Erst lesen - dann sperren

steve-cruisade (DE1)steve-cruisade (DE1) Beiträge: 507
Ich muss zugeben, dass ich zutiefst bestürzt bin über die Vorkommnisse der letzten Stunden.

Ich mag dieses Spiel, ich mag viele Spieler hier.
Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten dieses Spiel zu spielen.
Ob das gut oder schlecht ist, aber es ist für viele hier mehr als ein Spiel.
Obwohl ich wie sicher viele hier recht regelmäßig Zweifel habe, so muss ich doch zugeben, dass mir sehr viel daran liegt.
Ich möchte nicht gesperrt werden.
Ich möchte nicht aufhören.
Ich möchte diese vielen liebgewonnenen Menschen nicht verlassen und nicht verlieren.
Und ich denke, dass der Erfolg dieses Spiels genau darauf beruht.

Ich gebe zu hier mehr Zeit zu verbringen als vermutlich sinnvoll ist, ich gebe zu hier ein Stück weit mehr von mir selbst verloren zu haben als vielleicht gut ist.
Für mich ist es ein zentraler Bestandteil die Möglichkeit zu haben eine Gemeinschaft, eine Gesellschaft, eine Welt in einigen Grenzen mitgestalten zu können.
Es gibt in dieser Welt viele positive und negative Dinge, Ereignisse, Charaktere.
Eben fast so wie in einer anderen Welt nur komprimiert, schneller, stärker und vermutlich macht das den Reiz aus.

Trotz allem muss ich mir überlegen in welch einer Welt ich zu Hause sein möchte.
Was ich akzeptieren kannn, was ich vielleicht auch mit etwas Zähneknirschen noch mittragen kann und wo die Grenze ist.

Mir kommt das alles so bekannt vor.
Gab es nicht all das im Februar schon mal?
"Bann zu hart"? --> wird nicht diskutiert, geschlossen.

Ich habe gerade noch mal versucht das alles nachzuvollziehen.
Den Verlauf, die AGBs, die Geschwindigkeit der Threadschließungen.
Es hat jemand nahezu göttlich den Verlauf dieser Welt geändert und dann 3 Tage lang die Bewohner damit alleine gelassen.
Nun plötzlich gibt es minütlich Reaktionen.
Sorry Jonas oder wer auch immer, dass es heute Überstunden gibt.

Nach den Forenregeln ist es dem Betreiber jederzeit möglich einen User ohne Angabe von Gründen zeitweise oder dauerhaft zu sperren.
Aber ist alles was rechtens ist auch richtig?
Ich muss zugeben mich köstlich über Roboter, gepunktete Drachen und nackte Fanatiker amüsiert zu haben.
Das wurde als Verstoß gegen die Forenregeln und Spam gewertet?
Entschuldigung, aber das ist doch lächerlich.
Ich lese jeden Tag zig Beiträge ohne jeglichen Wert für irgendwen.
Es gibt ganze Verläufe, die nur aus dem Wort Spam bestehen und das mit Absicht und toleriert werden. Zähl bis ein Mod kommt, gelb gegen grün, Aushilfspolizei vs. Anti-Aushilfspolizei, Umfrage zum Thema Umfrage etc.
Entschuldigung, aber nein.
Hier wurde und wird definitiv mit zweierlei Maß gemessen.

Und ich kann das sogar verstehen.
38 Schreihälse, die mehr oder weniger fehlerfrei rufen ichwillichwillichwill sind deutlich einfacher zu handlen und längst nicht so problematisch in der Meinungsbildung wie die etwas wortgewandteren, im Spiel und Forum bekannteren Menschen, die Witz, Charme, Kontakte, Argumente und Stil mitbringen.
Ich hoffe in diesem Spiel und Forum noch nie jemanden beleidigt zu haben, ich hoffe noch nie gegen die Regeln dieses Forums und Spiels verstoßen zuhaben und ich hoffe auch immer freundlich und fair mit den Mitarbeitern von GGS, die immerhin auch nur ihren Job machen, umgegangen zu sein, auch wenn viele dieser Dinge nicht immer einfach waren.
Aber ich hoffe auch damit nicht allzuviel aufgegeben und verraten zu haben.

Der, die das - wer, wie, was - wieso, weshalb, warum - wer nicht fragt bleibt dumm!
Ich bin mit der Sesamstraße aufgewachsen, habe gelernt Fragen zu stellen und mich nur von arumentativ sinnvollen Antworten befriedigen zu lassen.
"Das ist so weil ich das sage", habe ich mit 6 Jahren nicht mehr akzeptiert und möchte das ehrlich gesagt auch nun 25 Jahre später nicht wieder neu beginnen.

Ich möchte auch künftig nicht aufhören zu denken, ich möchte auch künftig nicht aufhören eine Meinung zu haben, nicht aufhören zu bewerten und zu hinterfragen.
Ich möchte auch künftig nicht beginnen Einzeiler zu schreiben, weil es möglicherweise einfach ist damit umzugehen.

Auch wenn ich mich gerade tatsächlich ein Stück dafür schäme, aber ich möchte gerne noch einen Moment in dieser Welt und dieser Gemeinschaft bleiben.
Aber nicht um jeden Preis.
Sollte das leider nicht gehen und dieser Beitrag ein Verstoß gegen die Forenregeln sein und im Sinne der Gemeinschaft als gefährlich gesperrt oder gelöscht werden zu müssen, dann würde auch ich darum bitten meinen Namen durchzustreichen.
Denn dann wäre es konsequent und ich hätte es verdient.
Post edited by steve-cruisade (DE1) on
Es kann die Ehre dieser Welt dir keine Ehre Geben, was dich in Wahrheit hebt und hält, muss in dir selber leben. (Theodor Fontane)

Kommentare

  • engelbvb (DE1)engelbvb (DE1) Beiträge: 108
    bearbeitet 07.09.2012
    sehr schön geschrieben steve :-)
    bin da genau deiner meinung
    Karlemann/Gudrun du lebst in meinem Herzen weiter
    http://www.youtube.com/watch?v=2njDF5Tqh9w
  • brummmerclbrummmercl Beiträge: 160
    bearbeitet 07.09.2012
    An den Verfasser gerichtet bleibt mir nur eines zu konstatieren:

    Chapeau mein Lieber, auch wenn wir nicht immer einer Meinung waren!!!!!
    [SIGPIC][/SIGPIC]
    brummmercl (stolzer Leader der Eagle Knights)
    http://eagle-knights-empire.jimdo.com
    brummmercl @ de 1
  • issi2issi2 Beiträge: 893
    bearbeitet 07.09.2012
    Ja ja und nochmal ja und trotzdem ist es in Wirklichkeit viel schlimmer glaube ich.

    Der ganz normale User mit nem Stück Restintellekt ,welcher Bedenken mit sich herumträgt ,ob dieses strategisch spielbare Game für Kleine Kinder geeignet ist ,ist hier tatsächlich der erwünschte Kunde ?

    Oder ist es doch eher die Taschengeld-generation ,denen oben genannter unter Umständen einfach nur durch sein Können das Spiel verleidet,das sie aus Sicht verantwortungsvoller Eltern eigtlich gar net spielen sollten ?

    Denn ich hätte Bedenken wenn mein 11 jähriger Filius unter der Bettdecke des Nachts um halb 2 Wache für die Alli hält (natürlich heimlich mit dem Lappi unter der Bettdecke ) um dann in der 3.Stunde in Mathe gnadenlos einzupennen.

    Egal Geld regiert die Welt.
    Dieser Post wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.
  • WuerfelWillyWuerfelWilly Beiträge: 2,027
    bearbeitet 07.09.2012
    Hey Steve,

    erstmal möchte ich mich für den wirklich schön geschrieben Beitrag bedanken!

    Wir haben zu keiner Zeit einen Spieler ohne Angabe von Gründen oder ohne vorherige Nachfrage zu einer Richtigstellung oder Argumentation gesperrt. In dem aktuellen Fall weiß der Spieler warum er gebannt wurde und hatte sogar vor dem Bann die Möglichkeit, sich zu den Anschuldigungen zu äußern.

    Wir sind aber der Meinung, dass wir solche Sperren nicht vor anderen Spielern rechtfertigen müssen, da es größtenteils auch um private Nachrichten ging.

    Ich kann dir auch sagen, dass ich seine Beiträge größtenteils Geschätzt habe (Ich habe auch absolut kein Problem mit konstruktiver und ehrlicher Kritik). Nur muss man gegen Verstöße auch handeln.
    Welche das sind werden wir dir nicht mitteilen, aber du kannst natürlich den Spieler kontaktieren!

    Ich bitte auch hier um Verständnis, dass wir zu dieser Sperre keine weiteren Kommentare posten werden.


    Grüße
    Jonas

    P.S.: Ich mag deinen Post und deine Schreibweise :)


Diese Diskussion wurde geschlossen.