Startseite Allgemeine Diskussionen

Kauf-Feldi-Teil zum 10-fachen Preis ! Nur Abzocke oder Ende von GGE? + mehr

2»

Kommentare

  • Saudda (DE1)Saudda (DE1) DE1 Beiträge: 494
    Gigtain (DE1) schrieb:
    machine (DE1) schrieb:
    Man kann auf die Zerstörung reagieren indem man den Angriff defft.

    Aber nur wenn der Zerstörer alleine kommt, meist schlägt er aber mit sehr vielen guten Offs gleichzeitig ein, geraund de im Krieg und dann ist deffen nicht mehr.
    durch die Möglichkeit Zerstörung in der Halle zu skillen ist er für sich selbst auchs schon oft "gute Off"
  • SvenkeFolkestad (INT1)SvenkeFolkestad (INT1) INT1 Beiträge: 1,737
    Den Zerstörungsfeldherr hat man doch nur um irgendwas gegen eine 150% (oder mehr) reduzierter Brandschaden Burg machen zu können.
    Wenn ich einen Krieg durch das anzünden von Burgen gewinnen kann, dann fang ich nicht an sinnlos und mit Risiko (schwacher Kampfwerte des Feldherrn) Gebäude ab zu reißen.

    @The Legion: Hast natürlich recht, das wird eine Umstellung für einige.

    Wenn ich jemanden dauerhaft farmen würde, und er halt immer Brandvogt hat. Wo ist dann sein Schaden. Da denkt man sich: stört ihn eh nicht, schadet ihm auch nicht.
    Wenn man die Burg brennen sieht, schauts schon anders aus.
    Kamikaze Allis gibts genug, nicht alle hörn einfach auf.
    Ich denke das würde das verhalten auf den Servern verbessern, weil die "Großen" dann auch viel leichter anzuzünden sind.
    SvenkeFolkestad @ WWW 1

    Primus inter pares of The Hells Bells
  • Saudda (DE1)Saudda (DE1) DE1 Beiträge: 494
    Den Zerstörungsfeldherr hat man doch nur um irgendwas gegen eine 150% (oder mehr) reduzierter Brandschaden Burg machen zu können.
    Wenn ich einen Krieg durch das anzünden von Burgen gewinnen kann, dann fang ich nicht an sinnlos und mit Risiko (schwacher Kampfwerte des Feldherrn) Gebäude ab zu reißen.

    @The Legion: Hast natürlich recht, das wird eine Umstellung für einige.

    Wenn ich jemanden dauerhaft farmen würde, und er halt immer Brandvogt hat. Wo ist dann sein Schaden. Da denkt man sich: stört ihn eh nicht, schadet ihm auch nicht.
    Wenn man die Burg brennen sieht, schauts schon anders aus.
    Kamikaze Allis gibts genug, nicht alle hörn einfach auf.
    Ich denke das würde das verhalten auf den Servern verbessern, weil die "Großen" dann auch viel leichter anzuzünden sind.
    schwache Kampfwerte des (Zerstörungs-)FHs stimmt so leider nicht    durch 6% Zerstörung die man in der Halle skillen kann wird jeglicher FH zum ZerstörungsFH
  • SvenkeFolkestad (INT1)SvenkeFolkestad (INT1) INT1 Beiträge: 1,737
    Hm ... stimmt einerseits.

    Andrerseits verwendet das nicht jeder :-)

    Brandschaden ist mMn Pflicht, geht nicht anders wegen Brandvogt und geht sich auch mit den Punkten wunderschön aus. Aber Zerstörung brauch ich nicht.
    SvenkeFolkestad @ WWW 1

    Primus inter pares of The Hells Bells
  • Lord Juergen (DE1)Lord Juergen (DE1) DE1 Beiträge: 15
    nachdem das Update mit zumeist fürchterlichen Inhalten gekommen ist und wesentliche Bestandteile des Spiels, für die Spieler, entfernt wurden, werde ich nun wirklich nach einem anderen Spiel Ausschau halten.
    Gern halte ich euch da in PNs auf dem Laufenden.

    Bisher halten mich noch die sozialen Kontakte meiner Ally in diesem Spiel, aber meine Motivation ist massiv gesunken. 


    Grade die Anti-Brände/Plünderer Situation wurde in der Diskussion hier fast ausschließlich auf Kriege bezogen.
    Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: grade für kleine, weniger starke Allianzen und Spieler sind solche BVs generell existentiell zum Überleben notwendig, damit sie nicht bei den dauerhaft eingehenden nicht deffbaren Angriffen völlig die Lust verlieren.

    Trotz dass ich einen damals konkurrenzfähigen Kampf-BV besaß, war mir sehr schnell klar, ich brauche auch einen BV, wenn Deffen sinnfrei ist.
    Je kleiner die Ally, um so eher ist das Deffen großer Angriffe sinnfrei, weil 1x Deffen = danach Ally wehrlos bedeutet.
    Sollte einer der großen Spieler nicht verstehen, warum dem so ist, darf er sich bei mir melden, ich erkläre es ihm dann gerne.

    Übrigens ist das eins der größten Probleme in dem Spiel, dass starke Spieler und Allys kein Verständnis für Kleinere haben (können)
  • Hatschipuh (DE1)Hatschipuh (DE1) DE1 Beiträge: 616
    Grade die Anti-Brände/Plünderer Situation wurde in der Diskussion hier fast ausschließlich auf Kriege bezogen.
    Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: grade für kleine, weniger starke Allianzen und Spieler sind solche BVs generell existentiell zum Überleben notwendig, damit sie nicht bei den dauerhaft eingehenden nicht deffbaren Angriffen völlig die Lust verlieren.
    Ich glaube keiner hat was gegen die Anti Brand/Plünder BV's an sich, vielmehr geht es darum wie stark diese sind, was der Angreifer für Kosten hat und was im Endeffekt dabei rum kommt. Ein ordentlicher Angriff kostet nun mal umgerechnet knappe 20 Euro, die Brand/Plünder BV's kann man so weit ausreizend, das man Null brennt, der Angreifer Null Beute bekommt, dazu Werrkzeug und ggf. Banner verliert. Der Verteidiger selber, und das sind nicht nur Kleine Spieler, suchen sich den geringsten Weg des Widerstandes und setzen halt viel lieber den Brand BV rein, anstatt sich mit dem eigentlich System zu beschäftigen. Wenn dann auch noch das PvP auf Augenhöhe so geschädigt ist wie derzeitig, macht es nicht mal Sinn einen Kampf auf Augenhöhe zu betreiben, ergo gehen viele wieder eher auf Kleine und das diese zu diesem Mittel dann greifen ist völlig verständlich.

    Je kleiner die Ally, um so eher ist das Deffen großer Angriffe sinnfrei, weil 1x Deffen = danach Ally wehrlos bedeutet.

    Klar, weil wenn 1x gedefft und KB rumgeschickt rennen die anderen hinterher, weil da gibt es ja endlich mal jemanden der defft, allerdings mit übertriebenen Ergebnissen meist. Aber sind die Ergebnisse Schuld wegen der Stärke des Angreifers oder wegen dem Mangel an Erkenntnis wie man deffen muss ? Sicherlich kommt beides vor, ohne Frage

    Übrigens ist das eins der größten Probleme in dem Spiel, dass starke Spieler und Allys kein Verständnis für Kleinere haben (können)

    Kann ich zumindest von mir nicht behaupten, da gibts einige kleinere Allianzen bzw. Spieler mit denen ich häufiger im Kontakt stehe

  • Pixel der Held (INT3)Pixel der Held (INT3) INT3 Beiträge: 683
    bearbeitet 11.07.2017
    vll wäre es dann um so wichtiger eine hohe ÖO zu haben ...
    um zB den schlechteren BV mit mehr Soldaten  ( durch eine höhere ÖO ) zu kompensieren ?
    Post edited by Pixel der Held (INT3) on
  • Ollas (DE1)Ollas (DE1) DE1 Beiträge: 50
    Der Artikel oben von Lord Juergen sollte sich jeder Neuling genau durchlesen,damit später nicht das böse erwachen kommt!


  • Hatschipuh (DE1)Hatschipuh (DE1) DE1 Beiträge: 616
    bearbeitet 20.07.2017

    Zwar ist der Gleichmacher teurer geworden, aber andere Gegenstände wurden günstiger wenn ich mich nicht irre. Glaube insgesamt ist der FH genauso erschwinglich wie damals/vorher.

    Ich kann mich noch an ein Rubiangebot/Popup erinnern wo der gesamte FH+4x 8er HofSteine für 1,6mio rubi angeboten wurde

    Ich hab für diesen Feldherr vor einigen Jahren noch 1,2 Millionen Rubi benötigt um ihn zu erwerben, heute liegt er bei knapp 700K, ergo um knapp die Hälfte billiger. Den Helden hab ich jetzt jedoch nicht mit eingerechnet, den hatte ich damals schon bevor ich mir die restlichen 4 Teile holte und benötigt wird er ja nun eigentlich auch nicht mehr wirklich.


Hinterlasse einen Kommentar

FettKursivDurchstreichenOrdered listNicht geordnete Liste
Emoji
Bild
Links anordnenZentriert anordnenRechts anordnenHTML-Ansicht schaltenAnsicht wechselnHell/dunkel umschalten
Bild/Datei fallen lassen