Startseite Über Krieg und Frieden

Es wird eng!!!

REDDEVILSNBG (DE1)REDDEVILSNBG (DE1) DE1 Beiträge: 104
bearbeitet 24.01.2015 in Über Krieg und Frieden
Hallo zusammen!!

an die richtig grossen da draussen im moment kann man es ja teilweise verstehen das ihr euch austobt

aber wenn es so weitergeht grabt ihr uns allen anderen das wasser ab
ihr wisst alle was ich meine und nein soll keine anprangerung sein kein verdammen oder belehrung sondern ganz einfach eine feststellung
Post edited by REDDEVILSNBG (DE1) on
REDDEVILSNBG @ de 1
«1

Kommentare

  • demichel (DE1)demichel (DE1) DE1 Beiträge: 182
    bearbeitet 19.01.2015
    WAs willst du uns damit mitteilen ?

    (nicht das eng schlecht währe):D

    aber so wirklich weiß ich damit nix anzufangen
    demichel @ de 1
  • geist 7000geist 7000 Beiträge: 1
    bearbeitet 19.01.2015
    Ich glaube man meint das sobald was frei wird (sturminseln z.b.) wirds von einem "grossen" weggenommen und mit kriegsdrohungen verteidigt. So bleibt nichts für die "niedrigen" lvls. so hab ich das verstanden :)
    geist 7000 @ de 1
  • OTG_Marauder (DE1)OTG_Marauder (DE1) Beiträge: 4,172
    bearbeitet 19.01.2015
    ich denke eher der TE meint die jetzt "Arbeitlosen" Kriegsveteranen (beider Seiten) die jetzt mangels "Kriegsfeind" sehen müssen wo sie sonst noch ihre Ruhmpunkte bekommen können um ihre Titel zu behalten...
    man kann durchaus bemerken das die angriffe insgesamt zunehmen (um vor allem Ruhmpunkte zu farmen) von Spielern die das letze halbe jahr (weil in irgendeinem am Krieg beteiligten Verbund) nicht mal ne Spionage versucht haben (weil halt mit dem Krieg beschäftigt)...das ist wohl was auf das sich die "Neutralen" des krieges jetzt einstellen müssen...
  • nosferatus (DE1)nosferatus (DE1) DE1 Beiträge: 227
    bearbeitet 19.01.2015
    REDDEVILSNBG schrieb: »
    Hallo zusammen!!

    an die richtig grossen da draussen im moment kann man es ja teilweise verstehen das ihr euch austobt

    aber wenn es so weitergeht grabt ihr uns allen anderen das wasser ab
    ihr wisst alle was ich meine und nein soll keine anprangerung sein kein verdammen oder belehrung sondern ganz einfach eine feststellung

    Wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen!!!!!!
  • mike1703de (DE1)mike1703de (DE1) DE1 Beiträge: 158
    bearbeitet 19.01.2015
    find ich gut :D ich kann mich an sprüche von unbeteiligten erinnern, die meinten, sollange sich die "grossen" gegenseitig bekriegen haben die kleinen ihre ruhe......nur haben sie dabei übersehen das irgendwann jeder krieg zu ende geht.

    das ende des krieges hätte wohl keiner verhindern können, aber den ausgang und damit auch das spielverhalten auf dem server schon ;)

    schild und schwert zum grusse
    mike1703de
    Samurai und stolz darauf

    mike1703de @ de 1
  • Beat Dropper (DE1)Beat Dropper (DE1) Beiträge: 1,863
    bearbeitet 19.01.2015
    ich denke eher der TE meint die jetzt "Arbeitlosen" Kriegsveteranen (beider Seiten) die jetzt mangels "Kriegsfeind" sehen müssen wo sie sonst noch ihre Ruhmpunkte bekommen können um ihre Titel zu behalten...

    ja, das ist wahrlich ein problem- die "großen bößen" warten aj schon voller ungeduld auf die fremden, damit sie dort mal wieder so richtig reinhauen können. wir sind ja noch nicht bereit, desswegen kriege anzuzetteln


    lg, einer der "großen bösen"






    PS: so groß bin ich eigentlich garnicht, und böse noch weniger
    Der erste Schlag ist so auszuführen, dass kein Zweiter notwendig ist
  • machine (DE1)machine (DE1) DE1 Beiträge: 621
    bearbeitet 19.01.2015
    wo ist das problem. vor dem krieg wurden die kleinen gefarmt, hatten jetzt 6 monate pause und jetzt gehts wieder weiter.
    machine @ de 1
  • _-AZAEL -_ (DE1)_-AZAEL -_ (DE1) DE1 Beiträge: 706
    bearbeitet 19.01.2015
    mike1703de2 schrieb: »
    find ich gut :D ich kann mich an sprüche von unbeteiligten erinnern, die meinten, sollange sich die "grossen" gegenseitig bekriegen haben die kleinen ihre ruhe......nur haben sie dabei übersehen das irgendwann jeder krieg zu ende geht.

    das ende des krieges hätte wohl keiner verhindern können, aber den ausgang und damit auch das spielverhalten auf dem server schon ;)

    schild und schwert zum grusse

    Und du glaubst wenn die andere seite gewonnen hätte wäre es jetzt anders oder sogar besser, Sorry aber das glaube ich nicht, die bräuchten jetzt genauso ihre gegner für Ruhm.

    Vor dem Krieg haben alle großen Allis die kleinen mal besucht auch die für die du spielst.
    Gigtain @ D1

  • pitschism (DE1)pitschism (DE1) DE1 Beiträge: 168
    bearbeitet 19.01.2015
    Ich weiss auch nicht was du meinst.
    Solltest vielleicht mal deutlicher werden.
    Und ja da kann ich Mike nur beipflichten.
    Herrlich wie die grossen sich die Jacke vollhauen usw. wurde geschrieben.
    Der Krieg ist aber so gut wie durch und jetzt brauchts neue Gegner.
    Aber hie und da n Angriff schadet ja nicht. Ist ja nicht wie im Verbundskrieg wos teilweise 700 - 1000 Hörner auftauchten
    :D
    pitschism @ de TR 50
  • Noobstar (DE1)Noobstar (DE1) Beiträge: 1,415
    bearbeitet 19.01.2015
    mike1703de2 schrieb: »
    find ich gut :D ich kann mich an sprüche von unbeteiligten erinnern, die meinten, sollange sich die "grossen" gegenseitig bekriegen haben die kleinen ihre ruhe......nur haben sie dabei übersehen das irgendwann jeder krieg zu ende geht.

    das ende des krieges hätte wohl keiner verhindern können, aber den ausgang und damit auch das spielverhalten auf dem server schon ;)

    schild und schwert zum grusse

    Das Spielverhalten war vor dem Krieg gleich und wird es nach dem Krieg auch sein.

    Ich glaube kaum, dass bei DG oder BLUT der Großteil nicht auf seinen Ruhmtitel achtet... immerhin wird einem von Anfang an suggeriert: Nur wenn du mind. schrecklich bist, wirst du auch gefürchtet Oo.
    Daher wird logischerweise und wird auch weiterhin alles und jeder gefarmt, der Ruhm verspricht.
    Und hier gilt dann die Devise: Desto mehr Rubine man ausgibt, desto mehr Def will man schrotten.

    Und das wird bei allen Spielern gleich sein... egal welcher Seite oder Zugehörigkeit.
    Wer friert uns diese Brände ein? Besser kann es nicht sein.
    Denkt an die Angriffe, die hinter uns liegen. Wie lange wir Freude und Brände schon teilen.
    Hier geht jeder für jeden durchs Feuer, im Regen stehn wir niemals allein.
    [SIGPIC][/SIGPIC]
  • die blöde Kuh2die blöde Kuh2 Beiträge: 352
    bearbeitet 20.01.2015
    Noobstar schrieb: »
    Das Spielverhalten war vor dem Krieg gleich und wird es nach dem Krieg auch sein.

    Ich glaube kaum, dass bei DG oder BLUT der Großteil nicht auf seinen Ruhmtitel achtet... immerhin wird einem von Anfang an suggeriert: Nur wenn du mind. schrecklich bist, wirst du auch gefürchtet Oo.
    Daher wird logischerweise und wird auch weiterhin alles und jeder gefarmt, der Ruhm verspricht.
    Und hier gilt dann die Devise: Desto mehr Rubine man ausgibt, desto mehr Def will man schrotten.

    Und das wird bei allen Spielern gleich sein... egal welcher Seite oder Zugehörigkeit.

    Das würde im Umkehrschluß also bedeuten für die Kleinen: entweder, Truppen verstecken oder erst gar keine bauen, richtig?

    alternativ kann man mich auch Uschi nennen ;)

    Sei Du selbst - alle anderen Rollen sind schon vergeben!

    Stolz, ich selbst zu sein


  • Aleron (DE1)Aleron (DE1) Beiträge: 212
    bearbeitet 20.01.2015
    man tut ja grad so als ob jetzt alles übern haufen gerannt würde.

    seh ich auch so.
    Das Spielverhalten war vor dem Krieg gleich und wird es nach dem Krieg auch sein.

    Ich glaube kaum, dass bei DG oder BLUT der Großteil nicht auf seinen Ruhmtitel achtet... immerhin wird einem von Anfang an suggeriert: Nur wenn du mind. schrecklich bist, wirst du auch gefürchtet Oo.
    Daher wird logischerweise und wird auch weiterhin alles und jeder gefarmt, der Ruhm verspricht.
    Und hier gilt dann die Devise: Desto mehr Rubine man ausgibt, desto mehr Def will man schrotten.

    Und das wird bei allen Spielern gleich sein... egal welcher Seite oder Zugehörigkeit.

    und die unbeteiligten, hatten jetzt schliesslich 6 Monate um sich ungestört hoch zu pushen.... oder nicht.
    manche stellen sich immer schwächer da, als sie eigentlich sind.
    versteh wer will.
    Aleron @ de 1
  • OTG_Marauder (DE1)OTG_Marauder (DE1) Beiträge: 4,172
    bearbeitet 20.01.2015
    Das würde im Umkehrschluß also bedeuten für die Kleinen: entweder, Truppen verstecken oder erst gar keine bauen, richtig?

    Könnte aber auch bedeuten das die "Kleinen" lernen wie man sich gegen große Verteidigt...indem man besser wird...lernt Werkzeuge richtig einzusetzen oder das die Edelsteine die man dem BV an den Kittel kleben kann nicht nur zur Zierde da sind..eigentlich ist es so ja auch gar nicht schlecht..so ab und an mal ein einzelner angriff von einem Spieler der einfach "Besser" ist (weil mehr erfhrung etc.) hilft einem doch selber weiter...und vor allem mehr alls wenn man wegen irgendeines großen Gezoffes dann von 10 Leuten überrannt wird...
    König Jupaidi der schrecklich stählerne Eroberer wird wohl kaum seine Allianz auf nen lvl.65 Spieler hetzen nur weil der ihn erfolgreich weggedefft hat

    aber andersrum gesehen: Nach dem Krieg ist vor dem (nächsten) Krieg
  • die blöde Kuh2die blöde Kuh2 Beiträge: 352
    bearbeitet 20.01.2015
    ^^ Nicht falsch verstehen - ich fachsimpel gerne und versuche, die "Tricks" der Anderen aufzuschnappen ;)
    Das tun leider nicht viele - wie Aleron es schon schön anspricht.

    Wenn man neu ins spiel kommt, direkt in eine "wohl gehütete Familie" aufgenommen und hoch gepusht wird, dann lernt man das verteidigen nicht.
    Da muss man dann auch Verständnis für auf bringen, wenn diese Spieler dann erschrocken sind, wenn doch mal was kommt und sie dann hier ins Forum stürzen.
    Der Level eines Spielers sagt leider nichts aus über sein Spielverständnis, das sehe ich aktuell auch grad wieder in meiner Nachbarschaft *seufz*

    So lange es bei " 1x drüber rutschen" bleibt, finde ich das auch nicht so tragisch - wie will man denn sonst seine Mitspieler einschätzen lernen? Wie will man sonst das verteidigen lernen?

    Dennoch kann es nicht verkehrt sein, hier mal an die Großen zu appellieren, es nicht zu übertreiben. Lieber mal nen Tipp geben ;)

    Kleine Episode: ich besuchte meinen Nachbarn um eben mal anzutesten, ob und wie er reagiert. Noch bevor ich aufschlug, bekam ich Post von ihm. Er war eindeutig aufgebracht, obwohl einige lvl größer als ich. ^^
    Was läuft, läuft, dachte ich mir ^^ ändern konnte ich eh nix mehr, also mal abwarten.
    Er hat erfolgreich gedefft - und ich habe ihm brav gratuliert.
    Nun kommt aber der springende Punkt: ich gratulierte ihm und schrieb ihm gleichfalls rein, dass er trotz des Sieges seine Türme aufbauen soll, das tut einem Kriegerherz wie mir weh zu sehen.
    Wie reagierte er? ich glaub, er nahm mich nicht ernst - er bluffte mich an, indem er schrieb: "dann heul doch vor Dich hin ist eh nur mein Zweitacc." *hihi* da war er bei mir ja an der richtigen Adresse :D
    Naja, das haben wir ja alles geklärt mittlerweile. Was ich damit sagen will: auch seine Gegner sollte man unterstützen, damit sie Gegner bleiben, wenn man auf Augenhöhe kämpfen möchte auf Dauer. Dazu gehört es, eine Ruhephase einzuhalten und evtl. auch mal Tipps geben.

    Und an die zahlreichen Ausbilder hier: keine Angriffe verbieten - es ist ein Kriegsspiel - wenn die Schüler in Watte gepackt werden und im Nu hoch gepusht, dann sind sie noch lange keine Krieger, sondern nur Häuslebauer.

    alternativ kann man mich auch Uschi nennen ;)

    Sei Du selbst - alle anderen Rollen sind schon vergeben!

    Stolz, ich selbst zu sein


  • MorbiusMorbius Beiträge: 77
    bearbeitet 20.01.2015
    an sich finde ich deine einstellung gut, die blöde Kuh2. (ähm, wie willst du eigentlich genannt werden, die bezeichnung ist zwar lustig aber auch etwas seltsam -- vor allem, da ich dich nicht beleidigen möchte 8| )

    aber was tips und ratschläge angeht, so mag es sinn machen mal vorzufühlen ob die überhaupt gewollt sind.
    manchmal kommen ratschläge, die nicht erwünscht sind auch sehr ungelegen.
    ich denke so einige von uns kennen das von früher, wenn die eltern oder verwandten ihre lebensweisheiten unbedingt mitteilen wollten. das war nicht immer willkommen :D
    Morbius, FF TheOrange, D.N.H.K, The Legend

    Über dem ängstlichen Gedanken, was etwa morgen uns zustoßen könnte, verlieren wir das Heute, die Gegenwart, und damit die Wirklichkeit.

    -- Hermann Hesse
  • die blöde Kuh2die blöde Kuh2 Beiträge: 352
    bearbeitet 20.01.2015
    ohhh ja, ich erinnere mich noch dunkel :D

    "sitz nicht auf den kalten Bordsteinkanten, ist nicht gut für die Nieren" oder der Klassiker schlechthin:
    "Du lernst nicht für die Schule, sondern für Dich" und mein Liebling:
    "warte mal ab, bis Du eigene Kinder hast, dann wirste schon sehen, dass ich Recht habe"

    *hahahaha*

    Man will es doch aber wenigstens versuchen - und die Reaktion als solche ist doch schon recht aufschlußreich - ob es sich lohnt, weiter Hilfe zu bieten oder weiter und jetzt erst Recht druff.
    Für meinen Geschmack sind es aber zu viele, die nur meinen, sie hätten das Spiel erfunden. Da muss man doch was tun. ;)

    P.S.: schau mal in meine Signatur, Morbius

    alternativ kann man mich auch Uschi nennen ;)

    Sei Du selbst - alle anderen Rollen sind schon vergeben!

    Stolz, ich selbst zu sein


  • Lord Titus (DE1)Lord Titus (DE1) Beiträge: 410
    bearbeitet 20.01.2015
    Das würde im Umkehrschluß also bedeuten für die Kleinen: entweder, Truppen verstecken oder erst gar keine bauen, richtig?

    Nein! nicht gar keine Truppen bauen. Sondern genau 3 Stück!!! links mitte rechts je einen. Ein Angreifer der für 300 verlorene Rubi-Fahnen lausige 10 Ruhmpunkte bekommt, begreift den Fingerzeig vlt oder verliert zumindest die Lust.... So musste ich es leider machen, in einer kleinen Alli, da man die Deffs nicht so schnell bauen konnte (selbst wenn man in HB und 3 APs den ganzen Tag nichts anderes machte), wie sie einem weg geschossen worden. Da hat man eine Entscheidung zu treffen! Was nervt mehr? Löschen oder von früh bis abends Kanonenfutter-Deffs bauen. Beim Deff-Verheizen ärgert es einen nur selbst, beim Löschen und gegnerischen WZ-Verheizen sind wenigstens beide die Looser.

    Wir haben am WE weit über 10 Nachtangriffe für das s.g. "Halten der Ruhmtitel" von ein und der selben Allianz bekommen (UT-Serverkriegs-Gewinner), darüber nochmal so viel von Server-Kriegs-Verlieren. Aber klar wir sind ja nur Jammerlappen. Komisch wenn wir sportliche Gegenangriffe machen, kommen Drohungen, massive Gegenangriffe oder sogar auch Rotstellungen. Aber das ist natürlich keine Art von jammern, den Top-Allis jammern ja nicht..... ;-)
    " Das größte Maul und das kleinste Hirn, wohnen meist unter derselben Stirn!" Arno Holz (1863-1929), dt. Dichter und Dramatiker.


  • die blöde Kuh2die blöde Kuh2 Beiträge: 352
    bearbeitet 20.01.2015
    Ich wollte niemanden kränken - sorry, wenn es so rüber kam.
    Die Seite, die Du beschreibst, gibt es natürlich auch - nur leider liest man solche Erfolge ja hier im Forum selten bis nie.
    Man liest nur, wie böse die Großen sind.
    Es gab mal Zeiten (lang is her), da wurde bei den Allianz-News auch so etwas beschrieben - sozusagen als Allianzgeschichte/Allianzvorankommen.
    Wieso heute nicht mehr? Das ist wirklich Schade, weil gerade solche Berichte denen Mut macht, die sich nicht zu helfen wissen.

    Reichen nicht auch Bauern zum verteidigen auf der Mauer?

    alternativ kann man mich auch Uschi nennen ;)

    Sei Du selbst - alle anderen Rollen sind schon vergeben!

    Stolz, ich selbst zu sein


  • Lord Titus (DE1)Lord Titus (DE1) Beiträge: 410
    bearbeitet 20.01.2015
    Ich wollte niemanden kränken - sorry, wenn es so rüber kam.
    Die Seite, die Du beschreibst, gibt es natürlich auch - nur leider liest man solche Erfolge ja hier im Forum selten bis nie.
    Man liest nur, wie böse die Großen sind.
    Es gab mal Zeiten (lang is her), da wurde bei den Allianz-News auch so etwas beschrieben - sozusagen als Allianzgeschichte/Allianzvorankommen.
    Wieso heute nicht mehr? Das ist wirklich Schade, weil gerade solche Berichte denen Mut macht, die sich nicht zu helfen wissen.

    Reichen nicht auch Bauern zum verteidigen auf der Mauer?

    Das war weder Kritik an dich noch an sonst jemanden, von daher ist kein sorry nötig :-) . Es war einfach ein Statusbericht der jetzigen Situation, geschuldet durch die Spielgegebenheiten. Und ja es reichen Bauern.

    Ich lese halt im Forum herablassende Kommentare über kleine Allis die mit RSD-Eroberung und -Freisetzung drohen. Von wegen das wäre kein ritterlicher Krieg. Dabei ist es nur die logische Konsequenz, wenn übermächtig starke Allis schwächeren den Spielspass rauben, was genauso wenig ritterlich ist.

    Eins sollte allen Beteiligten klar sein. Wenn die dominierende Art (egal ob man es Verbund nennt oder es andere nat. Phänomene wie Universen, Seuchen oder Zivilisationen sind) alle anderen verdrängt hat (auf ein Spiel bezogen den Spass geraubt), was folgt dann?
    Ganz einfach, denn jedes Imperium/Monopol hat eines gemeinsam. Nach dem Zenit folgt der Absturz. So erging es den Römern, den Griechen, den alten Chinesen, den Dinos... So ergeht es jeder Seuche, wenn sie genug getötet hat... So erging es dem FC Liverpool im engl. Fussball und so wird es dem FC Bayern im dt. Fussball irgendwann ergehen. So erging es Commodore, Nokia und Microsoft, so auch allen Weltmächten in der Geschichte...

    Wenn die Server-Kriegsgewinner durch Angriffe auf neutrale Allis genügend lang ihre Titel gehalten haben, wird es diese "Ruhmfarmen" nicht mehr geben. Was dann? Ohne Gegner kein Ruhm? Dann werden die Sieger entweder das Interesse am Spiel verlieren oder sich selbst zerfleischen. Das ist ein Naturgesetz! Und Naturgesetze sind deshalb so schön, weil sie sich im Gegensatz zu vom Mensch geschaffenen Gesetzen, nicht brechen lassen.

    Ich wünsche allen eine erholsame Nacht :-)
    " Das größte Maul und das kleinste Hirn, wohnen meist unter derselben Stirn!" Arno Holz (1863-1929), dt. Dichter und Dramatiker.


  • Sir George9 (DE1)Sir George9 (DE1) DE1 Beiträge: 24
    bearbeitet 20.01.2015
    Lord Titus schrieb: »

    Wenn die Server-Kriegsgewinner durch Angriffe auf neutrale Allis genügend lang ihre Titel gehalten haben, wird es diese "Ruhmfarmen" nicht mehr geben. Was dann? Ohne Gegner kein Ruhm? Dann werden die Sieger entweder das Interesse am Spiel verlieren oder sich selbst zerfleischen. Das ist ein Naturgesetz! Und Naturgesetze sind deshalb so schön, weil sie sich im Gegensatz zu vom Mensch geschaffenen Gesetzen, nicht brechen lassen.

    Ich wünsche allen eine erholsame Nacht :-)

    Hmm, dann bleibt ja zum schluss nur noch einer über nach deiner Theorie :D
    Sir George9 @ de 1

Hinterlasse einen Kommentar

FettKursivDurchstreichenOrdered listNicht geordnete Liste
Emoji
Bild
Links anordnenZentriert anordnenRechts anordnenHTML-Ansicht schaltenAnsicht wechselnHell/dunkel umschalten
Bild/Datei fallen lassen