Was tun bei Dauerangriffen?

niemand2niemand2 Beiträge: 1,511
bearbeitet 01.04.2015 in Tipps, Tricks & Guides
Da ich eben schon wieder einen Thread gesehen habe, in dem von Dauerangriffen die Rede ist, bin ich der Meinung, es sollte mal ein allgemeiner Thread dazu eröffnet werden. Man kann dann immer hierauf verweisen oder den Text so posten (aber bitte mit Quellenangabe!), da muss nicht jeder sich immer wieder einen neuen Text ausdenken.

Allerdings ist Enyavars Guide auch noch sehr lesenswert, also einfach den Link anklicken!

Neben Tipps zu Dauerangriffen sind aber auch Fragen und Hilferufe zu Dauerangriffen erwünscht.

  • Such dir eine gute Allianz in deiner Nähe und schreibe ein höfliches und informatives Bewerbungsschreiben, indem du deine aktuelle Lage und deine brennende Burg erklärst. Dann wirst du sicher aufgenommen.
    Es gibt Allianzen, die brennende Burgen aus Prinzip ablehnen, selbst wenn sie mit der Aufnahme dem ein Ende setzen könnten. In diesem Fall nicht herumstänkern sondern tolerieren, es gibt sicher andere Alllianzen, die dir helfen wollen und können.
  • Rekrutiere ausschließlich Verteidiger (Speerträger(-Veteranen), Bogenschützen(-Veteranen), Hellebardiers, Langbogenschützen und Söldner mit Bogen)
  • Wenn wieder ein Angriff kommt, gegen den du keine Chance hast, schick deine Verteidiger zu einer weit entfernten Raubritterburg Stufe 1. Den Kampf in deiner eigenen Burg verlierst du zwar, deine Soldaten bleiben aber erhalten. Alternativ kannst du auch die 'Offene Tore'-Funktion nutzen, allerdings kostet diese Rubine, die du fast nur für echtes Geld erhältst.
  • Schreibe den Spieler höflich an und frage ihn, warum er dich angreift. Ein witziger Beitrag am Anfang gibt meist einen sympathischen Eindruck, aber auf Teufelkommraus zu allem möglichen einen Kommentar ablassen, verschlimmert die Sache eher.
    • Wenn er meint, er brauche deine Ehre, dann greif' niemand mehr an, bei dem du Ehre bekommst.
    • Wenn er meint, er brauche deine Rohstoffe, dann baue viele Verstecke und schmeiß die Rohstoffe, die nicht versteckt werden (als Tipp: Wenn du auf das '(i)' im Ringmenü des Bergfriedes gehst, siehst du dein sicheres Lager. Jedes Versteck besitzt ein sicheres Lager von 750. Zusammen ergibt dies die Zahl der versteckten Rohstoffe) zum Fenster hinaus. Holz und Stein kannst du in die Allianzkasse spenden und Nahrung schickst du willkürlich an Nachbarn auf der Karte.
      Evtl. kannst du auch mit dem Angreifer vereinbaren, dass, wenn du ihm (regelmäßig?) Rohstoffe schickst er dich verschont.
    • Wenn er meint, dass du ihn beleidigt hast und dies stimmt, dann entschuldige dich ganz herzlich und frage ihn, ob du als Wiedergutmachung ihm Rohstoffe schicken kannst.
    • Wenn er dich beleidigt, dann bist du fein raus. Einfach dem Support (support.goodgamestudios.com) einen Screenshot der Nachricht schicken und der Spieler wird gesperrt. Insofern die einfachste Variante, allerdings auch eine sehr seltene.
  • Wenn alles nichts hilft, kannst du auch umziehen. Wer ganz ganz viel Zeit hat, kann sich dazu meinen nachfolgenden und leider viel zu langen Guide durchlesen:
    In der Menüleiste unten rechts unter dem Button mit der braunen Kiste "Wirtschaft" und dann bei dem Thron "Verwaltung" finde ich einen Knopf, der eine Reisetasche zeigt. Ich klicke darauf. Zuerst dauert es ein wenig mit dem Laden, doch nach und nach baut sich die Weltkarte des Grünlandes auf. Am unteren Rand der Weltkarte in der Mitte steht ein Kasten "Hauptburg neu platzieren - Klickt auf einen freien Burgplatz, um Eure Hauptburg neu zu platzieren." Als nächstes betrachte ich die Weltkarte etwas genauer: Eigentlich ist alles gleich wie in der normalen Karte, allerdings werden Ruinen mit einer roten Umrandung, die nicht die Ruine sondern die schemenhaften Ränder einer voll ausgebauten Burg umrandet. Nach Draufklicken erscheint ein Fenster mit dem Text "Dieser Burgenplatz ist durch eine Ruine blockiert. Wenn der Besitzer dieser verfallenen Burg nicht mehr zurückkehrt, wird der Platz bald frei und kann dann genutzt werden." und danach "Voraussichtlich in: xx,x Stunden". Daneben ist ein Knopf "Koordinaten und Restzeit per Nachricht schicken". Sonst gibt es bloß den "Abbrechen"- und den "Okay"-Knopf. Ich klicke auf den Zahnrad-Brief; das Fenster schließt sich und ich lande wieder auf der Umzugskarte. Unschlüssig schließe ich diese mit dem "X" und sehe, dass ich eine neue Nachricht in meinem Postfach habe. Sie stammt vom System und ihr Betreff ist "Ruine: xx,x Stunden Restzeit". Als ich sie öffne, sehe ich exakt das selbe Fenster, das ich gerade eben auf der Karte geöffnet habe - nur ist es im Postfach gespeichert und ich muss nicht immer danach suchen. Leider aktualisiert sich die Anzeige nicht von alleine, nach 1 Stunde sagt er also nicht "16 Stunden" sondern bleibt bei 17. Ich muss also jedesmal, wenn ich die Restzeit wissen möchte, mir wieder eine neue Nachricht durch das Zahnrad-Briefsymbol in der bereits vorhandenen Nachricht zusenden lassen.
    Etwas später ist die Restzeit abgelaufen. Das Nachricht zusenden lassen in der Mail geht nimmer, ich gebe also im Umzugsmode die Koordinaten der Ruine ein und sehe dort die roten Umrisse einer Burg, darin aber eine transparente, graue Füllung. Ich klicke darauf und es öffnet sich ein Fenster mit folgendem Text: "Wollt Ihr den Umzug an diese Stelle starten? Außenposten ziehen nicht mit um. Der Umzugsvorgang dauert 24 Stunden, in denen Ihr von der Burg aus nicht mehr angreifen könnt. Der Vorgang kann dann nicht mehr abgebrochen werden." Darunter das gewohnte rote "X" und der grüne Haken. Ich bestätige mit Klick auf Letzteres und die Karte scrollt wieder zurück zu meiner Hauptburg. Gehe ich zu meiner Umzugsposition, ist da jetzt ein Symbol mit einer Fahne, die im Boden steckt. Fahre ich darüber mit meiner Maus, erscheint ein Tooltip mit meinem Nickname und der Dauer, bis die 24h vorbei sind. Alle anderen Spieler sehen dieses Symbol ebenfalls, auch mit den Tooltip-Infos, denn ich habe bereits einen anderen umziehenden Spieler gesehen.
    Am nächsten Tag, nach Ablauf der 24h, logge ich mich wieder ein und denke zuerst, es hat nicht geklappt. Normalerweise öffnet sich doch immer gleich ein Fenster, wenn was passiert ist oder ich hab ne neue Mail. Als ich dann aber die Karte öffne, sehe ich: Ich bin umgezogen. Völlig sang-und-klanglos. Ein Blick auf das Verwaltungsfenster sagt mir aber, dass ich erstmal 24h lang nicht umziehen darf. Neue Umzüge kosten dann Rubine.
Post edited by niemand2 on
«138

Kommentare

  • FCL CCLFCL CCL Beiträge: 1,758
    bearbeitet 10.09.2012
    Zum dritten Punkt: Den Angriff wird man wohl gewinnen, wenn es um eine Raubritterburg Level 1 geht.

    Zum vierten Punkt: Ich beginne meine Nachrichten nie ganz ernst, immer mit Humor - dadurch hat sich die Antwort-Quote bei mir gesteigert, kann ich nur empfehlen.
    Anführer von ~Sabertooth~, stolzer Wing der ~Säbelzahnigel~ und Mitglied im Verbund Der Harte Kern

    [ Support | PN @ Me | Guide | Aktuelles Update ]


    Si vis pacem, cole iustitiam.



    Dieser Post beinhaltet meine eigene, nicht offizielle Meinung. Daher übernehme ich keinerlei Verantwortung für möglicherweise falsche Informationen. Ich bitte um Verständnis.
  • issi2issi2 Beiträge: 893
    bearbeitet 10.09.2012
    FCL CCL schrieb: »
    Zum dritten Punkt: Den Angriff wird man wohl gewinnen, wenn es um eine Raubritterburg Level 1 geht.

    Zum vierten Punkt: Ich beginne meine Nachrichten immer mit einem kurzen Witz (zum Thema ;)) - dadurch hat sich die Antwort-Quote bei mir gesteigert, kann ich nur empfehlen.

    er meint den eingehenden angriff,der es überhaupt notwendig macht die soldis weit weg zu schicken.^^
    Dieser Post wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.
  • MightyDorisMightyDoris Beiträge: 1
    bearbeitet 23.09.2012
    Hallo

    Hab mal ne Frage. Was sind Verteidiger? Wie kenn ich die im Rekrutierungsmenue?
    Werd von einem Spieler immer wieder angegriffen - tümpel somit immer irgendwo herum da es laufend brennt und meine Soldaten dabei erledigt werden.
    MightyDoris @ de 1
  • FCL CCLFCL CCL Beiträge: 1,758
    bearbeitet 23.09.2012
    Verteidiger sind: Speerträger, Bogenschützen, Schwertkämpfer, Söldner mit Bogen, Hellebardier, Langbogenschützen, Speerträgerveterane, Bogenschützenveterane.
    Du erkennst sie daran, dass ihre Verteidigungswerte höher als die Angriffswerte sind.
    Anführer von ~Sabertooth~, stolzer Wing der ~Säbelzahnigel~ und Mitglied im Verbund Der Harte Kern

    [ Support | PN @ Me | Guide | Aktuelles Update ]


    Si vis pacem, cole iustitiam.



    Dieser Post beinhaltet meine eigene, nicht offizielle Meinung. Daher übernehme ich keinerlei Verantwortung für möglicherweise falsche Informationen. Ich bitte um Verständnis.
  • niemand2niemand2 Beiträge: 1,511
    bearbeitet 23.09.2012
    MightyDoris schrieb: »
    Hallo

    Hab mal ne Frage. Was sind Verteidiger? Wie kenn ich die im Rekrutierungsmenue?
    Werd von einem Spieler immer wieder angegriffen - tümpel somit immer irgendwo herum da es laufend brennt und meine Soldaten dabei erledigt werden.
    Speerträger(-Veteranen), Bogenschützen(-Veteranen), Hellebardiers, Langbogenschützen und Söldner mit Bogen

    Veterane sind Forschungseinheiten, die du vermutlich noch nicht hast.
  • EnyavarEnyavar Beiträge: 138
    bearbeitet 27.10.2012
    Hab diese ganze Sektion im Forum erst jetzt entdeckt, sonst hätte ich folgenden Text nicht geschrieben. Aber auch egal. Viele Tricks aus diesem Thread finden sich auch in meinem "Guide", andere Zusammenhänge wurden oben noch nicht erwähnt.

    "Walkthrough: Brandschutz und -bekämpfung." Richtet sich vor allem an Nicht-Rubinspieler, die ohne eine mächtige Großallianz in der Hinterhand Level 60 erreichen wollen.

    Richtige Vorbeugemaßnahmen
    :
    Vorbeugende Maßnahmen sind natürlich besonders gut, denn so entsteht bei dir idealerweise gar kein Feuer.
    - Einen Wald aus Verstecken in der Burg anpflanzen wie Ypsilon in de1 es vorgemacht hat: Schreckt Rohstofffarmer ab.
    - Keine übergroße Ehre anhäufen: Lockt Ehrenfarmer gar nicht erst an.
    - Sich eine funktionierende Verteidigung aufbauen: 100 Soldaten auf der Mauer schrecken mehr ab als 10. Und 1000 sind noch besser, wenn du erstmal groß genug bist. Lass deine Verteidigung mit deinen Leveln wachsen.
    - Viele Wachhäuschen bauen: Beugt Spionagen/Sabotage vor und du merkst evtl., wer es auf dich abgesehen hat. (Viele Wachhäuser und eine schwache Verteidigung kann manchmal funktionieren, weil Leute dich nicht so leicht ausspionieren können. Doch sobald jemand weiß, dass die Wachhäuschen als Abschreckung die nicht existierenden Verteidiger ersetzen sollen, bist du ein gefundenes Fressen. Also Wachhäuser lieber in Verbindung mit einer soliden Verteidigung.)
    - Keine anderen Spieler angreifen, die sich wehren werden und dich mit ihrer Allianz besuchen. Nein, auch nicht wenn Mysteriöse Gestalten vor der Burg stehen und dir den Auftrag geben. In letzterem Fall kann man zwar manchmal einen Deal mit dem Ziel aushandeln, kommt aber immer sehr drauf an.
    - Wenn du unbedingt angreifen musst, dann such dir als ganz frischer Anfänger die Außenposten einer Ruine aus. Spioniere ein wenig und finde andere Anfänger, die das Spiel bereits aufgegeben haben - inaktive Opfer sind ideale Trainingspartner. Im Zweifelsfall schreibe dein potentielles Opfer an - wer zurückschreibt, kann nicht inaktiv sein. Von allen aktiven Leuten lässt du am Anfang die Finger.
    - Schließ dich einer Allianz an. Allianzlose Spieler haben es schwer. Gründe nicht einfach so deine eigene Allianz, nur wenn du genau weißt, was du tust. Wenn du niedriger als Level 30 bist: Schließ dich einer Allianz an, die Spieler mit höheren Leveln hat als du selbst - diese Allianz ist folglich etabliert und kann dich mit Rohstoffen unterstützen, welche du i.d.R. einfach anfragen brauchst um sie reichlich zugeschickt zu bekommen. Deine Allianz sollte außerdem in deiner Nähe liegen (Rohstoffversorgung und militärische Unterstützung!), eine 200 Meilen entfernte Allianz hilft dir nicht.

    Sobald du doch einmal brennen solltest:
    Richtiges Verhalten:
    - So bald wie möglich fängst du mit Löscharbeiten an und rekrutierst mit den verfügbaren Steuereinnahmen neue Verteidigungstruppen. Das signalisiert Aktivität und schreckt "Farmer" ab, die es auf Rohstoffe abgesehen haben - diese Farmer müssen nicht mal mit dem ursprünglichen Angreifer was zu tun haben, sondern können einfach nur kreisende Geier sein, die sich auf einen Kadaver stürzen. Sei kein Kadaver!
    - Falls du angegriffen wurdest, weil du extrem viel Ehre hast (Level 25-30 und 1500 Ehre ist dein Todesurteil), dann musst du deine Ehre abbauen, und zwar entweder, indem du kleinere Spieler angreifst [das geht dir vielleicht gegen den Strich, aber in den Leveln 10-20 hören sowieso viele Leute sehr früh auf, auch wenn sie nicht angegriffen wurden - diese Ruinen solltest du dir vornehmen] oder indem du alle Angriffe durchhältst bis deine Ehre größtenteils weg ist und du wieder uninteressant für die Angreifer wurdest [letztere Variante ist für Märtyrer und Heilige wahrscheinlich der bevorzugte Weg].
    - Noch während des Angriffs oder spätestens kurz danach den Brandstifter freundlich(!) anschreiben und ihn bitten, dich in Ruhe zu lassen. Reden und Diplomatie! Meiner Erfahrung nach gibt es meist entweder einen konkreten Grund für einen Angriff (oft: Rache/Missverständnisse), oder er will Rohstoffe/Ehre. In seltenen Fällen helfen auch Rohstoffe als Bestechung, aber immer erstmal reden - in seltenen Fällen bieten Angreifer sogar Entschädigungen an, wenn man ihnen nett kommt (ich z.B.). Deine höfliche Anfrage nach dem "Warum ich?" zeigt, dass hinter deiner Burg ein Mensch steht, und viele Spieler reagieren mit einem "Entschuldigung, kommt nicht wieder vor.", oder melden sich zumindest nie wieder.
    - Im Falle eines fiesen Angreifers: Falls die Angreifer im Gespräch von selbst persönlich verletzend werden, nutze die Chance und melde die Beleidigung dem Support, das kann in schweren Fällen zu einer Sperrung führen. Wenn die Angreifer auf deinen Gesprächswunsch nur höhnisch lachen, dann bleib selbst freundlich und versuche, ihnen ihre Angriffe so schmerzlich wie möglich zu machen: verschiebe deine Truppen um starken Angriffen aus dem Weg zu gehen und schwache Angriffe zu vernichten; verschiebe/spende deine Rohstoffe um den Gegnern kein Plündergut zu geben. Ein Angreifer, der nichts bekommt, hört irgendwann auf, dich zu drangsalieren. Wenn du besonders wagemutig bist und der Angreifer dich sowieso ständig nur angreift, dann kannst du auch über Sabotage nachdenken und dessen Stadt in Brand setzen - doch sei vorsichtig bei diesem Mittel, denn manche Leute bekommen das in den falschen Hals und hören gar nie mehr auf, dich fertigzumachen.
    - Denk auch daran, dass du deine HB nicht verlieren kannst, nur deine APs und Rohstoffdörfer. Das hier soll aber kein Guide zum idealen AP-Ausbau werden, sondern Brandbekämpfungsmaßnahmen aufzeigen. Also nur so viel: Wird dir dein AP von einem stärkeren Spieler/Allianz weggenommen, dann fluche still für dich, akzeptiere den Verlust, und such dir einen neuen. Schreibe einen Protestbrief an den Eroberer, aber erwarte nicht die Rückgabe.

    Falsches Verhalten
    (so nicht agieren!)
    - Den Angreifer in einer PM beleidigen. Damit riskierst du weitere Angriffe, auch von seinen Freunden. Und gesperrt werden kannst du unter Umständen auch noch.
    - Zurückschlagen (Saboteur oder Angriff). Wenn deine eigene Allianz schwach ist, dann kann das der Grund werden, dass die Angreifer nicht nur dich als Ziel sehen, sondern deiner Alli den Krieg erklären. (Wenn deine eigene Allianz natürlich stärker ist als der Angreifer, dann sieht die Lage ganz anders aus und du solltest deine Kollegen um Hilfe beim Zurückschlagen oder sogar beim Gegenangriff bitten - ich gehe in diesem Guide aber davon aus, dass du unterlegen bist.)
    - Für ein paar Tage erstmal die Ruhe angehen lassen und dich nicht mehr einloggen, in der Hoffnung, dass die bösen Jungs sich erstmal austoben und du dann in aller Ruhe wieder anfangen kannst. Nein! Damit signalisierst du Inaktivität. Ich bemühe mal ein Gleichnis: Andere Allianzen sind wie Wespen: Wenn du sie provozierst, stechen sie zurück (siehe Vorsorgemaßnahmen). Wenn eine Wespe dich - warum auch immer, vielleicht sogar "von selbst" - angreift und du dich nach dem ersten Stich zurückziehst und dein Kuchenstück liegenlässt, dann rufen sie ihre Wespenfreunde herbei und tragen sie es im kompletten Schwarm Stück für Stück nach Hause. Unterstützt von anderen Schwärmen aus der Nähe, wenn es ein besonders verlockendes Kuchenstück ist! Und dann ist es eigentlich zu spät, denn du musst jetzt jeder einzelnen Wespe und allen Trittbrettfahrern klarmachen, dass du deinen Kuchen lieber selbst essen möchtest.

    Wenn es zu spät ist:
    Wenn du (warum auch immer!) komplett in Flammen stehst und ständig neue Angriffe kommen, dann hast du wahrscheinlich bei der Brandvorsorge und der Brandbekämpfung einige Fehler gemacht. Falls du alle diese Ratschläge befolgt hattest, dann hattest du einfach nur ganz besonderes Pech.
    Es gibt aber eine Ultima Ratio: teure Schutzmechanismen.
    Für Rubine kann man seine Tore öffnen (keine weiteren Brände oder Truppenverluste beim Durchrauschen des Gegners) oder auch einen lang anhaltenden Schutzmodus aktivieren (zwischen 1 Woche und 2 Monaten). Man kann jetzt auch einmal kostenlos umziehen; dabei unbedingt eine Stelle suchen, wo möglichst keine derartigen Gegner sind. Das heißt: Im Vorhinein bei einer Allianz anfragen, ob sie keine solchen Probleme hat und dich aufnehmen will - wenn ja, dann umziehen, sonst weitersuchen.
  • SuccubusSuccubus Beiträge: 244
    bearbeitet 28.10.2012
    @ Enyavar

    Deine Anleitung ist top. Hätte ich nicht besser schreiben können.
    Genauso bin ich vorgegangen und mittlerweile bei LVL 41 angekommen. Kann ich nur wärmstens weiter empfehlen.

    Noch als Ergänzung: Lass auch die Finger von den Raubritterburgen die werden mit jedem Angriff nämlich auch stärker und schlagen regelmäßig zurück. Und dann kannst Du das vielleicht überhaupt nicht gebrauchen wenn da 10 Mann mehr erscheinen.

    Aus meinen Betrachtungen diverser von anderen Heulthreats genannten Beiträgen muß ich allerdings sagen dass es in DE1 ganz besonders wüst zugehen muß. Das kenne ich von SA so nicht obwohl ich auch schon oft genug angegriffen worden bin. Z.T. auch von LVL 50+ wie ich noch unter 25 war und mangels Angriffen keine Ehre hatte.
    [SIGPIC][/SIGPIC]
    Succubus @ SA 1
    Für alle die mehr über Empire wissen wollen http://empireguide.webnode.com/
  • SteddiSteddi Beiträge: 3,531
    bearbeitet 28.10.2012
    Hallo niemand2, Hallo Enyavar,

    das sind extrem coole Guides die ihr da geschrieben habt. Ich pinne den Thread mal oben an, damit andere Spieler leichter eure Tipps finden.

    Viele Grüße
    Sven

     EHEMALIGER COMMUNITY MANAGER: "Steddi"

  • niemand2niemand2 Beiträge: 1,511
    bearbeitet 02.11.2012
    Oh, danke für das Lob!
  • SvenssenSvenssen Beiträge: 165
    bearbeitet 05.11.2012
    Enyavar, danke für deinen Text. Den kann ich so unterschreiben.
    Welt: Deutsch 1
    Name: Svenssenalleskasyx6.gif
    -> Wenn Du in der Nähe bist, schau doch mal rein.
  • Johannes1.Johannes1. Beiträge: 24
    bearbeitet 06.11.2012
    Hammer gut erklärt SUPER
    Johannes1. @ de 1
  • .king..king. Beiträge: 187
    bearbeitet 06.11.2012
    und vlt sind es auch nur angrife mit rest soldaten die man einfahc nicht ind en brugen haben will oder es sind ehre abbau angrife aber die werden meistens mit deffs gestartet
    .king. @ WWW 1
  • Serial76Serial76 Beiträge: 198
    bearbeitet 06.11.2012
    und ich muss sagen das es teilweise echt funktioniert :)

    hatte da auch eine wirklich tolle farm gehabt... tägliche besuche auf kaffee und kuchen waren schon pflichtprogramm bei mir :D

    und dann kam eine pn... vorher kam nie etwas, daher dachte ich auch, der spieler is inaktiv und habe deshalb auch weiter gefarmt... wäre ja schade um die ress gewesen :D ja und so kam man ins schreiben und mitlerweile kann ich sagen, sind wir dicke kumpels und zoggen in der selben ally :)
    "Pfurzt die Bäuerin auf der Farm, schreit der Knecht : GIFTGASALARM !!!"

    Serial (engl., "fortlaufend", "seriell"). Bezeichnet einen Vorgang, der fortlaufend bzw. in Serie weiter geführt wird. So z.B. kann eine Datenübertragung seriell ablaufen, die Daten werden dabei Bit für Bit fortlaufend übertragen.

    gestoert.jpg
  • NeuerNr.1NeuerNr.1 Beiträge: 1
    bearbeitet 22.11.2012
    Zum dritten Punkt: Den Angriff wird man wohl gewinnen, wenn es um eine Raubritterburg Level 1 geht.

    Zum vierten Punkt: Ich beginne meine Nachrichten immer mit einem kurzen Witz (zum Thema ) - dadurch hat sich die Antwort-Quote bei mir gesteigert, kann ich nur empfehlen.
    NeuerNr.1 @ SA 1
  • HansHero6HansHero6 Beiträge: 9
    bearbeitet 24.11.2012
    Hallo Enyavar,

    ich bin nach einer anfrage zu Angriff und Verteidigung auf deinen Beitrag gestoßen und finde die Tipps recht hilfreich.

    Vielen Dank
    hans
    HansHero6 @ de 1
  • Shadow (INT1)Shadow (INT1) Beiträge: 270
    bearbeitet 25.11.2012
    Ich kann den Text von Enyavar voll unterschreiben. Damals ist mir das auch passiert ;)

    Einer hat mich immer angegriffen und ich habe ihn per PN gefragt warum er das macht und er sagte "Ich dachte du wärst Inaktiv" und sagte noch dazu, das er mich in Ruhe lassen würde mit Rohstoffentschädigung.

    Von dem her probiert es so es hilft bei manchen wirklich, manche sind dann doch so besessen von dem her die anderen Tipps von Enyavar beachten

    Einfach Top ;)

    Gruß Shadow
    Gruß Shadow
    - - -
    Server: International 1
    Allianz: P-R-P TITANS
    Level: 67
    - - -
    / coming soon /
    Danke für das Bild an -DODO- von Bigfarm
  • niemand2niemand2 Beiträge: 1,511
    bearbeitet 25.11.2012
    Shadow schrieb: »
    Ich kann den Text von Enyavar voll unterschreiben. Damals ist mir das auch passiert ;)

    Einer hat mich immer angegriffen und ich habe ihn per PN gefragt warum er das macht und er sagte "Ich dachte du wärst Inaktiv" und sagte noch dazu, das er mich in Ruhe lassen würde mit Rohstoffentschädigung.

    Von dem her probiert es so es hilft bei manchen wirklich, manche sind dann doch so besessen von dem her die anderen Tipps von Enyavar beachten

    Einfach Top ;)

    Gruß Shadow

    Bei mir war einer richtig nett, hat gesagt dass er wegen einer Quest mich angreifen muss (die zwielichtgestalt war auch bei mir, er hat also net gelogen), er aber auf meine Antwort wartet, damit ich meine Soldaten in Sicherheit bringen kann und Rohstoffe ersetzt er mir natürlich. 'N echt netter Bursche! Schade, dass er nicht in meiner Allianz ist.

    (und nein, das war keine Ironie!)
  • out_of_orderout_of_order Beiträge: 188
    bearbeitet 08.12.2012
    danke für die tollen tipps, als anfänger sehr hilfreich. nun hab ich aber ne frage: im laufe des threads steht, dass man die raubritterburgen nicht angreifen soll. nun hab ich aber lauter quests: besiege raubritter burg level x oder höher. und außerdem sind die raubritterburgen am anfang doch gute rohstofflieferanten. ich brauch diese kleinen feldzüge um

    1. rohstoffe und geld zu bekommen (is zwar nicht viel, aber am anfang is man für alles dankbar)
    2. meine angreifer aus der burg schaffen falls (wie letztens) ein angriff kommt, und der hat mich >30 angreifer und fast alle verteidiger gekostet. und somit wären meine angreifer zumindest nicht zuhause, wenn ich sie dauernd auf raubzug schicke, und da bieten sich mir logischerweise die raubritterburgen an, da ich nicht gerne auf andere spieler losgehe^^

    lieg ich da falsch?

    btw: der einzige angriff einer raubritterburg war ne burg lvl1, also mit der hatte ich noch gar nie irgendwas zu schaffen...

    Diplomatin ~Ragnarök I~

    Das Schicksal der Götter. Es wird eine Zeit kommen, in der auch Götter sterben werden. Diese Zeit heißt Ragnarök.
  • bearbeitet 08.12.2012
    Du sollst nicht zu sehr auf Raubritterburgen losgehen weil wenn du die ganze zeit angegriffen wirst und bei jedem Angriff deine Soldaten zu einer Raubritterburg schickst werden die RRB auch immer stärker und die Angriffe der RRB auch.
  • out_of_orderout_of_order Beiträge: 188
    bearbeitet 08.12.2012
    hm na dann versteh ich was nicht: in meiner halbwegs normal erreichbaren umgebung sind entweder neulinge, die noch schutz haben, oder leute mit viel höheren level oder raubritterburgen. was mach ich dann? (nein, umziehen kommt nicht in frage, ich bin zu meiner alli gezogen)

    Diplomatin ~Ragnarök I~

    Das Schicksal der Götter. Es wird eine Zeit kommen, in der auch Götter sterben werden. Diese Zeit heißt Ragnarök.
«138

Hinterlasse einen Kommentar

FettKursivDurchstreichenSortierte ListeNicht geordnete Liste
Emoji
Bild
Links anordnenZentriert anordnenRechts anordnenHTML-Ansicht schaltenAnsicht wechselnHell/dunkel umschalten
Bild/Datei fallen lassen