Optimierung/Kombination von Ausrüstungsteilen

steve-cruisade (DE1)steve-cruisade (DE1) Beiträge: 507
bearbeitet 11.10.2013 in Spieler fragen Spieler
Halli Hallo

Mal wieder steht der Münzdieb im Vorgarten und obwohl ja auch sonst schon nicht unwichtig, immer wieder der Moment sich noch mal etwas mehr mit seiner Ausrüstung zu beschäftigen.

Die Grundlage vernünftiger Ausrüstung ist natürlich suchen, finden, schmieden, aufwerten.... Dazu gehört neben viel Fleiß und Münzen auch etwas Glück (oder rote Glücksbringer).
Da hat man nun mittlerweile ne ganz passable Auswahl gefunden und geklöppelt aber dann gehts an die Kombination.
Bei den FH besteht das Problem prinzipiell auch, allerdings nicht so sehr, denn die sollen/müssen ja gar nicht alle gleich sein.
Da bastelt sich Leute ja ganz unterschiedliche Spezialisten wie Geschwindigkeit, Anschleicher, spezielle Nah- oder Fernkampfspezis, Schatzsucher, aber auch Allrounder etc.

Und man kann ja immer noch bei jeder Aktion auswählen welchen man nun gerade möchte oder meint zu brauchen.

Bei den Vogten ist das ja etwas anders, denn man möchte ja möglichst alle Burgen gut geschützt haben, gerade wenn man nicht den Angriff sieht und umbauen kann.

Und genau das ist das Problem.
(natürlich ist Mauer- Torbonus etc. nett, aber ich beschränke mich der Einfachheit halber mal auf die Nah- und Fernboni)
Da hat der eine Vogt seine 90% für fern oder teilweise sogar 100 (ich weiß, 90%max), dafür aber deutlich weniger zB. nur 60% für nah. Beim nächsten ist es andersrum....

Und einfach die Teile hin und hertauschen um sagen wir mal für alle etwa 75/75 zu erreichen geht nicht so leicht. Denn jedes Teil hat ja drei Items, gleich und damit ergänzend oder eben auch verschieden.
Und so richtig übersichtlich ist das Ausrüstungslager ja auch nicht.
Ich bastel da jetzt echt schon lange dran, aber so recht zufrieden bin ich nicht.

Wie macht ihr das?
Gibts da Tipps und Tricks?
Ich habe bisher nocht nichts gefunden.

Nun bin ich gerade dabei kleine Kärtchen zu basteln, die auf nem großen Tisch auszubreiten um damit Memory zu spielen.
Allerdings fürchte ich auch das wird suboptimal.

Letztendlich sind es ja nur ein paar Zahlen und ich könnte mir durchaus vorstellen, dass es da ne elektronische Variante geben könnte in der man die Werte eingibt und festlegt was man haben möchte und die Kiste das errechnen lässt.
Es kann die Ehre dieser Welt dir keine Ehre Geben, was dich in Wahrheit hebt und hält, muss in dir selber leben. (Theodor Fontane)

Kommentare

  • SvenkeFolkestad (INT1)SvenkeFolkestad (INT1) Beiträge: 1,712INT1
    bearbeitet 11.10.2013
    Hehe das alte Duell excel Tabelle vs Bleistift

    (ich bevorzuge den Bleistift)
    SvenkeFolkestad @ WWW 1

    Primus inter pares of The Hells Bells
Diese Diskussion wurde geschlossen.