Lazarett - wie war das gleich noch mal?

Ja, ich weiß. Vor nicht all zu langer Zeit gab es mal eine ähnlich thematisierte Diskussion, in welcher wir Spieler vor vollendete Tatsachen gestellt wurden und GGS so tat, als wäre alles so, wie es sein sollte. Nun, ich bin mir nicht sicher, wann, wo und ob GGS in einer Ankündigung die Änderungen am Lazarett anmerkte. Wenn dem so war, bitte ich diesen Thread zu entschuldigen und zu ignorieren.

Worum es eigentlich geht? Holen wir ein klein wenig weiter aus und nennen zunächst die grundsätzlichen Funktionen des Lazaretts. Zum einen besteht es aus einem "Krankenhaus", in dem im Kampf verwundete und nicht mehr einsatzfähige Soldaten geheilt werden können. Dieses Feature funktioniert, wenngleich nicht mehr ganz zeitgemäß, offensichtlich so wie geplant bzw. von uns Spielern gewohnt.
Die andere Funktionalität des Lazaretts ist es, den Anteil der "Leicht Verwundeten" zu erhöhen.

Kleiner Exkurs in die Grundfunktionen von Empire: Jeder Spieler hat "automatisch" im PvP einen 10%igen Anteil leicht Verwundeter Kämpfer. Das heißt, kommt es zum Kampf kann es zwar passieren, dass Soldaten besiegt werden, das Schlachtfeld allerdings "nur leicht verletzt" verlassen und sofort im nächsten Kampf wieder einsatzfähig sind.

Soweit so gut. Das Lazarett mit all seinen zumeist rot glitzernden Ausbaustufen erhöht nun diesen Anteil um bis zu 25% auf entsprechend 35%. Zusätzlich kann man, insofern man über einen Bauhof verfügt, mittels Konstrukten diesen Wert um weiter 15% steigern und letztlich auf 50% leicht Verletzte setzen.

Dies war, bis vor einiger Zeit der Fall. So hat, wenn ich mich recht entsinne diese Funktion sogar bei Angriffen des Khans gegriffen. Mittlerweile ist es aber so, dass sie nur noch bei einer Niederlage greift. Laut überdurchschnittlich begabten CM's völlig normal, so gewollt und eigentlich schon immer so.

Falsch!
Die leicht Verletzten gab es auch bei erfolgreichem Verteidigungen. So hat diese Funktion vor der Einführung der Lazarette funktioniert. Dann kam das Lazarett V1.0, welches jenen Anteil fix auf 25% setzte. Der grundlegende Wert von 10%, der zuvor jedem Spieler zur Verfügung stand, wurde einfach mal so - gestrichen. Der Shitstorm war heftig und GGS ruderte damals zurück. Jene 10% wurden wieder aktiviert und die Lazarett-Besitzer (damals ein reines Premium-Gebäude) freuten sich über insg. 35% leicht Verletzte.
Kleiner Exkurs in die Geschichte: Das Lazarett ersetzte damals, wenn ich mich recht entsinne, die dicke Trulla-Krankenschwester, die es aus Booster zu kaufen ... ähm .... mieten gab.

Einige Zeit später gab es dann neue Versionen des Lazaretts. So wurden nicht nur die ersten drei Stufen von ihren Rubinkosten befreit, sondern zusätzlich auch noch die "Krankenhausfunktion" hinzugefügt. Zumindest anfangs eine sehr uninteressante Funktion und definitiv keine Kaufmotivation. Neben weiteren Slots etc. wurde bei (fast) jeder neuen Stufe des Lazaretts auch der Anteil der leicht Verletzten erhöht - bis zu einem Maximum von 25% bei Stufe 8.

Screenshots von alten Kampfberichten kann ich leider nicht liefer. Grund: GGS + Speicherplatz sparen. Dennoch weiß ich, dass "wir" damals, vor dem Ausbau der Lazarette mittels Rubinen, dessen Funktion getestet haben. Erst danach habe u.a. ich mich dazu entschlossen, jene Rubine auszugeben. Wie schon erwähnt, waren bzw. sind mir die Heilungs-Slots egal. Die leicht Verletzten hingegen waren insb. hinsichtlich des komplett ruinierten Kampfsystems (Legendenhalle) und der Unfähigkeit seitens GGS das Problem zu erfassen bzw. angemessen zu lösen, irgendwann genug Motivation ...

Nun musste ich aber, nachdem es bei ersten Khan gut funktioniert hatte, zuletzt feststellen, dass meine Deff-Reservern erschreckend schnell schrumpften. Der Test an dieser Stelle war schnell getan und das Erstaunen vorhanden, dass auf einmal das Lazarett nicht mehr funktionierte. (Hierbei meine ich NICHT das Krankenhaus!)
Nun gut - solchen Ärger ist man seit der Firmengründung von GGS im Grunde gewohnt. Gut - funktioniert es halt beim Khan nicht - so what. Hauptsache es funktioniert im PvP. Doch dann häuften sich die Kampfberichte, die 0% leicht Verletzte auswiesen. Naja - Anzeige-Bug - dachte man. Nach meheren Updates ohne Fix war es dann an der Zeit einen Test zu starten. Gesagt getan - ein PvP-Angriff und ein genauer Blick auf die Trupppenstärke des Verteidigern. Der Ärger wuchs an, nicht zuletzt durch die offiziellen Statements seitens der CMs hier im Forum.

Nun stellt sich mir nat. die Frage, was diese Betrügerei nun soll. Nicht nur ich, sondern eine Vielzahl von Spielern haben nicht unerheblich viele Rubine für ihre Lazarette berappt und stehen nun vor einem u.U. funktionslosen Gebäude. Bevor nun wieder einer von der CM-Truppe hier aufkreuzt und alles als total normal abtut; hier ein kleines Rechenbeispiel:

Es klopfen fiktive 1000 Angreifer an mein Burgtor. Es kommt zum Kampf und meine 1000 Verteidiger stellen sich dem Feind mutig entgegen. Jener Mut wird u.a. vom lange Zeit davor errichteten Lazarett gespeist. Die medizinische Versorgung in dieser Burg ist so gut, dass selbst nach einer Niederlage, die Hälfte (50%) der Besiegten rehabilitiert werden kann.

Nun geht der Kampf tatsächlich zu Gunsten des Angreifers aus. Ein teuer erkaufter Sieg, denn neben den 1000 toten Verteidigern pflastern auch 999 verendete Angreifer die Straßen und Gassen des einst so lebhaften Burginneren. Aber, Trübsal blasen ist nicht! Nachdem jener einzige überlebende Angreifer nach gescheitertem Brandschatzen mit ein paar leckeren Broten von Dannen reitet, schreitet das Lazarettpersonal zur Tat. Von besagten 1000 besiegten Verteidigern konnten tatsächlich 500 noch rechtzeitig behandelt und gerettet werden. Sie mussten noch nicht einmal ins Krankenhaus dafür. Welch Glück im Unglück. Die Schäden am Möbilar hielten sich in Grenzen und auch die Vorratskammer kam mit einem blauen Auge davon. Ja, eine Weile müssen wir den 500 verstorbenen nach trauern, u.a. weil der Burgherr keine Münzen für eine intensive Behandlung im Krankenhaus springen lassen wollte. Aber nun ja, wo gehobelt wird, fallen Späne.

So weit so gut. Alles funktioniert, wie es soll. Nun iterieren wir den Kampfverlauf erneut und lassen die Waagschale zu unseren Gunsten ausschlagen. Alle Angreifer konnten überwältigt und bezwungen werden. Auch dies sollte sich als teuer erkaufter Sieg darstellen, denn auch 999 Verteidiger segneten das zeitliche. Ende der Geschichte, denn das Lazarettpersonal ging lieber mit dem einzigen überlebenden Verteigier in die Schenke den Sieg feiern - die Arbeit blieb liegen. (Welch Wortspiel *schmunzel*)

Lirum Larum Löffenstiel. Nach der totalen Vernichtung gibt es leicht Verletzte, nach einem Pflichtsieg der Heimmannschaft nicht. Klingt das logisch? Tamai, du bist noch nicht so lange dabei und die Gehirnwäsche hoffentlich noch nicht zur Gänze vollzogen. Macht diese Schilderung für Dich Sinn hinsichtlich der Funktion des Lazaretts? Bitte komm' mir bzw. uns jetzt nicht mit: "Blabla im Falle einer Niederlage kann der Spieler schneller wieder am Spiel teilnehmen." Wenn dem offiziell so ist, dann fordere ich eine Rückstufung meiner Lazarette auf Stufe 3 nebst vollumgänglicher Rückerstattung der Ausbaukosten von Stufe 4 bis 8. In Zukunft versuche ich dann lieber knapp zu verlieren und spare dadurch 50% meiner Verteidiger - oder ich lass' wie so viele bereits, die Verteidiger einfach links liegen und erfreue mich mehr Angreifern. Macht diese "Tatktik" für Dich in einem angeblich von PvP geprägtem Spiel irgendeinen auch nur ansatzweise nachvollziehbaren Sinn und sollte sich die Produktentwicklung in genau diese Richtung bewegen? Ich hoffe nicht ...
Staatsfeind Nr. 1
«13

Kommentare

  • Horscht (DE1)Horscht (DE1) Beiträge: 865
    Auch wenn die Mods für gewöhnlich - eben weil sie selbst Spieler sind/waren - mehr vom Spiel verstehen, als der Durchschnitts-CM ist nichts neues. Bringt uns hier aber leider auch nichts, denn es geht nicht um irgendwelche ge- bzw. überalterten Items, sondern um eine essentielle Grundfunktionalität des Kampfsystems. Insofern sind Vergleiche in diese Richtung nicht so ganz passend. Vor allem dann nicht, wenn man bedenkt, dass es hinsichtlich des Lazaretts vor etlichen Monaten eine fast identische Situation gab.

    Für die CMs, uns Spieler und selbstverständlich für die Senior System Designer oder höhere Instanzen des Fachbereichs macht es sicherlich Sinn, dass für einen Angreifer derzeit der größtmögliche Erfolg eine knappe Niederlage ist. Denn diese verspricht u.U. bis zu doppelt so hohen "Schaden" beim Feind, wie ein heroischer, weit überlegener Sieg. Man muss sich dazu nur die aktuell möglichen Zahlen des Spiels anschauen. Nehmen wir an mein Ziel verfügt über 7000 Verteidiger. Gewinne ich knapp, ist meine Armee Schrott und in meiner Zielburg stehen nach dem Kampf bis 3500 Verteidiger einfach so wieder auf. Verliere ich jedoch (sehr) knapp, ist meine "Off" zwar auch futsch, die 7k "Deffs" aber auch.

    Oder aber die Sicht aus der Defensive noch einmal: Ich verteidige gegen einen starken Angriff mit z.B. 6.000 Verteidigern. Da das Lazarett nicht greift, habe ich u.U. 5.500 Verluste nach dem Kampf. Verteidige ich hingegen mit 3.000 Verteidigern und nehme die Niederlage hin, erleidet der Angreifer, stehen nach dem Kampf noch immer 1.500 Verteidiger in meiner Burg. Relativ betrachtet, verteidige ich mit mit der Hälfte der Verteidiger und erleide nicht einmal 30% des Schadens, verglichen mit der genannten Alternative.
    Staatsfeind Nr. 1
  • HeavyInfantry (DE1)HeavyInfantry (DE1) Beiträge: 65
    bearbeitet 24.11.2017
    Lieber Sorias,

    danke für eure mühe, ja die mods können nichts außer weiterleiten tun und können nichts dafür, doch ich glaube kaum das von GG€ ein anderes Antwort kommen wird wie das da unten, das ist ja inzwischen der normale Ablauf, leider! 
    (dazu fallen mir mehrere Beispiele ein, wie z. B. auch die Änderungen in der Legendenhalle usw.)

    Änderung am 27.09.2017
    und Mitteilung erst nachdem es raus kommt am 22.11 2017 (knapp 2 Monate nach Änderung)

    Diese Anpassung wurde am 27. September vorgenommen und es tut uns extrem leid, dass wir euch nicht vorzeitig informiert haben.

    Wir entschuldigen uns nochmals für die späte Ankündigung.

    Eure Empire Familie
    Post edited by HeavyInfantry (DE1) on
  • SvenkeFolkestad (INT1)SvenkeFolkestad (INT1) Beiträge: 1,712INT1
    Man muß ehrlich sagen dass es sich nicht um einen Bug handelt. Das ist schon so geplant.
    Als das kam hatte auch (fast) niemand 7k def in seiner Burg. Da hat sich das noch nicht so extrem ausgewirkt.

    Dass es nur bei einer Niederlage wirkt ist meines Wissens seit mindestens einem Jahr so.
    SvenkeFolkestad @ WWW 1

    Primus inter pares of The Hells Bells
  • Willauch (DE1)Willauch (DE1) Beiträge: 4,000DE1
    Horscht  ich war zu faul so viel zu schreiben aber Du hast  es sehr treffend und ausführlich gut geschrieben. Sorias jetzt schreibst Du noch von einen Bug. Mal sehen wann es kommt das es so gewollt ist um die Balance zu gewährleisten. Ich bin gespannt.
    Aus Spielersicht, Mods sind ja eigentlich hauptsächlich Spieler, ist es sicherlich ein Bug.
    Naja, die andere Sichtweise................ da lassen wir uns mal überraschen. Wobei "Feature" keine Überraschung wäre. 

    Danke  Horscht .
                                                                                                                                             http://www.spielaffe.de/Spiel/Goodgame-Empire

    http://bit.ly/falschmelder                                                                                                                Ich spiele die Partnerseiten-Version.
  • Aronnax (DE1)Aronnax (DE1) Beiträge: 13
    Horscht (DE1) schrieb:
    Das mit den Items ist ja ein Witz.
    [...]
    Dann das Thema Wunschbrunnen.
    Hier im Thread ist das Thema aber das Lazarett. Items, Edelsteine, Wunschbrunnen und anderes bitte in einen separaten Thread. In diesem Thread hier, erhoffe ich mir die Antwort auf das Lazarett-Problem. Danke.

    Ich Danke dir erst mal für die genaue Beschreibung: Es ist in meinen Augen und meinem Text Verständnis so das es bei jeder Verteidigung die +25% greifen müssen. Muss ich jetzt vor und nach jeder Verteidigung ein Bildchen machen??? Das ist einen sehr schwerer Bug oder aber es ist so gewollt das wir hohe Verluste haben um mehr Umsatz zu machen?
  • herzgamer (DE1)herzgamer (DE1) Beiträge: 46
    Das ist schon ein sehr merkwürdiges System. Mir unklar wieso ausgerechnet höhere Verluste "belohnt" werden, zumal diese Mechanik alles andere als transparent ist, denn das wird so nirgendwo erklärt und ist alles andere als naheliegend.
    herzgamer @ de 1
  • SvenkeFolkestad (INT1)SvenkeFolkestad (INT1) Beiträge: 1,712INT1
    Gut ok, also wirkt es nur bei einer Niederlage ... bei 70-80% Verlusten def ich vermutlich nicht ... ^^
    (nicht jeder hat es auf lvl 10)

    Wie verhält sich das mit den Konstrukten, werden die nach dem gleichen System dazugerechnet ?

    Unterstützungstruppen werden da komplett rausgerechnet ?
    Wenn die mitzählen erreicht man die Werte sowieso nur bei sehr schnellen Angriffen.
    SvenkeFolkestad @ WWW 1

    Primus inter pares of The Hells Bells
  • ball-masterball-master Beiträge: 1,901
    Tamai schrieb:
    Nochmal zur Erklärung: 
    Die Überlebensrate beträgt 100% - (10% Basis Überlebensrate + x% Bonus des Lazaretts)
    Habe ich also zB. ein Lvl 10 Lazarett, beträgt meine Überlebensrate 100% - (10% + 25%) = 65%

    Dies bedeutet, dass ich einen Truppenverlust von 65% (oder mehr) erleiden muss, um nach dem Kampf 35% meiner Einheiten sofort heilen zu können.
    Überlebungsrate trifft doch logischer weise NUR auf den die gefährdet sein KÖNNTEN, nicht auf alle 100% der Angreifer.

    Sprich es sollte vollständig egal sein wieviele Verluste da sind, und IMMER 35% der Verluster gemindert werden.
    Ball-Master @ SA1

    @Wylka, erneute die WICHTIGSTE Frage überhaupt. WANN Können wir mit den Beseitigung der seit MONATEN Vorhandenen BUGS rechnen ?? Anstatt immer wieder neue Features zu bringen die WIR nicht brauchen, sondern einfach das SPIEL ENDLICH FEHLERFREI laufen zu lassen in den FORM die den SPIELER haben wollen.
  • SvenkeFolkestad (INT1)SvenkeFolkestad (INT1) Beiträge: 1,712INT1
    Das System ist Mist und kaum nachvollziehbar, keine Frage.

    Das "logische" System dass es möglich ist 50% seiner Verluste sofort wieder bereit zu haben würde dem Spiel aber auch nicht gut tun. 
    Manche sind ja jetzt schon mehr oder weniger unmöglich down zu bekommen. 

    Wie so oft: Ein Schwachsinns update gebracht. Den Schaden nach Jahren erkannt. Daran herumgepfuscht so dass es nutzlos ist.
    (und natürlich, wie immer, die Meinung der Spieler ignoriert)
    SvenkeFolkestad @ WWW 1

    Primus inter pares of The Hells Bells

Hinterlasse einen Kommentar

FettKursivDurchstreichenOrdered listNicht geordnete Liste
Emoji
Bild
Links anordnenZentriert anordnenRechts anordnenHTML-Ansicht schaltenAnsicht wechselnHell/dunkel umschalten
Bild/Datei fallen lassen