Startseite DE Allgemeine Diskussionen

"Private RSD"

26

Antworten

  • OTG_Marauder (DE1)OTG_Marauder (DE1) Beiträge: 4,172
    bearbeitet 09.06.2017
    kinglk (DE1) schrieb:
    @ kinglk: Ich verstehe nicht wieso du meinst die kleinen müssen für die großen bluten? Jetzt ist es so dass die kleinen gar keine (oder sehr wenige) RSD haben, danach haben sie welche in allen Welten die ihnen auch keiner klauen kann.

    Ich seh da keinen Nachteil für die kleinen Spieler, ganz im Gegenteil. Wenn man dann noch wie hier angemerkt dafür sorgt dass man dort keine Truppen parken kann sieht das für mich sehr vernünftig aus.


    die großen haben weiterhin ihre 10 normalen und der kleine oder neue muß sich die privaten teuer erkaufen und hat noch 20%weniger nahrung
    Was ist denn sinnvoller? Dorf kaufen und 20% "Weniger" Nahrung/Ressis haben,oder wie jetzt gar kein Dorf haben und auch keine zusätzlichen Resis?
    Ich persönlich denke auch nicht,das sich viele Größere Spieler da eins zulegen,vor allem nicht die,die eh schon bis zur Hutkrempe die max.anzahl an Dörfern haben,oder diejenigen die Mangels verfügbarer Dörfer,gelernt haben das es auch ohne geht. Ich spiele zb.völlig ohne Dörfer,komme sehr gut zurecht und würd mir wahrscheinlich auch keines kaufen,sondern (wie du es sagstest) lieber 1-2 Kornspeicher mehr in die Burg stellen,nur was machen die "kleineren" Spieler,die dafür (noch nicht) die notwendigen Resis haben,oder gar die neuen,die noch gar keine Speicher bauen können? Genau für diese Spieler sind die Dörfer gedacht,die jetzigen "Dorfbesitzer" können recht wenig damit anfangen..oder glaubst du irgendein "Dorfhorter" Legendenlevel fünfhundertdröllfzig gibt 2-3 "normale" Dörfer auf um sich dafür "private" zu kaufen??
  • Willauch (DE1)Willauch (DE1) DE1 Beiträge: 4,477
    bearbeitet 09.06.2017
    die großen haben weiterhin ihre 10 normalen und der kleine oder neue muß sich die privaten teuer erkaufen und hat noch 20%weniger nahrung
    Stimmt schon.   A b e r      jetzt haben die "Kleinen"  gar keine RSD und normalerweise auch nicht mal die Möglichkeit an welche zu kommen, weil die vorhandenen "allgemein zugänglichen"  bei den "Grossen" gehalten oder von ihnen geparkt/gehortet/gelagert werden. 

    Lieber ein 80%iges als gar keines. Soweit ich weiss, können damit auch die Quests erfüllt werden.
    Über die Kosten, ob teuer oder nicht, hab ich noch nix genaues gelesen. Theoretisch ist eine Eroberung eines "allgemein zugänglichen" ja auch zeitintensiv (suchen, warten, suchen) und kostet was inkl. der damit einhergehenden Fehlläufe.
    Die Praxis der Weitergabe der  RSDs innerhalb der Allis ist dann natürlich kostengünstiger, aber davon profitieren die "Kleinen", die nicht in entsprechenden Allis sind, ja  nicht.

    Kaleb hat ja schon über den aktuellen Stand bezüglich "Truppen parken"  geschrieben.

                                          https://www.spielaffe.de
    http://bit.ly/falschmelder                                                                           Ich spiele die Partnerseiten-Version.
  • OTG_Marauder (DE1)OTG_Marauder (DE1) Beiträge: 4,172
    kinglk (DE1) schrieb:  

    .................die großen spieler werden mit sicherheit sich nur max 1 privates holen. warum ist klar. warum soll ich auf nahrung verzichten da ja die privaten nur etwa 80% bringen. das 1 private wird natürlich gebraucht um die solis für mehr als 12 std sichern kann. dies spart natürlich eine menge münzen und hat den vorteil das ich meine solis sehr schnell wieder in der burg habe. wer was anderes glaubt glaubt auch das die erde eine scheibe ist............
    Wenn  man da Truppen reinstellen kann.   :*
    kann man nicht und war auch nie so angedacht. Man kann sie nicht angreifen,nicht plündern,nicht erobern,dafür aber auch keine eigenen Truppen "safe" unterstellen
  • kinglk (DE1)kinglk (DE1) DE1 Beiträge: 1,577
    und warum nicht die kostenlose variante?
    kinglk @ de 1
  • OTG_Marauder (DE1)OTG_Marauder (DE1) Beiträge: 4,172
    kinglk (DE1) schrieb:
    und warum nicht die kostenlose variante?
    weils kein "Ersatz" zu den normalen Dörfern sein soll,hinter denen sollen die Spieler schon noch herjagen. Wobei es GGE (von denen kam das mit "nicht kostenlos") ja eh schon seit jahren entgangen ist (oder es ist ihnen schlicht egal) wie die RSD Situation auf dem Server tatsächlich ist und das zb.im Eis überhaupt keine Dörfer mehr auftauchen..
  • kinglk (DE1)kinglk (DE1) DE1 Beiträge: 1,577
    kinglk (DE1) schrieb:
    und warum nicht die kostenlose variante?
    weils kein "Ersatz" zu den normalen Dörfern sein soll,hinter denen sollen die Spieler schon noch herjagen. Wobei es GGE (von denen kam das mit "nicht kostenlos") ja eh schon seit jahren entgangen ist (oder es ist ihnen schlicht egal) wie die RSD Situation auf dem Server tatsächlich ist und das zb.im Eis überhaupt keine Dörfer mehr auftauchen..
    du willst es nicht begreifen scheinbar weil der vorschlag nicht aus der ag kommt. wo ist der unterschied zwischenn privaten dörfer oder erhöhung der kornspeicher? das eine kostet was das andere nichts. der andere vorschlag war jeder kann nach einer übergangszeit nur noch 5 normale und 5 private dörfer haben . hat ja im eis auch schon mal geklappt. dann würden tatsächlich im sand und feuer eine menge dörfer frei werden. dies ist doch  euer bestreben gewesen oder war es wie bei den anderen sachen nur vorgeschoben?
    kinglk @ de 1
  • Willauch (DE1)Willauch (DE1) DE1 Beiträge: 4,477
    kinglk (DE1) schrieb:

    du willst es nicht begreifen scheinbar weil der vorschlag nicht aus der ag kommt. wo ist der unterschied zwischenn privaten dörfer oder erhöhung der Kornspeicher?
    Bei der Nahrung könnte  man das sicher "anpassen". Wobei natürlich dann auch alle davon profitieren würden, auch jene, welche schon xx Nahrungsdörfer haben, wenn man X mehr 100 % Kornspeicher  haben könnte.

    Die Quests/Erfolge würden zusätzliche Kornspeicher allerdings nicht erfüllen.
    Aber die Diskussion ist doch sowieso sinnfrei, da die Entscheidung für die privaten RSD doch schon fix ist?
                                          https://www.spielaffe.de
    http://bit.ly/falschmelder                                                                           Ich spiele die Partnerseiten-Version.
  • kinglk (DE1)kinglk (DE1) DE1 Beiträge: 1,577
    kinglk (DE1) schrieb:

    du willst es nicht begreifen scheinbar weil der vorschlag nicht aus der ag kommt. wo ist der unterschied zwischenn privaten dörfer oder erhöhung der Kornspeicher?
    Bei der Nahrung könnte  man das sicher "anpassen". Wobei natürlich dann auch alle davon profitieren würden, auch jene, welche schon xx Nahrungsdörfer haben, wenn man X mehr 100 % Kornspeicher  haben könnte.

    Die Quests/Erfolge würden zusätzliche Kornspeicher allerdings nicht erfüllen.
    Aber die Diskussion ist doch sowieso sinnfrei, da die Entscheidung für die privaten RSD doch schon fix ist?
    wenn die nahrung der kornspeicher erhöht werden stimmt haben alle was davon und wenn dann wie vor einigen jahren im eis die anzahl der dörfer im sand und feuer auf 5 begrenzt ist dann werden eine ganze menge dörfer frei
    kinglk @ de 1
  • OTG_Marauder (DE1)OTG_Marauder (DE1) Beiträge: 4,172
    bearbeitet 09.06.2017
    kinglk (DE1) schrieb:
    kinglk (DE1) schrieb:
    und warum nicht die kostenlose variante?
    weils kein "Ersatz" zu den normalen Dörfern sein soll,hinter denen sollen die Spieler schon noch herjagen. Wobei es GGE (von denen kam das mit "nicht kostenlos") ja eh schon seit jahren entgangen ist (oder es ist ihnen schlicht egal) wie die RSD Situation auf dem Server tatsächlich ist und das zb.im Eis überhaupt keine Dörfer mehr auftauchen..
    du willst es nicht begreifen scheinbar weil der vorschlag nicht aus der ag kommt. wo ist der unterschied zwischenn privaten dörfer oder erhöhung der kornspeicher? das eine kostet was das andere nichts. der andere vorschlag war jeder kann nach einer übergangszeit nur noch 5 normale und 5 private dörfer haben . hat ja im eis auch schon mal geklappt. dann würden tatsächlich im sand und feuer eine menge dörfer frei werden. dies ist doch  euer bestreben gewesen oder war es wie bei den anderen sachen nur vorgeschoben?
    Ich glaub manchmaal liest du wirklich zu Themen und Detailbezogen. Was glaubst du was es für einen Aufstand geben würde (siehe diverse Themen wie Edelsteine etc.) wenn GGE (auch mit Übergangszeit) ner Menge Spieler die RSDs (bis auf 5) wegnehmen würde...sogar bei der Änderung im Eis,durften diejenigen die bis zum "Stichtag" mehr alsdie zukünftig vorgesehene Anzahl an Döfern hatten,diese behalten...und was soll es "kleinen" oder neuen Spielern die noch unter lvl.70 sind nutzen/bringen wenn man die Ausbeute der Kornspeicher vergrößert,die sie noch gar nicht bauen können? (mal von den Problemen abgesehen,die ein "neulevel 70" Spieler haben wird,dafür genügend Weltenressis zu bekommen,die verballert der erstmal im grünen)..du erkennst offenbar das "Problem" überhaupt nicht,siehst aber "Probleme" wo gar keine sind,denn die "großen" Spieler ziehen aus den PrivatDörfern keine Vorteile,die kleinen aber schon...
  • Willauch (DE1)Willauch (DE1) DE1 Beiträge: 4,477
    bearbeitet 09.06.2017
    ...........  und wenn dann wie vor einigen jahren im eis die anzahl der dörfer im sand und feuer auf 5 begrenzt ist dann werden eine ganze menge dörfer frei
    Wieso fällt mir jetzt die Muli-Account-AG ein?
    Hmmm. Mal nachdenken. Du meinst, wenn die Anzahl der RSD begrenzt wird, kommen die überzähligen wieder in die freie Wildbahn für jedermann?
    Hänschen-Klein aus der Alli Fernerliefen könnte da eins erobern?

    Nach der bisherigen Praxis wurden überzählige RSD doch nicht immer zwangsläufig der Allgemeinheit zugänglich gemacht?
                                          https://www.spielaffe.de
    http://bit.ly/falschmelder                                                                           Ich spiele die Partnerseiten-Version.
  • kinglk (DE1)kinglk (DE1) DE1 Beiträge: 1,577
    da gab es kein großen aufstand.ich hab ja auch nichts dagegen gegen die privaten dörfer dann aber für alle gleich  max 5 normale 5 private wahlweise 10 private
    kinglk @ de 1
  • OTG_Marauder (DE1)OTG_Marauder (DE1) Beiträge: 4,172
    bearbeitet 09.06.2017
    kinglk (DE1) schrieb:
    da gab es kein großen aufstand.ich hab ja auch nichts dagegen gegen die privaten dörfer dann aber für alle gleich  max 5 normale 5 private wahlweise 10 private
    klar gabs bei der "EisRSD" Aktion keinen großen Aufstand,weil diejenigen die schon eine entsprechen Zahl an Dörfern hatten,die ja auch behalten durften (ausser man hat ihnen die "überzähligen" im lauf der Zeit wegerobert).
    Würde man das ganze jetzt wiederholen in der gleichen weise,wäre der effekt gleich Null,denn dann würden diejenigen die ihre entsprechende Anzahl schon haben,die behalten dürfen (ausser sie werden erobert) und die neuen spieler guggen weiter in die Röhre,wenn (wie im Eis) keine neuen mehr kommen...
    und warum willst du das so "regulieren" wer wieviele Dörfer welcher Art haben darf? Lass doch die "jetzigen besitzer" froh werden mit ihren gehorteten und seit jahren in den Allis "vererbten" Dörfern und neue Spieler können sich mit den privaten Dörfern zumindest nen 80% Ausgleich schaffen...
  • kinglk (DE1)kinglk (DE1) DE1 Beiträge: 1,577
    nach 3 , 4,5 , 6 , 7monaten wird von ggs immer das entfernteste dorf freigesetzt und nun komm bitte nicht mit dem todschlagargument geht nicht zu aufwendig oder sonst was
    kinglk @ de 1
  • kinglk (DE1)kinglk (DE1) DE1 Beiträge: 1,577
    von mir aus auch zb nach 6monaten auf einen schlag reduziert auf 5 kommt ganz darauf an was die dörfer kosten
    kinglk @ de 1
  • OTG_Marauder (DE1)OTG_Marauder (DE1) Beiträge: 4,172
    kinglk (DE1) schrieb:
    nach 3 , 4,5 , 6 , 7monaten wird von ggs immer das entfernteste dorf freigesetzt und nun komm bitte nicht mit dem todschlagargument geht nicht zu aufwendig oder sonst was
    was hat das mit dem Thema zu tun? Es soll ja jedem offen und weiterhin möglich bleiben hinter "freien normalen" RSDs herzujagen. Wenn sich jetzt ein Spieler dafür endscheidet,das ihm das zu aufwendig ist und er seine max.Dorfanzahl lieber "privat" erreicht,ist das halt seine eigene Sache,wenn er keines mehr erobern kann auch wenns direkt in seinem Vorgarten frei wird,das endscheidet doch jeder selber.
  • kinglk (DE1)kinglk (DE1) DE1 Beiträge: 1,577
    warum verteidigst du vehement das einige mehr bekommen sollen als die anderen. und das erobern von rsd bleibt doch bestehen . wahlweise wie oben geschrieben 10 private
    kinglk @ de 1
  • Magus the Great (DE1)Magus the Great (DE1) DE1 Beiträge: 2,242
    1. Also mich würde es nicht jucken RSD abzugeben (wenn ich sie hätte :D ) wenn ich dieselbe Nahrungsproduktion habe wie vorher (weil ein paar mehr Kornspeicher auf 100% laufen). Wieso auch?

    2. Erfolge sind natürlich ein Problem, gute Frage wie man das lösen könnte

    3. Die Idee an sich von kinglk mit den max 5 RSD ist gar nicht so schlecht finde ich. Da würden einige RSD frei werden. Die Frage ist natürlich wer  die dann holt, und wie lange sie frei sind. Und wie man verhindert dass wieder nur die xx multis die RSDs holen. Aber im Prinzip wäre das durchaus eine interessante Lösung gewesen. Die auf jeden Fall die kleineren stärkt und die großen nicht noch stärker macht.

    Aber da ja wohl die Entscheidung gefallen ist was passiert mit den RSD bringt es wahrscheinlich nicht wirklich was darüber groß zu diskutieren.
  • OTG_Marauder (DE1)OTG_Marauder (DE1) Beiträge: 4,172
    1. Also mich würde es nicht jucken RSD abzugeben (wenn ich sie hätte :D ) wenn ich dieselbe Nahrungsproduktion habe wie vorher (weil ein paar mehr Kornspeicher auf 100% laufen). Wieso auch?

    2. Erfolge sind natürlich ein Problem, gute Frage wie man das lösen könnte

    3. Die Idee an sich von kinglk mit den max 5 RSD ist gar nicht so schlecht finde ich. Da würden einige RSD frei werden. Die Frage ist natürlich wer  die dann holt, und wie lange sie frei sind. Und wie man verhindert dass wieder nur die xx multis die RSDs holen. Aber im Prinzip wäre das durchaus eine interessante Lösung gewesen. Die auf jeden Fall die kleineren stärkt und die großen nicht noch stärker macht.

    Aber da ja wohl die Entscheidung gefallen ist was passiert mit den RSD bringt es wahrscheinlich nicht wirklich was darüber groß zu diskutieren.
    Ich hatte das weiter vorne schonmal erwähnt.
    Die Idee hinter der Sache war eigentlich eine ganz andere als wir sie hier diskutieren,nämlich das gleichzeitig andere Maßnahmen zur Reduzierung der Multiaccs stattfinden (bei denen ne ganze Menge RSds gehortet sind) so das im laufe der Zeit deren RSDs tatsächlich frei werden,weils sich einfach nicht mehr lohnt (im Verhältniss zur gefahr erwischt zu werden) diese weiter zu bespielen. Es war nicht gedacht,das sich Spieler dann ihre (auch für Questerfüllung etc.) benötigten Dörfer kaufen und ansonsten alles beim alten bleibt.
    Leider kommt GGE was diese "anderen Maßnahmen" angeht nicht in die Pötte,mit der Boterkennung klappts ja auch nicht.
    Es kommen leider die Vorschläge,die als "Gesamtaktion" geplant wurden nur Kleckerweise (wenn überhaupt) so das deren Sinn/Nutzen um einiges reduziert daherkommt..
  • kinglk (DE1)kinglk (DE1) DE1 Beiträge: 1,577
    das eine hat mit dem anderen absolut nichts zu tun . es wurde doch gerade was gemacht das es sich lohnt die rsds zu horten . meinst du eigentlich wirklich das alle zu blöd sind um zu merken was für ziele dahinter stecken?
    kinglk @ de 1

Hinterlasse einen Kommentar

FettKursivDurchstreichenOrdered listNicht geordnete Liste
Emoji
Bild
Links anordnenZentriert anordnenRechts anordnenHTML-Ansicht schaltenAnsicht wechselnHell/dunkel umschalten
Bild/Datei fallen lassen