Statement der Royalführung bezüglich des Krieges

RoyalFamilie (DE1)RoyalFamilie (DE1) Beiträge: 1
bearbeitet 29.11.2018 in Über Krieg und Frieden

Werte Forengemeinde,


wie bestimmt schon allseits bekannt, befindet sich die Royal Familie mittlerweile im Krieg mit der Kooperation Legends/Rebels/RächerArrow sowie der Strong Blood und Rawside.


Nach wochenlangem hin und her und einigen Unstimmigkeiten auf allen Seiten kam es vor knapp 3 Wochen zum Bruch der ehemaligen Kooperation zwischen Legends/Rebels/Royal.


Relevante Ereignisse danach waren wie folgt:


  • Die Royal Familie bot mit ihrem Austritt den Rebels einen NAP für 2 Wochen und den Legends (wegen der langen Freundschaft) einen NAP für 12 Wochen an. Beide Clans haben das Angebot angenommen.

  • Der NAP mit den Rebels lief am 18.11. aus und bereits im am 19.11. konnten wir eine große Laufbereitschaft der stärksten Rebels Allianzen feststellen, die Ziele waren unsere schwächsten Wings und Schwestern.

  • Zeitgleich laufen 2 Spieler der RO30 PvP auf Rebels

  • Da Diplomatie keine Ergebnisse lieferte, wurden die angreifenden Rebels von unseren stärksten Allianzen mit Ausflügen eingedeckt.

  • Am Abend des 26.11. wurden wir informiert, dass man uns in der Nacht vom 26. auf den 27.11. gegen 5 Uhr mit Angriffen eindecken und rot stellen wird. Royal reagierte darauf mit einem Clanausflug gegen die Rebels mit Einschlag 6:00 Uhr am Morgen. Der Legends Clan kündigt zu diesem Zeitpunkt den noch 10 Wochen laufenden NAP mit der Begründung, dass man ohne Grund massiv auf die Rebels laufen würde.

  • Im Laufe des 27.11 stiegen noch Rawside und Strong Blood in den Krieg ein, zwar nicht flächendeckend aber punktuell.


Wir haben die Zitate auch als Screens vorliegen, möchten uns allerdings an die Forenregeln halten und deswegen werden hier nur die Texte, die dort verfaßt wurden, als Zitate genannt.

Den interessierten Lesern können wir die Screens gern zur Verfügung stellen, damit der Wahrheitsgehalt dieses Posts nicht in Frage gestellt werden kann.

Am 27.11 bekamen ausgewählte Allianzen folgendes Schreiben einer “Führungsspielerin”:


“Werte Spieler in der Royal-Familie,

Wie alle inzwischen mitbekommen haben, ist die Kooperation Rebels - Legends - RächerArrow in den von Royal30 forcierten Krieg mit eingestiegen.

Sicherlich gibt es verschiedene Ansichten, über das wie-warum-wer hat-usw.!

Allerdings handeln wir aus unserer gemeinsamen Vergangenheit und Erfahrung mit Royal30.

Unter dem Strich bleibt unserer Kooperation inzwischen nichts weiter über, als ein Zeichen zu setzen: Bis hierhin und nicht weiter:

Keine Diktatur, keine Vorschriften und keine Monopol-Stellung einer einzigen Allianz.


Wir haben nicht vor, den Krieg um jeden Preis zu spielen. Auch haben wir nichts gegen einzelne Royal-Allianzen.

Daher stellen wir jeder Allianz frei, die Royal-Familie zu verlassen und somit aus dem Krieg auszutreten.

Setzt Euch hierzu einfach mit den entsprechenden Clan-Diplos in Verbindung: Savaga, Catylin oder Strohblume.


Schwert zum Gruße

Spielername geschwärzt”



Dieses Schreiben lässt für uns nur eine Schlussfolgerung zu ... unser Oberhaupt Happboy ist der menschgewordene Antichrist und seine Allianz ein Haufen blutsaugender Dämonen.


Zudem haben wir dieses Motivationsschreiben unserer Gegner gefunden, dass anscheinend bei den Kriegsgegnern der Royal Familie kursiert:

“der himmel is dunkel, der dunkle fürst der royalen beherrscht das land die drei letsten grossen kriegsherren (legends rebels RächerARROW) haben sich zusammen geschlossen für den letsten grossen kampf für freiheit ruhm ehre seid stolz auf der richtigen seite zu kämpfen und erhebt euer schwert gegen die unterdrückung und tyrannei! wir ziehen heute abend in unseren größten Krieg der auch dauern wird, es liegt an uns denn server zu befreien gebt euer bestes nur dass wird ausreichen für eine erfolgreiche mission. der erst schlag muss sitzen daher läuft mit dem letsten hansel los die liste folgt heute abend einschlag morgen früh. rotstellung erfolgt nach einschlag ziele zum bearbeiten die uns zugeteilt sind folgen auch noch ausserdem immer schön auf die nachbarn druff wärend des krieges wird ein gemeinsamer ts genutzt.”

Dieses Schreiben haben wir aus einem Skype Chat!

Zuallererst einmal möchten wir feststellen, dass wir gezwungen waren diesen Text abzuschreiben und es sehr schwer fiel! Wenn man da mal Rechtschreibung und Zeichensetzung betrachtet, dann ist es nicht gut um die Gegner der Royal Familie bestellt und wir möchten ebenfalls auf den gemeinsamen TS, weil wir dort Rechtschreibschulungen und Nachhilfe anbieten möchten. Wenn die Leute, die das geschrieben haben genauso ihren Krieg führen, dann kann uns nicht viel Schlimmes passieren.


Aber nun zum Inhaltlichen:

Die Zeiten, wo Spieler aus dem Spiel getrieben wurden, sind vorbei oder doch nicht? Waren das nicht mal die großen Reden, nach den damaligen Vorkommnissen? Aber ganz getreu nach dem Motto, hier an der Stelle das Zitat von einem ehemaligen, wohl bekannten Spieler: Was interessiert mich das Geschwätz von gestern ..

Wieder einmal werden Neid, Mißgunst und persönliche Antipathien in ein Spiel, und wir verwenden hier bewusst dieses Wort, in ein Spiel hineingetragen, die schon so oft die Gemeinschaft dieses Servers, damit sind alle Spielerinnen und Spieler gemeint, geschädigt haben. Dabei werden auf Seiten unserer Gegner die Spielerinnen und Spieler bewusst getäuscht und mit Hetzreden (und seien sie noch so schlecht geschrieben) aufgewiegelt. Es sind die unschuldigen Lämmer, die dort wieder einmal verheizt werden. Und das aufgrund der Provokation der Rebels, die sie schon von ihren Ahnherren, der Tafelrunde, gelernt haben. Schlimm ist allerdings wieder, dass die Fixierung auf eine Person, die maßgeblich für allen Unbill auf dem Server und die eigene Unfähigkeit etwas eigenes Großes zu erreichen, verantwortlich gemacht wird, zum Auslöser einer Zusammenrottung von Allianzen führt, die sich zum Ziel gesetzt hat, diesen Spieler vom Server zu “schießen”.


Genau dies haben sich wohl einige nun aber groß auf die Brust geschrieben. Was dabei nur leider nicht bedacht wurde, genau aufgrund dieser Aussagen stehen wir bedingungsloser denn je hinter unserem Familienoberhaupt! Wenn es schon 5 Familien braucht um 1 in die Knie zwingen zu wollen … ja Werte Leserinnen und Leser, das ist wohl die Bespielbarkeit des Servers.


Btw: Im Vorfeld dieser ganzen Auseinandersetzung wurden schon die Landmarken der Familie Royal verhökert, die die Kriegsgegner im Falle einer erfolgreichen Auseinandersetzung, unter sich aufteilen wollten. Getreu nach dem anderen Motto: Verschenke stets Dinge die noch gar nicht in deinem Besitz sind ..

So wurden also die Verbündeten in die Entente gegen Royal gelockt.


Dieser Krieg hat nur einen sinnlosen Grund: einen Menschen und eine Allianz aus dem Spiel zu treiben. Daher stellen wir jeder unserer Royal Allianzen frei, die Familie zu verlassen ohne jeglichen Groll zu hegen. Des Weiteren sollte sich jede am Krieg beteiligte Allianz und jeder am Krieg beteiligte Spieler oder Spielerin überlegen, ob er dies wirklich mittragen möchte, dass vom ersten Tag an massiv auf RSD/Landmarken, mit Brand sowie mit Zerstörung gelaufen wird. Allein dies zeigt klar auf .. das Ziel ist eine bewusste Eskalation um eine Familie zu spalten und sein Oberhaupt vom Server zu zwingen.


Hochachtungsvoll

Das Familienoberhaupt und dessen Stellvertreter, das Innenministerium , die Familiendiplomaten, sowie sämtliche Führungsspieler der Royal


Bitte schließen 


Diese Diskussion wurde geschlossen.