Startseite [ARCHIV] Anregungen, Lob und Kritik

[kritik] endlevelturm im grünen

Lucyver (DE1)Lucyver (DE1) DE1 Beiträge: 1,223
angriff über mitte und eine flanke mit holzwerkis mit dem superfeldi. das kann es ja irgendwie nicht sein.

http://prntscr.com/7n8551

das gleiche nochmal über alle drei flanken mit den püppchen aus dem sturmevent statt holzschilden. 14% flankensteine.

http://prntscr.com/7n87gk
Post edited by Lucyver (DE1) on
meine beiträge spiegeln ausschließlich meine persönliche meinung/einstellung zum spiel und/oder anderen spielern wider. ich spreche nur für mich und niemals im namen meiner allianz oder allianzführung. 
«137

Kommentare

  • -Galaxy- (DE1)-Galaxy- (DE1) DE1 Beiträge: 609
    bearbeitet 30.06.2015
    Könnte auch an dem heutigen Update liegen :(

    Weil der Angriff ist gut gestellt an sich.
  • MarcmindMarcmind Beiträge: 5,735
    bearbeitet 30.06.2015
    Hallo,

    Nun, das klingt mir doch mal sehr nach de.board.goodgamestudios.com/empire/showthread.php?123431-Verluste-bei-T%C3%BCrmen ^^

    MFG

    Marcmind

     Ehemaliger Forum Moderator: "Marcmind"


  • Lucyver (DE1)Lucyver (DE1) DE1 Beiträge: 1,223
    bearbeitet 30.06.2015
    nein, damit hat es nichts zu tun. dass die kampfwerte der türme wieder auf den ursprung zurückgesetzt wurden, sprich der bug behoben wurde, ist eine andere geschichte. es geht hier tatsächlich darum, dass es kaum möglich ist, diesen endturm ohne rubiwerkzeug anzugreifen, wenn man die verluste wenigsten einigermaßen begrenzen will.
    meine beiträge spiegeln ausschließlich meine persönliche meinung/einstellung zum spiel und/oder anderen spielern wider. ich spreche nur für mich und niemals im namen meiner allianz oder allianzführung. 
  • Jaeg (DE1)Jaeg (DE1) Beiträge: 134
    bearbeitet 30.06.2015
    Mein bester heute war 72 tote mit Holzschilden.
    Dabei habe ich abzüglich der Werkzeuge:
    -151 Holz
    3376 Stein
    16154 Nahrung (ok damit kann ich leben)
    und 8588 Münzen gewinn, ähhh Verzeihung, beim Holz sogar Verlust, gemacht.

    Der Verlust an Holz und der Münzgewinn ist eine Frechheit im Vergleich zu anderen Endleveltürmen!

    Falls morgen der Technikus kommen sollte, bastel ich für den Turm noch mal einen neuen Feldherren zusammen. Passende Gegenstände sind da, nur nicht alle weit genug aufgewertet.

    Ansonsten fand ich den Turm schon ohne funktionierende Vogte nicht sehr motivierend (Da waren es um die 30 tote mit Holzwerkzeugen) aber nun...

    Ach und GG, Rubinwerkzeuge werde ich niemals für einen Raubritterturm ausgeben. ;)
    Da fahre ich lieber meine Soldaten im Grünen soweit zurück, dass es ohne Türme geht. Das ich dann auch nicht mehr viele Rubine für Angriffe auf andere Spieler ausgeben werde, da mangelnde Soldaten, sollte euch dabei ja hoffentlich bewusst sein.
    Also überlegt euch schnell eine Lösung. :)
    Jaeg RAWSIDE @ de 1
  • a_y_m (DE1)a_y_m (DE1) DE1 Beiträge: 54
    bearbeitet 02.07.2015
    da das ganze hier irgendwie unterzugehen scheint, im ganzen thema der plötzlich gestiegenen kampfkraft der türme/fremden und sehr wahrscheinlich demnächst der nomaden, wollte ich nochmal nachfragen und um eine kurze info bezüglich einer evtl. bearbeitung des grünen endturms lvl 81 bitten. ob das ganze mal an die spieldesigner und -entwickler weitergeleitet werden könnte. denn so wie der turm derzeit aussieht ist das farmtechnisch im grünen ein totes ende. oder ist das etwa so gewollt das man 100+ soldaten und 100+werkzeuge in einem turm verbraten soll? kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.
    a_y_m @ de 1
  • mulloh (DE1)mulloh (DE1) DE1 Beiträge: 1,048
    bearbeitet 02.07.2015
    Ich habe eine Frage an alle Spieler, die schon einen grünen Endlevel-Turm haben.

    ( Bin noch nicht soweit. )

    Ist die Beute signifikant unterschiedlich zu endgelevelten Kultistentürmen, oder dropt ungefähr das gleiche Zeug?

    ( Wahrscheinlichkeit für orange Gegenstände und 5er Edelsteine interessiert mich )


    LG mulloh

    mulloh @ de 1

    Ferkel ein goldenes kann zwar nicht grunzen, ich mag es trotzdem es bringt schließlich Münzen.

  • Lucyver (DE1)Lucyver (DE1) DE1 Beiträge: 1,223
    bearbeitet 02.07.2015
    die werte sind ähnlich dem lava-endturm. rüstungsteile sind meist grün. unter berücksichtigung der verluste an soldaten und werkis ist das ganze ein draufleggeschäft. der turm lohnt rein gar nicht. wenn man nun bedenkt, dass die türme für highend-spieler die wichtigste futterquelle sind, muss man sein spielverhalten im grünen überdenken.
    meine beiträge spiegeln ausschließlich meine persönliche meinung/einstellung zum spiel und/oder anderen spielern wider. ich spreche nur für mich und niemals im namen meiner allianz oder allianzführung. 
  • mulloh (DE1)mulloh (DE1) DE1 Beiträge: 1,048
    bearbeitet 02.07.2015
    The [email protected]

    Danke, das wollte ich wissen.

    Das bedeutet, daß ein großer Rrb-Orbit wenig Sinn macht.

    81k Futter schaffe ich mit 4-5 Rrbs. Fürs Bankett.

    Nur wenn man überall rot ist, und die Aps auch anfüllen muß, braucht man mehr Rrbs.

    mulloh @ de 1

    Ferkel ein goldenes kann zwar nicht grunzen, ich mag es trotzdem es bringt schließlich Münzen.

  • Jaeg (DE1)Jaeg (DE1) Beiträge: 134
    bearbeitet 03.07.2015
    Es sind ja alleine schon 602 Stufen vom alten Endlevel RRB Turm bis zum neuen Endlevel RRB Turm, die meisten können sich damit eine Weile beschäftigen. Außerdem braucht ja jeder AP seinen, wie du so schön sagst, Orbit. Denn auf +/- 0 Nahrung fahren ja wohl die wenigsten. Vor allem nicht die Leute die jetzt schon einen oder mehrere Level 81 Raubrittertürme haben.
    Also GG, Handlungsbedarf?
    Jaeg RAWSIDE @ de 1
  • Lucyver (DE1)Lucyver (DE1) DE1 Beiträge: 1,223
    bearbeitet 06.07.2015
    nur, damit es nicht im nirvana verschwindet. :-) die anzahl der spieler, die es betrifft steigt schließlich.
    meine beiträge spiegeln ausschließlich meine persönliche meinung/einstellung zum spiel und/oder anderen spielern wider. ich spreche nur für mich und niemals im namen meiner allianz oder allianzführung. 
  • Diablo 666 (DE1)Diablo 666 (DE1) DE1 Beiträge: 45
    bearbeitet 06.07.2015
    da bin ich gespannt welche schlaue antwort von ggs kommt
    Pluto @ WWW 1
  • SauddaSaudda Beiträge: 455
    bearbeitet 06.07.2015
    meine Theorie zum grünen Endlvl Turm ist ja das die Entwickler diesen einstellten als noch der "BV-Bug" aktiv war ohne zu wissen das es diesen gibt.
    Nun ohne Bug sind die Verluste natürlich exorbitant höher

    über 100 Verluste für einen Turm sind einfach nicht rentabel
  • SteddiSteddi Beiträge: 3,531
    bearbeitet 07.07.2015
    Hallo The Legion,

    kannst du mir genauer sagen welche Einheiten auf welcher Flanke standen und welche Werkzeuge du auf welcher Flanke genau hattest? Außerdem brauche ich die Werte deines Feldherren den du verwendet hast und die Stufe der Raubritterburg. Dann kann ich das erst nachrechnen.

    Viele Grüße,
    Steddi

     EHEMALIGER COMMUNITY MANAGER: "Steddi"

  • zurbtoIII (DE1)zurbtoIII (DE1) DE1 Beiträge: 62
    bearbeitet 07.07.2015
    Hi, ich hab die RRB im Grünen ebenfalls komplett aufgegeben und nun weiter Spaß am Spiel verloren.

    Ich hab viel probiert ... andere FH, mehr Flanke, nur Mitte und Flanke, weniger Werkzeuge ... Verluste zwischen unakzeptablen 70 und 130 .

    Hier eine mögliche Aufstellung:

    RRB: http://prntscr.com/7psgkh

    Aufstellung: (viel zu teures Werkzeug für RRB, aber keiner soll sagen es lag daran) http://prntscr.com/7psh1f

    FH: http://prntscr.com/7pshbo

    Exakt der hier verwendete FH hat vor dem "Bugfix" bei analoger Aufstellung (Mauer komplett genullt) 36 Verluste eingefahren. Hoch, aber für mich akzeptabel als Gegenwert für die Resis. Doch nun das: http://prntscr.com/7pshs6

    Es bringt wie gesagt nix, mit Mitte/Flanke und mehr Innenhofkampfkraft zu laufen.

    Eine RRB sollte mit weniger Verlusten und weniger Werkzeugeinsatz zu besiegen sein, so ist das Ganze witzlos !
  • Jaeg (DE1)Jaeg (DE1) Beiträge: 134
    bearbeitet 07.07.2015
    Steddi schrieb: »
    Hallo The Legion,

    kannst du mir genauer sagen welche Einheiten auf welcher Flanke standen und welche Werkzeuge du auf welcher Flanke genau hattest? Außerdem brauche ich die Werte deines Feldherren den du verwendet hast und die Stufe der Raubritterburg. Dann kann ich das erst nachrechnen.

    Viele Grüße,
    Steddi

    Das Problem ist nicht, dass wir nicht wissen wie das Spiel funktioniert, sondern das der 81er RRB Turm extrem unattraktiv zu spielen ist, weil dort der Vogt recht stark ist, dort viele Soldaten (Nah und Fernkämpfer) auf der Mauer stehen und auch sonst dort die Beute in einem schlechten Verhältnis zum Einsatz steht.
    Was für einen Endlevelturm nun einmal eine schlechte Bilanz ist und für die Spieler einer spielerische Katastrophe gleich kommt.
    Jaeg RAWSIDE @ de 1
  • SteddiSteddi Beiträge: 3,531
    bearbeitet 07.07.2015
    Hi Jaeg,

    und genau das versuche ich nachzuvollziehen. Ich möchte wissen ob die Verluste unverhältnismäßig zu dem sind, was man erbeutet. Dafür müsste ich folgendes wissen:

    a) Mit was für einer Aufstellung greift ihr die Raubritterburg an (Truppen, Werkzeuge und Feldherr-Boni)
    b) Welche Stufe hat die Raubritterburg (bzw. welche Aufstellung)
    c) Was für Beute bekommt ihr da raus.

    Und wenn ich Screenshots davon habe, dann werde ich das mal nachrechnen. Wenn die Türme echt so unattraktiv sind wie gesagt wird, dann werde ich für euch mit dem Game Balancing Team sprechen und versuchen herauszubekommen warum dem so ist und ob man das ändern kann. :)

    Viele Grüße,
    Steddi

     EHEMALIGER COMMUNITY MANAGER: "Steddi"

  • SauddaSaudda Beiträge: 455
    bearbeitet 07.07.2015
    Steddi schrieb: »
    Hi Jaeg,

    und genau das versuche ich nachzuvollziehen. Ich möchte wissen ob die Verluste unverhältnismäßig zu dem sind, was man erbeutet. Dafür müsste ich folgendes wissen:

    a) Mit was für einer Aufstellung greift ihr die Raubritterburg an (Truppen, Werkzeuge und Feldherr-Boni)
    b) Welche Stufe hat die Raubritterburg (bzw. welche Aufstellung)
    c) Was für Beute bekommt ihr da raus.

    Und wenn ich Screenshots davon habe, dann werde ich das mal nachrechnen. Wenn die Türme echt so unattraktiv sind wie gesagt wird, dann werde ich für euch mit dem Game Balancing Team sprechen und versuchen herauszubekommen warum dem so ist und ob man das ändern kann. :)

    Viele Grüße,
    Steddi

    ich verweise dabei auf den Beitrag 2 über dir von zurbtoll der da seine Aufstellung Werkzeuge usw sehr gut dargestellt hat (Beute hat er noch nicht dazu geliefert hierbei aber beachten das er mit einem FH der 70% plündern hat angegriffen hat)
    Es handelt sich in diesem Thema die ganze Zeit um den Endlvl Turm im grünen
    Dieser hat Level 81
  • Jaeg (DE1)Jaeg (DE1) Beiträge: 134
    bearbeitet 07.07.2015
    Die Spio vom Turm:
    http://prntscr.com/7pu25z

    Der FH mit dem ich die wenigsten Verluste habe:
    http://prntscr.com/7pu2rt

    Angriff nach Spio mit Holzwerkzeugen:
    http://prntscr.com/7pu4c2 (ja ich habe 3% Tor übriggelassen um ein Holzschild mehr mitzubekommen)
    http://prntscr.com/7pu4fd

    Die linke Seite mache ich nicht, die macht mich unglücklich.
    (Da auch oben in einem Screen zu sehen ist, dass dort 28 Soldaten auf der linden Seite + 4 im Hof gestorben sind, gegen meine nachher zu sehenden 31 macht dies auch keinen unterschied)

    Nun fülle ich Welle 2, 3 und 4 mit Armbrüsten auf.
    Dabei komme ihc auf folgende Münzkosten zum losschicken:
    http://prntscr.com/7pu3wq (siehe Pfeil)

    Zubeachten:
    Eingesetzt sind nun:
    17 Rammen (56 Holz, 24 Steine pro Ramme)
    11 Leitern (28 Holz, 12 Steine pro Ramme)
    62 Holzschilder (105 Holz, 45 Steine pro Ramme)

    =7770 Holz und 3330 Steine + viel Zeit

    Das Kampfergebnis:
    Rohstoffe und Zahlen:
    http://prntscr.com/7pu7hs
    http://prntscr.com/7pu7ln

    Hier sieht man gleich, dass die 7619 Holz die der Feldherr nun heim bringt weniger ist als die Werkzeug kosten.
    Zu den 31675 Münzen sei auch gleich gesagt, dass alleine die 75 toten Soldaten 22500 Münzen gekostet haben und das dazu noch die Reisekosten kommen.

    Details:
    http://prntscr.com/7pu7pk

    Front:
    http://prntscr.com/7pu80p
    http://prntscr.com/7pu84j

    Flanke:
    http://prntscr.com/7pu89c
    http://prntscr.com/7pu8ce

    Hier noch einmal der Feldherr um zu zeigen, dass die 20% Fernkampfkampfkraft auch funktionieren:
    http://prntscr.com/7pu8gz

    ----
    Ich könnte auch einen 90 Fern, 70% Plündern, 80 Mauer Feldherr nehmen, dann sieht das Holz, Stein, Nahrung Ergebnis natürlich besser aus aber dafür sterben auch noch mehr Soldaten.
    ----

    Falls weitere Details benötigt werden einfach fragen. Damit sich wirklich was ändert mache ich den Turm auch gerne noch ein, zwei mal, ansonsten schaue ich ihn an und weine einfach nur. :)



    Bemerkung:
    Werkzeuge kann man bei dieser RRB nicht räumen. Es sind für 4 Wellen Werkzeuge drin.
    Jaeg RAWSIDE @ de 1
  • mulloh (DE1)mulloh (DE1) DE1 Beiträge: 1,048
    bearbeitet 07.07.2015
    [email protected]

    Du hast den Kampf sehr detailliert aufgelistet. Danke. :thumbup:

    Ich möchte eine Variante vorschlagen:

    Feldi ist super, nur hätte ich gerne 4 Flankensteine drinnen (+60% Soldaten an den Flanken, falls du Lvl6 hast).

    Über beide Flanken so angreifen wie du rechts angreifst. Mitte freilassen.

    Der Mauerkampf wird billiger, im Innenhof fehlt zwar etwas Kampfkraft, aber es kommen nur 50 Langbogenschützen aus der Mitte in den Innenhof.

    Ich schätze, daß der Mauerkampf pro Flanke 19-20 Sollis kostet.
    Innenhof wird fast gleich sein.

    Du ersparst dir die Rammen für die Mitte. (Geringere Holzkosten)

    Nur testen, wenn du die 4Flankensteine auf einem 120MS und 90FK Feldi hast.

    Der Unterschied ist aber sicher gering.



    LG mulloh

    mulloh @ de 1

    Ferkel ein goldenes kann zwar nicht grunzen, ich mag es trotzdem es bringt schließlich Münzen.

  • Jaeg (DE1)Jaeg (DE1) Beiträge: 134
    bearbeitet 07.07.2015
    Hatte ich schon mal ausprobiert (allerdings mit 5er Edelsteinen (12%)), 6er zum experimentieren ist mir etwas zu teuer :), fand ich nicht so toll, weil wie ich schon geschrieben habe mich die linke Seite unglücklich macht, da sterben überraschend viele wenn man mit Holz angreift, man in Summe zu wenig Soldaten rein bekommt und dann im Innenhof mehr sterben als du jetzt glaubst und man aufgrund der wenigen Soldaten relativ wenig plündert.

    Ich habe den KB nicht mehr, weil ich das gleich am ersten Tag der wieder funktionierenden Vogte ausprobiert hatte aber ich habe im Kopf, dass um die 100 Soldaten dabei gestorben sind.
    Jaeg RAWSIDE @ de 1

Hinterlasse einen Kommentar

FettKursivDurchstreichenOrdered listNicht geordnete Liste
Emoji
Bild
Links anordnenZentriert anordnenRechts anordnenHTML-Ansicht schaltenAnsicht wechselnHell/dunkel umschalten
Bild/Datei fallen lassen