[Feedback] August Update #2 - Fusionsschmiede

11012»

Kommentare

  • rrrbest (DE1)rrrbest (DE1) Beiträge: 33
    Ich versteh nicht was es da nicht zu verstehen gibt, Fusion ist immer eine Verbindung von mehreren Sachen, in dem Fall eine Deko die man verbessern möchte und eine Deko die man nicht mehr braucht. Als "Kitt" dient der Katalysator und schon verbessert sich die eine Deko um einige Prozent bis zu nächsten Stufe, die andere ist weg und der Katalysator verbraucht. Umso besser die Deko ist, desto größer muß auch der Katalysator sein. Rubine brauchts dafür nicht, es sei denn man möchte es übertreiben, da es aber kaum Nutzen gibt ist es in meinen Augen rausgeschmissenes Geld. Wenn ihr trotzdem was dafür bezahlen wollt, vielleicht reicht das Geld ja aus um das Spiel wirklich zu verbessern und die vorhandenen Bugs zu beseitigen. Ich geb ja die Hoffnung nicht auf. 
  • ball-masterball-master Beiträge: 1,888
    bearbeitet 18.10.2018
    5% DAS wäre ja ein Traum, nein nur 5 PUNKTEN ist der jeweilige erweiterung.

    bei einen ÖO von 300 wäre 5% ja schon 15 Punkte..

    nee, nee, so schnell geht das nicht hoch..
    Ball-Master @ SA1

    @Wylka, erneute die WICHTIGSTE Frage überhaupt. WANN Können wir mit den Beseitigung der seit MONATEN Vorhandenen BUGS rechnen ?? Anstatt immer wieder neue Features zu bringen die WIR nicht brauchen, sondern einfach das SPIEL ENDLICH FEHLERFREI laufen zu lassen in den FORM die den SPIELER haben wollen.
  • Schnitte (INT1)Schnitte (INT1) Beiträge: 1,511
    ups... mein Fehler, meinte doch 5 Punkte - fängt halt auch mit P an wie Prozent...  
    Geldbeutel geschlossen !!!

    s-schlafen-lazy2.gif
  • ball-master schrieb:
    5% DAS wäre ja ein Traum, nein nur 5 PUNKTEN ist der jeweilige erweiterung.

    bei einen ÖO von 300 wäre 5% ja schon 15 Punkte..

    nee, nee, so schnell geht das nicht hoch..
    So wie ich das sehe ist das nach GGS Prozentrechnung ein und dasselbe :D
  • Ich glaube es bleibt bei 5 Punkten wenn ich das richtig verstanden habe aber man kann diese 5 Punkte Verbesserung jetzt schneller erreichen.

    Es bleibt aber nach wie vor alles viel zu Kompliziert.

  • jjaskO (DE1)jjaskO (DE1) Beiträge: 40
    ne frage, weiß ehrlich gesagt nicht ob meine frage zu diesem Thread passend ist, aber ich habe mal irgendwo was von zwei neue schmieden gelesen

    die eine ist die Dekorationsschmiede, (sehe ich auch seit dem letzten update als nützliches feature um die öffentliche ordnung meiner Dekos zu verbessern) und dann war da noch die rede von einer neuen Rüstungsschmiede,

    kommt diese neue Rüstungsschmiede denn noch in absehbarer zeit?


    ich hab mir die setteile aufgehoben als ich das einst gelesen habe, aber mein Lager ist mittlerweile mit 320 setteilen voll und ganz mit setteilen aufgefüllt.

    das heißt, dass "Abo stufe 2" nutzlos für mich ist, ohne einer neuen Rüstungsschmiede mit der ich meine setteilchen auch los werden kann ohne sie zu verscherbeln

    außerdem wäre es super wenn es endlich eine Möglichkeit gibt um Rüstungsteile schneller austauschen zu können, am besten gleich setweise, vorlagen speichern usw. 
  • Bertha (DE1)Bertha (DE1) Beiträge: 153
    Hat eigentlich schon jemand rausgefunden, wie man aus Staub Katalysatoren machen kann?
    Müllerin Bertha vom Grün. Bekannt aus dem Mittelalterroman "Das Herdfeuer, der Weg".
  • Bei den Katalysatoren auf das Plus Zeichen klicken.
  • Bertha (DE1)Bertha (DE1) Beiträge: 153
    Bei den Katalysatoren auf das Plus Zeichen klicken.
    Tatsächlich!

    Ganz herzlichen Dank.
    Müllerin Bertha vom Grün. Bekannt aus dem Mittelalterroman "Das Herdfeuer, der Weg".
  • Bertha (DE1)Bertha (DE1) Beiträge: 153
    Wenn diese Fusionsschmiede Anklang gefunden hätte - dann wäre das ganze Belohnungssystem mit einem Schlag hinfällig geworden. Ausrüstungsteile interessieren jetzt schon kaum jemanden, weil die allermeisten schon mehr Ausrüstungen haben als Feldherren. Nur mit hochwertigen Dekos kann man noch jemanden hinter dem Ofen hervorlocken. Wenn die Spieler den Gedanken aufgegriffen hätten, dass sie sich die jetzt einfach selbst basteln können, mit welchen Belohnungen hätte GGE noch irgendwen zu irgendwas motivieren wollen?
    Müllerin Bertha vom Grün. Bekannt aus dem Mittelalterroman "Das Herdfeuer, der Weg".
11012»
Anmelden, um zu kommentieren.