Startseite DE Allgemeine Diskussionen

Betrug von GGE, Bots , Bugs, Sperren

11217

Kommentare

  • OTG_Marauder (DE1)OTG_Marauder (DE1) Beiträge: 4,172
    Andrea,der Unterschied zwischen Fernseher und dem hier ist:
    Der Fernsehverkäufer bietet dir was an,du endscheidest dich freiwillig dafür das angebpt zu kaufen.Somit ist ein Vertrag zustande gekommen,bei dem auch der Verkäufer seinen Pflichten nachkommen muss (fernseher muss funktionieren,Garantieleistungen etc.). Du hast den Laden aber freiwillig betreten und den Fernseher freiwillig gekauft.
    Hier im Spiel ist es ähnlich. du betrittst den "Laden" GGE freiwillig und dir wird was angeboten,ob dus kaufst oder nicht ist deine endscheidung alleine. Auch damit ist dann ein "Vertrag" zustande gekommen. Deshalb find ich auch die Beschwerden derjenigen berechtigt,die hier für Geld was "dauerhaftes" wie Edelsteine etc.gekauft haben und deren Werte nachträglich geändert wurden.
    Das rechtliche Hauptproblem sehe ich (fürs Spiel) bei diesen "dauerhaften" Sachen,denn anders als beim Fernseher (den nimmst du ja mit nach hause) kann man diese Sachen nur im Spiel nutzen,darf man nicht mehr ins Spiel,kann mans nicht nutzen,den Fernseher zuhause auch dann,wenn du (warum auch immer) im Laden Hausverbot hast.
  • erasco (DE1)erasco (DE1) Beiträge: 229
    bearbeitet 24.06.2017
    Andrea,der Unterschied zwischen Fernseher und dem hier ist:
    Der Fernsehverkäufer bietet dir was an,du endscheidest dich freiwillig dafür das angebpt zu kaufen.Somit ist ein Vertrag zustande gekommen,bei dem auch der Verkäufer seinen Pflichten nachkommen muss (fernseher muss funktionieren,Garantieleistungen etc.). Du hast den Laden aber freiwillig betreten und den Fernseher freiwillig gekauft.
    Hier im Spiel ist es ähnlich. du betrittst den "Laden" GGE freiwillig und dir wird was angeboten,ob dus kaufst oder nicht ist deine endscheidung alleine. Auch damit ist dann ein "Vertrag" zustande gekommen. Deshalb find ich auch die Beschwerden derjenigen berechtigt,die hier für Geld was "dauerhaftes" wie Edelsteine etc.gekauft haben und deren Werte nachträglich geändert wurden.
    Das rechtliche Hauptproblem sehe ich (fürs Spiel) bei diesen "dauerhaften" Sachen,denn anders als beim Fernseher (den nimmst du ja mit nach hause) kann man diese Sachen nur im Spiel nutzen,darf man nicht mehr ins Spiel,kann mans nicht nutzen,den Fernseher zuhause auch dann,wenn du (warum auch immer) im Laden Hausverbot hast.
    super erklärt
    für internet spiele seiten oder internet seiten betreiber ausgenommen onlineshops gibt es nicht so ausgeprägte gesetze
    jedoch benutzen die gerichte in einem streitfall gerne die gesetze oder teile von den verbraucherschutz geltenden gesetzen was für fehrnseher und so weiter gedacht ist
    es gibt mehrere beschlüsse die mit mehreren gesetzen gesetzes texten aus anderen bereichen für fälle onlinegame benutzt wurden
    der große teil der verhandlung und der entscheidung beruht auf den gesetzen die eigentlich für andere sachen sachgegenstände gemacht wurden ein weiterer teil beruht auf menschlichkeit und dessen verständniss
    bei aktuellen verhandlungen werden beschlüsse aus bereits geführten verhandlungen zum großteil einbezogen wobei die betreiber meist machtlos und ohne gegenargumente zusehen müssen wie der kunde zu seinem recht kommt oder das recht erhält und der betreiber nicht einfach machen kann was er will oder wie er es will

    dem onlinespiele betreiber seine AGB's werden in den streitfällen meist fast vollständig ausgehebelt und haben wenig oder kein gewicht 
    Menschen und Dinge verlangen verschiedene Perspektiven.
    Es gibt manche, die man aus der Nähe sehen muß, um sie richtig zu beurteilen, und andere, die man nie richtiger beurteilt, als wenn man sie aus der Ferne sieht!
  • Pixel der Held (INT3)Pixel der Held (INT3) INT3 Beiträge: 692
    bearbeitet 24.06.2017
    sind wir ja ...

    alle nur Hobby Juristen hier :)

    kannst uns ja dann schreiben ob du Erfolg mit deiner Klage hattest. ;)
  • OTG_Marauder (DE1)OTG_Marauder (DE1) Beiträge: 4,172
    erasco (DE1) schrieb:
    Andrea,der Unterschied zwischen Fernseher und dem hier ist:
    Der Fernsehverkäufer bietet dir was an,du endscheidest dich freiwillig dafür das angebpt zu kaufen.Somit ist ein Vertrag zustande gekommen,bei dem auch der Verkäufer seinen Pflichten nachkommen muss (fernseher muss funktionieren,Garantieleistungen etc.). Du hast den Laden aber freiwillig betreten und den Fernseher freiwillig gekauft.
    Hier im Spiel ist es ähnlich. du betrittst den "Laden" GGE freiwillig und dir wird was angeboten,ob dus kaufst oder nicht ist deine endscheidung alleine. Auch damit ist dann ein "Vertrag" zustande gekommen. Deshalb find ich auch die Beschwerden derjenigen berechtigt,die hier für Geld was "dauerhaftes" wie Edelsteine etc.gekauft haben und deren Werte nachträglich geändert wurden.
    Das rechtliche Hauptproblem sehe ich (fürs Spiel) bei diesen "dauerhaften" Sachen,denn anders als beim Fernseher (den nimmst du ja mit nach hause) kann man diese Sachen nur im Spiel nutzen,darf man nicht mehr ins Spiel,kann mans nicht nutzen,den Fernseher zuhause auch dann,wenn du (warum auch immer) im Laden Hausverbot hast.
    super erklärt
    für internet spiele seiten oder internet seiten betreiber ausgenommen onlineshops gibt es nicht so ausgeprägte gesetze
    jedoch benutzen die gerichte in einem streitfall gerne die gesetze oder teile von den verbraucherschutz geltenden gesetzen was für fehrnseher und so weiter gedacht ist
    es gibt mehrere beschlüsse die mit mehreren gesetzen gesetzes texten aus anderen bereichen für fälle onlinegame benutzt wurden
    der große teil der verhandlung und der entscheidung beruht auf den gesetzen die eigentlich für andere sachen sachgegenstände gemacht wurden ein weiterer teil beruht auf menschlichkeit und dessen verständniss
    bei aktuellen verhandlungen werden beschlüsse aus bereits geführten verhandlungen zum großteil einbezogen wobei die betreiber meist machtlos und ohne gegenargumente zusehen müssen wie der kunde zu seinem recht kommt oder das recht erhält und der betreiber nicht einfach machen kann was er will oder wie er es will

    dem onlinespiele betreiber seine AGB's werden in den streitfällen meist fast vollständig ausgehebelt und haben wenig oder kein gewicht 
    Das ist die Frage bei Sperren wegen AGB Verstoß. Die Sperre ist ja erstmal nicht willkürlich und wurde begründet (unerlaubtes drittprogramm). Ob ein Gericht jetzt endscheiden würde,das GGE diese Begründung nachweisen (also sein Antibotprogram offenlegen) muss,ist die Frage. Aber andersrum,sogar wenn es so wäre,das ein Richter GGE zwingen würde das zu tun,wäre die Sperre dennoch rechtens,wenn ein solches Programm benutzt wurde..auch wenns unwissentlich gewesen sein sollte..
  • OTG_Marauder (DE1)OTG_Marauder (DE1) Beiträge: 4,172
    erasco (DE1) schrieb:
    wegen der sperre im grunde kann ich erstmal nichts machen jedoch bei der dauerhaften sperre löschung des acc
    und laut meinem anwalt ist der betreiber dann gezwungen die verletzung zu beweisen die zur dauerhaften sperre löschung gefürt hat zu mal der kunde nach der ersten ermahnung eines verstoßes mehrfach darum gebeten hat ihm mit zu teilen um welches programm es sich handelt so das er einen weiteren verstoß verhindern kann dem ist der spielseiten betreiber nicht nachgekommen was letztendlich zu einem ausschluß löschung führte 
    der Spielseiten Betreiber hat so maßnahmen verhindert die weitere verstöße verhindert hätten in diesem falle war dieser nicht an eine behebung der verletzung interessiert 
    der betreiber handelte fahrlässig und vorsätzlich ohne jeglichen erkennbaren grund zu unrecht .......
    Und Genau hier "hinkt" deine Argumentation.
    GGE begründet ihre Aktion ja,indem sie sagen das eine "Öffentlichmachung" des ganzen (wie hat man den Bot/das Programm erkannt) dazu führen würde,das die Hersteller diesser Programme,diese dann entsprechend anpassen. Was wiederum zur Schädigung von GGE und (wichtige Sache) jeder Menge anderer Spieler führen würde. Spätestens ab da ist keine fahlässigkeit oder vorsatz zur Schädigung eines einzelnen mehr gegeben,im gegenteil GGE handelt da "Kundenorientiert" um eben die ehrlichen darunter zu schützen. Ich bezweifele das ein Richter das anders sehen würde.
  • Pixel der Held (INT3)Pixel der Held (INT3) INT3 Beiträge: 692
    bei Deinem Fall ist es ja so ...

    GG kann dir keinen Namen nennen.

    GG hat bei Dir Unregelmäßigkeiten festgestellt aufgrund hoher Aktivität.
    Der Verursacher bist ja laut deiner Aussage Du selber.

    soll jetzt GG schreiben bitte entfernen Sie den Erascobot ?

    Dir wird nichts anderes übrig bleiben ...
    dem Gericht live vorzuspielen wie du das schaffst eine so hohe Aktivität.


  • erasco (DE1)erasco (DE1) Beiträge: 229
    bearbeitet 24.06.2017
    bei Deinem Fall ist es ja so ...

    GG kann dir keinen Namen nennen.

    GG hat bei Dir Unregelmäßigkeiten festgestellt aufgrund hoher Aktivität.
    Der Verursacher bist ja laut deiner Aussage Du selber.

    soll jetzt GG schreiben bitte entfernen Sie den Erascobot ?

    Dir wird nichts anderes übrig bleiben ...
    dem Gericht live vorzuspielen wie du das schaffst eine so hohe Aktivität.


    sie schrieben doch überall das sie erkennungssoftware haben
    und in der mail steht drittanbieter software
    wenn die beiden oberen sachen nicht zutreffen dann können sie mir schreiben bitte schränken sie ihre aktivität ein sollten aber auch begründen warum ich dies tun solle und warum ich nicht 18 oder gar 24h lang am stück spielen darf oder länger 
    und meine eigene gesundheit wegen schlafmangel ist meine sache wenn ich der meinung bin ich kann das und mache das dann ist es mein wille
     das mach ich gerne wenn sie das wollen
    Menschen und Dinge verlangen verschiedene Perspektiven.
    Es gibt manche, die man aus der Nähe sehen muß, um sie richtig zu beurteilen, und andere, die man nie richtiger beurteilt, als wenn man sie aus der Ferne sieht!
  • GerEliteSteff (DE1)GerEliteSteff (DE1) DE1 Beiträge: 576
    bearbeitet 24.06.2017
    Diese Argumentation, glaubst du EA sagt dir den namen von irgendeinem Russen-aimbot welchen du installiert hat? Hab nix gegen Russen, nur als Beispiel. 

    Die sagen du hast gecheatet und danke, dass du 50 euro für das spiel ausgegeben hast. 

    spielt einfach ohne Und kein Problem mehr. 

    Aber man dreht sich hier eh im Kreis ;) 
    GerEliteSteff @ de 1
  • Willauch (DE1)Willauch (DE1) DE1 Beiträge: 4,426
    erasco (DE1) schrieb:
    also ich kann nicht mein kompletten rechner löschen und neu aufsetzen und werde dann wieder wegen drittanbieter gesperrt weil ich zb einen browser benutze der zb eine auto aktualisierungs funktion hat oder ein addon  was zu dieser sperre geführt hat 
    ich würde selbst dann wieder gesperrt werden weil ich diese software wieder installieren würde und unwissentlich nutze ohne mir einen vorteil im game damit zu erschleichen  oder die funktionen zu nutzen 
    also ist es doch für mich unmöglich raus zu finden was gge gestört hat um dies zu beheben sie hingegen schreiben das sie drittanbieter erkannt haben also können sie mir doch auch das drittanbieter programm namentlich nennen so das ich dies entfernen kann ohne dabei irgendwelche informationen preis zu geben wie sie dies ausfindig gemacht oder erkannt haben auf meinem rechen 

    also frag ich euch schlaue leute mal warum sagen sie mir das in einer email nicht?
    die mail ist nicht öffentlich und oder verrät nicht wie sie eine software erkannt ausfindig gemacht haben sie dient lediglich meiner information um dieses programm zu entfernen wenn ich dies nicht mache und sie sperren mich wieder wegen dem programm sag ich nichts dagegen und bin sogar der meinung das es rechtens ist aber ohne die information ist es halt so wie es momentan ist
    Glaub, hab es schon woanders geschrieben,  Browser und dergl.  gilt sicher nicht als verbotenenes Drittanbieterprogramm. Und ich bin mir sogar ziemlich sicher, dass alle hier einen benutzen o:)  
    Was für ein exotisches Exemplar hast du denn, dasss du immer wieder darauf zurückkomsmt, dass es an dem liegen könnte?
    Weißt was,  schreib doch mal hier rein, was du so alles  an "Drittanbietersoftware" benutzt, dann kann dir die Forum-Community sicher schon mal sagen, an was  es nicht liegt.
                                                                    http://www.spielaffe.de/Spiel/Goodgame-Empire
    http://bit.ly/falschmelder                                                                           Ich spiel(t)e die Partnerseiten-Version.
  • King_Georg (DE1)King_Georg (DE1) Beiträge: 160
    erasco (DE1) schrieb:
    sind wir ja ...

    alle nur Hobby Juristen hier :)

    kannst uns ja dann schreiben ob du Erfolg mit deiner Klage hattest. ;)
    wenn sie mein Acc dauerhaft sperren oder löschen dann reich ich die klage ein und werde es dann im Internet bereitstellen und öffentlich freigeben über alle Medien zeitung tv usw 
    Oha, jetzt weiß er nicht nur alles besser sondern ist eine so wichtige Persönlichkeit, daß ganz Europa interesse an seinen Problemem hat. Sicherlich steht die Dosensuppe auf der BILD Titelseite tagelang und NTV überträgt Live.

    Einen Sonnenschirm soll manchen Menschen helfen die letzten Hirnzellen zu schützen.
  • erasco (DE1)erasco (DE1) Beiträge: 229
    Diese Argumentation, glaubst du EA sagt dir den namen von irgendeinem Russen-aimbot welchen du installiert hat? Hab nix gegen Russen, nur als Beispiel. 

    Die sagen du hast gecheatet und danke, dass du 50 euro für das spiel ausgegeben hast. 

    spielt einfach ohne Und kein Problem mehr. 

    Aber man dreht sich hier eh im Kreis ;) 
    aimbot höre ich zum ersten mal ich schau mal ob das bei mir drauf ist
    hast du kleinen tipp wo ich das finden kann benutze windows unter deinstallieren ist da nix
    Menschen und Dinge verlangen verschiedene Perspektiven.
    Es gibt manche, die man aus der Nähe sehen muß, um sie richtig zu beurteilen, und andere, die man nie richtiger beurteilt, als wenn man sie aus der Ferne sieht!
  • Pixel der Held (INT3)Pixel der Held (INT3) INT3 Beiträge: 692
    die gehen davon aus das das ein Mensch nicht schaffen kann

    deshalb schreiben die was von Drittanbietersoftware


    Erkennungssoftware die zb  hohe Aktivitäten misst oder erkennt
  • GerEliteSteff (DE1)GerEliteSteff (DE1) DE1 Beiträge: 576
    @Alternative (DE1)

    Es sind immer verschiedene Parameter die eine Sperre auslösen ;) und da nur einmal alle paar Wochen so ne Sperr Welle ist, reicht es auch vor 1 Monat betrogen zu haben. Und dann 3,5 Wochen relativ wenig spielen ;) bist trotzdem im raster drin :D
    GerEliteSteff @ de 1
Diese Diskussion wurde geschlossen.