Startseite DE Über Krieg und Frieden

Die neue Art der Kriegsführung ... Demütigung

sanjas (DE1)sanjas (DE1) DE1 Beiträge: 180
bearbeitet 17.02.2021 in Über Krieg und Frieden
In den letzten Kriegen hat sich gezeigt, dass immer häufiger auf das Mittel der Demütigung gesetzt wird.
Jahrelang bespielte Außenposten werden erobert (mit Fake -ACC oder weil man einfach den dickeren Geldbeutel hat ) und nach 24 h in Rohlinge verwandelt. Ja ich weiß,  es ist ein  Kriegs/Strategiespiel und in Kriegen wird auch gern der Besitz zerstört. Im Spiel wurde das aber eigentlich jahrelang nicht praktiziert. Man konnte seinen Membern im Krieg oder auch sonst mal sagen: Was auch passiert, eure Burgen können nicht zerstört werden (klar wurde in heftigen Kriegen mal das eine oder andere Gebäude zerstört und wurde zu Schutt). Die Rubingebäude waren aber davon nicht betroffen. So konnte auch aus brennenden Burgen mehr oder weniger erfolgreich weitergekämpft werden und am Ende half man sich in der Gemeinschaft (oder durch befreundete Alli´s), den entstandenen Schaden mehr oder weniger schnell wieder zu beheben. Nun aber werden Aps den Spielern geklaut und alles, was man in diese Aps investiert hat, zerstört. Selbst wenn sie durch Fake-Acc erobert wurden, darf man hier im Forum immer wieder lesen: Na, wie spielt es sich ohne 1 - 2 Aps oder ganz ohne. Spieler, die dieses Game jahrelang gespielt haben, verlassen das Spiel und die Karte wird immer leerer.... Dass der Spielebetreiber nicht gewillt (oder unfähig) ist, diese Lücke zu schließen, selbst wenn die Aps durch Betrug gestohlen wurden, durfte man ja hier in dem einen oder anderen Beitrag lesen. Ist es damit genug mit der Demütigung? Mit nichten. Um die Spirale in so einem Krieg zu verlassen wird man "gezwungen" sich im Forum zu erniedrigen und zu kapitulieren. Wenigsten mit eigenen Worten, wie z.B. die Alli xy hatte in diesem Krieg die Nase vorn und hat besser gekämpft? Leider auch nicht. Die Kapitulation wird dann auch noch vom Gegner vorgegeben und man muss Fehler oder Begebenheiten eingestehen, die nie stattgefunden haben. Nun frag ich mich allerdings, für wen ist das peinlicher, für die Alli, die das schreiben muss oder die Alli, die das fordert?  Da darf sich jetzt jeder seine Antwort selbst drauf geben. Lange Rede, kurzer Sinn was passiert ist, ist passiert und kann auch nicht mehr rückgängig gemacht werden . Ich hoffe, dass sich die Clan´s / Verbünde/ Allianzen gegen so ein Vorgehen aussprechen und, dass Allianzen, die das weiter praktizieren, geächtet werden und man eine Zusammenarbeit mit ihnen ausschließt . Ich hoffe aber auch, dass Allianzen, die das jetzt noch praktizieren, wieder davon abkommen so, dass man wieder mit ihnen oder gegen sie spielen kann. Uns allen sollte daran liegen, dass die Karte nicht noch leerer wird. Mal dran denken: hinter jedem Acc sitzt ein Mensch am Rechner, im Idealfall hinter jedem Acc ein anderer ;-)

Kommentare

  • 187 Bandit (DE1)187 Bandit (DE1) DE1 Beiträge: 1,194
    HÜHNCHEN MIT REIS!!
  • Pittter (DE1)Pittter (DE1) DE1 Beiträge: 63
    Valar Dohaeris
    Pittter @ de 1
  • Pittter (DE1)Pittter (DE1) DE1 Beiträge: 63
    Valar Morghulis
    Pittter @ de 1

Hinterlasse einen Kommentar

FettKursivDurchstreichenOrdered listNicht geordnete Liste
Emoji
Bild
Links anordnenZentriert anordnenRechts anordnenHTML-Ansicht schaltenAnsicht wechselnHell/dunkel umschalten
Bild/Datei fallen lassen