Startseite [ARCHIV] Anregungen, Lob und Kritik

[Eventidee] Der Schmiedmeister

Kang KongKang Kong Beiträge: 508
Ein neues Event (oder eine Unterkategorie des Technikus')

Beim Auftauchen des Eventzeltes des Schmiedmeisters können Spieler die einzelnen Werte ihrer Ausrüstungsgegenstände aufbessern. Jedoch leidet mit jedem Verschmieden ein anderer Attribut des jeweiligen Gegenstandes.
So kann man z.B. einen Helm etwas bessere Nahkampfwerte geben, jedoch wird mit jedem verschmieden der Fernkampfwert vermindert.

Gegen Münzen verbessert sich der Wert mit jeder Schmiederei um 0,1% dafür geht jedoch jedesmal 0,2% des anderen (wählbaren) Wertes verloren.
Gegen Rubine lässt sich der Verlust jedoch etwas minimieren, hier erhöht sich der eine Wert um 0,2% dafür wird der Attribut, der durch das Schmieden leidet, um 0,3% gesenkt.

Beispiel:
Ein Ausrüstungsgegenstand hat folgende Werte:
22% Nahkampfkraft
14% Fernkampfkraft
13% Mauerreduktion
Nun kann man z.B. die Nahkampfkraft mehrmals aufwerten und wählt auf wessen Kosten die Nahkampfkraft gesteigert wird. z.B. auf Kosten der Fernkampfkraft.
Wenn ich nun Nahkampf 5x auf Kosten der Fernkampfkraft aufgewertet habe sieht der Gegenstand wie folgt aus.
Mit Münzen:
22% Nahkampfkraft +5x - > 22,5% Nahkampfkraft
14% Fernkampfkraft -10x - > 13% Fernkampfkraft
13% Mauerreduktion +-0x - > 13% Mauerreduktion

Mit Rubinen:
22% Nahkampfkraft +10x - > 23% Nahkampfkraft
14% Fernkampfkraft -15x - > 12,5% Fernkampfkraft
13% Mauerreduktion +-0x - > 13% Mauerreduktion

Auf diese Art kann man seine Feldherrn und Burgvögte ein wenig besser in Form bringen, so dass man Überschüsse in dem einen Feld so kompensieren kann, dass ein anderes Feld davon profitiert. Jedoch bleibt es nach wie vor für den Spieler besser weiter nach gut zu einander passenden Gegenständen zu suchen, da der Malus ja doch recht stark ins Gewicht geht.
Post edited by Kang Kong on
If you liked this Idea, please Check out:
Eine Stadt für eure Alli!
Aufbruch nach Concorsia!

Kommentare

  • Don CesareoDon Cesareo Beiträge: 736
    bearbeitet 01.06.2014
    Jeder Versuch ist erfolgreich, also wenn ich deinen Beispielen entnehme wären das 50 zusätzliche Schmiedestufen.
    Oder eben wie beim normalen Technikus das gewohnte Risiko?
    Die meisten Menschen sind so gut erzogen nicht mit vollem Mund zu sprechen,
    aber sie haben kein Problem, es mit leerem Kopf zu tun.

    Don Cesareo @OT Akkon Flügel @Deutschland 1
  • Kang KongKang Kong Beiträge: 508
    bearbeitet 01.06.2014
    Hat nichts mit den regulären Schmiedestufen gemein.
    Insofern würde ich schon sagen, dass jede Verschmiedung Erfolgreich sein sollte.
    Es wäre letztendlich lediglich eine möglichkeit die Ausrüstungsgegenstände im Promille-Bereich auf höchsten Nutzen zu Pimpen. Nehmen wir an, man hat einen Feldherrn mit 90,6 Fernkampf und 89,7 Nahkampf, das würde mich sehr stören... und mit diesem Feature wäre es möglich den Feldherrn und Burgvögten einen leichten Feinschliff zu verpassen.
    Inwiefern man die Aufbesserung begrenzt müsste die Entwicklungsabteilung überlegen und ob jede Schmiedestufe teurer wird (da es ja auch für den Schmiedmeister jedesmal etwas komplizierter wird) auch.

    Aber an und für sich sind die Schmiedmeister-Funktionen vom Technikus getrennt (aber Thematisch sehr nahe beieinander).
    If you liked this Idea, please Check out:
    Eine Stadt für eure Alli!
    Aufbruch nach Concorsia!

Hinterlasse einen Kommentar

FettKursivDurchstreichenOrdered listNicht geordnete Liste
Emoji
Bild
Links anordnenZentriert anordnenRechts anordnenHTML-Ansicht schaltenAnsicht wechselnHell/dunkel umschalten
Bild/Datei fallen lassen