Startseite Diskussionsecke zu offiziellen Ankündigungen

Diskussionsthread: Die Invasion des Fremden Imperiums

1106194

Kommentare

  • ArutanosArutanos Beiträge: 60
    bearbeitet 29.06.2014
    Tjinsch schrieb: »
    Die Gesamtbewertung fällt ja nun ziemlich einfach aus (obwohl es sicher Spieler gibt, denen das Event gefallen hat, wie man so liest).
    Vorausschickend muss man sagen, dass die Summe der Probleme durch die Zwangsteilnahme am Event und die grottenschlechte Qualität entstanden sind. Bei freiwilliger Teilnahme hätte es ein gutes Geschäftsmodell werden können.

    1. Über 3 Tage (oder wie es werden soll 7 Tage) laufende permanente Angriffe, die sich als Event regelmässig wiederholen sollen sind für Schüler, Studenten und die arbeitende Bevölkerung nicht spielbar.
    2. GG hat sich 100.000nde von Angreifern und Werkzeugen computergeneriert, würde man gegen reelle Personen oder Allianzen spielen ginge das nicht, weil die Ressourcen nicht so schnell auf-oder nachgebaut werden könnten.
    3. Ein glatte Lüge von GG ist, das die Angriff auf Basis von Erfahrungswerten aus dem Spielverhalte abgeleitet ist. Die Summe an Angriffen und Verlusten kann kein Spieler oder Allianz leisten. Das Angriffs- und Verteidigungsverhalten der Fremden ist vollkommen realitätsfremd. Sehr negativ, ist hierbei aufgestoßen dass GG uns anfangs vormachen wollte, es wären reelle Angriffe existierender Personen.
    4. Weiter sehr negativ aufgefallen ist das Verhalten von GG und den Moderatoren. Die Weigerung durch Bugs entstandene Schäden zu ersetzen, wie das willkürliche Rauswerfen von Spielern aus dem Forum, weil sie sich nicht bevormunden lassen ist in der heutigen Zeit nicht mehr machbar.
    5. Als absolute Veralberung wird von den meisten der Satz „Wir müssen analysieren…“ empfunden
    6. Die Qualitätspolitik von GG wird als katastrophal empfunden, der Umgang mit den Fehler als peinlich
    7. Eine überwältigende Anzahl, vor allem der alten und erfahrenen (Rubinenspieler) zumindest in unserer Welt, sind hochgradig sauer und werden sicherlich in den nächsten Wochen keinerlei Rubinenkäufe mehr tätigen. Sie werden entweder aufhören oder abwarten wie sich GG zukünftig verhält, aber sicher nicht in der gewohnten Weise weiterspielen. Eine weiter so geartete Aktion würden aber sicher nur sehr wenige weiter im Spiel halten.
    8. GG fährt ein ziemliches Risiko mit der Art- und Weise wie sie mit Spielern und Kritik umgeht; Hier scheint dringend eine Nachbesserung in der Geschäftspolitik erforderlich zu sein. Es schreit hier förmlich nach professioneller Hilfe.
    9. Es ist vollkommen in Ordnung, dass GG für bestimmte Dinge und Leistungen Rubine fordert, solange der Spieler entscheiden kann, ob er das Angebot wahrnimmt. Was generell gar nicht geht, ist dass GG eine Spielerposition einnimmt, und dabei (auch bei ihnen gekaufte) Ressourcen vorsätzlich vernichtet. Außer es geschieht freiwillig.

    Es wird am Verhalten von GG und ihrer Art mit uns umzugehen liegen, wie sich das Spiel weiterentwickelt

    Auch wenn ich nicht in allen Punkten da zustimme, so möchte ich doch noch 2 Anhängen :D

    10. Fast alle Angriffe gingen auf Spieler die offline waren
    11. 9 von 10 Angriffe gingen auf Spieler mit Rubi oder Schmiedewerkis in iergendeinem Slot.

    Ich hab überall Holz drin beim Event, dann 1 Ölgraben, 1 Schiessscharte und 1 Pechnase drauf gesetzt, ging einkaufen und war gut 45min off. Dann keine 2 Minuten wieder on und Angriff auf mich. Wieder Holz eingesetzt und es blieb der einzige Angriff auf mich. Kann sich nun jeder selbst denken auf was GG da primär abzielt.

    Das Event an und für sich ist son Zufallsding, mein Angriff war vergleichsweise lausig. Andere hatten 1280er Armeen zu deffen die fast nur aus Fratzen, Schrecks und Schmiedewerkis bestanden haben und der FH war teils auch bombe.
    Alles in allem sehr zufallsbedingt, für einige kann es dadurch easy Ruhmfarming und für andere ein Kampf um die Existenz (Burgen-Spielspass versteht sich^^) gewesen sein.

    Angriffe auf diese Burgen waren teils auch extrem leicht, meist waren 2 Mauerteile unbesetzt, da hab ich befüllt, ausser Flaggen keine Werkis und bin durch gut gekommen. Ich als Lv70er, hatte nen Burgenschnitt von Lv55 da stehen. Die meisten waren Lv52-58, manchmal war auch ein 68er darunter und 2x eine 70er.

    Von meinem Standpunkt her wars ziemlich easy und es lief noch undurchdacht bzw. zu unverhältnismässig.

    P.S. Einacher an Ruhm wird man nicht kommen und tut keinem dabei weh.
    Arutanos @ de 1
  • [Gelöschter Benutzer][Gelöschter Benutzer] Beiträge: 0
    bearbeitet 29.06.2014
    omafits schrieb: »
    Egal wer kein bock hat soll halt Platz auf der Karte machen für neue Spieler, wer echt dachte oder denkt das man diese Spiel ohne auch nur einen Rubin vernünftig spielen kann , der tut mir leid.
    Auch wenn nun einige gleich schreiben "ich spiele schon so u so lange ohne "
    Der hat auch noch kein richtigen Krieg mitgemacht, oder ist echt ein guter Spieler, der dauer on ist :-9
    Aber das Event ging auch locker ohne Rubine:-)

    Ja stimmt, das Event ging locker ohne Rubine. Und hat mir den Titel der Schreckliche beschert.

    Man muß kein Vollrubispieler sein, ich investiere im Schnitt ca. 15 Euro monatlich, Tendenz fallend. Bäckereien auf 4, Ställe auf 3 muß ich die Rubis kaufen, die Rubis für Werkzeuge farme ich.
  • NoblemanDragi (DE1)NoblemanDragi (DE1) DE1 Beiträge: 306
    bearbeitet 29.06.2014
    Hatte insg. drei Angriffe durchgeführt. Die ersten zwei Angriffe waren easy (der erste Testangriff, der zweite dann geplant). Hab mich schon auf den dritten Angriff gefreut um die Reisenden abzusahnen - und bäng! schwerste Verluste trotz guter Vorbereitung und gegnerischer BV war mit 40% Nah und 17% Fern auch nicht besonders ocha, ein Pyrrhussieg. Die Reisenden bekam ich, habe im Endeffekt aber weniger offs als zuvor. Okay, Ruhmpunkte gesammelt und Titel hochgelevelt... Mit weniger Verlusten wäre das auch machbar gewesen, hätte lediglich etwas länger gedauert.

    NoblemanDragi @ de 1

  • VivacityAngel (DE1)VivacityAngel (DE1) DE1 Beiträge: 1,060
    bearbeitet 29.06.2014
    Tim073 schrieb: »
    Wow! das schreibt ein Rubinspieler schlechthin! Aber den Sinn hast Du nicht verstanden....es geht hier nicht Grundsätzlich um Rubine, sondern um die unverhältnismässigkeit. Du als Lv. 70 hast gut reden, aber was ist mit kleineren Leveln? wenn gleichzeitig, oder hintereinander 4-5 Angriffe laufen, und bei den kleineren dann alle DEff weggehauen sind, dann brennt derjenige Tagelang, wenn er nicht mir RUBINEN löschen kann. Uns das mit den relativ "schwachen" Fremden, kann ich nicht nachvollziehen. Das war vllt. bei Dir so, mir standen jedoch 2 Lv. 70 gegenüber (ich bin Lv60). Und die waren sehr gut ausgestattet. Soviel zum Thema, der automatischen Angleichung.


    Komisch - ich wurde als kleines Level teilweise 20 Mal auf einmal angegriffen - von weit aus Größeren ;-) Da hab ich selbst nicht ein Rubin investiert - trotzdem hab ich nicht rum gejammert - denn schließlich kann man mich nur mit einer begrenzten Anzahl an Werkzeugen angreifen und an Soldaten - ausserdem hat man ja Unterstützung in der Allianz! Und ich war in einer 25 Mann Allianz!

    Diese bäh - die Großen - die haben ja keine Ahnung - bäh die wissen ja nix haben ja keine Ahnung - Stimmt - die sind als Level 70 auf der Karte aufgetaucht und haben es grundsätzlich leichter - dass die Level 70 mit viel mehr angegriffen werden können - Angriffe viel mehr Werkzeuge brauchen und auch in die Mauer mehr passt ;-) Das alles zählt nicht - jeder Angriff ist unfair - gemein - und das waren immerhin mal Angriffe an denen man wegen der Zeit lernen hätte können und das beste daraus ziehen können - aber nein - alle anderen sind gemein - und die Großen eh - weil - ja was sind die Großen - eben doof - weil man nicht da ist wo sie sind? Wenn die großen Krieg haben - dann stehen da weit aus andere Zahlen als 5 Angriffe auf die Allianz - Nimm das Mal 60 ^^ Aber hey - was schreib ich hier - ich hab doch eh keine Ahnung - vom Spiel so oder so nicht - weil ich mir in ein paar Jahren Spiel meine Burgen langsam ausgebaut habe :-D

    Und ähm - auch ein Level 70 kann dich nur mit 1040 Mann angreifen - und je 100 Werkzeugen je Welle - mehr nicht - du kannst ein Level 70 mit 1280 Mann angreifen ;-) Aber was erzähl ich hier - Hast ja eh mehr Ahnung und seit Neustem kämpfen hier Level und nicht Soldaten - uuups - hab ich vergessen ^^ bzw. hab ich das Speil eben nicht verstanden und worum es geht so oder so nicht ^^

    P.S. Die Spieler die Offline waren - hat man simpel gedefft - gegen die MASSEN an Angriffen^^ Und wer alle seine Deff bei einem Angriff der Fremden verliert - omg - der hat das Spiel nicht verstanden und möchte es wohl auch nicht - sonst hätte er sich mal mit dem Kampfbericht beschäftigt - damit er weiß was er nächstes Mal anders machen könnte ;-)
    Wer Hörner hat - brauch' keine Flügel...
  • Wolf66 (DE1)Wolf66 (DE1) Beiträge: 22
    bearbeitet 29.06.2014
    Hallo,

    also auch ich muß sagen, daß der Grundgedanke des Events vollkommen ok ist.

    Muß Arutanus Recht geben, daß es einige mit Schluppiangriffen und andere mit sehr starken Angriffen zu tun hatten.
    Außerdem war es auffällig, daß die ankommenden Angriffe auf einmal im KB andere Aufstellungen hatten was das Werkzeug betraf.
    Z.B.: auf allen 3 Seiten Rubiwerkzeug wie Wandeltürme, Schotter usw. und auf einmal war im KB nur eine Seite besetzt. Komischerweis genau diese Seite wo die Slots voll waren mit Rubiwerkzeug! Die anderen 2 Seiten waren auf einmal nur noch mit Fahnen oder bannern besetzt. Seit wann kann man seine Aufstellung kurz vor dem Einschlag verändern? Ein Schelm der dabei was böses denkt ;)
    An einen Bug glaub ich da nicht, sondern das sieht schon sehr sehr nach Absicht aus!;)

    Außerdem die schon oft angesprochenen Bugs sollten doch echt wirklich weg sein bevor so ein Event gestartet wird.

    Was mich echt stört ist, daß man hier von Seiten von GGE nicht ehrlich zu uns ist und hier immer mit Floskeln kommt.

    Es gibt echt sehr viel Nachholbedarf an Euren ach so gelobten Neuigkeiten und ich würde mir echt mal wünschen, daß GGE sich mal selber analysiert. Das würde sehr viele Schwachpunkte zum Vorschein bringen an denen GGE arbeiten müßte.

    Laß mich einfach mal überraschen was in Ihrer Analyse so rauskommt. :D
    Wolf66 @ de 1
  • hase987hase987 Beiträge: 106
    bearbeitet 29.06.2014
    VivacityAngel schrieb: »
    Komisch - ich wurde als kleines Level teilweise 20 Mal auf einmal angegriffen - von weit aus Größeren ;-) Da hab ich selbst nicht ein Rubin investiert - trotzdem hab ich nicht rum gejammert - denn schließlich kann man mich nur mit einer begrenzten Anzahl an Werkzeugen angreifen und an Soldaten - ausserdem hat man ja Unterstützung in der Allianz! Und ich war in einer 25 Mann Allianz!

    Hast Du damals auch schon zusätzlich zu den echten Angriffen von Menschen noch GGS generierte Fratzenangriffe bekommen?
    Kann manche kleineren Spieler wirklich Nachvollziehen, wenn sie Kritik ausüben. Jammern, da gebe ich Dir recht, sollten sie nicht. Kritik ist meiner Meinung nach aber durchaus verständlich!
    Ihr müsst ja auch berücksichtigen, dass andere Spieler nicht bei den Elite-Allis Samurai oder den Celtic Storms sind. Und anderen Spielern fällt es de facto nicht so einfach, solche Angriffe zusätzlich und regelmäßig wegzustecken. Natürlich kann man auch sagen: jammert nicht, spielt einfach. Aber ich meine GGS sollte es versuchen möglichst vielen Spielern recht zu machen. Wenn man jetzt ein Event einführt, dass nur aktiven Rubi-Spielern zusagt und für 75% der restlichen Spieler eine reine Qual ist... Dann glaube ich, werden viele halbaktive und mittelmäßige Rubin-Spieler aufhören.
    hase987 @ de 1
  • NoblemanDragi (DE1)NoblemanDragi (DE1) DE1 Beiträge: 306
    bearbeitet 29.06.2014
    Ich denke nicht, dass es die großen Allis leichter gehabt haben. Eher das Gegenteil. Nur werden sie es nicht offen sagen, könnte als Schwäche interpretiert werden.

    NoblemanDragi @ de 1

  • omafitsomafits Beiträge: 54
    bearbeitet 29.06.2014
    hase987 schrieb: »
    Hast Du damals auch schon zusätzlich zu den echten Angriffen von Menschen noch GGS generierte Fratzenangriffe bekommen?
    Kann manche kleineren Spieler wirklich Nachvollziehen, wenn sie Kritik ausüben. Jammern, da gebe ich Dir recht, sollten sie nicht. Kritik ist meiner Meinung nach aber durchaus verständlich!
    Ihr müsst ja auch berücksichtigen, dass andere Spieler nicht bei den Elite-Allis Samurai oder den Celtic Storms sind. Und anderen Spielern fällt es de facto nicht so einfach, solche Angriffe zusätzlich und regelmäßig wegzustecken. Natürlich kann man auch sagen: jammert nicht, spielt einfach. Aber ich meine GGS sollte es versuchen möglichst vielen Spielern recht zu machen. Wenn man jetzt ein Event einführt, dass nur aktiven Rubi-Spielern zusagt und für 75% der restlichen Spieler eine reine Qual ist... Dann glaube ich, werden viele halbaktive und mittelmäßige Rubin-Spieler aufhören.

    Ja und die GROßEN Allianzen und Verbunde , sind Plöp einfach so da gewesen:-)
    Glaube es nicht, wenn ich schon lese halb aktiven , was ist das ?
    2x die Woche reinschauen, quatsch schreiben und Steuern eintreiben, und das war,s :-)
    Kein wunder das sich dann die Aktiven Spieler auch Allianzen suchen , wo sie unter sich sind und wo es keine Allianzverstecker gibt.
    GGS legt schon einen anreiz aktiv zu spielen, den titel Schrecklich zu holen, auch wenn ich es mittlerweile schon langweilig finde, das es nicht weiter geht:-)
    Aber das ist nun alles am Thema vorbei:-)
    Meine Meinung zum Event steht, und darf gerne morgen wider los gehen.
    omafits @ de 1
  • Noobstar (DE1)Noobstar (DE1) Beiträge: 1,415
    bearbeitet 29.06.2014
    NoblemanDragi schrieb: »
    Ich denke nicht, dass es die großen Allis leichter gehabt haben. Eher das Gegenteil. Nur werden sie es nicht offen sagen, könnte als Schwäche interpretiert werden.


    Das ist einfach falsch. Meist haben die großen Allianzen die 8er Nahrungs-Monopole und da kannst du dann mal eben in einem AP 2k Def unterhalten. Alleine aus diesem Grund ist die Anzahl der Def Einheiten bei den großen Allianzen deutlich höher, als bei den kleinen Allianzen, die lieber Ihre 8er Stein AP´s haben etc.

    Ich interpretiere jetzt mal einfach folgende Systematik (man kann ja nur spekulieren, da ja selbst die CM sich teilweise widersprochen hatten).
    Um meine HB werden Burgen aus den Analysedaten des FR 1 gespawnt. Je nach deren Aktivität (in den letzten Wochen) enscheidet sich, ob ein Angriff auf mich gestartet wird. Angenommen er hat in einem Monat 10mal angegriffen, greift er mich eventuell erst nach 10 Stunden an. Hat er 100mal angegriffen, dann nach einer Stunde. Hat er einmal angegriffen, dann nach 100 Stunden.
    Nun kommt einer meiner Hauptkritikpunkte:
    Würde der Angriff nach 10 Stunden starten, ich aber vorher die Burg abfarmen, wird der Angriff nicht los geschickt. Wenn also einzelne Spieler Ihre 300k Ruhm farmen oder auch nur 30k etc. da diese jedes mal die NPC Burgen angreifen, bekommen die keine Angriffe ab.
    Der Spieler mit wenig Zeit bzw. der passive Spieler bekommt aber nun einen Angriff nach dem anderen rein, weil er eben die NPC durch seinen Angriff nicht "ersetzt".
    Sprich: Aktive Spieler (die die Angriffe eh deffen könnten) bekommen 0 Angriffe rein.
    Inaktive Spieler bekommen dagegen X Angriffe rein.

    Für mich persönlich, irgendwie nicht ganz fair, auch wenn ich zu denen gehöre, die lediglich einen Angriff reinbekommen haben.
    Wer friert uns diese Brände ein? Besser kann es nicht sein.
    Denkt an die Angriffe, die hinter uns liegen. Wie lange wir Freude und Brände schon teilen.
    Hier geht jeder für jeden durchs Feuer, im Regen stehn wir niemals allein.
    [SIGPIC][/SIGPIC]
  • omafitsomafits Beiträge: 54
    bearbeitet 29.06.2014
    NoblemanDragi schrieb: »
    Ich denke nicht, dass es die großen Allis leichter gehabt haben. Eher das Gegenteil. Nur werden sie es nicht offen sagen, könnte als Schwäche interpretiert werden.


    Haben wir echt alle das gleiche Event gespielt?

    Zumindest hat bei uns keiner gejammert.
    Und im ernst die meisten haben bei uns genug deffs um aus jedem AP die hälfte zu verlegen in die HB .
    Aber was solls , ich greife ja sonst auch normale Spieler an um den Ruhm zu halten, was man da so im Spio sieht, stehen einem die Haare zu berge.
    Die ganzen offs in der HB
    Lv 70 mit vogt 32-20 und viellll reisegeschw bei eroberung:-)
    Deff grundeinstellung:-)
    Na klar wenn es so aussieht dann kommen selbst die billigen Angriffe der Fremden durch:-)
    omafits @ de 1
  • grrrrrrr (INT2)grrrrrrr (INT2) Beiträge: 93
    bearbeitet 29.06.2014
    omafits schrieb: »
    Haben wir echt alle das gleiche Event gespielt?

    Zumindest hat bei uns keiner gejammert.
    Und im ernst die meisten haben bei uns genug deffs um aus jedem AP die hälfte zu verlegen in die HB .
    Aber was solls , ich greife ja sonst auch normale Spieler an um den Ruhm zu halten, was man da so im Spio sieht, stehen einem die Haare zu berge.
    Die ganzen offs in der HB
    Lv 70 mit vogt 32-20 und viellll reisegeschw bei eroberung:-)
    Deff grundeinstellung:-)
    Na klar wenn es so aussieht dann kommen selbst die billigen Angriffe der Fremden durch:-)

    Naja vielleicht werden ja die ganzen Farmen demnächst durch die NPC s ersetzt.
    Hey dann gibts nichtmal mehr Heulmails ; )
    grrrrrrr @ de 1
  • NoblemanDragi (DE1)NoblemanDragi (DE1) DE1 Beiträge: 306
    bearbeitet 29.06.2014
    Ich weiß nicht.. In meiner Alli haben sowohl aktive als auch inaktive Spieler (Angreifer) Angriffe reinbekommen, aber halt nicht alle, und zu bemerken war dass einige mehrmals Angriffe bekamen. Darunter waren ebenso jene, welche diese Lila-Burgen mehrmals von ihrer Seite aus angegriffen haben. Hatte mir auch schon gedacht: Wen du angreifst, wirst du nicht angegriffen (meine nicht den Trick mit'm Gegenangriff). War dem nicht so.

    Und die Großen werden ebenfalls jammern weil sie ihre Soldis nachbacken müssen, hier helfen auch keine Rubine. Außer sie lieben es Geld rauszuschmeißen. Aber ich denke, für so'n M*st haben sie ihre Rubis und sonstiges nicht eingelagert. :)

    Was die Kleineren angeht - ich weiß nicht, möglicherweise ist der Event selektiv. Unser Azubi-Wing (Alli-lv. 4) jedenfalls bekam pro Tag im Durchschnitt einen Angriff der leicht abzuwehren war. Dann kamen sie zu uns (weil wir holen sie immer als Gäste rein): Uii, bei euch geht es aber zu... Und daher denke ich, dass es bei den Großen noch doller zugegangen ist. ;)

    NoblemanDragi @ de 1

  • omafitsomafits Beiträge: 54
    bearbeitet 29.06.2014
    Na ja aber Ritter backe ich doch eh jeden Tag in allen Slots , ob deff oder off, egal.
    Und wenn die AP,s platzen gibts halt mal wider irgendwo nen Ruhmangriff und schon passt es wider:-)

    Das ist kein grund zu jammern, sondern ehr T.Q einloggen und Slots voll machen.
    Ist neben mails lesen das erste was man macht.
    warum hat man sonst in jeden Ap und Burg ne Kaserne:-)
    omafits @ de 1
  • StarsflyerStarsflyer Beiträge: 777
    bearbeitet 29.06.2014
    kellerkind12 schrieb: »
    oh man ihr seid nur am rumheulen und wenn die Argumente ausgehen dann wird mit historischen Zeiten gearbeitet. Ich betone nochmals das das was damals passiert ist natürlich schlimm war aber man kann in jeder Sekunde an irgendwelche Ereignisse denken wenn man so was einführt.

    Und Teilnahme freiwillig? sind wir im Kindergarten? Im Mittelalter hat auch keiner gefragt ob er angegriffen werden möchte oder nicht. Wenn euch das zu Hart war dann geht irgendwelche Farmspiele spielen.
    Hey du da, MUSS DAS sein??? ;)

    Ich bin ja immer dafür, man sollte beide Meinungen stehen lassen.

    Also versuch du dich auch mal darin, gegenteilige Positionen stehen zu lassen.

    Die Angriffe hier waren oftmals höchst individuell, der Eine bekam total viel, der andere gar nix ab. Da muss man selektieren.

    Abgesehen davon kannst du aber mit dem Argument "im Mittelalter..." ALLES rechtfertigen! ;)


    Wollen wir z. B. dann demnächst auch die Leibeigenschaft einführen??? ;)

    Oder ein schöner Kreuzzug vielleicht?

    Du siehst, nicht alles, was KANN, SOLLTE auch. ;)

    Und DAS HIER ist nun mal ein SPIEL, aber eines, wo's auch ums echte Geld geht. Und ich denke, man KANN schon eine freiwillige Teilnahme und evtl. Extrakarte fordern.

    Deine *gegenteilige* Meinung aber, sei dir gestattet. Das ist dein freies Recht. Erkenne aber bitte auch andere Meinungen als solche an.

    In diesem Sinne

    MfG ;)
    Starsflyer @ SA 1
    Play Fair Empire
    Meine Meinung: Gegen Tribute!
  • NoblemanDragi (DE1)NoblemanDragi (DE1) DE1 Beiträge: 306
    bearbeitet 29.06.2014
    omafits schrieb: »
    Na ja aber Ritter backe ich doch eh jeden Tag in allen Slots , ob deff oder off, egal.
    Und wenn die AP,s platzen gibts halt mal wider irgendwo nen Ruhmangriff und schon passt es wider:-)

    Das ist kein grund zu jammern, sondern ehr T.Q einloggen und Slots voll machen.
    Ist neben mails lesen das erste was man macht.
    warum hat man sonst in jeden Ap und Burg ne Kaserne:-)

    Recht hast, Omi. :)

    NoblemanDragi @ de 1

  • Noobstar (DE1)Noobstar (DE1) Beiträge: 1,415
    bearbeitet 29.06.2014
    NoblemanDragi schrieb: »
    Recht hast, Omi. :)

    Naja ich weis ja nicht. Bei mir macht es schon einen Unterschied ob ich Def oder Off rekrutiere. Das eine bringt mir Münzen/Rubine/Rohstoffe, dass andere bringt mir Schutz.
    Auch habe ich durch die ganzen Events und Angriffe (durch die NPC) eher kein Problem meine Truppen los zu werden. Das Problem ist eher der Bau von Werkzeugen und eben diesen Truppen. Das einzige was in letzter Zeit eingeführt wurde, um mehr Truppen zu produzieren ist:
    Das verdoppeln der verdoppeln per Rubine.
    Die Hilfefunktion die pro Slot einen weiteren Soldaten generiert (ich denke die wenigstens bzw. kaum jemand wird wirklich nur einen Soldat pro Slot ausbilden und daraus zwei machen) und somit nur 20% mehr Soldaten bringt.
    Dem gegenüber stehen: Dornenkönig, Sturminseln, Franzosen-NPC und das normale farmen.
    Davon sind Sturminseln und eventuell Franzosen-NPC dauerhafte Events.
    Wo Ihr da noch die Truppen für das "tägliche" Geschäft nehmt, würde ich schon gerne wissen.
    Wer friert uns diese Brände ein? Besser kann es nicht sein.
    Denkt an die Angriffe, die hinter uns liegen. Wie lange wir Freude und Brände schon teilen.
    Hier geht jeder für jeden durchs Feuer, im Regen stehn wir niemals allein.
    [SIGPIC][/SIGPIC]
  • fippyfippy Beiträge: 57
    bearbeitet 29.06.2014
    egal wie es jeder einzelne sieht, ein zwangsevent, bleibt ein zwang und ich stehe definitiv nicht auf zwang

    um es zu ergänzen ich habe mir eine taube geholt, weil es mich genervt hat, nicht weile es nötig war, die paar angriffe hätte ich locker weggedefft

    wenn mein nachbar mich angreift okay, wenn mich die Maschine angreift, dann bin ich im falschen spiel

    da kann ich Halma gegen den pc spielen, das ist dann wenigstens umsonst
    fippy @ de
  • gott1977 (DE1)gott1977 (DE1) Beiträge: 136
    bearbeitet 29.06.2014
    So nun ist dieses Event vorbei und ich habe lange überlegt ob ich hier nochmal was schreibe!! Ja ich muss sogar was schreiben , denn ich muss mich bei GGS mal persönlich entschuldigen - irgendwo auf den ersten Seiten , wo dieses Event noch nicht auf D1 lief , habe ich mich von den Berichten vom SA server verrückt machen lassen - diese Spieler haben wohl weit mehr abbekommen als wir hier auf D1 und aber die meisten Jammerbriefe die ich hier lese sind von D1 Spieler. SA Spieler waren das Versuchskaninchen , bei uns kam doch schon eine entschärfte Version!

    So nun zu meinem Erfahrungsbericht

    Ich habe dieses Event knapp 1,5 Tage mitgespielt (davon on ca. 12 von 36 Stunden ) und habe knapp 140k Ruhm erspielt - nur ein Angriff ( 40k Ruhm ) mit Rubinflaggen

    1. GGS die Dauer des Events war vollkommen ok
    2. GGS auch die Angriffsintervalle waren ok
    2.1 Die Menge der Angriffe hat sich vermutlich an die Größe der Allianzen orientiert - eine 10 Mann Alli bekam weniger als eine 35 Mann Alli und diese wiederum weniger als eine 65 Mann starke Allianz , wenn es hier also Allianzen gibt die auf Teufel komm raus ihre Allianz auffüllen , am besten mit zweit , dritt oder Totaccounts Pech gehabt
    3. GGS endlich hat man mal gesehen wer die wirklichen wahren Ruhmjäger sind , die Einzel und Allianzturniere zeigen uns teilweise Spieler und Allianzen auf , welche mit Multiaccounts und Fakeangriffen diese hohen Ruhmzahlen erreichen , aber bei diesem Event nutzen Ihre Multiaccount Ihnen nicht wirklich
    3.1. GGS vielleicht mal das Kampfverhalten während des Events mit dem Kampfverhalten der Turniere vergleichen und mal dort die Angriffe überprüfen - ihr wisst das Multiaccounting und Sitting betrieben wird , aber richtig bisher was unternommen habt ihr m.E. nach nicht
    4. dieses Event ist locker ohne Rubis spielbar
    4.1. Ja auch ich habe Rubis mir mal gekauft - siehe meine Burgen aber ich erpspiele mir auch viel , in letzter Zeit zum Beispiel 195 er Deko (schaut euch mal meine Sandburg an ) oder halt Rubine
    4.2. Na klar haben Extrem Rubinspieler einen Vorteil , aber den dürfen Sie auch haben , denn es ist schliesslich ihr Geld was Sie ausgeben für dieses Spiel
    4.3. Ja natürlich nervt es manchmal das diese Rubispieler swich mehr leisten können als die wenig oder nicht Rubinspieler , aber niemand zwingt einen dazu Rubine zu kaufen
    4.4. Es ist ein Spiel und jeder hat bestimmt schonmal gebrannt ob Rubinspieler oder nicht und wenn ich brenne lösche ich halt
    5. Es ist ein Spiel und mal verliert man , mal gewinnt man
    6. Dieses Event war für alle eigentlich die perfekte Deffschule - besonders für die Allianzen die sonst immer jammern - wir haben gegen die großen keine Chance - hier konnte jeder mal ausprobieren wie man am besten defft - was vielleicht die beste Offline deffeinstellung ist ect.
    6. konnte jeder , aber auch wirklich jeder mal bedenkenlos angreifen ohne das dies eine sofortig Rotstellung oder dergleichen nach sich zog

    wahrscheinlich gibt es noch mehr positive Punkte an diesem Event ( viele werden mir hinterher einfallen) aber nach negativen Punkten habe ich lange gesucht und ja ich habe einen Punkt gefunden , wenn man es so will

    Es leifen zuviele Sachen gleichzeitig , man wußte gar nicht was man zuerst machen sollte - Plünderer , Kolos , Dornenkönig , überall die Überläufer;)

    Ansonsten GGS VON MIR PERSÖNLICH EIN LOB FÜR DIESES EVENT , noch ein klein wenig vielleicht dran feilen und das ist es perfekt

    Es gibt soviel was auch mir nicht zusagt , wie zum Beispiel die ständigen Veränderungen am Berimont welches nun im letzten gespielten Zustand nicht meinem Spielstil entspricht , aber dann mach ich da halt nicht mehr mit und gut ist , aber dieses Event des Imperiums sollte Pflicht sein , eine bessere Deffübung gibt es echt nicht - es sei denn man macht Fakekämpfe und zu diesen Allianzen zählt weder die meine noch der Verbund zu dem ich gehöre und die kleinen Allianzen sollten hier in knapp 3 Tagen mehr gelernt haben als jemals zuvor
    gott1977 @ de 1
  • StarsflyerStarsflyer Beiträge: 777
    bearbeitet 29.06.2014
    Ja, das sehe ich genauso. (wie fippy)

    ***Ich bin auch gegen Pauschalisierungen. Nur, weil man den Zwang nicht mag, heißt das nicht, man wäre bei Farmarama besser aufgehoben, wie ich schon mehrmals als Vorwurf las.

    Und nur, weil einige jetzt eine positive Resonanz ziehen, muss das nicht auf alle zutreffen. Nur, weil einige keine Probleme hatten, muss das nicht heißen, dass die, die welche hatten, nur einfach schlecht gewesen sind...***


    Usw.

    Es spielen - einfach - oft - mehrere Faktoren eine Rolle.

    z. B.

    Allianz intern:

    - Wie groß ist die Allianz? Groß, oder eher klein?
    - Wie ist die Levelverteilung? Gibt es einige starke Spieler, oder ist alles ganz bunt gemischt?
    - Konnten alle online sein, oder waren verschiedene, z. B. wg Urlaub, Reise, Krankheit, PC-Probleme verhindert?
    - Hatten alle einen guten-sehr guten BV? Und wie waren die jeweiligen Angriffe "bestückt" (ja SEHR individuell!)
    - Ist man selber Max.Level? Oder noch eher klein?
    - Waren immer mehrere Mitglieder gleichzeitig on, oder nur wenige & welche Level waren on / entschuldigt?
    (Waren zB gerade die stärkeren weg, im Urlaub oder ausgefallen, dann hätte das schwierig werden können...)
    - Wie war die Armeestärker VORHER? Gab es z. B. vorher schon Krieg/Angriffe, durch die man weniger hatte?

    usw. usw.

    Mehr Verständnis wäre super:

    Ich finde, man sollte all jene, die Probleme hatten, das Event kritisiert haben, ihrem Ärger freien Lauf ließen, Verbesserungsvorschläge einbrachten (freiwillig, erst, wenn man on ist, usw) oder die noch nicht so stark sind, wie andere hier im Thread, oder deren Allies (viele mögliche Gründe und Situationen, s. o.) noch eher kleiner waren, mit Mitgliedermix z. B. (groß und klein), denen - und weiteren - sollte man nicht so geringschätzig entgegentreten, a la:

    - "Spiel doch Farmerama, wenn du damit nicht klar kommst"
    - "Kriegs- Mittelalterspiel, da gehörten Kriege & Angriffe dazu und das war auch nicht alles freiwillig..."
    - "Mit einer guten Aufstellung hätte man das (wie selbstverständlich!) immer schultern können"
    - "Wie stark ist die Ally ausgebaut (Unterstützungsgeschwind., etc., was oft auch am Rubinkonto hängt)"

    usw.

    Unterschiedliche Lager im Forum? Kriegerische vs eher friedliche Allianzen?
    Sollte Forum für BEIDE Lager sein!

    Genauso kreuzen sich hier wahrscheinlich auch die Wege der eher kriegerischen und friedlichen Allianzen, wo die einen die anderen auch oftmals nicht verstehen. Nicht jede Allianz ist sofort kriegsausgerüstet - was auch kein Zeichen von Schwäche sein muss. Bzw., dass die Ally deswegen "schlecht" wäre...

    Beide Allianzausrichtungen haben zudem ihre Berechtigungen, Vor- und Nachteile bzw. Argumente. :)

    FAZIT

    Ich FINDE, es
    sollte wirklich der jeweiligen Allianz überlassen sein, Kriege zu führen - gegen Spieler - oder eben die NPC -

    (& wir auf Spielaffe hatten den "Krieg" von Netzwerk 3 & 4 - NICHT die Franzosen... ;)) -

    und es sollte KEIN Dauer-PFLICHT-Event werden.

    ES IST GUT,

    wenn hier einige positive Seiten am Ganzen entdeckt haben und es nun doch ganz positiv finden. Auch ich habe die Sache mit den Ruhmpunkten bspw, als sehr positiv empfunden - was es dann aber auch für mich war... oder die KG - die ich sonst wohl nicht bekommen hätte... ;)

    (neben den Nachteilen, wie Einheitenverlust bei mir & meinen Mitgliedern, etc. und dem jetzigen, Wiederaufbau Stück für Stück)

    ABER

    Ihr solltet NICHT auf andere herabsehen, die das anders sehen, und immer von "jammern" o. Ä. - sprechen.

    Es spielen SO VIELE unterschiedliche Faktoren in Bewegründe für Haltung A oder B hinein, dass man da einfach nicht so "pauschal" herangehen sollte, die als "schlecht" hinstellen sollte, die Probleme hatten - und von sich auf andere schließen sollte - a la "eigentlich war alles gut deffbar und alle WZ schwach" - das mag viell. bei der jeweiligen Allianz zugetroffen haben - deswegen aber auch nicht zwangsläufig überall! ;)

    Darum meine Bitte:
    (Verschiedene Sichtweisen sind interessant und geben ein differenziertes Bild.)

    Verurteilt niemanden vorschnell ab. Veweist niemanden zu Farmerama, weil er Probleme hatte & das Event sehr kritisch beäugte - und das hier kundgetan hat.

    Seht es einfach als "verschiedene Sichtweisen auf die ein und selbe Sache". ;)

    Das wäre doch gut.


    Und trotzdem finde ICH, also persönlich, es sollte jeder Allianz überlassen sein, für mehr oder weniger Krieg zu sein...

    Hey, dazu gab es doch - trotz der Kriegsfunktion - auch stets die "Sache mit der Diplomatie"!!! ;-) Daher wäre es einfach schön, hätte diese Funktion auch weiterhin ihren Sinn - und festen und zentralen Platz im Spiel. :)


    In diesem Sinne :)

    MfG





    Nachtrag/PS.
    Sollte mein Beitrag zu konfus oder unübersichtlich geworden sein, möchte ich mich schon jetzt dafür entschuldigen. Ich wollte gern etwas sagen, wie hier, aber es fiel mir nicht leicht, die Gedanken in Worten auzudrücken. Habe verschied. Entwürfe gemacht - und der hier ist es nun geworden. Hätte auch mehr Bsp. zu meiner Allianz machen können, oder gemacht. Nun mich doch für das hier entschieden. Hätte auch nie gedacht, dass es ganz soooo lange wird. Ich hoffe, es geht. Ansonsten kann man ja immer noch mal schreiben. :) Grüße
    Starsflyer @ SA 1
    Play Fair Empire
    Meine Meinung: Gegen Tribute!
  • omafitsomafits Beiträge: 54
    bearbeitet 29.06.2014
    Noobstar schrieb: »
    Naja ich weis ja nicht. Bei mir macht es schon einen Unterschied ob ich Def oder Off rekrutiere. Das eine bringt mir Münzen/Rubine/Rohstoffe, dass andere bringt mir Schutz.
    Auch habe ich durch die ganzen Events und Angriffe (durch die NPC) eher kein Problem meine Truppen los zu werden. Das Problem ist eher der Bau von Werkzeugen und eben diesen Truppen. Das einzige was in letzter Zeit eingeführt wurde, um mehr Truppen zu produzieren ist:
    Das verdoppeln der verdoppeln per Rubine.
    Die Hilfefunktion die pro Slot einen weiteren Soldaten generiert (ich denke die wenigstens bzw. kaum jemand wird wirklich nur einen Soldat pro Slot ausbilden und daraus zwei machen) und somit nur 20% mehr Soldaten bringt.
    Dem gegenüber stehen: Dornenkönig, Sturminseln, Franzosen-NPC und das normale farmen.
    Davon sind Sturminseln und eventuell Franzosen-NPC dauerhafte Events.
    Wo Ihr da noch die Truppen für das "tägliche" Geschäft nehmt, würde ich schon gerne wissen.

    Mh also der Dornenkönig ok ist wohl ehr ein Rubi Event oder für LV 70 Schreckliche Teilrubispieler, andersrum geht es einen Monat, da sollte es auch ein non Rubi Spieler schaffen?
    So und zu Silvester sind auch überall mehrere Events im RL und du machst nicht alle mit oder?

    So und dann hängt es echt stark von deinen FH werten aus was du brauchst um einen Turm zu knacken.
    Und wie schon gesagt wurde , es wurden nicht alle Burgen in der Allianz befeuert, also backe offs, weil die spieler die nix abbekommen haben können dich ja deffen:-)
    Ich denke es sind mehr die Alliinternen probs über die ihr euch hier auslasst!
    So und das "Fremden Event" sollte man mehr als Manöver sehen denke ich, den eins ist sicher , nach zeit x ist der Krieg vorbei:-)
    Und Ihr habt noch alle eure RSD, und die Angriffe gingen nur auf eine Burg und dann noch im GRÜNEN:-)
    und noch LV eingegrenzt, und mit Teils echt miesen Angreifern.
    Ich war nicht immer bei der TR und kenne die andere seite auch , aber dann mit Feuer in allen Burgen und Welten:-)
    Wenn dir dann noch die Münzen ausgehen , kannst nicht mal ne Burg räumen, und der Krieg ging über einen Monat, Tag und Nacht, (wo beschwert man sich da?)
    Egal freu mich auf das nächste Manöver, solange GGS es nicht verschlimbessert, sondern nur die Fehler raus macht ist alles ok
    omafits @ de 1
Diese Diskussion wurde geschlossen.