Startseite DE Über Krieg und Frieden

Trojaner treten aus dem Verbund - Die Getreuen - aus

146

Kommentare

  • M_vonderElbeM_vonderElbe Beiträge: 29
    bearbeitet 24.09.2014
    Geschätzte Kriegsgegner, werte Kampfgenossen,

    wir haben uns jetzt fast sieben Wochen die Köpfe eingeschlagen, die Burgen abgefackelt, bei den RSD eine erzwungene Flurbereinigung durchgeführt und viele Euros ausgegeben. Man hat sich gemeinsam im TS oder Skype ausgetauscht, geplant und gedefft. Die alte Führung der Trojaner hat unserer Meinung nach einen nicht unerheblichen Anteil am Kriegseintritt der Trojaner.

    ABER: Wir haben während des Kriegs meist faire Kämpfe geführt und es nicht auf die menschliche Ebene abgleiten lassen. Jeder hier ist sich im klaren, dass es auf beiden Seiten moralisch und spielerisch fragwürdige Persönlichkeiten gibt. Die neue Führung der Trojaner musste zu Beginn des Krieges innerhalb einer Stunde die Main und den Clan übernehmen, sich neu aufbauen und sofort wieder mitkämpfen. Mit fortschreitender Spieldauer wurde uns langsam klar, wofür wir kämpfen. Das stand zuletzt nicht mehr im Interesse des eigenen Clans. Die neue Führung sieht ihre Verpflichtung darin, die Interessen Trojas und seiner Wings zu vertreten und zu beschützen. Die Trojaner sind immer noch in der Lage, die Interessen ihrer Wings und Mitglieder in einer 1:1 Außeinandersetzung zu verteidigen, dann da wissen alle Trojaner für wen und für was wir kämpfen.

    Ein Verbundswechsel kam für uns nicht in Frage, unser erster Beitrag sollte auch keinesfalls als Kapitulation gesehen werden. Wir wünschen, dass die Vernünftigen auf Seiten des UT das auch so akzeptieren. Die neue Führung hatte bisher keinen Anlass, an den menschlichen Eigenschaften der UT Führung Zweifel zu hegen. Ziel sollte es sein, dass man sich menschlich auf Augenhöhe begegnet und respektvoll den Umgang sucht. Die Trojaner haben jetzt den Anstoß dazu gegeben und nun wünschen wir uns eine entsprechende Gesprächsbereitschaft.

    Schwert und Schild zum Gruß
    Armin
    Oberster Clan KM der Trojaner


    wie keine kapitulation, was denkt ihr euch den jetzt dabei ihr geht einfach aus dem getreuen verbund und alles wieder friede freude eierkuchen oder was, ihr habt hier im forum doch genauso einen propaganda film geschoben wie die japsen und jetzt einfach austreten ich hoffe ihr bleibt solange auf rot bis ihr eine vernünftige kapitulation gegenüber ut und cg hervorzaubert, das was ihr da bisher schreibt und geschrieben habt ist ein schlag in das Gesicht für alle die erfolgreich gegen euch gelaufen sind und euch in die knie gezwungen haben
    M_vonderElbe @ de 1
  • nhg (DE1)nhg (DE1) Beiträge: 3
    bearbeitet 24.09.2014
    Gratulation zu dem Schritt!

    Eure Allianzen haben mir zwar ein paar RSD gemoppst, aber die Meisten habe ich zurückgeholt. Also Schwamm drüber, das gehört zum Spiel!

    Ich denke auch, dass 95% den Krieg nicht verstehen... ich gehöre wohl dazu
    Viel Spaß beim weiteren Spielen!
    nhg @ de 1
  • Hellraiser 666Hellraiser 666 Beiträge: 22
    bearbeitet 24.09.2014
    Stellungnahme der DEVILS:

    als stolze trojaner haben wir fast jeden unserer gegner immer respektiert! vorallem die tafelrunde! denke wir hatten da sehr schöne kämpfe auf beiden seiten. ich selber hatte ja auch reichlich kontakt zum gegner und es war immer ein respektvoller umgang. wir werden KEINE weiteren kampfhandlungen gegen die tafelrunde durchführen. seit gestern herrscht ja auch eine waffenruhe zwischen uns und ich würde mir wünschen das es so bleibt.

    andere clans wie zum beispiel die heiligen oder mantis kann ich diesen respekt nicht entgegen bringen. auch mit teilen der ~szi~ habe ich so meine probleme. das liegt nun auch daran das sie gerade jetzt immer noch auf unsere dörfer laufen. solange werden die DEVILS natürlich auch weiter sich bemühen um von besagten allianzen sich dörfer zurück zu holen!
    angriffe auf burgen werden von unserer seite "erstmal" nicht erfolgen um die verhandlungen unseres clans und dem UT nicht zu stören. wobei ich die besagten allianzen nicht als teils des stolzen UT anerkenne. für mich sind sie nur mitläufer was ja auch der krieg gezeigt hat.

    denke es ist nun zeit das die diplos ihre arbeit machen und das wort dem schwert weicht. eine kapitulation gab es nicht und wird es auch nicht geben da sie nicht nötig ist! gibt noch genug kampfbereite trojaner. nur wollen diese für ihre ziele kämpfen und nicht für die anderer. und wer meine devils kennt... der weiss das wir die letzten sind die aufgeben würden.

    fakt ist:
    der CG hat uns auf neutral...
    teile der tafelrunde auch...
    es gab und gibt keine kapitulation...

    und an alle die die hier im forum immer viel schreiben anstatt zu kämpfen... aber so tun als ob sie irgendetwas gewonnen haben... solche leute braucht keiner. und das wird auch eure führung irgendwann merken.
  • firegame (DE1)firegame (DE1) Beiträge: 8
    bearbeitet 24.09.2014
    liebe Forumleser

    Der austritt der Trojaner ist bedauerlich aber menschlich gesehen zu verstehen. Hinter jedem Spieler sitzt ein Mensch und nicht jedem ist es gegeben das zu vergessen.Manche sind sensibel und manche sind von der sogenannten harten Sorte. Die Trojaner werden ihre gründe haben und das sollte man akzeptieren. Sie noch durch irgendwelche schreiben im Forum zu demütigen finde ich unterste Schublade, denn manche sollten sich da an ihre eigene Nase fassen . viele lassen sich hier Bilder malen von erwachsenen Menschen um ihr eigenes Ego zu bestärken. was ist schlimmer????
    Hört auf euch gegenseitig fertig zu machen mit Beleidigungen denn das nützt niemanden. Findet einen Weg das dieses Spiel wieder Spaß macht und zwar jedem . Persönliche Egotrips haben hier nichts zu suchen und persönliche Rachefeldzüge genauso wenig.
    firegame @ de 1
  • M_vonderElbeM_vonderElbe Beiträge: 29
    bearbeitet 24.09.2014
    für eure ziele kämpfen und nicht für die ziele anderer das ist ein schöner satz aber war es denn nicht am anfang euer gemeinsames ziel den ut zu zerschlagen warum ist es jetzt zum ziel anderer geworden
    M_vonderElbe @ de 1
  • 2k3Checker2k3Checker Beiträge: 4
    bearbeitet 24.09.2014
    M_vonderElbe schrieb: »
    für eure ziele kämpfen und nicht für die ziele anderer das ist ein schöner satz aber war es denn nicht am anfang euer gemeinsames ziel den ut zu zerschlagen warum ist es jetzt zum ziel anderer geworden

    Große Klappe für jemanden der wenig zur Endscheitung des Krieges macht.
    Auf allen Seiten gibt es nur eine Handvoll die durch Rubine alles Endscheiten. Die mit viel zu starken Feldherren rum rennen die ganzen Assasine kaufen und immer offene Tore rein machen. Geht dann seine Off doch mal hops, kann er sich die wieder kaufen.
    Deshalb sind die Kämpfe nicht fair und das ganze macht keinen Spaß mehr. Und wer da mitmachen will, merkt wofür das Geld weg geht, für NIX.
    2k3Checker @ WWW 1
  • DextanDextan Beiträge: 6
    bearbeitet 24.09.2014
    ich halte mich bekanntlich raus aus dem ganzen Krieg aber ich muss sagen ich finde es mehr als lächerlich was hier abgeht zumal es immernoch die entscheidung der einzelnen allys ist was sie tun oder nicht tun man sieht auch hier wieder wo die kriegstreiber stehen ich sehe hier speziell 2 fraktionen die einen gönnen es den trojanern das sie sich endlich dazu entschieden haben einzusehen das eigendlich das ganze keinen sinn bringt und wollen einfach erst mal ihre verletzten oder verweundeten verpflegen weil der krieg hier fordert seine opfer auch wenn das von einigen nicht gesehen werden will
    dazu vergesst ihr das wichtigste das ganze ist lediglich ein game und ein game soll spaß machen und nicht zum zwang werden und das was hier einige vom stapel lassen finde ich dann doch ein wenig überzogen
    wenn ihr krieg spielen wollt tut das aber tragt diesen nicht auf unschuldigen aus
    wenn ich über die karte schaue in dem spiel sehe ich gut mehrere dutzend ruinen von spielern und allys die einfach dem krieg zum opfer gefallen sind und die lust an dem spiel verloren haben
    und wennman es so sieht gehört auch mut dazu zu sagen leute wir haben mist gebaut aber wir versuchen das zu enden wohlwissend welchen spott sie hier ernten weil einfach manche es nicht nachvollziehen können
    ich stehee zu meiner aussage und ihr könnt das nun auch gerne zerpflücken wie ihr wollt nur ich beobachte das nun schon einige zeit und sehe immer mehr das es immer mehr denken das spiel gehöre ihnen
    vergesst einfach mal wieviele leute euren angriffen zum opfer gefallen sind oder durch euch die lust am spiel verloren habt und schickt eure solis wohin ihr wollt
    aber macht das unter euch aus meinetwegen eine ally ist ein verbund der zusammenhält in guten wie auch in scheiß zeiten und wenn die ally in die falsche richtung geht weist man sie drauf hin wenn das nicht hilft gibt es nur noch den weg der allyauflösung
    aber so wie es dem einen bund geht kann es allen größeren bündnissen gehen
    denn ehrgefühl ist nirgendwo vorhanden wo die starken kanonenfutter brauchen egal wie wo was
    macht euch mal gedanken was ehre bedeutet und wenn ihr euch gedanken gemacht habt
    überdenkt mal eure eigene positon
    bevor ihr andere anprangert
    in diesem sinne
    Schild und Schwert zum Gruße
    Und Viel Spaß Im Spiel
    Ps Wenn mir dazu jemand was zu sagen hat kann er das gerne via benachrichtigung tun
    Dextan @ de 1
  • Cyrax3Cyrax3 Beiträge: 33
    bearbeitet 24.09.2014
    Tagchen Leute

    Ich kenne sowohl auf Seiten des UT Leute und auch im DG bin aber komplett neutral, aber von dem was ich hier so gelesen habe muss ich echt sagen die Trojaner sind raus also nachtreten bringt sich genau Null.... das Wieso und Warum kann ich als ehemaliger Anführer einer Allianz auf den Server Inter 1 relativ gut nachvollziehen! Es ist und bleibt ein Spiel und was so andere Sachen betrifft.... Sachen wie der frühere OPR: ähm wie lange ist das jetzt aus???

    :huh:

    PS: wer Fehler findet darf sie natürlich behalten;)
    Cyrax @ de 1

    Stolzes Mitglied der F.O.E. Söldner
  • omafitsomafits Beiträge: 54
    bearbeitet 24.09.2014
    Meine Meinung ist immer noch, wenn man Frieden möchte , muss man Kapitulieren, und nicht alles so drehen wie man es gerne möchte?
    Ja haben gekämpft und bla bla aber nun geben wir auf , dabei ist mir der Grund als Gegenspieler doch egal?
    Wo ist den das Problem zu sagen wir waren in meinen Augen gut, aber ihr wart besser?
    Aber nein auf einmal ist die NEUE Führung der Trojaner der Heilige Samariterbund, dem es nur um seine Member geht?
    Aber mal im ernst so NEU ist die Führung nun auch nicht, und wenn dieses Schreiben sofort nach dem wechsel der Führung gekommen wäre ok!
    Aber nun erst nachdem sie sehen es ist aussichtslos?
    Ich finde es einfach Respektlos dem Gegner gegenüber, es nun so zu schreiben.
    Kapituliert und dann lasst euch Neutral stellen und gut ist die Sache.
    Aber nein wir können ja froh sein das wir nen MÄCHTIGEN Gegner weniger haben?
    Und nein ich spiele einfach nur und das nicht wegen irgendwelchen Persönlichen Sachen.
    omafits @ de 1
  • RHINORHINO Beiträge: 23
    bearbeitet 24.09.2014
    Ein Verbundswechsel kam für uns nicht in Frage, unser erster Beitrag sollte auch keinesfalls als Kapitulation gesehen werden. Wir wünschen, dass die Vernünftigen auf Seiten des UT das auch so akzeptieren.
    Oberster Clan KM der Trojaner

    Werte Trojaner
    Wenn man anstebt aus einem Krieg auszuscheiden,
    dann nur aus diesen Gründen:
    1)Kapitulieren(eine Aufgabe aus bestimmten Gründen)
    2)den Krieg für den eigenen Clan als verloren zu akzeptieren
    3) Feigheit vor dem Feind
    aber eines dieser Gründe sollte dann auch ehrenvoll vertreten werden
    nicht dieses WischiWaschi
    unter dem Motto:"Wir sind dann mal weg"
    RHINO @ de
  • RauleRaule Beiträge: 86
    bearbeitet 24.09.2014
    Mein abschließendes Wort ..... Erhebet nun die Krüge und trinkt auf die Trojaner ;)
    Meine Signatur dürfte den rest erklären ^^
    Raule @ de 1

    ****Ich bin stolz ein Trojaner zu sein****



    Wenn ich mal jemanden auseinander nehm hab ich auch VERDAMMT NOCHMAL einen Grund dazu!!!

    -Schatzmeister-
    Trojaner LXXIII
  • Warlord SauronWarlord Sauron Beiträge: 69
    bearbeitet 24.09.2014
    das lustige is ja das ich bereits mehrfach drauf hinwies das die alte führung die trjaner in den krieg stürzte und sich dann wohl aus schulgefühlen direkt verabschiedet hat für den verrat und die intriegenspielchen an denen se mit dem shogun zusammen beteilligt waren.
    das hat aber die neue führung der trojaner strikt abgestritten und nun isses doch so^^

    naja wie auch immer das isn spiel und wenn de trojaner den krieg beenden wollen sollen se das tuen aber wie schon von einigen gesagt sollte dazu kapituliert werden vernünftig und nicht einseitig der krieg beendet und erwartet werden das nun alle springen und aus freude den krieg beenden.

    nehmt euch ein beispiel an diversen wings von euch die vor euch kapituliert ham und euch dabei vormachten wie es richtig geht.
  • Smutki (DE1)Smutki (DE1) Beiträge: 118
    bearbeitet 24.09.2014
    Da hat Warlord Sauron völlig Recht. Ich ging davon aus, dass die Kapitulation der Trojaner noch erfolgt, damit dann Frieden geschlossen werden kann. Ich vermute mal die entsprechenden Herrschaften sind bereits im Gespräch. Geben wir ihnen etwas Zeit, bevor wir ungehalten posten :-D
    Smutki @ de 1
    [SIGPIC][/SIGPIC]
  • TholundTholund Beiträge: 66
    bearbeitet 24.09.2014
    tja ihr lieben

    Ich schreib sehr selten etwas, ist nicht unbedingt meine Art zu jedem Seich eine Meinung beigeben zu müssen.

    Aber nun kann ich einfach nicht mehr still sein, ich beschreibe es euch mal betreffend auf meinen Acc....es ist nun mal so das wenn man sich in einer Allianz einer Familie od einem Verbund befindet das meiste mitträgt.
    Innerhalb einer Alli sollte es so od so sein, ein versprechen od ein Eid gegenüber seiner Mitstreiter sollte immer bis zu letzten gehalten werden....schliest aber eine eigene Meinung nicht aus.

    Zum Kriege selbst....die meisten die sich gegenüber stehen haben damit überhaupt nichts zu tun sie machen nur ihre Pflicht und folgen der Gemeinschaft.
    Den Müll Mist die riiiiesen Kacke die hier gegeneinander ausgeschüttet wurde und immer noch wird ist sehr sehr traurig...noch dazu schaukelt es sich bei manchen immer mehr auf und manch betrachter staunt verwunderlich wie sich Erwachsene Menschen zum Volltrottel machen.
    Es betrifft hier wirklich ALLE...gleich ob LOW ob Trojaner ob Tafelrunde oder auch die eigenen Reihen der Samurai.
    Alle beteiligen sich rege an diesem Spielchen das nun schon Charakterlose Züge annimmt.

    Ich selbst schäme mich für dümmliche und hasserfüllte Postings aus den Reihen der Samurai und mich beutelts wenn ich das gleiche bei den anderen lesen muss.....hätte ich anstand bewiesen den ich eigentlich als langjähriger Berufssoldat der im realen Krieg seinen Dienst geleistet hat...auch haben sollte, so hätte ich öfters einen aus den eigenen Reihen anzünden müssen...allein für seine Dummheit und sein Lästermaul (da gibt es genügend solcher) und genauso hätte ich Rachsüchtig den Feind bekämpfen müssen.

    Ich habe meiner Allianz und somit meiner Main einen Treueeid geschworen den ich nicht brechen werde auch wenn ich abgefackelt niedergeprügelt od mir auch alles genommen wird/würde......Aber eines ist auch sicher, würde ich diesen Eid nicht geleistet haben...so würden mich ausnahmslos ALLE die diesen Krieg führen am verlängerten Rücken Küssen können...allein für ihre abgehobenheit ihre Dummheit und ihr möchtegerndasein :D

    So ihr lieben....nun ächtet mich werft mich raus killt mich zündet mich an oder was auch immer, dieses Kindergartengehabe geht mir auf die Nüsse...werdet mal richtig Erwachsen!

    Tholund
  • udo51 (DE1)udo51 (DE1) DE1 Beiträge: 603
    bearbeitet 24.09.2014
    RHINO schrieb: »
    Werte Trojaner
    Wenn man anstebt aus einem Krieg auszuscheiden,
    dann nur aus diesen Gründen:
    1)Kapitulieren(eine Aufgabe aus bestimmten Gründen)
    2)den Krieg für den eigenen Clan als verloren zu akzeptieren
    3) Feigheit vor dem Feind
    aber eines dieser Gründe sollte dann auch ehrenvoll vertreten werden
    nicht dieses WischiWaschi
    unter dem Motto:"Wir sind dann mal weg"

    Was geht dich das eigentlich an, ist das deine oder deren Entscheidung?
    Black Osmanen
  • aistiaisti Beiträge: 380
    bearbeitet 24.09.2014
    RHINO schrieb: »
    Werte Trojaner
    Wenn man anstebt aus einem Krieg auszuscheiden,
    dann nur aus diesen Gründen:
    1)Kapitulieren(eine Aufgabe aus bestimmten Gründen)
    2)den Krieg für den eigenen Clan als verloren zu akzeptieren
    3) Feigheit vor dem Feind
    aber eines dieser Gründe sollte dann auch ehrenvoll vertreten werden
    nicht dieses WischiWaschi
    unter dem Motto:"Wir sind dann mal weg"

    Seh ich persönlich nicht so - es gibt unzählige Gründe nicht zu kämpfen... es genügt auch schon keine Lust mehr zu haben.
    We are Anonymous.
    We are Legion.
    We do not forgive.
    We do not forget.
    Expect us.
    -
  • Warlord SauronWarlord Sauron Beiträge: 69
    bearbeitet 24.09.2014
    Zitat entfernt da gelöscht

    aber es ist numal so das das angebot des ut und genauso der getreuen die ja nun scheinbar nicht so getreu sind war das es neutralstellung bei kapitulation gibt und nicht wenn wer beschließt kein krieg mehr ham zu wollen und ich hoffe das unsere führung eine neutralstellung verweigert bis es ne ordentliche kapitulation gibt.

    bei den reaktionen einiger getreuen hier sollte das ja eine kleinigkeit für de trojaner sein denn für samu waren se nie nen pfifferling wert und sollten froh sein da weg zu kommen.
  • omafitsomafits Beiträge: 54
    bearbeitet 24.09.2014
    aisti schrieb: »
    Seh ich persönlich nicht so - es gibt unzählige Gründe nicht zu kämpfen... es genügt auch schon keine Lust mehr zu haben.

    Na ja dann gehören aber 2 seiten zu die keine lust mehr haben sollten, wenn nur eine Seite keine lust mehr hat, mus man halt Kapitulieren.
    Echt so schwer kann es nicht sein , seinen Kriegsgegner den gebührenden Respekt entgegen zu bringen, das hat nichts mit nicht verstehen zu tun oder Kindergarten, Aber ist doch ok?
    Sind die Trojaner halt aus dem Verbund der Getreuen raus und nun?
    Kann es ja einfach weiter gehen, wenn kein Grund zum Kapitulieren vorliegt, ist doch kein Beinbruch, steht ja noch alles Rot.
    Mensch kommt vom viel zu hohen Trojanischen Pferd runter!!.
    Und erwartet nicht wirklich eine Neutralstellung mit dem geschreibsel.
    omafits @ de 1
  • Hellraiser 666Hellraiser 666 Beiträge: 22
    bearbeitet 24.09.2014
    liebe omafits....
    ich denke du solltest mal lieber vor deiner eigenen tür kehren! denn du warst die erste die uns gebeten hat um euch einen bogen zu machen und eure dörfer zu verschonen.

    eine kapitulation kann nur erfolgen wenn ein gegner einen krieg verloren hat oder stark unterlegen ist. das sind die trojaner aber nicht!
    wir sind immer noch kampfbereit aber die gründe diesen krieg zu führen haben sich geändert für uns.
    was nun im kreise der führung verhandelt wird lass die mal entscheiden! ich wäre froh wenn alte verbündete wieder ruhe haben. denn ich habe auf beiden seiten bekannte und respektiere die andere seite vorallem bei der tafelrunde.

    die ausnahmen von unseren kriegsgegnern habe ich ja bereits erwähnt und stehe weiterhin dazu das ich diese allianzen nicht als teil des UT sehe... und ich mir auch weiterhin mit denen krieg wünsche!
  • Sire (DE1)Sire (DE1) Beiträge: 191
    bearbeitet 24.09.2014
    @hellraiser
    Von mir aus nenne es nicht "Kapitulation" - aber wie wäre es mit dem kleinen Zauberwort "bitte"??? Das fehlt mir in der Troja-Erklärung:
    "Wir bitten unsere Gegner unsere Neutralanfragen anzunehmen" - Ist das sooo schwer??? Und nicht "wir erwarten...."
    Is nur ein Spiel-es fällt niemand nen Zacken aus der Krone, oder?
    VG Sire
    Sire @ de 1

Hinterlasse einen Kommentar

FettKursivDurchstreichenOrdered listNicht geordnete Liste
Emoji
Bild
Links anordnenZentriert anordnenRechts anordnenHTML-Ansicht schaltenAnsicht wechselnHell/dunkel umschalten
Bild/Datei fallen lassen