.2015
    Xalvor ist sprachlos für einen Moment da er diesen Zwerg unterschätzt hat. Solch eine Würde und Demut findetr man selten. Doch die Augen des Zwerges stechen vor Zorn über seine Niederlage. Xalvor traut ihm nicht aber um so mehr sich selbst. "Wo sind unsere Pferde Siegurt?"
    Xalvor der Bewahrer des Lichts
    Kanzler bei Rächer ARROW PAl

    Tavernenwirt hier im Forum
    Nimm Teil an der Saga der Taverne zum Kupferkessel
    https://community.goodgamestudios.com/empire/de/discussion/56541/taverne-zum-kupfer-kessel/p1
  • christianflach (DE1)christianflach (DE1) Beiträge: 557
    bearbeitet 30.04.2015
    Die Schiffe der Freibeuter sind am Ende ihrer Reise auf dem Fluss angekommen und laden gerade alles aus was sie mit nach Mordor nehmen.
    Die Späher der Eintausend Schiffe Marschierten schon direkt nach beginn der Landung los,das Großheer ziehr gemütlich und plündernt durch die Lande,wärend sie die Krigerin immernoch gefesselt aber jetzt in einem Wagen,aus Stahlgittern vor dem zwei Rinder gespannt sind, befindet.
    Und so zogen die durchs Land um ihrem neuen Meister zu huldigen....................

    Aus der Sicht von Zerwass:
    Der Bau von Kiras Thempel ist fast abgeschlossen und die Festung und Mauer Mordors sind fast Vollständig zu einer Gigantischen Verbinung aus vielen Mauern geworden,die von Kiras Thempen wie die Strahlen einer Sonne wegführten und Rings mit der Mauer verschmelzen.
    Das hatte viele Rohstoffe und Nahrung gekostet,aber zum Glück Wurden die Handelsbeziehungen mit den Umliegenden Freien Königreichen wieder aufgenommen und die neu aufebaute Nahrungsproduktion lief hervorragend.
    Moedor beherbergte jetzt über 50 Battallione aus Perfekt ausgebildeten URU-KHAI und nochmal 100 Battallione bestehend aus zur hälfte Ausgebildeten Orcs und Trollen.
    Die Lager umfassen Nahrung um diese Armee über Zehn Jahre zu versorgen und es wird jeden Tag mehr.
    Zerwass war sehr zufrieden mit seiner Arbeit und seinem neuen Posten als Oberbefehlshaber der Gesamten Streitmacht Mordors,Anführer von Elysium und Befehliger der Nahsguhl.
    Mordor ist so perfekt Strategisch aufgebaut,das Jeder Orc nur Zehn Minuten bracht um in voller Rüstung vom hinteren Teil Mordors zu den Toren zu kommen und mindestens noch eine Halbe Stunde lang kämpfen kann,das ist selbst für einen Strategen wie Zerwass eine Meisterleisung.
    Jetzt hielt er alle Orcs in den Ausbildungslagern und die URU-KHAI in Bereitschaft rund um die Mauer und in dem Umliegenden Land und in den dafür errichteten Wachtürmen die die Handelsstraßen sicherten............
    Die Geschichte In der Taverne zum Kupferkessel geht weiter.......
    http://de.board.goodgamestudios.com/empire/showthread.php?117886-Taverne-zum-Kupfer-Kessel

    95% der Menschen würde heulen wenn Justin Bieber auf dem Dach eines Hochhauses stehen würde und herunterspringen will.Wenn du zu den 5% gehörst die sich Popcorn und Cola holen und schreien würden "Do a Backflip!" dann kopiere das hier in deine Signatur oder in dein Profil!
  • christianflach (DE1)christianflach (DE1) Beiträge: 557
    bearbeitet 30.04.2015
    Ein Zwergenkundschafter rannte in den Thronsaal von Rotbart Stahlhammer um ihm zu berichten was Xalvor und Merlin verursacht hatten.
    Nachdem der Bote geendet hatte,stand der Zwergenönig von seinem aus allen möglichen verschiedenen Metallen bestehenden Thron auf und schrie vor Wut:"Männer zu den Waffen!"
    Und so rannte der Herold nach drausen und blies in das Horn,einmal lang einmal kurz zweimal lang.
    Die Leibgarde des Königs Formierte sich sofort unten auf dem Hof,da es zähe Zwerge wahren,die von Natur aus Stärker und Zäher sind als Menschen gab es im Palast nur Fünfzig von Rotbards Wache.
    Die anderen Zwergenkrieger formierten sich wenig später in voller Rüstung und mit jeweils Zwei Doppelschneidigen Äxten auf dem Rücken und Zwei Wurfäxten am Gürtel.
    Nachdem ca. 200 Mann bereit wahren schickte der Oberste von insgesamt Drei Zwergenkönig seine Krieger aus um der Gefahr ein Ende zu bereiten,die sein Reich bedrohte,wie es für ihn den Anschein hatte............
    Die Geschichte In der Taverne zum Kupferkessel geht weiter.......
    http://de.board.goodgamestudios.com/empire/showthread.php?117886-Taverne-zum-Kupfer-Kessel

    95% der Menschen würde heulen wenn Justin Bieber auf dem Dach eines Hochhauses stehen würde und herunterspringen will.Wenn du zu den 5% gehörst die sich Popcorn und Cola holen und schreien würden "Do a Backflip!" dann kopiere das hier in deine Signatur oder in dein Profil!
  • Devaron (DE1)Devaron (DE1) Beiträge: 641
    bearbeitet 01.05.2015
    Die Rothaut schien an einem Gespräch nicht interessiert zu sein. Devaron, der nicht nachhaken wollte verabschiedete sich von Lord Bärenstolz und Alukard und betrat die Taverne wieder, wo er Sarah am Tresen stehen sah.
    Der Ritter ging hinüber:
    "Hallo, Sarah. Ich habe ganz vergessen zu fragen, wo Merlin und Xalv gerade sind. Weißt du da vielleicht mehr?"
    Er lächelte freundlich.
    Wenn der Schnee fällt und die weißen Winde wehen, stirbt der einsame Wolf, doch das Rudel überlebt.~ Lord Eddard Stark von Winterfell, Wächter des Nordens
    You're the worst General I ever heard from. -But you HAVE heard from.
    Nimm Teil an der Saga der Taverne zum Kupferkessel
    http://de.board.goodgamestudios.com/empire/showthread.php?117886-Taverne-zum-Kupfer-Kessel
    Bring mehr Gerechtigkeit in dein Leben
    https://community.goodgamestudios.com/empire/de/group/41-forengericht  
    ~Spielleiter
  • christianflach (DE1)christianflach (DE1) Beiträge: 557
    bearbeitet 01.05.2015
    Alukard nickte und verabschiedete sich damit von Devaron.
    Er genoss es endlich seit Jahrhunderten wieder zum ersten mal die Sonne auf seiner Haut zu spüren,diese Wärme und diese Reinheit.
    Er verdrängte Gedanken über Talaya und die Verbindung zu seinem Gott.
    Er hatte neue beunruhigende Nachrichten von seinen Spionen aus Rotbard Stahlhammers Palast bekommen,das er eine Streitmacht gegen Merlin und Xalvor geschickt hatte,er fand es aber nicht nötig einzugreifen.
    Extranon behielt Bleackbeards Flotte im Auge und erstattete Alukard und Zerwass regelmäßig Bericht.
    Alukard stand immer noch drausen im schein der Sonne und überlegte fieberhaft darüber nach was das Schicksaal als nächstes für ihn bereithielt.
    Während dessen begann er seinen Trainingszyklus mit Körperkraft und Waffenübungen wieder aufzunehmen............
    Die Geschichte In der Taverne zum Kupferkessel geht weiter.......
    http://de.board.goodgamestudios.com/empire/showthread.php?117886-Taverne-zum-Kupfer-Kessel

    95% der Menschen würde heulen wenn Justin Bieber auf dem Dach eines Hochhauses stehen würde und herunterspringen will.Wenn du zu den 5% gehörst die sich Popcorn und Cola holen und schreien würden "Do a Backflip!" dann kopiere das hier in deine Signatur oder in dein Profil!
  • SalzbaronMASalzbaronMA Beiträge: 46
    bearbeitet 02.05.2015
    Sarah sitzt zum Frühstück im Garten, die Natur macht ihr Spiel.
    SalzbaronMA @ de 1
  • Devaron (DE1)Devaron (DE1) Beiträge: 641
    bearbeitet 02.05.2015
    Devaron ging in den Garten der Taverne, wo er Sarah vorfand.
    "Ah, hallo Sarah. Vorhin warst du zu beschäftigt, um mit mir zu reden. Hast du etwas dagegen, wenn ich mich jetzt zu dir geselle?"
    Wenn der Schnee fällt und die weißen Winde wehen, stirbt der einsame Wolf, doch das Rudel überlebt.~ Lord Eddard Stark von Winterfell, Wächter des Nordens
    You're the worst General I ever heard from. -But you HAVE heard from.
    Nimm Teil an der Saga der Taverne zum Kupferkessel
    http://de.board.goodgamestudios.com/empire/showthread.php?117886-Taverne-zum-Kupfer-Kessel
    Bring mehr Gerechtigkeit in dein Leben
    https://community.goodgamestudios.com/empire/de/group/41-forengericht  
    ~Spielleiter
  • christianflach (DE1)christianflach (DE1) Beiträge: 557
    bearbeitet 03.05.2015
    Alukard fand das die Taverne zu ruhig vor sich dahinlebte und wollte die Bewohner testen.
    Er befahl seinen Spionen den Zwergenkönig so zu manipulieren,das er die Armee nicht zu Merlin und Xalvorsondern direkt zur Taverne schickt.
    Die Spione leisteten gute Arbeit,denn schon nach nur Zehn Minuten erklang das Horn der Zwerge zum Stopp und es wurde das neue Ziel bekannt gegeben.
    Und so Marschierten jetzt 200 Zwerge in Richtung der Taverne um sie dem Erdboden gleichzumachen.
    Alukard amüsierte sich darüber wie leicht man die bewohner dieser Erde manipulieren konnte.
    Er drehte sich um und schaute interessiert zur Taverne und fragte sich ob sie es überleben würden..............
    Die Geschichte In der Taverne zum Kupferkessel geht weiter.......
    http://de.board.goodgamestudios.com/empire/showthread.php?117886-Taverne-zum-Kupfer-Kessel

    95% der Menschen würde heulen wenn Justin Bieber auf dem Dach eines Hochhauses stehen würde und herunterspringen will.Wenn du zu den 5% gehörst die sich Popcorn und Cola holen und schreien würden "Do a Backflip!" dann kopiere das hier in deine Signatur oder in dein Profil!

Hinterlasse einen Kommentar

FettKursivDurchstreichenOrdered listNicht geordnete Liste
Emoji
Bild
Links anordnenZentriert anordnenRechts anordnenHTML-Ansicht schaltenAnsicht wechselnHell/dunkel umschalten
Bild/Datei fallen lassen