Startseite Spieler fragen Spieler

Was tun? Gegen MUSS-Spieler?

Kang KongKang Kong Beiträge: 508
bearbeitet 04.09.2014 in Spieler fragen Spieler
Wie „Muss“-Spieler und Denkabstinente das Spiel zu Grunde richten.... und die Frage: Was können wir dagegen tun?

Hallo,
immer wieder setzen sich neue Updates durch, die sich mit dem richtigen Umgang eigentlich verhindern lassen würden. Sicherlich ist dem einen oder anderen Foren-Verfolger der Satz: „Wir müssen erst mal das Feedback auswerten“ aufgefallen. Viele Spieler sind dann stark irritiert, da sie denken, es würde sich dabei um das Feedback im Forum handeln, dass ist natürlich nicht das, was GG damit meint, es geht lediglich darum: „Wird das Kaufverhalten durch die Einführung des Updates gefördert.“ Dieser Gedankengang ist zwar nachvollziehbar, jedoch, wann immer Gier über allem steht, wird es Moralisch fraglich. Dies ist leider in allen grossen Geschäftsfeldern der Fall, ob Banken, Autohersteller, Benzin- und Gasförderer etc. Gewinn steht über Allgemeinwohl.

Ein besonderes Ärgernis im Spiel sind hierbei die „Muss“-Spieler. Die bei so ziemlich jeden Update eine gehörige Rolle in den DiskussionsThreads einnehmen. Diese Spieler drücken ihr unbehagen eines Updates darüber aus, dass sie meinen sie „müssten“ ihr Unwohlsein darin ausdrücken, dass sie GG noch mehr Rubine(Euros) schenken. Wäre im Prinzip so, als würde man sagen: „Oh man! Der Bademeister hat den Pool das Wasser abgesaugt und nun Glasscherben eingefüllt. Jetzt Muss ich im Glas schwimmen.“ ….und dann erst hineinspringt. (nachdem er dem Bademeister mehr Geld für seinen Badeausflug gegeben hat).

Es ist ein absolut perverses System und jedes mal sorgen die „Muss“-Spieler dafür, dass GGE immer schlechter wird.

2. Bauslot ist nicht mehr holbar, jetzt MUSS ich in jeder Burg für mehr Geld den Kran bauen.
(ich persönlich spare jetzt jeden Monat bis zu 4k Rubine)

Ruhmabzug wurde um 400% erhöht, jetzt MUSS ich Rubinflaggen nehmen und jeden Tag GG füttern, um meinen Unmut zu zeigen. (anstatt sich zu denken: wie schaffe ich es, dass ich unter der Grenze bleibe: Ah! Weniger Rubinbanner! z.B.)

Leider sind ja die MUSS-Spieler im Spiel noch viel stärker vorhanden, wie im Forum. Und bei jedem Update hört man sie hier im Forum quaken. IHR MACHT DAS SPIEL IMMER SCHLECHTER UND ICH ZEIGE EUCH; WAS ICH DAVON HALTE; INDEM ICH EUCH MEHR KOHLE IN DEN RACHEN SCHMEISSE!

Jeder halbwegs vernünftige Mensch würde den Mist, der das Spiel kaputt macht in Ruhe lassen, aber leider sorgt GG mit der Förderung der Dummheit nur dafür, dass das Spiel sich selbst zu Grunde richtet (wie jedes Pervertierte System)

Ich rufe hiermit nicht zum Rubinboykott auf, aber ich hoffe, dass der eine oder andere Spieler mal nachdenkt, in welche Richtung sich das Spiel entwickeln sollte. Und wenn ein Abschnitt eines Updates nicht taugt, dann denkt euch LMAA (Lasst meinen Account Anspruchsvoll). Es gibt genug Möglichkeiten halbwegs vernünftig im Spiel seine Rubine zu verprassen (auch wenn es immer weniger werden), da MUSS man nicht versuchen, dass Spiel für 90% -inklusive sich selbst- der Spieler kaputt zu rubiniern.

Wenn einer weiss, wie man Sinnvoll gegen MUSS-Spieler vorgehen kann, kann er es ja hier reinschreiben. Oder aufzeigen, bei welchen Updates Spieler ihr „Ich MUSS das Spiel zerstören“ gezeigt haben, damit die Spieler merken, was sie besser machen können (bitte ohne Namensnennung, es geht nicht darum einzelne Spieler bloß zu stellen.

Danke fürs Supporten
Post edited by Kang Kong on
If you liked this Idea, please Check out:
Eine Stadt für eure Alli!
Aufbruch nach Concorsia!

Kommentare

  • ChrisBTC (DE1)ChrisBTC (DE1) Beiträge: 212
    bearbeitet 18.08.2014
    Das ist ein interessanter Gedanke, aber das ist unmöglich. Nur GGE kennt die genauen Daten aller Spieler und kann das Verhalten analysieren.
    Wenn sie besonders gutes Business Intelligence haben, können sie sogar das Verhalten ein wenig in bestimmte Richtungen lenken. Es gibt kaum ein Unternehmen, das so viele Daten über seine Kunden hat, wie ein Onlinespiele Portal.

    Ich schätze jetzt einmal, dass maximal 0,1% der Spieler aktiv im Forum postet. Noch dazu sind "die Forumsposter" meist die selben Typen von Spielern. Decken also kaum alle Altersgruppen, Spieltypen und Einkommensschichten ab. Also sind die gesammelten Kommentare hier leider kein repräsentativer Querschnitt für Spielerverhalten.

    Ob GGE durch jedes Update wirklich signifikante Mehreinnahmen hat? Ich bezweifle das irgendwie. Eines ist aber schon logisch:
    Es ist viel besser, wenn 10.000 Spieler jedes Monat 10 Eur bringen, als wenn nur 1000 Spieler jedes Monat 100 Euros bringen und ich merke, dass kaum etwas nachkommt.

    Und manch ein Update geht eher in die Richtung die MAX Levels und großen zu stutzen, damit man Neueinsteiger (so im Bereich Lvl 20 - 30) nicht abschreckt und verliert.
    Aber ohne Daten ist das alles nur Kaffeesudlesen.
    Wenn die Allianz Probleme macht, dann wechselt zur UNIQUA.

    Probleme beim Angreifen oder Verteidigen? Dann hilft das vielleicht ein wenig: http://de.board.goodgamestudios.com/empire/showthread.php?107107-Tool-Profi-Angriffsplaner
  • bearbeitet 19.08.2014
    Kang Kong schrieb: »
    „Oh man! Der Bademeister hat den Pool das Wasser abgesaugt und nun Glasscherben eingefüllt. Jetzt Muss ich im Glas schwimmen.“ ….und dann erst hineinspringt.

    Awesome! :)

    Zu einem Boykott wird es nie kommen - zumindest nich in dem Rahmen, der nötig wäre, damit GGS ein Licht aufgehen würde. Die "Analyse" ist aber durchaus richtig, dass die Spieler eine Teilschuld an der Entwicklung des Spieles tragen. Da jedwede Angebote für Pay-to-Win dankend angenommen werden, muss man sich nicht wundern, dass GGS auf dieses Pferd setzt. Ja, dass das Spiel damit zugrunde gerichtet wird, ist ein Fakt, denn mit jedem so errungenen Sieg leidet die Community. Was GGS von der Community hält, zeigt eindrucksvoll das Verhalten der CM's hier im Forum.
  • AurinkoAurinko Beiträge: 5,517
    bearbeitet 19.08.2014
    Hallo Horscht,

    alle Spieler dieses Spiels sind Teil der Empire Community und wenn die Empire Community- wie du es ja selber sagst- unsere Angebote annimmt, dann freuen wir uns darüber natürlich. Nur weil ein Spieler nicht im Forum postet ist seine Meinung nicht unwichtiger für uns als die eines aktiven Foren-Members. Im Forum hat man aber die Chance seine Meinung zu hinterlegen, seine Beweggründe darzulegen und gemeinsam mit anderen Community Mitgliedern Alternativen zu erarbeiten und neue Ideen einzubringen! Aber das alleine macht dich nicht zu einem "besseren" Spieler.

    Horscht schrieb: »
    Ja, dass das Spiel damit zugrunde gerichtet wird, ist ein Fakt, denn mit jedem so errungenen Sieg leidet die Community.
    Magst du das ein wenig neuer erläutern? Wie definierst du Pay-2-Win? Was bedeutet "Win" in einem Spiel wie Goodgame Empire für dich und wie definierst du "Community"?
    Horscht schrieb: »
    Was GGS von der Community hält, zeigt eindrucksvoll das Verhalten der CM's hier im Forum.

    Wer mit der Erwartungshaltung in die Community kommt, dass das Spiel auf seine Wünsche zugeschnitten wird, den werden wir wohl oder übel enttäuschen. Einzelne Verbesserungen, Anpassungen und Optimierungen können aber gerade in diesem Forum herausragend ausgearbeitet werden und gerade in diesem Bereich gibt es eine Menge Beispiele wie wir das Spiel hier gemeinsam verändern und verbessern.

    LG,
    Aurinko

     EHEMALIGE COMMUNITY MANAGERIN: "Aurinko"

  • bearbeitet 19.08.2014
    Aurinko schrieb: »

    ... Wer mit der Erwartungshaltung in die Community kommt, dass das Spiel auf seine Wünsche zugeschnitten wird, den werden wir wohl oder übel enttäuschen. Einzelne Verbesserungen, Anpassungen und Optimierungen können aber gerade in diesem Forum herausragend ausgearbeitet werden und gerade in diesem Bereich gibt es eine Menge Beispiele wie wir das Spiel hier gemeinsam verändern und verbessern.

    Liebe Aurinko,

    meines Erachtens zeigt Deine Antwort, dass Du die Aussage von Horscht hier nicht verstanden hast.
    Es ist hier im Forum nur sehr schwer zu erkennen, dass die CM`s wirklich versuchen, das Spiel gemeinsam mit der Community zu verbessern. Besonders in der Diskussionsecke zu den Updates werden Spieler oftmals für dumm verkauft - blöd ist nur, dass viele es merken.

    Es gab schon einige Threads, die das Verhalten einiger CM`s hier thematisiert haben, welche aber im Sande verlaufen sind - gewollt oder nicht. Ihr seid mehrmals aufgefordert worden, auf Augenhöhe zu schreiben, leider vergeblich.

    Aktuelles Beispiel: http://de.board.goodgamestudios.com/empire/showthread.php?106973-Kritik-Abzug-Ruhmpunkte bzw. Deine Reaktion drauf: http://de.board.goodgamestudios.com/empire/showthread.php?107334-Kritik-Keine-Reaktion -- im eigentlichen Thread wurde ja auch nicht Stellung genommen

    Sorry, dass dieses am eigentlichen Thema vorbeiging, aber einen neuen Thread zu eröffnen ist sinnlos, wie ich bereits erfahren durfte.

    Vielleicht erfüllt sich ja doch nicht ein Traum und einer der CM`s klettert mal von seinem oder ihrem Thron und kommuniziert wirklich mal mit uns.

    VG Saxonia
  • searcher1000 (DE1)searcher1000 (DE1) Beiträge: 959
    bearbeitet 19.08.2014
    Das Hauptproblem ist meiner Meinung nach das Geschäftsmodell von GGE.
    Im Prinzip gibt es für größere on-line games ja zwei Geschäftsmodelle - entweder man finanziert sich durch einen monatlichen/vierteljährlichen/jährlichen Obulus oder man "bewirbt" sich als kostenloses on-line game und macht das Geld dann mit speziellen Spielvorteilen - hier auch Rubine genannt.
    Beide Geschäftsmodelle haben sicherlich ihre Berechtigung.

    Nur sind inzwischen bei GGE die Relationen völlig aus dem Ruder gelaufen. Wenn ich mir für Rubine zu einem Preis von fast 1000 Euro eine Super-FH-Ausrüstung kaufen kann (der Preis eines gebrauchten Kleinwagens) oder ähnliche Dinge im game angeboten werden ist das einfach nur noch obszön. Da ist das Augenmaß beim Spielebetreiber völlig verloren gegangen, der ja auch eine gewisse Verantwortung gegenüber seiner Community haben sollte. Hinzu kommen Sachen wie der fehlende Urlaubsmodus u.a. die GGE nahezu exklusiv negativ von anderen Games der gleichen Machart unterscheidet.
    Das trotzdem noch relativ viele Spieler GGE die Treue halten, liegt meiner Meinung nach daran, das das game einen gewissen "Suchtfaktor" (nicht negativ gemeint) besitzt, wodurch man tatsächlich nur schwer davon los kommt....
    searcher1000 @ de 1
  • aistiaisti Beiträge: 380
    bearbeitet 19.08.2014
    Hallo Aurinko,

    ihr solltet aber auch unterscheiden, ob Spieler Angebote/Neuerungen bloß annehmen, um konkurrenzfähig zu bleiben oder ob sie wirklich freude daran haben! Umsatzdaten alleine sagen nicht alles ;)

    Pay-2-Win heisst, das Spieler mit Echtgeldeinsatz Features/Inhalte freischalten können, die selbst der "beste" Spieler in einem aktzeptablen Zeitaufwand nie bekommen wird. Wie sehr pay-2-win lastig ein Spiel ist hängt von der Gesamtbalance ab - Bäckereien, Premium-Feldherren, Werkzeug, etc....

    Bei GGE trifft dann zusätzlich sogenanntes snowballing pay-2-win zu - heisst soviel wie, Spieler die viel Geld investieren, sind so stark, dass sie eigentliche f-2-p Inhalte (RSD, HM, Hauptstadt, stärkere Einheiten/Boni durch Titel,...) zusätzlich bekommen, die für reine f-2-p Spieler dadurch in voller Stärke auch kaum bis gar nicht erreichbar sind.

    Leider entwickelt sich alles hier komplett in die "falsche" Richtung, ernsthafte Diskussion zu diesem Thema (ja, Versuche gab es bereits zur genüge) werden entweder schnell wegen ein/zwei unpassender Postings "geclosed" oder von CMs wie Alpinolo ins Lächerliche gerückt.
    We are Anonymous.
    We are Legion.
    We do not forgive.
    We do not forget.
    Expect us.
    -
  • bearbeitet 19.08.2014
    Kang Kong schrieb: »
    Wie „Muss“-Spieler und Denkabstinente das Spiel zu Grunde richten.... und die Frage: Was können wir dagegen tun?

    Hallo,
    immer wieder setzen sich neue Updates durch, die sich mit dem richtigen Umgang eigentlich verhindern lassen würden. Sicherlich ist dem einen oder anderen Foren-Verfolger der Satz: „Wir müssen erst mal das Feedback auswerten“ aufgefallen. Viele Spieler sind dann stark irritiert, da sie denken, es würde sich dabei um das Feedback im Forum handeln, dass ist natürlich nicht das, was GG damit meint, es geht lediglich darum: „Wird das Kaufverhalten durch die Einführung des Updates gefördert.“ Dieser Gedankengang ist zwar nachvollziehbar, jedoch, wann immer Gier über allem steht, wird es Moralisch fraglich. Dies ist leider in allen grossen Geschäftsfeldern der Fall, ob Banken, Autohersteller, Benzin- und Gasförderer etc. Gewinn steht über Allgemeinwohl.

    Ein besonderes Ärgernis im Spiel sind hierbei die „Muss“-Spieler. Die bei so ziemlich jeden Update eine gehörige Rolle in den DiskussionsThreads einnehmen. Diese Spieler drücken ihr unbehagen eines Updates darüber aus, dass sie meinen sie „müssten“ ihr Unwohlsein darin ausdrücken, dass sie GG noch mehr Rubine(Euros) schenken. Wäre im Prinzip so, als würde man sagen: „Oh man! Der Bademeister hat den Pool das Wasser abgesaugt und nun Glasscherben eingefüllt. Jetzt Muss ich im Glas schwimmen.“ ….und dann erst hineinspringt. (nachdem er dem Bademeister mehr Geld für seinen Badeausflug gegeben hat).

    Es ist ein absolut perverses System und jedes mal sorgen die „Muss“-Spieler dafür, dass GGE immer schlechter wird.

    2. Bauslot ist nicht mehr holbar, jetzt MUSS ich in jeder Burg für mehr Geld den Kran bauen.
    (ich persönlich spare jetzt jeden Monat bis zu 4k Rubine)

    Ruhmabzug wurde um 400% erhöht, jetzt MUSS ich Rubinflaggen nehmen und jeden Tag GG füttern, um meinen Unmut zu zeigen. (anstatt sich zu denken: wie schaffe ich es, dass ich unter der Grenze bleibe: Ah! Weniger Rubinbanner! z.B.)

    Leider sind ja die MUSS-Spieler im Spiel noch viel stärker vorhanden, wie im Forum. Und bei jedem Update hört man sie hier im Forum quaken. IHR MACHT DAS SPIEL IMMER SCHLECHTER UND ICH ZEIGE EUCH; WAS ICH DAVON HALTE; INDEM ICH EUCH MEHR KOHLE IN DEN RACHEN SCHMEISSE!

    Jeder halbwegs vernünftige Mensch würde den Mist, der das Spiel kaputt macht in Ruhe lassen, aber leider sorgt GG mit der Förderung der Dummheit nur dafür, dass das Spiel sich selbst zu Grunde richtet (wie jedes Pervertierte System)

    Ich rufe hiermit nicht zum Rubinboykott auf, aber ich hoffe, dass der eine oder andere Spieler mal nachdenkt, in welche Richtung sich das Spiel entwickeln sollte. Und wenn ein Abschnitt eines Updates nicht taugt, dann denkt euch LMAA (Lasst meinen Account Anspruchsvoll). Es gibt genug Möglichkeiten halbwegs vernünftig im Spiel seine Rubine zu verprassen (auch wenn es immer weniger werden), da MUSS man nicht versuchen, dass Spiel für 90% -inklusive sich selbst- der Spieler kaputt zu rubiniern.

    Wenn einer weiss, wie man Sinnvoll gegen MUSS-Spieler vorgehen kann, kann er es ja hier reinschreiben. Oder aufzeigen, bei welchen Updates Spieler ihr „Ich MUSS das Spiel zerstören“ gezeigt haben, damit die Spieler merken, was sie besser machen können (bitte ohne Namensnennung, es geht nicht darum einzelne Spieler bloß zu stellen.

    Danke fürs Supporten

    Ich gebe Kang Kong recht , so ist es auch bei der Invasion der Fremnden . Wenn z.B. die Niederländer angreifen und eine Burg lichterloh brennt will GGE das die Spieler sich Rubine kaufen und die Gebäude mit Rubinen reparieren . So wird gefördert das wieder Geld in die Kasse kommt .
    Viele Spieler fallen ja auf die "Updatetricks" rein aber manche überlegen und fallen nicht darauf rein .Es stimmt schon das mit den Muss-Spielern . Es ist auch so bei dieser Sache mit Hilfegesuche eurer Allianz .
    Man rekrutiert Solis und bekommt einen geschenkt , so wird gefördert das man mehr Slots freischaltet um mehr Solis geschenkt zu bekommen .

    Es ist raffiniert wie GGE das so gut im Update versteckt aber es ist die Wahrheit . Eigentlich zeigt es nur etwas Anderes an z.B. Stallungen Stufe 3 virtuelles Gebäude sieht anders aus und virtuelle Pferde bewegen sich schneller über den Bildschirm .

    Sinvoll gegen Muss-Spieler vorgehen :
    Ihnen eine PN mit dieser web Adresse schicken .

    MfG Bentley 1st
  • bearbeitet 20.08.2014
    Bentley 1st schrieb: »
    Sinvoll gegen Muss-Spieler vorgehen :
    Ihnen eine PN mit dieser web Adresse schicken .

    Gar nich mal so abwägig. Wobei diese das Geschriebene wohl in den falschen Hals bekommen könnten.
    Aurinko schrieb: »
    alle Spieler dieses Spiels sind Teil der Empire Community und wenn die Empire Community- wie du es ja selber sagst- unsere Angebote annimmt, dann freuen wir uns darüber natürlich.

    Zum einen gebe ich Dir Recht, zum anderen muss ich an dieser Stelle fast schon zwangsweise die Karte "Griefplayer" aufdecken. Auch diese sind Teil der Community - leider! Nur weil diese nichts machen, was gegen die Regeln verstößt, heisst das doch noch lange nicht, dass sie der Community mit ihren Aktionen nicht schaden. Bei jenen "MUSS"-Spielern ist es genau das selbe, nur halt am anderen Ende der Nahrungkette.
    Aurinko schrieb: »
    Nur weil ein Spieler nicht im Forum postet ist seine Meinung nicht unwichtiger für uns als die eines aktiven Foren-Members.

    Das hat auch keiner behauptet. Nur kannst Du nicht mit unbelegten Meinungen argumentieren und nein, das Tracking zeigt nicht an, warum die Rubine gerade aus dem System geflossen sind.
    Aurinko schrieb: »
    Im Forum hat man aber die Chance seine Meinung zu hinterlegen, seine Beweggründe darzulegen und gemeinsam mit anderen Community Mitgliedern Alternativen zu erarbeiten und neue Ideen einzubringen!

    Ja, ich kann meine Meinung äußern und diese auch mit Argumenten untermauern. Ich kann das eine oder andere Thema auch mit anderen Teilen der Community diskutieren. Aber am Ende, sind wir realistisch und ehrlich, werden Wünsche und Vorschläge bzgl. Usability, Nachhaltigkeit, grober Fehler und allg. Spiel-Flow von GGS zu ca. 99% ignoriert.
    Aurinko schrieb: »
    Aber das alleine macht dich nicht zu einem "besseren" Spieler.

    Habe ich das jemals behauptet oder für mich beansprucht? Ich glaube nicht.
    Aurinko schrieb: »
    Magst du das ein wenig neuer erläutern? Wie definierst du Pay-2-Win? Was bedeutet "Win" in einem Spiel wie Goodgame Empire für dich und wie definierst du "Community"?

    Pay-to-win heißt nichts anderes, als dass ich mir Siege erkaufe anstatt diese mir zu erspielen. Ein Sieg in Empire ist z.B. eine erfolgreiche Schlacht gegen einen beliebigen Gegner. Also Community sehe ich die Gesamtschaft der Spieler an, die das Spiel spielen. Letzteres schließt Euch CM's also aus *duck* .. :P

    Ein konkretes Beispiel für Empire gefällig? Kein Problem:
    - Man kaufe sich zum richtigen Zeitpunkt eine Menge Rubine, zack steht die volle Fratzen-Off in der Garage ...
    - Man kaufe sich Premium-Level 10, zack pauschale Bonusses überall ...
    - Man beglücke zusätzlich den Waffenhändler, zack landen in der Garage auch noch jede Menge Schmiedewerkzeuge ...
    - Man kaufe sich einen Superhero-Feldherren, zack ... uhm ok ...
    - ... man warte noch kurz auf den Technikus, um dem Superman sein Kostüm anziehen zu können, der Bequemlichkeithalber oder aus Ermangelung an Münzen, einfach mit Rubinen hochklicken ...
    - Man suche sich ein beliebiges Ziel ohne Wachturm auf der Karte ...
    - Mann hole seine Fratzen incl. Werkzeug und Superman aus der Garage, gebe ihnen noch die dicken Rubin-Pferde mit ...
    - ... und erfreue den Gegner mit einer Vorwarnzeit von 3:31 Minuten.

    Der Angriff findet am besten noch auf einen AP, der mehr als 3,5 locs von der jeweiligen HB und ca. 7,5 locs vom nächsten Alli-Kollegen entfernt ist. Dann kann man sich 100%ig sicher sein, nur auf max. die spionierten Truppen zu treffen. Nun rekapituliere man, was der Spieler dafür im Spiel hat leisten müssen. Er musste auf die Fratzen-Kiste warten, er musste die Sonderangebote abwarten und den entsprechenden Technikus und den Waffenhändler brauchte er auch noch. Alles andere, vom allgm. Burgaufbau mal abgesehen, erfolgte direkt mittels Echtgeld-Boost.

    Klar, das hat Unmengen an Geld gekostet, aber - und so einfach ist es nun mal - hat dies nichts mehr mit einem Spiel zu tun. Der Gegner hat keinerlei Chance gegen diese finanzielle Power. Er kann sich UNMÖGLICH genug erspielen, um sich halbwegs abzusichern. Die Chance, dass dieser Angriff erfolgreich endet und die Zielburg ordentlich brennt dürfte bei über 99% liegen (die OT-Option lasse ich mal außen vor). Nicht weil der "MUSS"-Spieler so krass viel Ahnung vom Spiel und dessen Mechanik hat, nein, weil er sich den Sieg (Win) erkauft (Pay) hat. Tataaah wir sind beim Pay-2-Win. Wieviel das ganze nun genau kostet, spielt keine Rolle. Die Möglichkeit besteht und wurde von erschreckend vielen auch genutzt.
    Aurinko schrieb: »
    Wer mit der Erwartungshaltung in die Community kommt, dass das Spiel auf seine Wünsche zugeschnitten wird, den werden wir wohl oder übel enttäuschen.

    1.) Ich kann mich noch ein einen Spruch Deines Kollegen erinnern, wo er meinte, man würde versuchen Features so zu gestalten, dass alle Spass daran haben.
    2.) Wenn ich will und es mir leisten kann, dann werden meine Wünsche wahr...

    Insofern muss ich Dich an dieser Stelle enttäuschen und evtl. mal wieder auf die Empire-Realität verweisen.
    Aurinko schrieb: »
    Einzelne Verbesserungen, Anpassungen und Optimierungen können aber gerade in diesem Forum herausragend ausgearbeitet werden und gerade in diesem Bereich gibt es eine Menge Beispiele wie wir das Spiel hier gemeinsam verändern und verbessern.

    Ich bin ja kurz davor zu sagen: "Challenge accepted". Aber das wäre keine gute Idee. Du wärst mit Deiner Liste nach max. 5 minuten fertig und ich hätte die nächsten Monate extrem viel zu tun. Wenn ich mir alleine die letzten 2-3 Updates anschaue, dann wird mir schon sehr sehr schnell klar, dass die Liste der Wünsche und (mehr als gerechtfertigten) Verbesserungsvorschläge um ein Vielfaches länger wäre als die kleine Liste von positiven Neuerungen ...

    - offene Fragen bzgl. der Edelsteine
    - das gnadenlose Problem mit dem Ruhm
    - Invasion der Fremden
    - Berimond (ein Evergreen seit gut 2 Jahren)
    - das Insel-Event

    Nur, um mal die aktuelleren Highlights zu nennen.
  • auau9auau9 Beiträge: 19
    bearbeitet 20.08.2014
    Es ist nicht so,glaube ich das Goodgame das hier nicht versteht, sondern so, dass sie es nicht verstehen wollen.
    Was ist denn, wenn die Spieler di ohne Rubis spielen aufhören?
    Nix, die bringen doch sowieso kein Geld.
    auau9 @ de 1
  • bearbeitet 21.08.2014
    Ja , ich glaube auch die wollen das nicht verstehen !
    Eigtl. sind den Normale Spieler egal !
  • Leere Bierdose (DE1)Leere Bierdose (DE1) DE1 Beiträge: 10
    bearbeitet 21.08.2014
    Aurinko schrieb: »

    Wer mit der Erwartungshaltung in die Community kommt, dass das Spiel auf seine Wünsche zugeschnitten wird, den werden wir wohl oder übel enttäuschen. Einzelne Verbesserungen, Anpassungen und Optimierungen können aber gerade in diesem Forum herausragend ausgearbeitet werden und gerade in diesem Bereich gibt es eine Menge Beispiele wie wir das Spiel hier gemeinsam verändern und verbessern.

    LG,
    Aurinko

    Geschätzte/ Aurinko

    Der Satz alleine ist schon ein Affront gegenüber den Spielern!

    Jede/r Firma, Anbieter, Verkäufer, etc., ist daran interessiert seine Kunden glücklich zu machen!
    Er investiert, forscht und bindet seine Kunden mit ein! So ist man erfolgreich, wenn seine Kunden glücklich sind und nicht verpopscht werden!

    GGE hat anscheinend es (noch) nicht kapiert und sitzt auf einem zu hohen Ross! Auch der grösste Konzern kann fallen, wenn er sich nicht der Zeit und den Kunden anpasst! Nokia war einst der grösste Handyhersteller und Marktführer der Welt - und was und wo sind sie HEUTE? Weg vom Fenster!

    Auch euch und eurer Philosophie und Überheblichkeit wird es eines Tages so ergehen!

    Gut gemeinter Rat - "Hört auf eure Kunden!"

    BG Fürst Metternich
    „Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren!“

    [SIGPIC][/SIGPIC]
    Der Samaritter Verbund ist stolzes Gründungsmitglied im Verbund ~GREIF~
  • jojo0714 (DE1)jojo0714 (DE1) DE1 Beiträge: 1,305
    bearbeitet 21.08.2014
    Nein, dass Spiel kann jetzt nicht perfekt auf dich zugeschnittebn werden da es für die INTERNATIONALE algemeinheit zugesschnitten werden muss .
    Das Finanzierungs Prinzipvon GGE hat vor-und achteile aber diese muss ,man nunml bei eiem Kosteloem Online spiel in kauf nehmen .
    Und die muss habe Spieler sid doch selbst schuld wenn se irgendwan deshalbanschiss von ihren verwanden ekkommen .
    Anden Thread ersteller : Pass auf sonst kommt ei Tv Sender noch auf die Idees bei einem gewissen Qui enubauen , dass man nur in der Badehose in ein Becken mit scheren sprinen muss.

    Mein Profil | Vorstellung | Schick mir eine PN
    Unser Gerichtshof wird in Kürze mit der Wiederkehr der Gruppenfunktion wieder zugänglich sein.
  • bearbeitet 21.08.2014
    sehr gute zusammenfassung
    gier frisst hirn
    und wenn kein hirn mehr vorhanden ist kommt sowas raus wie es momentan abläuft
    ich habe seit dem ich nichtmal mehr den 200%bonus bekomme auch kein echtgeld mehr gebankt
    ausserdem macht das spiel immer weniger lust
    ich log mich eigentlich jeden tag nur kurz ein um den login bonus zu holen


    geld für sein hobby ausgeben = kein problem
    abzockerei unterstützen = ohne mich
  • bearbeitet 29.08.2014
    ich gebed ir recht wumbatz auch wenn du das ni mehr lesen kannst
  • bearbeitet 04.09.2014
    ChrisBTC schrieb: »
    Das ist ein interessanter Gedanke, aber das ist unmöglich. Nur GGE kennt die genauen Daten aller Spieler und kann das Verhalten analysieren.
    Wenn sie besonders gutes Business Intelligence haben, können sie sogar das Verhalten ein wenig in bestimmte Richtungen lenken. Es gibt kaum ein Unternehmen, das so viele Daten über seine Kunden hat, wie ein Onlinespiele Portal.
    Sie können es nicht nur sondern das geschieht schon immer.

    Ich schätze jetzt einmal, dass maximal 0,1% der Spieler aktiv im Forum postet. Noch dazu sind "die Forumsposter" meist die selben Typen von Spielern. Decken also kaum alle Altersgruppen, Spieltypen und Einkommensschichten ab. Also sind die gesammelten Kommentare hier leider kein repräsentativer Querschnitt für Spielerverhalten.
    Ich für meinen Teil würde in mein Forum einen Filter einbauen indem Einzeiler Antworten nicht abgesendet werden können.

    Ob GGE durch jedes Update wirklich signifikante Mehreinnahmen hat? Ich bezweifle das irgendwie. Eines ist aber schon logisch:
    Es ist viel besser, wenn 10.000 Spieler jedes Monat 10 Eur bringen, als wenn nur 1000 Spieler jedes Monat 100 Euros bringen und ich merke, dass kaum etwas nachkommt.
    Wirtschaftlich ist es nicht besser da ich dann 9000 mehr Einzahlungen Überprüfen müsste (auf dem Konto) Allein das wäre ein ziemlicher Mehraufwand an Kosten.

    Und manch ein Update geht eher in die Richtung die MAX Levels und großen zu stutzen, damit man Neueinsteiger (so im Bereich Lvl 20 - 30) nicht abschreckt und verliert.
    Aber ohne Daten ist das alles nur Kaffeesudlesen.
    Genug Daten sollten sie haben..
    Deren Partner:
    adnxs
    googleadservices
    pagead
    ad4game
    adcash
    adsmarket
    adgorithms
    advs
    adtrack
    adsimilis
    ad2games
    harrenmedianetwork
    blindferretmedia
    adview
    ad4mmo
  • ChrisBTC (DE1)ChrisBTC (DE1) Beiträge: 212
    bearbeitet 04.09.2014
    v4a schrieb: »
    Genug Daten sollten sie haben..
    Deren Partner:
    adnxs
    googleadservices
    pagead
    ad4game
    adcash
    adsmarket
    adgorithms
    advs
    adtrack
    adsimilis
    ad2games
    harrenmedianetwork
    blindferretmedia
    adview
    ad4mmo

    Ja klar, SIE haben die Daten. Aber eben nicht wir, die im Forum über die Hintergedanken von GGE spekulieren. Deshalb können wir nur annehmen, raten, vermuten.
    Auch was die im Thread angesprochenen MUSS-Spieler und deren Rubinverhalten betrifft.
    Wenn die Allianz Probleme macht, dann wechselt zur UNIQUA.

    Probleme beim Angreifen oder Verteidigen? Dann hilft das vielleicht ein wenig: http://de.board.goodgamestudios.com/empire/showthread.php?107107-Tool-Profi-Angriffsplaner

Hinterlasse einen Kommentar

FettKursivDurchstreichenOrdered listNicht geordnete Liste
Emoji
Bild
Links anordnenZentriert anordnenRechts anordnenHTML-Ansicht schaltenAnsicht wechselnHell/dunkel umschalten
Bild/Datei fallen lassen