Startseite Burghof - Das Offtopic-Forum

Taverne zum Kupfer Kessel

13941

Kommentare

  • Andwaranat (DE1)Andwaranat (DE1) Beiträge: 131
    bearbeitet 06.11.2017
    Am späten Morgen streckt sich Xalvor und geht noch etwas müde in die Küche dort sitzt Wilhelmine und neue Küchenhilfe. Sie sehen Xalvor kritisch an und flüstern. "Guten Morgen Wilhelmine und Michele was habt ihr denn schon wieder zu flüstern?". Er bekommt keine Antwort nur ein nicken und Stirnrunzeln. Er lächelt freundlich zurück und nimmt sich einen Becher mit Kaffee und lehnt sich an die Wand und beobachtet die beiden Damen. "Was habt ihr auf dem Herzen?". Wilhelmine antwortet knapp "Wir wollen heute in die Stadt zum einkaufen, sollen wir dir etwas mitbringen?". Xalvor sieht die beiden eindringlich an "Habt ihr etwas auf dem Herzen?". "Also sollen wir dir nichts mitbringen?". Er sie sanft an "Nein danke ich habe alles was ich benötige, ich wünsche euch beiden einen wunderschönen Tag und viel Spaß beim einkaufen.". Ohne ein weiteres Wort sitzen nun alle Drei in der Küche noch eine Weile. Bei der Verabschiedung ist er ebenfalls sehr freundlich, kennt er doch den eigentlichen Wunsch von Wilhelmine. "Soll ich mitgehen?" - "Ja das wäre nett von dir"  
    Xalvor der Bewahrer des Lichts
    Kanzler bei Rächer ARROW PAl

    Tavernenwirt hier im Forum
    Nimm Teil an der Saga der Taverne zum Kupferkessel
    https://community.goodgamestudios.com/empire/de/discussion/56541/taverne-zum-kupfer-kessel/p1
  • Big-Bear (DE1)Big-Bear (DE1) Beiträge: 13
    bearbeitet 08.11.2017
    Als ich mit meinem Pferd an die kleine Lichtung der Herrin, wie sie genannt wird, ankomme steige ich ab um einen Schluck Wasser zu trinken und den Vollmond zu beobachten. So verweile ich eine kleine Zeit an dieser Stelle und trinke langsam meine Feldflasche leer. Plötzlich höre ich die Schwingen von Soar, ein warmes Gefühl durchdringt mich. Als ich mich umdrehe sitzt das stolze Tier im Baum und sieht mich pfeilgenau und klar an. So verweilen wir still zusammen, bis Soar sich wieder in die Lüfte erhebt und so leise wie er gekommen war, wieder im Schleier der Nacht verschwindet. Ich halte inne um aus mir selbst zu erfahren was diese Begegnung für eine erhebende Bedeutung hat. Doch ich erhalte keine Antwort, das ärgert mich. Leise rede ich dieser Emotion vor mich hin "Manchmal glaube ich echt was das soll?". Ich winke ab "Hirngespinst, wo soll denn sein Adler einfach hier her fliegen, Pffff, so ein Humbuck!". Mein Faust ballt sich, so sehr ärgere ich mich über mich selbst und meine Stumpfheit. Ich werfe meine Feldflasche im weiten Bogen davon. Ich komme in Rasche, doch plötzlich höre ich Geknister hinter mir. Ich ziehe mein Schwert und laufe auf das Geräusch zu. "Nichts, tsss!".

    Das war ein Zeichen höre ich plötzlich Merlin deutlich sagen als ich mich umdrehe bin ich vor Erstaunen wie erstarrt. Merlin legt mir seine Hand auf die Schulter. Im nächsten Moment ist er vor meinen Augen verschwunden. Ich bin wahrlich beeindruckt von seiner geistigen Gegenwart. Meine Knie sind weich und mir friert die Haut, doch innerlich spüre ich mich getragen und im maximalen Schutz meiner Vorsehung gekleidet. 

    Ich reite etwas verdattert zur Taverne weiter. 
  • Andwaranat (DE1)Andwaranat (DE1) Beiträge: 131
    Xalvor ist im Holzlager der Taverne Feuerholz holen, als er mit dem vollen Korb hervor tritt sieht er den Bären mit seinem Pferd etwas langsamer als gewohnt dahin reiten. 

    "Ist dein Gaul so lahm das du reitest wie eine Schnecke oder hast du einen Geist gesehen"

    Bär entgegnet Xalvor zornig

    "Du hast mir gerade noch gefehlt, trage lieber das Holz rein du Seherlein!"

    Xalvor schmunzelt gelassen in sich hinein, sind doch die beiden Freunde nicht erst seit gestern Freund. Wenig später sitzen sie am Kamin trinken ein Horn Met zusammen. Gespannt hört sich Xalvor die Ereignisse von der Lichtung an. Auch er wundert sich ein wenig und antwortet frech.

    "Du wirst langsam wunderlich Bär, du solltest sich mal anhören."

    Bär wird augenblicklich rot vor Wut, steht auf und schlägt die Tür der Taverne hinter sich zu, das sie krachend in die Angel fällt. Xalvor folgt seinem Freund und die beiden streiten ein wenig miteinander. Xalvor glaubt ihm und lädt ihn nochmals zu einem Horn Met ein. 

    So vergeht der Abend.


    Xalvor der Bewahrer des Lichts
    Kanzler bei Rächer ARROW PAl

    Tavernenwirt hier im Forum
    Nimm Teil an der Saga der Taverne zum Kupferkessel
    https://community.goodgamestudios.com/empire/de/discussion/56541/taverne-zum-kupfer-kessel/p1
  • Andwaranat (DE1)Andwaranat (DE1) Beiträge: 131

    Xalvor der Bewahrer des Lichts
    Kanzler bei Rächer ARROW PAl

    Tavernenwirt hier im Forum
    Nimm Teil an der Saga der Taverne zum Kupferkessel
    https://community.goodgamestudios.com/empire/de/discussion/56541/taverne-zum-kupfer-kessel/p1
  • Andwaranat (DE1)Andwaranat (DE1) Beiträge: 131
    Die Taverne füllt sich am heutigen Abend denn auch das leckere Mahl bestehend aus Wildschwein braten, Klössen und rotem Kraut locken die Gäste auch an. Es ist bereits dunkel geworden und Außen brennen die Sturmlaternen um die Taverne gut sichtbar in den Wäldern zu machen. So mancher Gast hat sich in der Vergangenheit verlaufen und fand die Taverne nicht. Auch in den Fenstern brennen die Kerzen der Tische. 

    Xalvor bedient seine Gäste und spricht mit ihnen über Neuigkeiten und spannende Begegnungen.


    Xalvor der Bewahrer des Lichts
    Kanzler bei Rächer ARROW PAl

    Tavernenwirt hier im Forum
    Nimm Teil an der Saga der Taverne zum Kupferkessel
    https://community.goodgamestudios.com/empire/de/discussion/56541/taverne-zum-kupfer-kessel/p1
  • Andwaranat (DE1)Andwaranat (DE1) Beiträge: 131
    Als Xalvor an einen Tisch kommt an dem einige Schattenwesen sitzen ist er sehr freundlich zu ihnen denn sie sind auch in der Taverne herzlich Willkommen, solange sie sich gemäß der Stadtwache verhalten. Xalvor nimmt die Bestellung auf,  acht Krüge Met und acht mal Wildschweinbraten. Als plötzlich der Anführer eine Schattenklinge ihn wörtlich herausfordert.

    "Na bist du jetzt Bedienung in deiner eigenen Taverne und zuständig für den Abwasch oder welche großartigen Aufgaben nimmst du wahr als Burgherr noch wahr?" Die Schattenklingen lachen und freuen sich an dieser spitzen Frage. Xalvor lächelt sanft.

    "Ja das ist richtig das hier ist meine Taverne und am allerbesten koche ich, ja ich bin hauptsächlich Koch hier."

    Xalvor lacht laut dreht sich um und gibt die Bestellungen in die Küche weiter.




    Xalvor der Bewahrer des Lichts
    Kanzler bei Rächer ARROW PAl

    Tavernenwirt hier im Forum
    Nimm Teil an der Saga der Taverne zum Kupferkessel
    https://community.goodgamestudios.com/empire/de/discussion/56541/taverne-zum-kupfer-kessel/p1
  • salzbaron (DE1)salzbaron (DE1) Beiträge: 24
    Schon von weitem sah ich die hellen Laternen leuchten, ein gutes Gefühl wieder im eigenen Land zu sein dachte ich mir. Für Xalvor hatte ich ein kleines Geschenk mitgebracht, als wir gestern in einem Dorf anhielten und Rast machten kaufte ich bei einem Bauern einen guten geräucherten Schinken, bei einem Winzer zwei sehr gute Flaschen Wein. Wir ritten schneller zu denn wir wollten keine Zeit mehr verschwenden, zudem roch der Braten zu gut. Durst und Hunger sind bekanntlich schlimmer als Heimweh!

    Wenig später sitzen wir an unserem Tisch und stemmen die Krüge. Das Met läuft wie Wasser in unsere durstigen Kehlen. Xalvor macht die üblichen Witze und Spielchen. "Ein Spieler bist du Xalvor, ein Spieler!" Xalvor dreht sich um ruft laut "Ein Koch bin ich Salzi, nur ein guter Koch!!!" Das halten wir für ein Gerücht und beginnen zu lachen. Auch er winkt ab und prostet uns vom Tresen her zu.

    Auch der Wildschweinbraten ist einfach hervorragend, nach dem Essen lachen meine Mannen und ich weiter. Xalvor klatscht in die Hände und die Musikanten beginnen zu spielen. Doch es ist mir eine Ehre mit Wilhelmine der Köchin ein Tänzchen zu machen. Sie freut sich und so tanzen wir bis wir beide müde davon sind. 
    No Battle, no Victory
    Ritter und Handelsreisender
  • Andwaranat (DE1)Andwaranat (DE1) Beiträge: 131

    Xalvor der Bewahrer des Lichts
    Kanzler bei Rächer ARROW PAl

    Tavernenwirt hier im Forum
    Nimm Teil an der Saga der Taverne zum Kupferkessel
    https://community.goodgamestudios.com/empire/de/discussion/56541/taverne-zum-kupfer-kessel/p1
  • Andwaranat (DE1)Andwaranat (DE1) Beiträge: 131
    Xalvor erfreut sich auch wieder mal am Besuch Arala, doch sein Schmerz über den Verlust von Sarah ist noch zu groß. Er lächelt sie nur kurz an, sie jedoch sieht ihn mit funkelten Augen an. Xalv´s Gefühle sind ebenfalls stark und so ist er hin und her gerissen. Wilhelmine sieht ihn wieder ernst an und unterbricht somit den kurzen Traum der nicht sein darf, noch nicht vielleicht. Xalvor setzt sich zu einem jungen Ritter der Garde, den er zwar schon oft gesehen hat, seinen Namen jedoch nicht kennt. Dieser Ritter wurde rekrutiert durch Samuel Jackson. Dieser Samuel Jackson ist eine lebende Legende, nicht nur das eine Insel nach ihm benannt wurde, sondern dieser außergewöhnliche Mann hat unzählige Fähigkeiten und Talente unter Anderem erkennt das Potential junger Kämpfer sofort. Da sich der junge Ritter bereits auf seinem ersten Abenteuer bewährt hat und tatsächlich einen der Schützen zu fassen bekam, die auf den Ritter in den Wäldern aus dem Hinterhalt gefeuert hatten. Das hatte Xalvor sehr beeindruckt denn diesem jungen Ritter gelang ein Fang, der selbst einer Hundertschaft mehrere Tage  nicht gelang.

    So stellt sich Xalvor neben diesen jungen Ritter, stellt sich dem jungen Helden kurz vor und gratuliert ihm zu seinem Erfolg. Auf sein Bitten beginnt der junge Ritter Namens René von seinem Abenteuer zu berichten. Suchen und die Abenteuer seiner Ritter hört Xalvor gerne denn auch er ist noch kein alter und gesetzter Ritter, der bereits sehr viele Schlachten erlebt hat. Doch der Spannungsbogen in Xalvor zerrt an seinem Gemüt, er hört dem jungen Ritter zu doch sein Geist ist ganz woanders. Sein Blick und seine Aufmerksamkeit gehören in diesem Augenblick nur Arala. Sie tut jedoch so als würde sie das nicht bemerken, doch insgeheim genießt sie dies selbstverständlich.

    Am anderen Tisch beobachtet diese Gegebenheit ein Betrüger und Falschspieler, der jede Gelegenheit sofort erkennt und Informationen sehr gut zu seinem Vorteil in einem Kartenspiel vorab und während einer Spielrunde verwertet. Für ihn ist jedes Mittel recht und er wittert bereits die Gelegenheit. Ohne es sich anmerken zu lassen und ohne das einer der Gefährten dies bemerkt verlässt er die Taverne. Ein ausgebuffter Fuchs wie er kennt alle Wege des niederen Selbstes. Eine große Gefahr geht jedoch von ihm nicht aus, er ist kein Schläger oder gar ein Mörder. Nein, die Gefahr geht von jedem seiner Mitspieler aus denn alle Reaktionen sind von ihm bewusst provoziert und gelenkt.
    Xalvor der Bewahrer des Lichts
    Kanzler bei Rächer ARROW PAl

    Tavernenwirt hier im Forum
    Nimm Teil an der Saga der Taverne zum Kupferkessel
    https://community.goodgamestudios.com/empire/de/discussion/56541/taverne-zum-kupfer-kessel/p1
  • salzbaron (DE1)salzbaron (DE1) Beiträge: 24
    Als die Nacht einbricht sattele ich mein Pferd als ich in die Satteltasche greife ist darin eine Nachricht, etwas verdutzt werfe ich sie weg ohne sie zu lesen. Soll ich auf solche seltsame Spinnereien eingehen? Nein.

    Ich verabschiede mich bei Xalv, trinke schnell meinen Kaffee leer. Auch meine Ritter stehen bereit mir zu folgen, mit einer Handbewegung gebe ich den Befehl zum abrücken.


    No Battle, no Victory
    Ritter und Handelsreisender
  • Big-Bear (DE1)Big-Bear (DE1) Beiträge: 13
    Als ich den Gastraum betrete nach dem ich ausgeschlafen hatte suchte ich Salzbaron den er schuldete mir immer noch sechzehn Goldstücke, dieses mal wollte ich ihn an den Hacken hängen. Innerlich freute ich mich auf seine Ausrede oder seine Geschichten wenn es darum geht paar Goldstücke runter zu spielen. Als ich Xalvor erblicke weiß der schon wieder was in meinem Kopf vorgeht und zeigt mit einem nicken zur Tavernentür. Ärgerlich beiße ich mir auf die Lippe. Ich rücke meinen Waffengürtel gerade und schniefe mit der Nase. Was soll ich auch sonst tun. "Dieser Gauner, warte nur wenn ich den kriege!" Xalvor lacht lauthals. Ich schlucke noch einen Krug Wein dann ruft die Pflicht. Ich schnappe meinen dicken Umhang eine Pferdedecke und meinen Helm. Die Tür knarrt wie immer und ich schlage sie zu. Mein Pferd ist frisch und kann es kaum erwarten in die Nacht zu reiten. Im Galopp sind wir in den dichten Wäldern verschwunden.


  • Andwaranat (DE1)Andwaranat (DE1) Beiträge: 131
    Am Abend betritt völlig überraschend ein Bote des Templerordens den Gastraum der Taverne, Xalvor der Bewahrer des Lichts begrüßt ihn gemäß der Prozedur des Ordens ehrenhaft. Xalvor schließt die Taverne für den heutigen Abend. "Es gibt Neuigkeiten für Euch Xalvor und für den Ritter den ihr den großen Bären nennt!".


    Xalvor schickt sofort seinen Adjutanten aus um den Bären zu informieren,
    das er dringend hier zu erscheinen hat.

    "Der Bote des Ordens sagt leise zu Xalvor, nein ihr sollt ihn hierher begleiten, dies erfordert dieser Auftrag."
    Gesagt getan ...





    Xalvor verlässt die Taverne ruft Soar herbei, in Windeseile ist das
    stolze und mächtige Tier bei ihm. Ihr Geist verbindet sich und Soar funkelt Xalvor mit seinen Stahlblauen Augen an.
    Er breitet die Schwingen aus und erhebt sich in die Lüfte.

    Auch Xalvor schwingt sich in den Sattel seines geliebten Pferdes und macht sich auf den Weg.
    Xalvor der Bewahrer des Lichts
    Kanzler bei Rächer ARROW PAl

    Tavernenwirt hier im Forum
    Nimm Teil an der Saga der Taverne zum Kupferkessel
    https://community.goodgamestudios.com/empire/de/discussion/56541/taverne-zum-kupfer-kessel/p1
  • Andwaranat (DE1)Andwaranat (DE1) Beiträge: 131
    Am Morgen trinken die beiden Gefährten einen Kaffee am Kamin, draußen stürmt der Herbst und die letzten Blätter tanzen im Wind bevor sie zum Ursprung zurück gehen. Das Leben ist ein Weg vom Werden und Vergehen, dies ist ein Lebensgesetz. Auch Krieger wissen das es nur den Moment gibt und das dieser voll auszufüllen ist, der Tod kann jeden Moment eintreten. Merlin hatte ihnen gelehrt, das der Tod nur eine Illusion ist, nur ein Aufstieg für sie da sie in der heiligen Gegenwart einen gewissen Grad der Erleuchtung manifestiert hatten. Denoch weiß Bär und Xalvor das dieser Auftrag Bär das Leben kosten kann. So sitzen sie schweigend im Herzen miteinander verbunden und schweigen. 

    Als der Abschied gekommen ist überreicht Xalvor seinem Gefährten das Auryn, er legt es ihm um den Hals. Dann sehen sie sich in die Augen. Bär verlässt die Taverne frohen Mutes.
    Xalvor der Bewahrer des Lichts
    Kanzler bei Rächer ARROW PAl

    Tavernenwirt hier im Forum
    Nimm Teil an der Saga der Taverne zum Kupferkessel
    https://community.goodgamestudios.com/empire/de/discussion/56541/taverne-zum-kupfer-kessel/p1
  • Andwaranat (DE1)Andwaranat (DE1) Beiträge: 131

    Xalvor der Bewahrer des Lichts
    Kanzler bei Rächer ARROW PAl

    Tavernenwirt hier im Forum
    Nimm Teil an der Saga der Taverne zum Kupferkessel
    https://community.goodgamestudios.com/empire/de/discussion/56541/taverne-zum-kupfer-kessel/p1
  • Lord grandler (DE1)Lord grandler (DE1) DE1 Beiträge: 154
    mein schwert ist blutig und stumpf die rüstung rostig und zerborsten von den unzähligen axt und schwerthieben so gebt mir einen eurer grössten krüge bier auf das ich das geschrei der der zerfetzten gegner auf dem schlachtfeld vergessen kann edler schankwirt ich hoffe ihr nehmt silber als entlohnung für euren edelen tropfen welcher meinen krug füllt 
    Lord grandler @ de 1
  • Andwaranat (DE1)Andwaranat (DE1) Beiträge: 131
    Xalvor sieht den Gast wohlwollend an, reicht ihm einen großen Krug des Bieres. "Zum Wohl, las es dir schmecken Lord Grandler!". Der Gast legt Xalvor einen Silbertaler auf die Theke, dankend nimmt er das edle Metal an. So wechseln die beiden ein paar Worte. Euer Spargelschäler, scherzt Xalvor, sieht gut aus dennoch empfehle ich euch euer stolzes Breitschwert bei Mime dem germanischen Schmied schärfen zu lassen.

    So erhebt Xalvor auch einen großen Becher Bier gemeinsam mit Lord Grandler um den guten Kampf und die toten Feinde zu ehren. 
    Xalvor der Bewahrer des Lichts
    Kanzler bei Rächer ARROW PAl

    Tavernenwirt hier im Forum
    Nimm Teil an der Saga der Taverne zum Kupferkessel
    https://community.goodgamestudios.com/empire/de/discussion/56541/taverne-zum-kupfer-kessel/p1
  • Lord grandler (DE1)Lord grandler (DE1) DE1 Beiträge: 154
    wohl war schankmeister wo finde ich diesen besgaten schmied ist es weit von eurer edlen stube ihn aufzuchen wäre eine wahre pracht für mein geschundenes schwert 
    Lord grandler @ de 1
  • Andwaranat (DE1)Andwaranat (DE1) Beiträge: 131

    Xalvor der Bewahrer des Lichts
    Kanzler bei Rächer ARROW PAl

    Tavernenwirt hier im Forum
    Nimm Teil an der Saga der Taverne zum Kupferkessel
    https://community.goodgamestudios.com/empire/de/discussion/56541/taverne-zum-kupfer-kessel/p1
  • Andwaranat (DE1)Andwaranat (DE1) Beiträge: 131
    So sitzen Xalvor und Lord Grandler sitzen am Stammtisch essen Wilhelmines leckeren Wildschweinbraten, trinken einen Krug Bier nach dem Anderen und spielen eine Runde Karten. Xalvor erklärt ihm gerne den Weg zur Schmiede die ebenfalls verborgen im Tann dieses Waldes liegt. 

    Die Taverne füllt sich mit bekannten und unbekannten Gästen. Der Geräuschpegel und die Lebendigkeit nehmen merklich zu. Der Wein fließt bereits in Strömen zu so früher Stunde wundert isch Xalvor, die Bedienungen haben sehr viel zu tun. Das hebt die Stimmung!
    Xalvor der Bewahrer des Lichts
    Kanzler bei Rächer ARROW PAl

    Tavernenwirt hier im Forum
    Nimm Teil an der Saga der Taverne zum Kupferkessel
    https://community.goodgamestudios.com/empire/de/discussion/56541/taverne-zum-kupfer-kessel/p1
  • Lord grandler (DE1)Lord grandler (DE1) DE1 Beiträge: 154
    xavlvor die bedinungen sollten sich mehr dem schank witmen wie auf den die  schössen der gäste zu springen mit einem läscheln im gesicht nicht das ich es missen würde 
    Lord grandler @ de 1

Hinterlasse einen Kommentar

FettKursivDurchstreichenOrdered listNicht geordnete Liste
Emoji
Bild
Links anordnenZentriert anordnenRechts anordnenHTML-Ansicht schaltenAnsicht wechselnHell/dunkel umschalten
Bild/Datei fallen lassen