Startseite DE Diskussionsecke zu offiziellen Ankündigungen

Diskussionsthread: Die Invasion des Fremden Imperiums

1112194

Kommentare

  • HhorstHhorst Beiträge: 261
    bearbeitet 11.07.2014
    Aber immerhin hat man sich doch zum Eventstart Gedanken gemacht:

    Geht am Freitag los, die Büros schliessen, keiner mehr da, der sich um Bugs oder Beschwerden kümmern kann.
    Und am Montag zu Arbeitsbeginn ist das Event dann Geschichte.

    Das ist gut durchdacht.
    Hhorst @ SA 1
  • o-schreiner (DE1)o-schreiner (DE1) Beiträge: 277
    bearbeitet 11.07.2014
    Alpinolo schrieb: »

    Hey o-schreiner,

    Woher hast du denn diese Informationen? Ich frage so neugierig, weil davon nichts der Wahrheit entspricht. Derartiges haben wir meines Wissens nach nie so kommuniziert. Daher bitte ich dich, ohne Quellenangaben von solchen Verleumdungen abzusehen.

    Werf mir nicht Verleumdungen vor, sondern lese hier die Zitate MIT Quellenangaben! Kann auch nichts dafür dass bei GG$ die linke Hand nicht weiss was die rechte macht oder sagt!
    Steddi schrieb: »

    Dein Angriff wird nicht 1:1 übertragen. Aber aufgrund dem Spielverhalten der Spieler auf deiner Welt werden Angriffe auf der gegnerischen Welt gesendet. Also nicht ganz Simulation, aber auch nicht ganz echt - technisch bedingt nicht anders möglich.


    Quelle: klick
    Steddi schrieb: »

    Du kannst natürlich von deiner Allianz gedefft werden, wenn ein Angriff rein kommt. Bezüglich des Angriffshorns muss ich nochmal nachfragen, da es sich ja vom System her um NPCs handelt
    . Aber es wäre natürlich sinnvoll, wenn es ein Angriffshorn gäbe in diesem Falle.

    Quelle: klick
    Da sich GoodGameStudios ohnehin nicht um Kritik der bezahlenden Spieler kümmert, kann man es sich auch sparen Kritik anzubringen.
  • richmex (DE1)richmex (DE1) Beiträge: 317
    bearbeitet 11.07.2014
    Alpinolo schrieb: »
    Hey Leute,

    es ist richtig, die Invasoren sind zurück und einige haben auch schon ihre Schwerter gegen sie erhoben. Der Ruf nach einer Teilnahmefunktion hat uns schon beim letzten Durchlauf erreicht und wir haben ihn samt dem restlichen Feedback wahrgenommen. Sicherlich sind nun einige von euch verärgert darüber, dass wir augenscheinlich nichts davon umgesetzt haben, doch wir sind der Meinung, dass die gewünschte Teilnahmefunktion momentan das Event zu sehr entwerten würde, sprich: Der Sinn dahinter ginge flöten. Als Beispiel kann man immer wieder die Weltgeschichte nehmen. Die Invasoren haben auch nicht vorher an die Tür geklopft und gefragt, ob sie bei euch einfallen "dürfen". Sie haben, wenn überhaupt, Tribut gefordert oder halt angegriffen. GGE spielt zwar in einem "fiktiven" Mittelalter, doch möchten wir gerne, dass dieses Element der Kriegsführung auch in Empire seinen Platz findet. Es ist und bliebt nun mal ein Angriffs/Kriegs Spiel.

    Die Invasion des fremden Imperiums soll auf den jeweiligen Servern eine kommunale Bewegung hervorrufen. Die Spieler respektive Allianzen sollen sich und IHREN Server wenn möglich gegen die Invasoren schützen. Hier geht es um nichts anderes als das Ausleben einer echten Gemeinschaft. Sicherlich ist es für Alleingänger recht schwer, sich gegen die Fremden zu behaupten, doch hier die liegt der Kern des Events. Aktiv werden, sich mit anderen Zusammenschließen und im Kollektiv das Imperium verteidigen. So haben es die Römer getan und wiederum die Barbaren gegen die Römer...und nun seid IHR dran.

    Die Datensätze des letzten Durchlaufs haben uns sogar darin bestätigt, dass wir das Event öfter laufen lassen können, da es bei einem Großteil von euch wirklich gut ankam. Sicherlich gibt es auch negative Stimmen, bedingt durch die oben genannten Gründe. Diese möchten wir natürlich nicht vergessen und versuchen das Event auch ihnen gerecht zu machen, indem wir über die Zeit etwaige Anpassungen vornehmen, so dass auch ein jeder seinen Spaß daran hat.

    Grüße,
    Mario/Alpinolo




    Hey o-schreiner,

    Woher hast du denn diese Informationen? Ich frage so neugierig, weil davon nichts der Wahrheit entspricht. Derartiges haben wir meines Wissens nach nie so kommuniziert. Daher bitte ich dich, ohne Quellenangaben von solchen Verleumdungen abzusehen.



    So ist es, wir zwingen hier niemanden Echtgeld in das Spiel zu stecken. Es steht jedem frei, wie er mit dem Spiel umgeht.


    Grüße,
    Mario/Alpinolo

    ich gebs auf...soviel Unwahrheit zu schreiben ist eine Verarsche sondergleichen....

    eure Datensätze haben nur bestätigt das ihr Unmengen von Rubinwerkzeuge vernichtet habt und viele diese wohl nachgekauft haben....

    von über 2000 Meldungen hier (plus den 100terten gelöschten) gab es ganze 8 positive Meinungen....

    absolute Frechheit ist, das event schon wieder als ein Server gegen Server verkaufen zu wollen....

    und ansonsten...siehe meine Signatur!
    "Play Fair - Empire"
    beiß niemals die Hand, die dich füttert
    schnappst du trotzdem zu..... wirst eingeschläfert!

    PINK = schick!


    richmex @ de 1
  • Magador (DE1)Magador (DE1) Beiträge: 82
    bearbeitet 11.07.2014
    König John1 schrieb: »
    in der ankündigung steht folgendes:

    Wenn man nun einen Angriff auf die Burg des Gegners schickt, dann wird auch ein Angriff in der Welt dieses Spielers laufen. Entsprechend werden diese fremden Burgen auch zurückschlagen.

    Und wie wir heute wissen, war das glatt gelogen.

    Das Ihr wieder einmal nicht auf unsere Wünsche eingeht, überrascht mich nicht mehr. Aber welcher geistige Tiefstflieger hat den bitte den Event-Start VOR dem WM-Finale befohlen? Und schon wieder 2,5 Tage lang.

    Es mag ja sein, das GG$-Angestellte kein soziales Umfeld mehr haben und demzufolge auch am Wochenende rein gar nichts anderes mehr vor haben, als am Computer zu hängen. Aber verlangt das nicht von uns. Schon ne Frechheit, sowas das ganze Wochenende laufen zu lassen. Instinktlos - wie immer.

    Magador
    Magador @ de 1
  • BitteGibEinenNa (DE1)BitteGibEinenNa (DE1) Beiträge: 173
    bearbeitet 11.07.2014
    Alpinolo schrieb: »

    ...
    Die Datensätze des letzten Durchlaufs haben uns sogar darin bestätigt, dass wir das Event öfter laufen lassen können, da es bei einem Großteil von euch wirklich gut ankam.
    ...
    Grüße,
    Mario/Alpinolo

    Die Datensätze sagen euch dass es "gut ankam" ? Da könnt ihr allenfalls sehen das gekämpft (und Rubi-wz verbraucht) wurde... nicht ob das bei den Spielern gut angekommen ist - jedenfalls nicht was die Stimmungslage betrifft.
    Und ob man Kämpft kann man sich eben nicht aussuchen. Vor allem weil der "schnelle Gegenschlag" gegen eine angreifende Burg ggf. günstiger ist als zu deffen. Daher ist nicht mal eine hohe Anzahl von Angriffen ein indiz dafür das die Spieler das Event wollen.

    Bedeutet nicht das es eine ablehnende Mehrheit gibt. Stimmungslage der Leute die sich hier zu Wort gemeldet haben ist allerdings recht eindeutig...
    BitteGibEinenNa @ de 1
  • fippyfippy Beiträge: 57
    bearbeitet 11.07.2014
    eins weiß ich sicher, hätte es dieses Event von anfang an gegeben, wäre ich sicher ausgestiegen, jetzt steckt nee menge drin und ich überlegs mir auszusteigen, aber mit jedem lauf steigt die wahrscheinlichkeit
    fippy @ de
  • StarsflyerStarsflyer Beiträge: 777
    bearbeitet 11.07.2014
    König John1 schrieb: »
    in der ankündigung steht folgendes:

    Wenn man nun einen Angriff auf die Burg des Gegners schickt, dann wird auch ein Angriff in der Welt dieses Spielers laufen. Entsprechend werden diese fremden Burgen auch zurückschlagen.
    Das stimmt aber offensichtlich nicht. Es sind und bleiben NPC's / Computergegner. Die Angriffe basieren auf Simulationen. Und, wie ich das hier mitbekommen habe (damals), unterstützen sich die anderen Burgen auch nicht, stecken also keine anderen Allianzen mit echten Spielern dahinter... Es gibt kein direktes P2P.
    Starsflyer @ SA 1
    Play Fair Empire
    Meine Meinung: Gegen Tribute!
  • peter111112peter111112 Beiträge: 24
    bearbeitet 11.07.2014
    1280 angreifer und 1680 verteidiger und verlohren
    der gegner 200 und ich 1680 soldaten
    sollte mich einer angreifen
    werde ich das spiel beenden
    das macht keinen spass
    keine chance
    peter11111 @ 1
  • HhorstHhorst Beiträge: 261
    bearbeitet 11.07.2014
    Die Datensätze des letzten Durchlaufs haben uns sogar darin bestätigt, dass wir das Event öfter laufen lassen können, da es bei einem Großteil von euch wirklich gut ankam. Sicherlich gibt es auch negative Stimmen, bedingt durch die oben genannten Gründe. Diese möchten wir natürlich nicht vergessen und versuchen das Event auch ihnen gerecht zu machen, indem wir über die Zeit etwaige Anpassungen vornehmen, so dass auch ein jeder seinen Spaß daran hat.

    Grüße,
    Mario/Alpinolo


    Verbesserungsvorschlag:
    Könnte man nicht mal einen Extra-Threat für die ganzen begeisterten (ja es gibt sie) Kommentare aufmachen. Es ist schon ziemlich müssig, diese Beiträge hier zu suchen....
    Scheinen ja doch viel mehr zu sein, als ich bisher gefunden habe, wenn das Event doch so gut ankommt.
    Hhorst @ SA 1
  • Naischa (DE1)Naischa (DE1) DE1 Beiträge: 13
    bearbeitet 11.07.2014
    Nachdem ich das letzte Mal die Antwort bekam, das GG Interesse an den Meinungen der Player habe bzgl. des letzten Events, habe ich heute wieder in Facebook meine Meinung geäußert: Und aus der Antwort ist klar ersichtlich das GG die Meinung der Player überhaupt nicht interssiert. Wenn ich nämlich hier alles nachlese ist die Resonanz des Event für die meisten Spieler Negativ.... Dies habe ich heute zur Antwort bekommen:

    Das Event "Invasion der Fremden" wird von unseren Spielern weltweit angenommen. Viele fremdsprachige Märkte freuen sich über diese Herausforderung. Oft wurde sich auch ein Event für gute Verteidiger gewünscht. Man gewinnt viel Ruhm ohne, dass man es sich mit einer fremden Allianz verscherzt und Konsequenzen fürchten muss.
    Verärgerte Spieler gibt es immer, schließlich frustriert es, wenn man eine Verteidigung verliert. Aber das ist das Konzept von Empire. Daran lässt sich nicht rütteln. Der große Frust bei dem ersten Eventstart war unter anderem darauf zurück zu führen, dass wir diverse Bugs hatten, welche aber nun heute behoben sind.


    Fazit: Ihr könnt schreiben was ihr wollt - GG macht doch was es will !!
    Naischa @ de 1
  • StarsflyerStarsflyer Beiträge: 777
    bearbeitet 11.07.2014
    Ich nehme das mal so hin, was das Team gesagt hat. Damit ist eigentlich nahezu alles beantwortet.
    Meine Meinung tue ich nicht noch einmal kund. Das hab ich früher schon genug getan. ;)

    @Team
    Es gibt aber schon Dinge, die ihr kommuniziert hattet, beim 1. Versuch, die dann doch "nicht ganz" stimmten.
    Das ist nämlich Simulation contra P2P. An euren Ankündigungen contra späteren Äußerungen konnte man das ja für sich selbst festmachen. Und bedarf eigentlich auch keiner weiteren Worte (durch die Spieler). ;)

    MfG
    Starsflyer @ SA 1
    Play Fair Empire
    Meine Meinung: Gegen Tribute!
  • fippyfippy Beiträge: 57
    bearbeitet 11.07.2014
    genau die kasse stimmt, der rest interessieert gg$ überhaupt nicht
    fippy @ de
  • Andrigia (DE1)Andrigia (DE1) DE1 Beiträge: 653
    bearbeitet 11.07.2014
    Läuft das Event am WE, ist es nicht richtig, da man ja auch noch ein RL hat. Okay versteh ich.
    In der Woche wäre es nicht richtig, weil man ja arbeiten muss. Okay versteh ich.
    Nachts soll es nicht laufen, weil man auch mal schlafen muss. Okay versteh ich.
    Aber, dann sagt doch mal, wann wäre es denn dann okay?
    Und auch wenn hier über 2000 negative beiträge stehen, muss man davon die ganzen doppel und Dreifach Beiträge abziehen. Wenn dann noch ungefähr (nur geschätzt) 200-300 negative Meinungen übrig bleiben, und man dann annimmt, dass die die sich hier nicht geäußert haben, mit dem Event zufrieden waren, findet man da tatsächlich die überwiegende Mehrheit.
    Andrigia @ de 1  




  • iwo (DE1)iwo (DE1) DE1 Beiträge: 55
    bearbeitet 11.07.2014
    "Und damit auch alles glatt geht, haben unsere Kollegen schon im Vorfeld einen Kampf geführt und erfolgreich gewonnen: die zuvor aufgetretenen Bugs sind platt gemacht, es kann also richtig rund gehen!"

    Schöner Satz! Hat mich doch gerade zum lächeln gebracht:

    Bei mir wird eine Fremde Burg angezeigt, die 804 von meiner HB entfernt ist^^
    http://prntscr.com/41l3zy

    Diese Burg wurde von mir auch nicht spioniert!

    Wenn ich mit dem Mauszeiger auf sie gehe wird angezeigt:

    Burgherr aus UK1
    Level:-1

    und wenn ich dann auf den Spio klicke bekomme ich diese Fehlermeldung:
    http://prntscr.com/41l4c3

    Aber ihr habt ja ALLE Bugs platt gemacht, nicht wahr nicht???

    ROFL

    LG IWO
    iwo @ de 1
  • o-schreiner (DE1)o-schreiner (DE1) Beiträge: 277
    bearbeitet 11.07.2014
    Andrigia schrieb: »
    Und auch wenn hier über 2000 negative beiträge stehen, muss man davon die ganzen doppel und Dreifach Beiträge abziehen. Wenn dann noch ungefähr (nur geschätzt) 200-300 negative Meinungen übrig bleiben, und man dann annimmt, dass die die sich hier nicht geäußert haben, mit dem Event zufrieden waren, findet man da tatsächlich die überwiegende Mehrheit.

    Unsinn ... es sind ca. 10 positive Meldungen und (wenn ich Deine Hochrechnung mal so annehme) ca. 300 negative .... die "Dunkelziffer" wir in beiden Lagern ca. gleich sein, also sind 3% dafür ... überwätlige Mehrheit?

    Eher grenzenlose Ignoranz der zahlenden (und auch der nicht zahlenden) Kundschaft!
    Da sich GoodGameStudios ohnehin nicht um Kritik der bezahlenden Spieler kümmert, kann man es sich auch sparen Kritik anzubringen.
  • Magador (DE1)Magador (DE1) Beiträge: 82
    bearbeitet 11.07.2014
    Alpinolo schrieb: »
    Hey Leute,

    es ist richtig, die Invasoren sind zurück und einige haben auch schon ihre Schwerter gegen sie erhoben. Der Ruf nach einer Teilnahmefunktion hat uns schon beim letzten Durchlauf erreicht und wir haben ihn samt dem restlichen Feedback wahrgenommen. Sicherlich sind nun einige von euch verärgert darüber, dass wir augenscheinlich nichts davon umgesetzt haben, doch wir sind der Meinung, dass die gewünschte Teilnahmefunktion momentan das Event zu sehr entwerten würde,
    [clip]

    Das ist ziemlich zynisch. Derartige Funktionen standen nie in der Spielbeschreibung, also hat kein aktiver Spieler derartigen systemgesteuerten und für den Spieler unabwendbaren Angriffen zustimmen bzw. durch nicht spielen des Games seine Ablehnung zum Ausdruck bringen können. Sowas nachträglich zu implementieren, nachdem man schon jahrelang das Spiel spielt, ist einfach nur bäh.
    Alpinolo schrieb: »
    ...sprich: Der Sinn dahinter ginge flöten. Als Beispiel kann man immer wieder die Weltgeschichte nehmen. Die Invasoren haben auch nicht vorher an die Tür geklopft und gefragt, ob sie bei euch einfallen "dürfen". Sie haben, wenn überhaupt, Tribut gefordert oder halt angegriffen. GGE spielt zwar in einem "fiktiven" Mittelalter, doch möchten wir gerne, dass dieses Element der Kriegsführung auch in Empire seinen Platz findet. Es ist und bliebt nun mal ein Angriffs/Kriegs Spiel.
    [clip]

    Mit einer wie auch immer realen Macht kann man aber REDEN und eine wie auch immer geartete Übereinkunft treffen. Bei Euren System-Angriffen kann man das nicht. Schon von daher hinkt der Vergleich beträchtlich. Und reale Angreifer greifen selten ohne Hirn und Verstand an - die haben ein Ziel. Eure Angriffe vollen nur vernichten, damit zum löschen und Schutz wieder Rubis fliessen.
    Alpinolo schrieb: »
    ....Die Invasion des fremden Imperiums soll auf den jeweiligen Servern eine kommunale Bewegung hervorrufen. Die Spieler respektive Allianzen sollen sich und IHREN Server wenn möglich gegen die Invasoren schützen. Hier geht es um nichts anderes als das Ausleben einer echten Gemeinschaft.
    [clip]

    Äh, wie bitte? Das ist ja wohl die dreisteste Lüge, die man uns hier zur Verschleierung der eigentlichen Ziele ("Steigerung des Rubikaufs") je aufgetischt hat. Wie soll denn die Zusammenarbeit aussehen? Euer tolles Spiel kennt doch nur eine Allianz. Zu mehr kann man sich zu Angriffszwecken doch gar nicht zusammen schliessen. So ein Humbug. Erst denken, dann schreiben, bitte.
    Alpinolo schrieb: »
    ....Aktiv werden, sich mit anderen Zusammenschließen und im Kollektiv das Imperium verteidigen. So haben es die Römer getan und wiederum die Barbaren gegen die Römer...und nun seid IHR dran.
    [clip]

    Na, dann erzähl doch mal, wie Ihr Euch das vorgestellt habt....da bin ich aber mal bannig gespannt...phhh
    Alpinolo schrieb: »
    ....Die Datensätze des letzten Durchlaufs haben uns sogar darin bestätigt, dass wir das Event öfter laufen lassen können, da es bei einem Großteil von euch wirklich gut ankam.
    [clip]

    Schon wieder eine Lüge. Da man nicht weglaufen konnte, mußte man zwangsläufig mit machen. Wenn Ihr etwas mehr Instinkt hättet, die Kerne der Kritik mal anzunehmen, dann ja. Aber so sicher nicht. Bin ja mal gespannt, ob Ihr wenigstens die übelsten Buggs beseitigt habt, oder ob Ihr GGE-Typisch den gleichen Mist unverändert weiter laufen lasst.

    In der Form, in der es gelaufen ist, habt ihr ÜBERHAUPT keine Postive Rückmeldung bekommen. Zumindest die Buggs hat jeder bemängelt, also redet Euch Eure Ideen mal nicht öffentlich schön, da bestand noch einiges an Handlungsbedarf.
    Alpinolo schrieb: »
    .... Sicherlich gibt es auch negative Stimmen, bedingt durch die oben genannten Gründe. Diese möchten wir natürlich nicht vergessen und versuchen das Event auch ihnen gerecht zu machen, indem wir über die Zeit etwaige Anpassungen vornehmen, so dass auch ein jeder seinen Spaß daran hat.

    Über die Zeit? Ich hoffe mal inständig, dass Ihr wenigstens die Buggs beseitigt habt. Ansonnsten sollte man Euch wirklich einfach den Stecker ziehen und erst Montag wieder einschalten.


    Gruß
    Magador
    Magador @ de 1
  • Jill23 (DE1)Jill23 (DE1) Beiträge: 1,068
    bearbeitet 11.07.2014
    Alpinolo schrieb: »
    Hey Leu

    Die Datensätze des letzten Durchlaufs haben uns sogar darin bestätigt, dass wir das Event öfter laufen lassen können, da es bei einem Großteil von euch wirklich gut ankam. Sicherlich gibt es auch negative Stimmen, bedingt durch die oben genannten Gründe. Diese möchten wir natürlich nicht vergessen und versuchen das Event auch ihnen gerecht zu machen, indem wir über die Zeit etwaige Anpassungen vornehmen, so dass auch ein jeder seinen Spaß daran hat.

    Grüße,
    Mario/Alpinolo




    Wenn man jetzt mal die Datensätze mit Geldumsätze austauscht, mag es für euch vielleicht stimmen.
    Was mich mal Interessieren würde , was ist denn an dem Event verändert worden? damit auch ein jeder Spaß hat ^^ Immerhin ist es ja der zweite Durchlauf.....
    Jill23 @ de 1
  • HhorstHhorst Beiträge: 261
    bearbeitet 11.07.2014
    Andrigia schrieb: »
    Läuft das Event am WE, ist es nicht richtig, da man ja auch noch ein RL hat. Okay versteh ich.
    In der Woche wäre es nicht richtig, weil man ja arbeiten muss. Okay versteh ich.
    Nachts soll es nicht laufen, weil man auch mal schlafen muss. Okay versteh ich.
    Aber, dann sagt doch mal, wann wäre es denn dann okay?
    Und auch wenn hier über 2000 negative beiträge stehen, muss man davon die ganzen doppel und Dreifach Beiträge abziehen. Wenn dann noch ungefähr (nur geschätzt) 200-300 negative Meinungen übrig bleiben, und man dann annimmt, dass die die sich hier nicht geäußert haben, mit dem Event zufrieden waren, findet man da tatsächlich die überwiegende Mehrheit.

    Hallo Andrigia - immer noch die gleichbleibende gute Laune und 100 %ige Zufriedenheit!

    Ich verschieb deinen Beitrag jetzt mal in den Trheat mit den positiven Kommentaren.
    Keine Angst, bist da nicht alleine. Das Event gefällt auch anderen.

    Noch eine Frage an dich: Wieviele Angriffe von den Fremden Burgen hattest du jetzt schon?
    Hhorst @ SA 1
  • AlpinoloAlpinolo Beiträge: 1,642
    bearbeitet 11.07.2014
    richmex schrieb: »
    ich gebs auf...soviel Unwahrheit zu schreiben ist eine Verarsche sondergleichen....

    eure Datensätze haben nur bestätigt das ihr Unmengen von Rubinwerkzeuge vernichtet habt und viele diese wohl nachgekauft haben....

    von über 2000 Meldungen hier (plus den 100terten gelöschten) gab es ganze 8 positive Meinungen....

    absolute Frechheit ist, das event schon wieder als ein Server gegen Server verkaufen zu wollen....

    Hey richmex,

    bedenke bitte, dass GGE nicht nur in Deutschland sondern auch anderen Ländern gespielt wird. Ein gutes Beispiel ist zB Polen und Tschechien. Die polnische und die tschechische Spielerschaft "liebt" dieses Event regelrecht. Deshalb dürfen wir den Fokus nicht nur auf ein Land legen sondern müssen jede Empire Community in die Planungen mit einbeziehen.
    o-schreiner schrieb: »
    Werf mir nicht Verleumdungen vor, sondern lese hier die Zitate MIT Quellenangaben! Kann auch nichts dafür dass bei GG$ die linke Hand nicht weiss was die rechte macht oder sagt!

    Danke für die Quellenangaben, allerdings steht dort nichts von
    o-schreiner schrieb: »
    [...] es GIBT KEINE Engländer, die uns angreifen. Die Angriffe sind simuliert, rein elektronisch und nach Wunsch und Laune von GG$ ....

    Das haben wir nämlich nie so behauptet und ist einfach falsch. Die Ausführung der Angriffe selber ist "simuliert", alles andere entstammt des Nutzerdaten des Gegenüber.

    Grüße,
    Mario/Alpinolo
  • Low Pass (DE1)Low Pass (DE1) DE1 Beiträge: 232
    bearbeitet 11.07.2014
    Alpinolo schrieb: »
    Hey Leute,

    es ist richtig, die Invasoren sind zurück und einige haben auch schon ihre Schwerter gegen sie erhoben. Der Ruf nach einer Teilnahmefunktion hat uns schon beim letzten Durchlauf erreicht und wir haben ihn samt dem restlichen Feedback wahrgenommen. Sicherlich sind nun einige von euch verärgert darüber, dass wir augenscheinlich nichts davon umgesetzt haben, doch wir sind der Meinung, dass die gewünschte Teilnahmefunktion momentan das Event zu sehr entwerten würde, sprich: Der Sinn dahinter ginge flöten. Als Beispiel kann man immer wieder die Weltgeschichte nehmen. Die Invasoren haben auch nicht vorher an die Tür geklopft und gefragt, ob sie bei euch einfallen "dürfen". Sie haben, wenn überhaupt, Tribut gefordert oder halt angegriffen. GGE spielt zwar in einem "fiktiven" Mittelalter, doch möchten wir gerne, dass dieses Element der Kriegsführung auch in Empire seinen Platz findet. Es ist und bliebt nun mal ein Angriffs/Kriegs Spiel.

    Die Invasion des fremden Imperiums soll auf den jeweiligen Servern eine kommunale Bewegung hervorrufen. Die Spieler respektive Allianzen sollen sich und IHREN Server wenn möglich gegen die Invasoren schützen. Hier geht es um nichts anderes als das Ausleben einer echten Gemeinschaft. Sicherlich ist es für Alleingänger recht schwer, sich gegen die Fremden zu behaupten, doch hier die liegt der Kern des Events. Aktiv werden, sich mit anderen Zusammenschließen und im Kollektiv das Imperium verteidigen. So haben es die Römer getan und wiederum die Barbaren gegen die Römer...und nun seid IHR dran.

    Die Datensätze des letzten Durchlaufs haben uns sogar darin bestätigt, dass wir das Event öfter laufen lassen können, da es bei einem Großteil von euch wirklich gut ankam. Sicherlich gibt es auch negative Stimmen, bedingt durch die oben genannten Gründe. Diese möchten wir natürlich nicht vergessen und versuchen das Event auch ihnen gerecht zu machen, indem wir über die Zeit etwaige Anpassungen vornehmen, so dass auch ein jeder seinen Spaß daran hat.

    Grüße,
    Mario/Alpinolo

    Also ich fasse mal zusammen:

    Freiwilligkeit ist nicht, weil "der Sinn dahinter flöten ginge" - sprich, es würden nicht genügend Rubine ausgegeben. Und natürlich, weils im realen Leben keinen Eindringling gab, der vorher höflich angefragt hat, ob er eine Invasion starten dürfe - mein lieber Alpinolo, das ist der größte Unfug, den ich bisher im Forum lesen musste, und hier gibt es immer wieder Beiträge, die nur noch zur Klimaerwärmung beitragen! Entweder GGE spielt in einem fiktiven Mittelalter - dann gibt es keinen Grund, warum es nicht auf solche höflichen Eindringlinge geben sollte - oder GGE spielt im möglichst real nachempfundenen Mittealter - dann gäbe es eine ganze Reihe von Events und Welten nicht. Bisher JEDES Event ist freiwillig, selbst die Sturminseln! Also was soll der Käse mit "der Sinn dahinter ginge flöten"?
    Und eure vielgelobten "Datensätze" - ich wette, wenn ihr die publizieren würdet (eher tanzt ein fliegendes Schwein auf dem Mond Schwanensee, möchte ich annehmen!), dann müsstet ihr zugeben, dass "Teilnahme" sich hier vor allem in Angriffen auf die Burgen ausgedrückt hat. Wenn GGE dann mal so nett wäre und über den Rand ihrer Untertassen hinausschauen würde, könnte eventuell auffallen, dass das möglicherweise und auch sicherlich nur ganz zufällig in vielen Fällen daher kommt, dass man sich Angreifer dadurch vom Hals schaffen kann, indem man sie schneller angreift als man von ihnen selbst angegriffen wird!
    Kommen wir zu meinem Lieblingspunkt deiner Argumentation: "soll auf den jeweiligen Servern eine kommunale Bewegung hervorrufen. Die Spieler respektive Allianzen sollen sich und IHREN Server wenn möglich gegen die Invasoren schützen."
    Punkt 1: Wenn ihr wirklich eine "kommunale Bewegung" hättet hervorrufen wollen, dann gäbe es für JEDES ALLIANZMITGLIED die Möglichkeit, den Angreifer eines Kameraden nach Strich und Faden abzufackeln und ihn so OHNE Verlust von Verteidigern zu schützen- gibt es nicht.
    Punkt 2: Wenn es wirklich ein Event zwischen Servern wäre, dann gäbe es auch einen Gewinner und einen Verlierer - gibt es nicht.
    Fazit: Sinn dieses Events ist es, uns zu nerven, uns Rubine aus den Taschen zu leiern, voll entwickelte Spieler aus dem Spiel zu treiben und nebenbei noch dafür zu sorgen, dass tatsächlich eine "kommunale Bewegung" entsteht - machen Shitstorms süchtig? ?(

    "Aus Fehlern wird man klug", heißt es immer wieder - mal sehen, wann es bei euch endlich so weit ist...


    Low Pass @ de 1
Diese Diskussion wurde geschlossen.