Startseite [ARCHIV] Anregungen, Lob und Kritik

Verwarnung wegen Signaturbild/Avatar

sick duck (DE1)sick duck (DE1) DE1 Beiträge: 714
Hallo Leute,

heute kommr ich ins Forum und sehe, das ich eine PN von Steddi erhalten habe. Eine Verwarnung. Aha, na dann. Aber dann das: Eine Verwarnung wegen Signaturbild/Avatar? Ich zitiere, so wörtlich * Ich verstetehe

1. nicht, warum dann mein Nick zugelassen wurde,
2. nicht, warum es keinem früher afgefallen ist? Ich habe dieses Bild schon ein paar Monate lang, mit Steddi PNs geschrieben und auch in öffentlichen Threads. Warum wird das erst jetzt beanstandet?
3. nicht, warum man das Bild eines Menschen, der versucht hat das schlimmste Regime und die schlimmste Persönlichkeit, die millionen Menschen ermordet haben, nicht verbreiten darf.

Nur mal so als Denkanstoss dür alle.

Gruss,
stauffenberg

P.S.: Jeder der will bekommt einen Screen der Originalnachricht geschickt.

Edit: Zitat entfernt. Das Veröffentlichen von Suppport Nachrichten oder PNs ist nicht erwünscht.
Post edited by sick duck (DE1) on

Kommentare

  • Philadelphus (DE1)Philadelphus (DE1) Beiträge: 1,122
    bearbeitet 21.10.2013
    versteh ich auch nicht O_o das bild war harmlos und ich kenne den typen nicht ^^ aber ich fand an dem bild nix schlimmes dran
    Wenn Dummheit blaue Flecken machen würde,wäre die Welt voller Schlümpfe
  • Rohans VolkRohans Volk Beiträge: 8,401
    bearbeitet 21.10.2013
    Ja, ich auch nicht.

    Wenn es er gewesen wäre, ok, aber du hast echt schon lange8| Nun ja...
  • killphil2killphil2 Beiträge: 2,928
    bearbeitet 21.10.2013
    Tja echt komisch...
    finde jetzt nicht das es schlimm war...
    aber:
    Das Leben ist selten wie gewohnt und meistens kommt es anders als man denkt! (nicht von mir)
    Jener der weis das er etwas weis, ist nur halb so weise wie jener der weis das er nichts weis.
    [SIGPIC][/SIGPIC]
  • Lord Claus (INT1)Lord Claus (INT1) Beiträge: 6,337
    bearbeitet 21.10.2013
    Naja, ist wohl eine Willkür-Entscheidung. Oder Arbeiten die Moderatoren so langsam, dass sie über 1 Jahr brauchen um so etwas zu bemerken? Es wäre ja nicht so, als ob stauffenberg hier im Forum nichts posten würde.

    Wenn das so ist, dass NS-Containment nicht geduldet wird, dann ein kleiner Tipp an die Mods.: Viele, va. deutsche, Spieler haben Burgen, Außenposten, etc. mit Namen mit Bezug zu 2.WK-Thematik benannt. Und manchmal ganz und gar nicht unauffällig.
    [SIGPIC][/SIGPIC]
    Lord Claus @ WWW 1 Kreuzritter
  • [Gelöschter Benutzer][Gelöschter Benutzer] Beiträge: 0
    bearbeitet 21.10.2013
    *grins*
    Nun aber schnell bevor hier gleich dicht gemacht wird von wegen "diskutieren wir im Forum nicht"...

    1.) Weil er oder Teile davon nicht auf der Black-List stand, demzufolge wird er erstmal zugelassen
    2.) Das kenne ich. Prinzipiell kannst Du hier ewig mit einem Avatar rumspringen, solange sich keiner drüber beschwert, mit Anschiss oder Rechtsanwalt droht isses dem Betreiber auch wurscht - aber wenn, dann wird im vorauseilenden Gehorsam schnell alles gelöscht ohne Prüfung ob der Vorwurf überhaupt haltbar ist... blinder Aktionismus, nennt man das.
    3.) Das Thema 3. Reich und II. WK ist so ein Kapitel für sich - auch da sorgt die Political Correctnes dafür daß viele Wahrheiten nicht ausgesprochen werden dürfen, statt dessen geißeln wir uns lieber jeden Tag 3 mal für die Schuld unserer Großväter und Urgroßväter, obwohl sich Schuld eigentlich nicht vererbt.

    Bis heute haben es die Leute nicht kapiert daß weder Fahnnen, Symbol noch Lieder die scheußlichsten Verbrechen in der deutschen Geschichte verübt haben, sondern Menschen welcher sich derer bedienten - statt dessen wird alles verboten was in diese Zeit fällt und alles ist gut.
    Um den Irrsinn, der hier fabriziert wurde, allen vor Augen zu führen: In meiner Stadt wurde sogar eine Straße nach Graf von Stauffenberg benannt um ihn zu ehren... aber das passiert halt, wenn man alles aus dieser Zeit in einen Topf schmeißt, einmal gut durchrührt und die entsprechende Lurke dann serviert um Absolution zu bekommen.
  • Rallos ZeekRallos Zeek Beiträge: 205
    bearbeitet 21.10.2013
    Hallo,
    ich stimme dir vollkommen zu!
    Warscheinlich hat sich ein Moralapostel darüber beschwert das dieser Avatar nicht in Ordnung sei.
    Aber wie du schon erwähnt hast,besitzt du diesen Avatar schon Zeit einiger Zeit und es ist und war nichts schlimmes an dieser Person nein, Sie hat sogar ihr Leben dafür geopfert damit das Regim gestürzt wird.
    Ich hoffe du kannst das noch einmal mit Steddi besprechen.Den es wäre jetzt echt schmarn das nur wegen einen Avatar dein Profil gesperrt wird.
    Mit freundlichen Grüßen
    Rallos Zeek

    P.S:
    Dann heißt das also das man noch nicht einmal die Geschwister Hans und Sophie Scholl als Avatar haben dürfte stimmts ;)?
    Als Mensche wurde ich geboren,
    mein Leben habe ich aber als Demön verloren.


    11_4.jpg
  • Philadelphus (DE1)Philadelphus (DE1) Beiträge: 1,122
    bearbeitet 21.10.2013
    vllt haben die mod´s nix mehr zu tun und suchen beschäftigung
    Wenn Dummheit blaue Flecken machen würde,wäre die Welt voller Schlümpfe
  • sick duck (DE1)sick duck (DE1) DE1 Beiträge: 714
    bearbeitet 21.10.2013
    Danke für eure Unterstützung. Ich hoffe die MODs, insbesondere Steddi überdenken ihre/seine Entscheidung noch einmal.

  • manueleichhorn2manueleichhorn2 Beiträge: 180
    bearbeitet 21.10.2013
    schade für dich,war ein hübsches Bild
    manueleichhorn @ de 1
  • Shvenk3Shvenk3 Beiträge: 13
    bearbeitet 21.10.2013
    einfach mal Wikiblödia bemühen.

    Es ist heute unter Historikern völlig unbestritten, dass Claus Schenk Graf von Stauffenberg als zentrale Figur des Deutschen Widerstandes gegen das NS-Regime anzusehen ist.

    Er war das nicht von Anfang an (also nicht ab 1934) - es ist eher so wie bei Paulus der, auch erst Saulus war, bevor er ein Apostel wurde.

    Shvenk
    Shvenk @ de 1
  • Lord Claus (INT1)Lord Claus (INT1) Beiträge: 6,337
    bearbeitet 21.10.2013
    Shvenk3 schrieb: »
    einfach mal Wikiblödia bemühen.

    Es ist heute unter Historikern völlig unbestritten, dass Claus Schenk Graf von Stauffenberg als zentrale Figur des Deutschen Widerstandes gegen das NS-Regime anzusehen ist.

    Er war das nicht von Anfang an (also nicht ab 1934) - es ist eher so wie bei Paulus der, auch erst Saulus war, bevor er ein Apostel wurde.

    Shvenk

    Sollte man ohnehin wissen. Es sollte einem auch klar sein, dass ein ziemlich großer Teil der später als Widerstandskämpfer bezeichneten Personen im Vorhinein mit dem Regime sympathisiert hat.

    Doch es geht hier eig. darum, dass stauffenberg nach über einem Jahr Mitgliedschaft, das Bild entfernt wurde, welches er seit damals nutzt.
    [SIGPIC][/SIGPIC]
    Lord Claus @ WWW 1 Kreuzritter
  • bo01bo01 Beiträge: 239
    bearbeitet 21.10.2013
    clausi signatur ändern :) hehe ----

    zum eigentlichen thema... foreninhaber entscheidet was darf und was nicht.... klingt blöd , ist blöd aber ist so ;)

    gute nachte und gemüter beruhigen!
    bo01 @ WWW 1
  • Mithrandir3 (DE1)Mithrandir3 (DE1) Beiträge: 450
    bearbeitet 21.10.2013
    Na ja, ich denke, dass an Stauffenbergs Profilbild nichts verwerflich ist. Stauffenberg war einer jener wenigen Gegner Hittlers, die es überhaupt gewagt haben, etwas zu unternehmen. Und dann wird nicht mal ein Bild von ihm im Forum geduldet?
    Ich glaube, esist doch noch einer Überlegung würdig, ob Steddi sein Anliegen nicht doch zurückziehen soll.
    Ratschläge sind eine gefährliche Gabe, selbst von den Weisen an die Weisen, und alle Wege mögen in die Irre führen.

    Mithrandir3 @ de 1
  • Chicola2Chicola2 Beiträge: 38
    bearbeitet 21.10.2013
    Meiner Meinung nach haben reale Personen in einem Spiel nichts verloren. Egal ob Stauffenberg oder Merkel, Obama, Ghandi oder auch Archimedes, Gallileo, Vettel oder BumBumBoris. Ganz unabhängig davon, ob sie nun "gut" oder "böse" waren. Und oft gibt es da auch viel Interpretationsspielraum. Es gibt so unendlich viele Möglichkeiten, einen Fantasie-Namen zu wählen, so daß das eigentlich für jeden möglich sein sollte.

    Problematisch am aktuellen Fall ist eigentlich "nur", daß a) der Name nicht bemängelt wurde und b) der Vorgang erst jetzt eingeleitet wurde. Auch die Begründung "Ein Abbild aus dem zweiten Weltkrieg" ist unsinnig, so sie denn wirklich die einzige Begründung ist. Grundsätzlich sind aber gerade aus dieser Zeit viele Persönlichkeiten mit Vorsicht zu genießen. Das sieht man schon daran, wie unterschiedlich viele historischen Gegebenheiten in den beiden deutschen Staaten interpretiert wurden. Die wirkliche Wahrheit steht in keinem Geschichtsbuch. Dort steht nur das, was dem jeweiligen Autor genehm ist. Ob man deshalb das komplette Kapitel totschweigen sollte, steht auf einem anderen Blatt. Ich halte das nicht für das richtige Vorgehen. Aber ein Browserspiel ist auch nicht der richtige Platz für Geschichtsaufklärung. Deswegen kann ICH nicht verstehen, wie man sich hier so einen Namen geben kann.
    Chicola @ de 1
  • bearbeitet 22.10.2013
    irgendwie ... naja ... bild is fort, name bleibt. ok. weiss nich, wie es euch so geht, aber mit dem namen kann ich weit mehr anfangen als mit dem bild - betrachtet man beides mal eigenständig. so what - manche dinge muss man nicht verstehen ...
  • speedmasterrx8speedmasterrx8 Beiträge: 17
    bearbeitet 22.10.2013
    Da haben wir in der Schule mal wieder nicht aufgepasst - war ja ein Gegner des Regiems - andernfalls kann es auch sein das dies in den"neuen" Bundesländern (und in der Zeit bevor sie es wurden) diskret im Lehrplan verschwiegen wurde - nur in Zeiten des Internet dauert eine Recherche nicht lang liebe Moderatoren.
    speedmasterrx8 @ de 1
  • SteddiSteddi Beiträge: 3,531
    bearbeitet 22.10.2013
    Guten Morgen stauffenberg,

    Verwarnungen im Forum sowie im Spiel werden nicht im Forum diskutiert. Du kannst das gerne via PN mit mir klären.

    Viele Grüße
    Sven

     EHEMALIGER COMMUNITY MANAGER: "Steddi"

Diese Diskussion wurde geschlossen.