Taverne zum Kupfer Kessel

241

Kommentare

  • jojo0714 (DE1)jojo0714 (DE1) DE1 Beiträge: 1,305
    bearbeitet 23.02.2015
    Den da Stürmt eramet herein und verlangt nach Jojo, naja unser Ritter hat wohl ganz schön was hinter den Ohren!
    Doch da Brüllt Eramet auch schon Aus Voller Kehle mit ZWEI BIER ABER SOFORT !!! Und so stellt sich heraus, dass Eramet nur ein alter Freund aus Kinderzeiten.

    Mein Profil | Vorstellung | Schick mir eine PN
    Unser Gerichtshof wird in Kürze mit der Wiederkehr der Gruppenfunktion wieder zugänglich sein.
  • Andwaranat (DE1)Andwaranat (DE1) Beiträge: 131
    bearbeitet 24.02.2015
    Nach einer durchzächten Nacht steht Xalvor wieder an der Bar und macht für sich und die beiden Freunde Jojo und Eremet ein kleines deftiges Frühstück. "Eier mit Speck, dazu das erste Met des neuen Tages!" Fast hätten sie sich in der Taverne gegenseitig nach Wallhall geschickt und dann haben sie sich doch noch erkannt. Xalvor freut sich für die beiden Freunde. Plötzlich sticht Xalv´s Herz dann sieht er zwei seiner treuen Gefährten in einer Tagvision vor sich. Es war der Tag ihrer Trennung, der Tag als der Fluch seinen Anfang nahm. Es öffnete sich ein Zeitportal in ihm.

    Einst kannte Xalvor zwei tapfere Brüder die sich vor einer Brücke begegneten und sich nicht auf Grund ihrer Rüstungen und Helme zu spät erkannten. Nach der furchtbaren Ritterschlacht bei Cardiff und den seltsamen Ereignissen bei der Burg ihres Vaters wurden sie auf mysteriöse Art und Weise voneinander getrennt. Man munkelt es war Fluch dem sie sich erhrenhaft ergaben um England und die Lordschaft ihres Vaters zu retten. Damit verschonten sie viele Leben. Einer der Brüder blieb nach der gewonnen Schlacht an der Seite ihres Vaters, der andere, der jüngere der beiden Brüder, blieb verschollen. Er wurde von den Franzosen gefangen genommen, fast erschlagen und ohnmächtig verschleppt. Als die französische Invasion an der Küste Englands scheiterte gelang ihm die Flucht. Doch er schämte sich da er glaubte er sei nicht würdig, seines Vaters nicht und auch nicht dem König von England Sir Arthur von Camelot. Er schämte sich so sehr sich gefangen nehmen zu lassen anstatt im Kampf eines Ritters ehrenhaft zu sterben. Er wurde zum Bauern da er sich seiner Ohnmacht schämte, er gab seinen Ritterstand vor sich selbst auf. An diesem Tag bewachte er die Brücke seines Dorfes da es immer wieder zu Raubüberfällen und Plünderungen kam und auch sein Hof ständig bedroht wurde. Der andere Bruder war auf der Suche nach ihm, zwei Jahre und sieben Nächte lang im Auftrag ihres Vaters als sie sich auf dramatische Weise begegenten. Merlin sah auch dieses Ergeignis vorraus. Der Vater war tot unglücklich und sendete Boten ins ganze Land. Auch die Königsgarde Arthurs suchte den tapferen Ritter in ganz England, doch vergeblich. Keiner der beiden Brüder wollte weichen als sie aufeinander trafen! Sie krachten beim ersten Anlauf mit denPferden so hart ineinander das sie beide aus dem Sattel fielen un die Lanzen barsten. Danach kämpften sie acht harte Schwertkämpfe hintereinander. Achtmal fielen sie schwer verwundet und standen wieder auf. Sie waren beide würdige Ritter die einst auf der Suche des Grales waren und nun in Liebe ihre Bürde für den Gral erfüllten um Gott in Reinheit zu dienen. Der Gral ist heilig und die Reinen sind auf deren Wegen ihm würdig. Sie wunderten sich wie stark das Gegenüber war. Einer wollte sich im Kampf vor sich selbst und seinem Dorf als würdig erweisen, wenn er doch sich England als nicht würdig fühlte, der andere suchte seinen geliebten Bruder als sich ihm ein unbekannter Ritter in den Weg stellte und nicht weichen wollte. In einem Kampf drei Tage zuvor verlor der Suchende Bruder sein Schild, es brach in zwei Teile so wie es Merlin einst vorraus sagte und deshalb trug er an diesem Tag nicht mehr das Wappen ihres Vaters. Beide lagen im sterben als sie sich erst dann erkannten. Sie hielten sich einander die Hände als sie der Fährmann abholte. Sie haben die Prüfung des Grals und der unsterblichen Liebe füreinander tapfer erfüllt. Die Engel kamen herbei und schlugen ihre Flügel um sie, um sie nach Hause in die geistige Welt zu bringen. Beide haben auch im Namen ihres Königs und Ihres Vaters ihren Auftrag bestanden. Einer wich seinem Gegner nicht, der andere fand seinen Bruder. Ihr Vater holte die beiden Söhne die ehrenhafte und treue Ritter waren zu sich. Sie wurden zu Hause würdevoll in Mutter Erdr beerdigt auch Arthur und sein Gefolge war zugegen als sie nach Hause kamen.

    Sein Kopf schmerzt da der Honigwein der auch durch seine Kehle floß, in rauhen Mengen Schädelbrummen verursacht.

    Doch wundert sich Xalvor da Merlin nicht in der Taverne genächtigt hatte. Beiden wussten wer sie waren doch schwiegen sie einander an.

    Xalvor ergriff sein Schwert und begab sich auf die Suche nach Merlin.
    Xalvor der Bewahrer des Lichts
    Kanzler bei Rächer ARROW PAl

    Tavernenwirt hier im Forum
    Nimm Teil an der Saga der Taverne zum Kupferkessel
    https://community.goodgamestudios.com/empire/de/discussion/56541/taverne-zum-kupfer-kessel/p1
  • Andwaranat (DE1)Andwaranat (DE1) Beiträge: 131
    bearbeitet 24.02.2015
    Die Suche nach Merlin war vergebens. Xalvor zündet die Kerzen in der Taverne an und macht sich einen starken Kaffee. Nach einem gemütlichen Mahl öffnet er die Tür zur Taverne.
    Xalvor der Bewahrer des Lichts
    Kanzler bei Rächer ARROW PAl

    Tavernenwirt hier im Forum
    Nimm Teil an der Saga der Taverne zum Kupferkessel
    https://community.goodgamestudios.com/empire/de/discussion/56541/taverne-zum-kupfer-kessel/p1
  • salzbaronsalzbaron Beiträge: 62
    bearbeitet 24.02.2015
    Merlin sitzt plötzlich in der hintersten Ecke der gemütlichen Taverne, heimlich hatte er sich mit seiner Tarnkappe an Xalvor vorbei geschlichen als er die Taverne zum ersten mal an diesem Abend betrat.

    Sagt Wirt bedienst Du Deine Gäste nicht? Habe ich Dich nicht ausreichend bezahlt mit königlichem Gold, das Du mich ignorierst wie einen Bettler? Ich habe Hunger und Durst!

    Merlin grinst in sich hinein als er den Bewahrer des Lichts ernst ansieht bei seinen strengen Worten. Xalvor ist doch etwas überrascht, lässt sich aber seine Freude auch nicht anmerken. Kritisch mustert er Merlin und überlegt kurz. Seine innerliche Schau entgeht dem Magier nicht. Doch Merlin wartet ab was Xalvor der jetzt scheinbar ein Gastwirt ist, obwohl er in seinem Land Ferono ein gefeierter und gefürchteter Held zugleich war und für immer bleibt.

    Herr Wirt hört ihr mich nicht? Versteht ihr meine Sprache etwa nicht?

    Merlin will Xalvor aus der Reserve locken und schweigt wartend.
    salzbaron @ de 1
  • Andwaranat (DE1)Andwaranat (DE1) Beiträge: 131
    bearbeitet 24.02.2015
    Xalvor tritt an den Tisch an dem Merlin sitzt und zündet ihm die Kerze an. Die Wand reflektiert das kleine Kerzenlicht ein wenig und wirft ein zu fühlende Wärme in den hintersten Winkel der Taverne. "Was wünscht ihr werter Herr? Ich hörte ihr seit dem Tot heute nur sehr knapp entkommen? Ihr solltet vielleicht eure Zunge etwas mehr hüten, den mit einem gewöhnlichen Stock kann man gegen ein Schwert eines Ritters wenig entgegensetzen?" Xalvor macht eine gekonnte Pause und legt den nächsten Pfeil in den Bogen. "Ich war froh das ihr bereits vor eurem wahrscheinlichen Heldentot von heute Mittag bereits alle Rechnungen beglichen hattet. Wer hätte sonst Eure Zäche bezahlt?" "Deshalb bestehe ich stets auf Barzahlung aus Eurer Börse ich werde nichts anschreiben in diesem Falle"
    Xalvor der Bewahrer des Lichts
    Kanzler bei Rächer ARROW PAl

    Tavernenwirt hier im Forum
    Nimm Teil an der Saga der Taverne zum Kupferkessel
    https://community.goodgamestudios.com/empire/de/discussion/56541/taverne-zum-kupfer-kessel/p1
  • salzbaronsalzbaron Beiträge: 62
    bearbeitet 24.02.2015
    Tatsächlich? Bringt mir bitte einfach einen heißen Kräutertee mit etwas Honig. Essen möchte ich einen Hasenbraten mit frisch gebackenem Bauernbrot.

    Merlin freut sich innerlich an diesem Spiel.
    salzbaron @ de 1
  • Andwaranat (DE1)Andwaranat (DE1) Beiträge: 131
    bearbeitet 24.02.2015
    "Stets zu Diensten!" Xalvor nickt mit dem Kopf und serviert wenig später den Kräutertee. "Das macht eine Kupferunze". Merlin legt Xalvor etwas verschmät den Unzen auf die augetreckte Hand. "Danke solange ihr hier seit könnt ihr euch auf die Stadtwachen verlassen, seit euch also sicher." Xalvor lacht hämisch "Der ansässige Offizier der Stadtwache ist ein harter Hund habe ich gehört."
    Xalvor der Bewahrer des Lichts
    Kanzler bei Rächer ARROW PAl

    Tavernenwirt hier im Forum
    Nimm Teil an der Saga der Taverne zum Kupferkessel
    https://community.goodgamestudios.com/empire/de/discussion/56541/taverne-zum-kupfer-kessel/p1
  • Andwaranat (DE1)Andwaranat (DE1) Beiträge: 131
    bearbeitet 24.02.2015
    Die Lämmer werden zu Löwen wenn sie immer wieder im Kampf aufstehen und ihre nächste Phalanx aufbauen denkt sich Xalv. Diese Inschrift eines bekannten Schwertes ist dem Bewahrer stets im Gedächtnis. Einst hatte Merlin ihm das Leben gerettet bei Burg Karboneck als es dunkel wurde in der Welt. 100.000 standen ihnen aus der Hell gegenüber. Tengu Hanya Maganasa und Doomslayer Chris brachen mit der 12. Armee durch die Linien der Dunkelheit. Das Blut floß an diesem Tag wie niemals zuvor, viele tapfere Männer fielen im Kampf. Das Dunkel konnte Burg Karboneck nicht stürmen. Die Burg verschwand einfach wie von Zauberhand da der Gral sich darin befand. Danach wurde der Kampfplatz eine offene Feldschlacht. Niemals mehr konnte Karboneck von einem sterblichen gesehen und gar betreten werden.
    Xalvor der Bewahrer des Lichts
    Kanzler bei Rächer ARROW PAl

    Tavernenwirt hier im Forum
    Nimm Teil an der Saga der Taverne zum Kupferkessel
    https://community.goodgamestudios.com/empire/de/discussion/56541/taverne-zum-kupfer-kessel/p1
  • salzbaronsalzbaron Beiträge: 62
    bearbeitet 24.02.2015
    Nach einem guten Mahl geht Merlin schlafen. Heute Nacht sollte er eine erneute Vision empfangen, er spürte es genau da er innerlich plötzlich sehr aufgeregt war. Er sah noch einmal nach dem Bewahrer dann ging er die Holztreppen nach oben.
    salzbaron @ de 1
  • Andwaranat (DE1)Andwaranat (DE1) Beiträge: 131
    bearbeitet 24.02.2015
    "Gute Nacht alter Mann" Voller Respekt drückt er ihm noch die Hand. Doch sein nächster Gedanke gilt Harald Dragon der mit den Drachen die Verdammten endgültig zerschlugen.
    Xalvor der Bewahrer des Lichts
    Kanzler bei Rächer ARROW PAl

    Tavernenwirt hier im Forum
    Nimm Teil an der Saga der Taverne zum Kupferkessel
    https://community.goodgamestudios.com/empire/de/discussion/56541/taverne-zum-kupfer-kessel/p1
  • salzbaronsalzbaron Beiträge: 62
    bearbeitet 25.02.2015
    Guten Morgen einen kräftigen Kaffee. Xalvor bringt Merlin seinen Kaffee. Sie sprechen ein wenig oberflächliches Gerede. Was gibt es auch an diesem Morgen zu erzählen von unseren beiden Gefährten. Menschen kommen und gehen, so ist es auch mit Geschichten.
    salzbaron @ de 1
  • Andwaranat (DE1)Andwaranat (DE1) Beiträge: 131
    bearbeitet 26.02.2015
    Der Morgen dämmert als Xalvor sich in seinem Bett beginnt zu strecken, nach einer Liebesnacht mit Sarah macht er sich auf den Weg in den Gastraum zum Kaffee trinken. Langsam und vorsichtig steht er auf, legt seine Decke über Sarah. Verliebt ist er in sie, sein Herz rasst wie ein unbändiger Sturm, unbändig in seiner Kraft. Als er noch in Gedanken und starken Gefühlen für sie versinkt wie in einem Meer, steht plötzlich der alte Merlin vor ihm. Xalvor ärgert sich und beginnt zu toben. "Schleicht ihr durch die Gänge oder habt ihr wieder irgendwelche Visionen oder Befehle von Oben bekommen?". Merlin will gerade beginnen zu berichten, welche neue Ereignisse in diesem Jammertal zutreffen werden und verzieht unverstanden sein Gesicht. Er möchte unbedingt etwas zu Xalv sagen doch dieser erhebt schneller seine Hand als Merlin seine Stimme. "Stört mich jetzt nicht ich bin sehr beschäftigt!!! Hört mir einmal zu alter Mann, nur einmal, also ich koche unten Kaffee aber keine Geschichten oder Weisheiten heute morgen denn sonst hänge ich dich am Balkon mit den Füßen nach oben auf". Xalvor holt tief Luft und hält sich im Zaum "Verstanden oder wolllt ihr gleich gefesselt baumeln bis ihr blau werdet?!?". Der Bewahrer kocht innerlich und lässt Merlin stehen.
    Xalvor der Bewahrer des Lichts
    Kanzler bei Rächer ARROW PAl

    Tavernenwirt hier im Forum
    Nimm Teil an der Saga der Taverne zum Kupferkessel
    https://community.goodgamestudios.com/empire/de/discussion/56541/taverne-zum-kupfer-kessel/p1
  • jojo0714 (DE1)jojo0714 (DE1) DE1 Beiträge: 1,305
    bearbeitet 26.02.2015
    Jojo merkt sofort, das Xalvor inerlich kocht und spricht mit merlicn was denn gewesen sein könnte.

    Mein Profil | Vorstellung | Schick mir eine PN
    Unser Gerichtshof wird in Kürze mit der Wiederkehr der Gruppenfunktion wieder zugänglich sein.
  • salzbaronsalzbaron Beiträge: 62
    bearbeitet 26.02.2015
    Merlin murmelt gerade einen neuen Zauberspruch vor sich hin als Jojo ihn begrüßt. Ah dieser Xalvor ist für die wahre Kunst des Lichts nicht geschaffen, er ist eben ein Lichtkrieger kein Heiler, Seher und Magier wie ich. Merlin ist doch etwas verdutzt als Jojo ihn anspricht so vertieft ist er in seinen Forschungen. Er kann mich nicht erfassen dieser Xalvor. Deshalb hat er sich geärgert, zudem hatte er ja Besuch. Naja er hat wenigstens einen guten Geschmack der Junge.
    salzbaron @ de 1
  • jojo0714 (DE1)jojo0714 (DE1) DE1 Beiträge: 1,305
    bearbeitet 27.02.2015
    Ja, das hat er, aber noch was anderes, hattest du heute Nacht wieder eine Vision frägt jojo Merlin.

    Mein Profil | Vorstellung | Schick mir eine PN
    Unser Gerichtshof wird in Kürze mit der Wiederkehr der Gruppenfunktion wieder zugänglich sein.
  • salzbaronsalzbaron Beiträge: 62
    bearbeitet 28.02.2015
    Ein junger Mann machte sich auf den Weg zum Berg um drei Tage nichts zu essen und zu trinken, sein Amblitshia zu empfangen. Also seine Visionssuche hat begonnen. Dies ist ein heiliger Ritus dem sich ein junger Mann der auf der Suche nach Antworten ist stellen muss. Dazu haben in meinem Traum die Alten seines Stammes den jungen Mann verabschiedet mit ihrem Segen und einem Gebet zum Schöpfer allen Lebens.

    Merlin schweigt, holt seine Schamanentrommel heraus und macht drei Schläge und beginnt ein Lied in einer anderen Sprache zu singen. Der Gesang klingt bittend und demütig.
    salzbaron @ de 1
  • jojo0714 (DE1)jojo0714 (DE1) DE1 Beiträge: 1,305
    bearbeitet 01.03.2015
    Da läuft es Jojo Eiskalt den Bukel hinunter, es liegt eine seltsame mythische Atmosphäre über dem Raum. Jojo fällt regelrecht in Trance bei dem Klang der Töne .

    Mein Profil | Vorstellung | Schick mir eine PN
    Unser Gerichtshof wird in Kürze mit der Wiederkehr der Gruppenfunktion wieder zugänglich sein.
  • salzbaronsalzbaron Beiträge: 62
    bearbeitet 01.03.2015
    Merlin hört auf zu singen und zu trommeln. Es wird es sehr still.
    salzbaron @ de 1
  • SalzbaronMASalzbaronMA Beiträge: 46
    bearbeitet 02.03.2015
    Sarah kommt in die Taverne und lässt sich etwas zu essen bringen, sie setzt sich an ihrem kleinen Tisch am Fenster und zündet sich eine Kerze an. Sie legt ihr Schwert ab und stellt es neben sich. Nach dem essen geht sie in ihr Zimmer schlafen.
    SalzbaronMA @ de 1
  • salzbaronsalzbaron Beiträge: 62
    bearbeitet 04.03.2015
    Wir geben hiermit bekannt wir haben eine Allianz gefunden, vielen Dank an euch alle, besonders an Knexi.
    salzbaron @ de 1

Hinterlasse einen Kommentar

FettKursivDurchstreichenOrdered listNicht geordnete Liste
Emoji
Bild
Links anordnenZentriert anordnenRechts anordnenHTML-Ansicht schaltenAnsicht wechselnHell/dunkel umschalten
Bild/Datei fallen lassen